Minecraft: Die Grundlagen von Minecraft

Die Grundlagen von Minecraft

von: gunnaVII / 03.05.2011 um 08:07

1. Stellt euren Schwierigkeitsgrad auf "peaceful", denn so werdet ihr nicht angegriffen da keine Zombies gespawnt werden.

2. Sammelt zunächst zirka 20 Holz und verarbeitet sie ( zirka 3-5 Bäume) zu 80 Holzplanken.

3. Sun baut euch den grundumriss des Hauses. Beachtet das es am besten auf einer Position gebaut wird die euch mehrere Vorteile verschafft. wie in eine Höhle, Baumhaus oder auf einer Insel.

4. Baut euch mit dem Rest des Holzes mehrere Äxte und 2 Hacken und 1 Schaufel.

5. Nun baut wieder Holz ab und erweiter euer Haus mit Kisten neuen Räumen.

6. Jetzt baut euch eine Mine (einfach irgendwo ein Loch in den Boden hauen und immer weiter Stein abbauen.

7. Jetzt könnt ihr eure Werkzeuge aus Stein bauen (so halten sie mehr aus und bauen schneller ab).

8. Sucht nun nach Rohstoffen wie Eisen, Diamanten, Redstone, Kohle.

9. Von den Rohstoffen wie unteranderem Steine könnt ihr euer Haus ausbauen: zum Beispiel mit einem Wasserbecken, ein Entspannungsraum, eine Lagerkammer.

10. Ihr bemerkt sicher bald das ihr zu den nächsten bäumen weit laufen müsst. sammelt die Zweige der gefällten Bäume auf um diese in der Nähe eures Hauses zu pflanzen. Bald schon werden Bäume wachsen.

11. Ihr werdet auf eurer Reise immer mehr verschiedene Rohstoffe sammeln mit denen ihr neuere Gegenstände bauen könnt. Euch werden neue Ideen zum ausbauen eures Hauses einfallen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf denn in Minecraft ist alles möglich.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Minecraft schon gesehen?

Spielereien mit der Schwierigkeit am Anfang

von: Chill99t99 / 09.05.2011 um 20:04

Am Anfang würde ich auf "peaceful" spielen und 2-3 Stunden nur Materialien sammeln und dann ein Haus mit 2-3 Stockwerken und einem Keller bauen. Dann würde ich auf "easy" oder "normal" schalten (voher Schwerter craften). Wenn ihr auf "easy" oder "normal" geschaltet habt, solltet ihr Spinnen töten und mit den Fäden dann Pfeil und Bogen craften.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Tipps für den Anfang

von: mc_Cheaty / 28.12.2010 um 17:02

Am anfang hat man nicht sehr viel zeit, bevor die Monster auftauchen (10 Minuten). Man sollte sofort mindestens 30 Blöcke Holz abbauen. Dann craftet man daraus Holzplanken, indem man im Invertar einfach in den Input (oben) das Holz in ein Feld hineinpackt (Dabei könnt ihr gleich das ganze Holz nehmen) und dann einfach die Holzplanken aus dem Output (rechts neben dem Input) nehmen. Nun, da Ihr neues Material habt, craftet man sich einen Crafting-Tisch. Was sich das bringt? Man hat nun 3x3 statt 2x2 Felder zum Craften, also kann man nun auch andere Sachen Craften. Das Crafting- Rezept für den Crafting- Tisch: Einfach in alle 2x2 Felder Holzplanken hineinpacken (hierbei jeweils nur eine nehmen, indem man mit Rechtsklick die anderen wieder ins Inventar gibt) und den Crafting- Tisch aus dem Output nehmen. (TIPP: Einen Crafting- Tisch braucht man eigentlich nur einmal, mehrere bringen sich nicht sonderlich viel.) Nun Craftet Ihr Stöcke aus den Holzplanken. Dazu einfach zwei Felder übereinander mit Holzplanken befüllen.

Aus den nun gewonnenen Stöcken und den schönen, alten Holzplanken craftet Ihr nun eine Holzspitzhacke. Für diese einfach die oberste Reihe mit Holzplanken befüllen und in der mittleren Spalte die unteren zwei Felder mit Stöcken befüllen. (TIPP: Auch hiervon braucht man nur ein Stück, da man kurze Zeit später schon besseres Material für Werkzeug zur Verfügung hat!) Nun sucht ihr euch einen Berg, nehmt wieder euren Crafting- Tisch mit, indem ihr ihn mit der Hand abbaut und einsammelt. Bei diesem Berg MUSS es Kohle geben, das sieht aus wie ein ganz gewöhnlicher Steinblock, nur mit schwarzen "Partikeln" darin. Baut aber vorher aus dem Berg noch einmal soviel Stein ab wie möglich, bis die Holzspitzhacke den Geist aufgibt.

