Komplettlösung drei ??? - Geisterinsel

Komplettlösung

von: Fragezeichenknacker / 18.07.2011 um 10:33

Level 1, Teil 1 (Finde den Hafenarbeiter in Sektor 2)

Hat Justus mit dem Hafenarbeiter gesprochen, springt Peter rechts mit 2 Sprüngen auf die andere Seite des Hafens und geht nach unten rechts die Treppe runter. Auf dem Boden liegt eine grüne Keycard, die er mitnimmt. Recht vorsichtig, ohne einem Hafenarbeiter in die Arme zu laufen, geht er nach links, und springt wieder auf die andere Seite des Hafens. Auf der anderen Seite benutzt er oben die grüne Keycard, um das Tor zu öffnen.

Laufend auf die Hafenarbeiter aufpassend, geht Justus nach rechts oben über die Brücke und dann nach unten rechts. Dann zieht er die blaue Kiste aus dem Weg. B-Knopf benutzen, um die Truhe zu öffnen. Und schon hat er eine rote Keycard. Sicherstellen, dass der Hafenarbeiter gerade nach links läuft. So kann Justus unbeschadet nach oben rechts laufen, und stellt sich auf den Bodenschalter.

Peter geht nach rechts und stellt sich auf den zweiten Bodenschalter. Dadurch kann Bob durch das geöffnete Tor gehen. Mit der Y-Taste schwimmt er auf die andere Seite, holt sich die blaue Keycard und oben rechts das rote Fragezeichen. Dann schwimmt er wieder zurück, geht zwischen den Lagerhäusern nach unten und schwimmt nach rechts, wo er ein weiteres Fragezeichen erhält. Nun geht er nach oben ganz links zu dem Tor und öffnet es mit der roten und der blauen Keycard. Er geht hindurch zu dem Übergang in den nächsten Teil und die beiden anderen folgen ihm. Das Spiel wird automatisch gespeichert.

Teil 2 (Finde die Lunchbox des Hafenarbeiters)

Justus geht nach oben und spricht mit dem Hafenarbeiter. Dann geht er nach links oben und holt aus der Truhe ein blaues Fragezeichen und dann rechts oben das Erste-Hilfe-Päckchen. Damit kann Bob die anderen heilen, wenn sie alle zusammen sind. Dann schleicht Justus nach unten rechts an dem schlafenden Wächter vorbei (Y-Taste gedrückt halten) und betätigt den Hebel, wodurch sich ein Tor öffnet. Er schleicht zurück und geht nach oben rechts über die Brücke, wenn der Hafenarbeiter gerade in die andere Richtung geht.

Jetzt geht er nach unten, schleicht sich an dem Wächter vorbei und dann nach oben bis zur Mitte des Containerfeldes und schiebt links die bewegliche Kiste in die Nische. Nun kann er oben rechts ein weiteres Erste-Hilfe-Päckchen und dann die Lunchbox holen. Er sollte aber einen großen Bogen um den Wächter machen, der dort patrouilliert. Jetzt geht er zurück auf die linke Seite, spricht mit dem Hafenarbeiter und erhält dafür eine blaue Keycard. Damit geht er wieder über die Brücke nach rechts oben, schließt mit der Keycard das Tor auf und alle können in das nächste Level gehen.

Level 2, Teil 1 (Suche Chris' Vater)

Peter geht nach rechts, zertritt die Barriere und kämpft gegen eine Schlange. Er muss mindestens zweimal drauftreten um sie unschädlich zu machen. Justus geht durch die Lücke und dann auf die Anhöhe oben und holt aus einer Truhe einen Baseball. Er geht rechts an den Rand der Anhöhe und wirft den Ball dem Wächter vor die Füße (X-Taste gedrückt halten und mit dem Steuerkreuz zielen; wenn das Fadenkreuz grün ist, kann geworfen werden).

Bob geht an dem abgelenkten Wächter vorbei zu der Anhöhe ganz rechts, stellt sich genau davor und macht eine Räuberleiter (B-Taste drücken). Nun stellt sich Peter vor Bob, springt mit der B-Taste auf die Anhöhe und betätigt den Hebel. Dadurch geht das Tor hinter dem Wächter auf, durch das alle in den nächsten Teil gehen können.

