Fable 3: Gut oder Böse?

Tipp für ein moralisch Gutes Ende

von: CptDarkSeraph / 03.11.2010 um 09:52

Wenn ihr einen moralisch integren Charakter komplett durch das Spiel bringen wollt, ohne jemals eine böse oder schlechte Entscheidung treffen zu müssen braucht ihr einiges an Geld.

Deshalb solltet ihr unbedingt ca 10'000'000 Gold auf der Seite haben, bevor ihr nach Aurora segelt. Wenn ihr im Besitz fast aller Gebäude seid, reicht wahrscheinlich auch weniger, da ihr in Aurora weiterhin Geld eurer Immobilien kriegt, aber alleine für den Endkampf braucht ihr für die Truppenunterstützung 6'500'000 Gold und da sind ja auch noch die Versprechen die ihr abgegeben habt.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man kann auch erst anfangen zu sammeln, wenn man schon König ist! Und dazu braucht man nicht alle Gebäude, viele Läden reichen auch schon, wenn man was nebenbei als Lautenspieler oder so verdient

23. Februar 2013 um 10:25 von Amantia melden


Dieses Video zu Fable 3 schon gesehen?

Ganz einfach gut oder böse werden

von: Spaxarrow / 03.11.2010 um 10:15

Alles was man braucht ist Geld und schon König sein um zur Staatskasse Zugang zu haben,

Wenn man sehr böse sein sollte braucht man nur in die Staatskasse Geld einzahlen und dadurch macht man eine gute Tat so wie unten wenn man sich am Buch die Finanzen anschaut beim einzahlen beschrieben. Man braucht ein paar Millionen um wieder komplett gut zu werden, genauso funktioniert es umgedreht,

nimmt man Gold aus der Staatskasse wird das als Korruption angesehen und ihr werdet böse, wenn man das aber will braucht man so nicht extra stehlen oder Leute töten.

So kann man wenn man es Schritt für Schritt einzahlt auch so hinbekommen neutral auszusehen, es ist also eine gute Möglichkeit das ganze zu machen wie man will.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

@TheBlackZetzu die leeren straßen sind aber nicht leer wegen der leeren staatskasse, sondern entweder das resultat einer schlechten armee bei der invasion, wodurch dort auch viele leute gestorben sind, oder du hast einfach alle umgebracht.

03. Juli 2013 um 16:41 von -_(Kristallon)_- melden

Mal abgesehen davon, ob dieser Beitrag nützlich ist oder nicht, möchte ich doch sagen, dass die leere Staatskasse auch zu leeren Straßen führt. Und das finde ich ziemlich langweilig bei einem Spiel wie Fable. Da ist man ja fast ganz alleine.

04. Januar 2013 um 19:49 von TheBlackZetzu melden


Gesichts Narben verbergen

von: Srpski_Playa / 06.11.2010 um 13:52

Um unschöne Gesichtsnarben zu verbergen gibts zwei möglichkeiten:

  • Man kauft sich schminke und könnte damit einige kleinere narben verbergen.
  • Die zweite möglichkeit wäre man kauft sich die rüstung in Bowerstone-Markt und zieht sie an inklusive denn Helm. (so sieht man aber leider das ganze gesicht nicht mehr).

Diese tipps funktionieren bei beiden Geschlechtern.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man könnte natürlich auch die Tiermaske der Verkleidung anziehen. Nur so als Erweiterung des Beitrages.

04. Januar 2013 um 19:51 von TheBlackZetzu melden


Guter König - Schlechter König

von: Pooka35 / 30.11.2010 um 15:58

Nachdem man in Fable3 Logan gestürzt hat hat man die Wahl was für ein König man sein möchte.Wählt ihr den guten König,durch

die Entscheidungen die ihr trefft, kostet das den Staat Albion eine Menge Gold.Da ihr aber nach allen Entscheidungen mindestens 6,5 Mio. Gold damit alle Leute Albions überleben müsst ihr alles selbst erwirtschaften.Doch falls ihr dann nicht genug Gold in der Staatskasse habt und z.B. im Minusbereich seit,vergessen die Leute eure guten Taten und hassen euch.Daher mein Tipp, wenn ihr ein guter König sein wollt, solltet ihr so früh wie möglich anfangen Mio. Gold zu verdienen.(siehe Tipp: viel Gold,mäßig Arbeit).

Nun werde ich zu dem bösen König kommen.Ihr möchtet das Böse sein und ein Tyrann,dann solltet ihr eure Versprechen die ihr den Bewohnern Albions gegeben habt brechen und stehts Reavers Rat befolgen.Das füllt eure Staatskasse enorm auf,aber die Leute hassen euch,doch wen interessiert das euch jedenfalls nicht.Trotz dem vielen Gold das ihr erhaltet solltet ihr noch ca.1-2 Mio. aus eigener Tasche zahlen,so erreicht ihr leicht den mindest Goldwert.Dadurch rettet ihr alle Bürger das entspricht zwar nicht ganz dem Bösen, aber was macht es schon Spaß ein Tyrann ohne Volk zu sein was es hast. Ich habe schon beide Erfahrungen gemacht und es macht in beiden Fällen eine Menge Spaß.Es ist eure Entscheidung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das gute Ende

von: OllyHart / 22.11.2010 um 15:10

  • Ihr müsst Alle eure Versprechen an eure Verbündeten halten
  • Ihr müsst Liebevoll und gütig zu euren Untertanen sein
  • Ihr müsst alle Wünsche der Dorfbewohner erfüllen, was sehr teuer wird
  • 10-11Millionen Geld brauch man insgesamt um alle Wünsche zu erfüllen und um keine zivilen Opfer zu haben

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Fable 3 - Gut oder Böse?: Das Böse Ende / Das Neutrale Ende / Schnell zwischen Gut und Böse wechseln / 3 Arten des Regierens / Böses Mobiliar


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Fable 3

Fable 3 spieletipps meint: Weitgehend gelungene PC-Umsetzung mit guter Steuerung. Im Vergleich zur älteren 360-Version gibt es allerdings kaum Neues. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fable 3 (Übersicht)

beobachten  (?