Platziert nun wieder den Crafting- Tisch in der Nähe und craftet euch wieder eine Spitzhacke, diesmal aber aus Stein. -Rezept: Obere Reihe voll mit Stein, mittlere Spalte untere zwei Felder Stöcke. (TIPP: Hiervon nur 2 Stück craften, die restlichen Stöcke für später aufheben!) Nun baut euch die Kohle ab, die bei dem Berg auf euch wartet. Wenn ihr die Kohle habt, craftet ihr euch daraus Fackeln. -Rezept: Untere Reihe Stöcke, direkt drüber die gesamte Kohle. Nun schnell in den Berg hineingraben, alles mitnehmen. Grabt 3 Felder hinein, nach 1 Feld 1 Feld nach links, nach dem 2. Feld auch.

Nun habt ihr einen kleinen Raum mit den Maßen 2x2 geschaffen. Gebt den Crafting- Tisch in die Ecke, die man vom Eingang aus nicht sieht, also gleich vom Eingang links hienin. darüber eine Fackel und auch noch neben dem Eingang, dann hat man vorerst genug Licht. Eine Sache Fehlt noch, um überleben zu können: Eine Tür für Euer Haus!

Die craftet man ganz einfach: Linke und mittlere Spalte voll mit Holzplanken, die Rechte bleibt leer (Kann man auch gespiegelt machen). Die Tür einfach in den Eingang hineinsetzen und fertig! (Dazu muss man sie "auf den Boden" setzen) Den Rest der nacht einfach ein bisschen im Haus herumgraben, aber auf keinen Fall nach unten bzw. nach draußen!

Und immer wenn man ein Stück tiefer hineingegraben hat eine Fackel setzen, lebenswichtig! Denn die Monster können überall spawnen (das heißt "erscheinen") wo es kein bzw. wenig Licht gibt! Deshalb sind Fackeln so wichtig! Den rest lasse ich offen, sonst wird es Euch ja noch zu leicht und das macht doch auch keinen Spaß mehr.

10 von 10 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ist sehr logisch und sinvoll:)

14. Mai 2011 um 16:00 von Gamelooker3000 melden

Das nenn ich einen geil gemachten Tipp!

21. Januar 2011 um 20:03 von Acru melden

danke für die tipps

19. Januar 2011 um 21:27 von david2512 melden


Hilfe für den Start

von: stereu1 / 17.03.2011 um 11:08

Am Anfang hat man irgendwann das Problem das man alles im Überfluss hat, aber Eisen, Kohle, Diamanten, Gold, Lapis Lazuli und Redstone sind doch eher rar verteilt. Dafür gibts aber eine recht simple Lösung für alle die nicht Cheaten wollen. In der gesamten Welt sind überall sogenannte Dungeons verteilt. Das sind Höhlensysteme, die generiert werden, da sie in besonderen Räumen Schätze enthalten, aber neben diesen sind diese Höhlen meistens reich an den oben genannten Materialien.

Nun mein eigentlicher Rat.

Ihr schnappt euch 3 Steinspitzhacken, 3 Schaufeln, ne Menge Holz Stämme (ca. 20) und ca 30 Fackeln + einen Kompass (wenn ihr schon einen habt, wenn nicht, auch nicht schlimm), auch eine Werkbank, Ofen und Truhe werden ihren Zweck erfüllen, ihr könnt sie aber auch selbst herstellen wenn ihr einen geeigneten Dungeon gefunden habt, das wäre platzsparender.

Nun gehts los:

Alles bis auf die Sachen, die oben genannt sind, würde ich in der Basis zurücklassen, denn die Gefahr ist, da das ihr alles verlieren könnt, in Dungeons stirbt man gerne. Sucht euch eine Richtung aus, und lauft drauf los. Achtet in der Umgebung auf Höhlen und Löcher. Manchmal ist das nur ein leerer Raum, manchmal aber der Eingang zu den Höhlen Systemen. Erkundet einfach ein wenig. Sollte es nix gewesen sein dann geht wieder zum Eingang und markiert euch die stelle als gesehen (ich mache immer ein Steinkreuz) und besucht den nächsten. Solltet ihr denken: Das ist es!, dann richtet euch einen Stützpunkt ein, mit Werkbank, Ofen und Truhe.

Und ab gehts: Erkundet das Höhlen System nehmt alles, mit was ihr nehmen könnt, macht euch schnellst möglich eine Eisenspitzhacke, damit ihr die wertvollen Mineralien abbauen könnt, und wenn ihr keinen habt, so empfehle ich euch auch schnellstmöglich den Bau eins Kompasses, der lotst euch zurück zur Spawnstelle.

