Terraria: Erste Schritte

Erste Schritte

von: TruthahnMax / 16.07.2011 um 22:40

Zu aller Erst solltet ihr ein paar Schritte von eurem Spawnpunkt laufen und die Welt erkunden. Unmittelbar in der Nähe eures Spawnpunktes befindet sich der Guide von euch. Der Guide gibt euch Tipps und manchmal kleinere Anweisungen.

Nachdem ihr die Welt ein wenig erkundet habt, sammelt Rohstoffe, hauptsächlich Holz (Wood: Bäume), damit ihr euch einen Unterschlupf für die kommenden Nächte bauen könnt. Wenn ihr einen Baum gefunden habt, drückt die "3" damit ihr zur Axt in eurem Inventar bzw. in eurer Item-Leiste wechseln könnt.

Nachdem ihr ca. 200 Holzeinheiten gesammelt habt, sucht euch in der Nähe eures Spawnpunktes ein Plätzchen, an dem ihr euer Häuschen bauen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Terraria schon gesehen?

Euer erstes Haus

von: TruthahnMax / 17.07.2011 um 16:24

Ansicht vergrössern!So könnte ein Unterschlupf für den Anfang aussehen

Es wird Zeit, dass ihr anfangt, euren ersten Unterschlupf zu bauen, um Schutz vor den Monstern der Nacht zu suchen. Als erstes müsst ihr euch einen Platz in der Nähe eures Spawnpunktes suchen. Befinden sich Bäume, Gräser oder sonstige Pflanzen auf dem Untergrund, auf dem ihr euer Haus bauen wollt, beseitigt sie ganz einfach.

Wenn ihr das getan habt, baut den Untergrund des Hauses mit dem gesammelten Holz oder den Steinen, solang wie ihr ihn wollt. Dann, am Anfang und am Ende des Untergrunds, zieht ihr das Haus in die gewünschte Höhe. Zum Schluss müsst ihr noch die Decke des Hauses bauen. Nun müsst ihr noch die Wand eures Hauses anbringen. Dazu kleidet ihr einfach euer Haus mit "Wood Wall" oder "Stone Wall" aus.

Jetzt, da euer Haus steht, müsst ihr noch ein oder zwei Türen einbringen. Dazu schlagt ihr vom Untergrund des Hauses drei Holz-/Steinblöcke nach oben weg und craftet euch im Menü eine Tür. Diese setzt ihr dann mit Linksklick dort hinein. Jetzt habt ihr noch die Möglichkeit euer Haus mit einem Ofen, einer Werkbank, Tischen und Stühlen und einer Lichtquelle auszustatten.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das ist ja eins der wichtigsten tipps

02. April 2013 um 07:35 von Silver26 melden

Man sollte erwähnen das man vorher ein crafting Tisch bauen sollte um die Holz Wände machen zu können.

10. März 2013 um 03:22 von Klominator melden


Die ersten Schritte

von: z9sklmn / 03.08.2011 um 15:47

Anfangs sollte man Holz abholzen, mit der Copperaxe, die man am Anfang im Inventar findet. Farme noch ein paar Slimes ab, um an ihr Gel zu kommen. Daraus Craftest du mit ein Holz Fackeln, davon wirst du viele brauchen. Dann sollte man anfangen, sobald man genug Holz hat (100 reichen Definitiv!), ein Haus zu bauen. Ein Haus, wo NPCs einziehen können, brauch dieses Material:

Wände, die mind. 4 Böcke hoch sind. Eine hintergrundwand (Wall), 1 Tisch und 1 Stuhl, sowie eine Tür.

Nachdem du das Haus vollendet hast, solltest du anfangen, dich nach unten durchzugraben. Ich empfehle dir, durch dein Haus einen graden Gang nach unten zu bauen, und den fall durch Wood Platforms (Craftbar mit ein Holz) zu bremsen. Achte immer auf Kisten, sowie schätze, vorallen Gold. Erkunde immer die GANZE Höhle, damit du nichts übersiehst. Du gräbst dich bis runter in Ebene drei, musst aber aufpassen, das du in diesen frühen status nicht in die Hölle kommst (Letzte Ebene).

Nachdem du eien fertige Goldrüstung hast, solltest du versuchen, die Corruption zu suchen. Corruption ist ein gebiet, was man daran erkennt, dass die Wolken sich dunkel verfärben, und nicht grün! In den Kratern (Achtung tief!) zerstörst du die Schadow Orbs, um den ersten Boss zu beschwören, den Weltenfresser! Das ist ein Gigantischer Wurm, der erscheint, wenn du 3 Schadow Orbs zerstörst. Aus dem was er Droppt kannst du eine Stärkere Rüstung craften, mit der du dich in besser Gebiete wagen kannst^^

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Was sind NPCs?

von: TruthahnMax / 24.07.2011 um 14:42

NPCs sind Charaktere die euch durch das gesamte Spiel begleiten. Die Abkürzung NPC bedeutet non-player-charakter (dt.: Nicht-Spieler-Charakter). Mit diesen Charakteren könnt ihr in Terraria verschiedene Interaktionen ausführen wie z.B. sprechen und handeln.

Im Spiel könnt ihr die NPCs in das eigene Haus einziehen lassen, doch dazu müsst ihr bestimmte Aufgaben und Voraussetzungen erfüllt haben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die NPCs aus Terraria

von: TruthahnMax / 24.07.2011 um 23:47

Guide

Der Guide ist der allererste NPC den ihr im Spiel trefft. Er erklärt euch einige Grundsätze des Spiels und gibt euch Tipps. Dieser NPC benötigt kein Zimmer in eurem Haus, wird aber dennoch in das erste freie Zimmer einziehen. Schaden kann der Guide nur durch Lava- und Bossmonster nehmen.

Waffenhändler

Der Waffenhändler zieht in einen freien Raum in eurem Haus ein, wenn ihr die erste Schusswaffe in Terraria gefunden habt. Diese Waffe erhaltet ihr durch das Zerstören eines Schattenorbs.

Sprengstoffexperte

Der Sprengstoffexperte benötigt wie jeder andere NPC eine freie Wohnung in eurem Haus. Um diesen einziehen zulassen, müsst ihr z.B. in Vasen eine Bombe finden.

Erwerbbarer Sprengstoff Effekt Preis
Granate Gegner erhält 60 Schaden 5 Silbermünzen
Bombe Sprengt kleines Gebiet 5 Silbermünzen
Dynamit Sprengt sehr großes Gebiet 50 Silbermünzen
Händler

Der Händler in Terraria erscheint, wenn ihr 50 Silbermünzen gesammelt habt. Auch er benötigt in eurem Haus eine freie Wohnung. Die meisten Sachen, die bei ihm zum Verkauf stehen, könnt ihr nicht selbst herstellen.

Erwerbbare Items Effekt Preis
Minenhelm spendet Licht beim tragen 8 Goldmünzen
Sparschwein Aufbewahrungsort von Geld 1 Goldmünze
Amboss crafting 50 Silbermünzen
Kupferspitzhacke Werkzeug 5 Silbermünzen
Kupferaxt Werkzeug 4 Silbermünzen
Fackel spendet Licht 2 Silbermünzen
Heiltrank (100 HP) spendet 100 Lebenspunkte 50 Kupfermünzen
Shuriken Waffe 20 Kupfermünzen
Pfeil Bogenmunition 10 Kupfermünzen
Leuchtstab spendet Licht 20 Kupfermünzen, kann NUR nachts gekauft werden
Krankenschwester

Die Krankenschwester dient in Terraria dazu, den verletzten Spieler zu heilen. Sie selbst kann auch durch die Fremdeinwirkung von Monstern oder Lava verletzt und getötet werden. Damit die Krankenschwester in euer Haus einzieht, müsst ihr entweder einen Herzkristall verwendet haben oder 400 Lebenspunkte im Multiplayer besitzen. Zudem benötigt sie auch ein freies Zimmer in eurem Haus. Damit die Krankenschwester euch heilt, müsst ihr sie bezahlen. Der Preis ist davon abhängig, wie viele Lebenspunkte ihr verloren habt. Ein Lebenspunkt kostet bei ihr ca. 1,33 Kupfermünzen.

Dryade

Die Dryade ist ein einfacher NPC, mit der ihr handeln könnt. Damit sie in eines eurer freien Zimmer einzieht, müsst ihr eines der drei Bossmonster besiegt haben.

Erwerbbare Items Effekt Preis
Reinigender Stab Heilt kleines Gebiet von Versuchung 75 Kupfermünzen
Eichel Item zum Baum pflanzen 10 Kupfermünzen
Grasssamen Samen für einen Block Dreck, Gras breitet sich dann aus 20 Kupfermünzen
Sonnenblume Schützt vor der Verseuchung 2 Silbermünzen
Zauberstab versetzt Block von Dreck 20 Goldmünzen
Schneider

Bevor der Schneider von Terraria in eines eurer freien Wohnungen einziehen kann, müsst ihr ein Skeletron besiegt haben. Er bietet nur Accessoires an, keine funktionellen Waren. Tötet man den Schneider, so lässt er seinen roten Hut fallen.

Erwerbbares Item Beschreibung Preis
Schwarzes Garn Schwarzes Material zur Herstellung von schwarzer Kleidung 1 Goldmünze
Strohhut Hut 1 Goldmünze
Klempner Oberteil Oberteil 25 Goldmünzen
Klempner Hose Hose 25 Goldmünzen

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die Dryade kann also Versuchung und Verseuchung heilen?
Interessant... Bitte korrigieren!

16. Juni 2015 um 20:29 von Maradan melden

Du hast santa vergessen

02. April 2013 um 07:37 von Silver26 melden


Weiter mit: Terraria - Einsteiger-Guides: Monster aus Terraria / Aggressive- und Passive Monster / Dungeon-, Boss- und Spezial Monster / Was sind Mods? / Inventory Editor

Zurück zu: Terraria - Einsteiger-Guides: Was ist Terraria? / Die Entwicklung Terrarias / Das Spiel / Erste Welt erstellen / Craftingfeld, Lebensanzeige und Inventar

Seite 1: Terraria - Einsteiger-Guides
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Terraria

Terraria spieletipps meint: Spaßiges Sandkastenspiel mit breiter Palette an Gegenständen und großem Mehrspieler-Modus. Einzig die Abwechslungsarmut bremst den Spielspaß. Artikel lesen
83
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Terraria (Übersicht)

beobachten  (?