Auf euren Erkundungstrips gibt es einige Gefahren, wie z.B. Lava, Verirrung, Kies und Sand der auf euch fällt, deswegen empfehle ich ab und an euren Stützpunkt aufzusuchen und wertvolle Sachen dorthin zu bringen. Auf diese weise sammelt ihr schnell und sicher Haufenweise Mineralien.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Einsteiger Tipps

von: finalfantasy13fan / 23.04.2011 um 12:39

1: gute Seeds

Einige der besten Seeds sind meiner Meinung nach Glacier; Mojang; 404 und Notch

2: der richtige Start

Für die Anfänger empfehle ich die ersten paar Nächte auf Peaceful zu spielen doch die Erfahrenen unter euch können ja sofort auf Easy oder höher starten. Egal welcher Schwierigkeitsgrad ihr solltet euch zuerst mal etwas Holz besorgen, danach habt ihr selbstverständlich die freie Auswahl welche Art Haus ihr wollt.

3: Die Häuser

Für einen gelungenen Start ist die Auswahl des Hauses relevant. Euch stehen am Anfang wohl nur die vier klassischen Varianten verfügbar, die da wären:

- Die fliegende Insel, sehr sicher da kein Monster hinauf kann. Je

nach Höhe können euch auch Skelette nichts anhaben.

- Die Höhle, einfach zu bauen, da man nur ein Loch in einen Berg

graben muss. Mittelmäßiger Schutz, durch Creeper leicht zu

zerstören.

- Das Unterwasserhaus, nicht durch Gegner zu zerstören, da Creeper

unter Wasser nichts zerstören. Am sichersten von allen Häusern.

- Das gewöhnliche Holzhaus. Relativ sicher je nach Position.

Vorsicht vor Creepern.

4: Eine ruhige Nacht

Für meine Tipps habe ich mich für das Holzhaus entschieden. Ideal für das Haus wären die Maße 20*20 und 4 Blöcke hoch. Falls es noch Tag ist geht schnell ins Freie und besorgt euch drei Wolle. Zurück in eurem bescheidenem Heim craftet ihr euch eine Workbench. Dazu einfach das 2*2 Feld in der rechten Ecke eures Inventars mit Holzplanken füllen. Platziert die Workbench in einer Ecke und öffnet sie mit Rechtsklick. In die unterste Reihe setzt ihr drei Holzplanken, in die Mittlere drei Wolle und die Obere lasst ihr frei.

Nehmt das Bett und platziert es mitten im Raum. Erstellt euch eine Spitzhacke aus Holz und grabt euch in den Boden. Nachdem ihr etwa 20 Cobblestone habt verlasst ihr die kleine "Mine".

Craftet euch einen Ofen und halbiert euren restlichen Holzbestand. Normales Holz nehmen, keine Holzplanken.

Gebt in jedes der beiden Fächer ein Teil und wartet. Nehmt aus dem dritten Fach nun die entstandene Charocoal. Craftet euch etwa 64 Facklen und leuchtet euer Haus aus. Verschwendet dabei nicht alle Fackeln. Nun könnt ihr ruhig jede weitere Nacht überschlafen.

5: Farmen:

Craftet euch ein paar Leitern und grabt euch an einem einzigen Punkt etwa 15 Blöcke tief. Baut nun einen Gang. 2 Felder hoch und 1 Feld breit. Er sollte etwa 10 Felder lang sein. Erschafft mit den Leitern nun einen Weg zurück in euer Haus. Baut den Gang nun folgendermaßen auf:

.= Nichts, also dort einen Weg hinbauen

6: Macht was ihr wollt

Nachdem ihr nun das nötigste habt, könnt ihr bauen was ihr wollt. z.B. eurer Mine mehr Etage hinzufügen, Gegner jagen, eine Stadt bauen etc.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ein wirklich schöner und ausführlicher Beitrag. Er hat mir einige neue Ideen gegeben!

03. Mai 2011 um 15:57 von felimani7 melden


Weiter mit: Minecraft - Einsteiger-Guide: Aller Anfang ist schwer / Guter Spielstart / Tipps für die neue Welt / Gute Wohnung und Mine! / Türfalle mit Lava

Zurück zu: Minecraft - Einsteiger-Guide: Erklärung der Einstellungen / Erklärung der Grafik Einstellungen / Tipps und Kniffe / Einfacher Spielstart / Der Nether

Seite 1: Minecraft - Einsteiger-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Minecraft

Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91

Tipp gehört zu diesen Spielen

Minecraft
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)

beobachten  (?