Teil 2

Peter geht nach oben links und kämpft gegen den Hund. Justus geht nach oben links auf die Anhöhe, spricht mit dem Mädchen und erhält einen roten Schlüssel. Dann geht er nach unten, nimmt sich das Erste-Hilfe-Päckchen und entnimmt der Truhe ein weißes Fragezeichen. Nun geht er zurück und öffnet rechts das Tor.

Peter geht nach rechts über die Hängebrücke und springt über den Abgrund (Y+B-Taste). Auf der anderen Seite muss er gleich gegen eine Schlange kämpfen. Dann springt er nach unten über zwei Abgründe (Vorsicht vor den Feuerbällen). Er spricht mit Gamba, dem Vater von Chris. Unten holt er noch ein Erste-Hilfe-Päckchen, zertritt rechts die Barriere und kämpft mit dem Hund. Dann tritt er auf den Bodenschalter.

Justus geht nun nach rechts über die Hängebrücke und schiebt die Holzkiste auf den Bodenschalter. Dadurch kann er zu der Truhe rechts und entnimmt ihr ein rotes Fragezeichen. Dann geht er zu Chris zurück und berichtet ihr, dass sie ihren Vater gefunden haben. Peter geht nach unten, holt das blaue Fragezeichen und spricht mit Gamba. Er erhält einen blauen Schlüssel und öffnet damit das Tor ganz links.

Justus geht durch das Tor nach links unten und zieht und schiebt die Holzkiste aus dem Weg. Dann nimmt er noch das Erste-Hilfe-Päckchen an sich und geht wieder zum Tor zurück, nahe bei der Wache. Peter geht nach links unten und schnappt sich das Juckpulver. Damit geht er bis zur ersten Palme und schießt das Juckpulver mit seinem Blasrohr auf die erste Wache. Nun muss er schnell zurück, um sich noch mehr Juckpulver zu holen, rennt zu dem auf dem Boden liegenden Wächter und schießt auf den zweiten Wächter. Nun muss Justus schnell zu der Truhe, entnimmt einen Fingerabdruck und das Spiel wird gespeichert. Hier hast du zum ersten Mal die Gelegenheit, das Spiel auf einem bestimmten Speicherplatz zu speichern. Nachdem du einen Fingerabdruck zusammengesetzt hast, kannst du die nächste Mission antreten.

Level 3, Teil 1 (Finde Miss Wilbur)

Peter geht nach links oben und zertritt die Felsbarriere. Justus geht nach oben rechts und schiebt die Kiste auf einen der Bodenschalter. Dann stellt er sich auf einen der anderen Bodenschalter. Bob stellt sich auf den dritten Bodenschalter und Peter holt den blauen Schlüssel aus der Nische. Damit geht er nach links und springt mit 2 Sätzen über die Abgründe. Dort benutzt er den blauen Schlüssel und die Abgründe schließen sich. Dann geht er nach links und holt sich das weiße Fragezeichen und geht wieder nach rechts. Justus geht zu Peter und zieht rechts eine Kiste aus dem Weg. Dann gehen alle zum Übergang in den nächsten Teil.

Teil 2

Peter geht zwischen den Löchern durch und kämpft gegen 3 Spinnen. Justus geht zur Truhe und entnimmt ihr einen Fingerabdruck. Dann geht er nach rechts unten und stellt sich auf einen Bodenschalter. Bob stellt sich auf den anderen Bodenschalter.

Peter nimmt sich das Erste-Hilfe-Päckchen und geht an den Pfeilen vorbei nach unten. Dort springt er mit kleinen Sprüngen (B-Taste) über die Abgründe (ist nicht ganz einfach) und dann nach rechts. Dort holt er den zweiten Fingerabdruck und betätigt den Hebel. Dann springt er zurück zu den anderen und betätigt links einen weiteren Hebel. Dann geht er nach oben und holt das rote Fragezeichen. Jetzt können alle zum Übergang in den nächsten Teil gehen.

Teil 3

Bob schwimmt nach rechts oben, besorgt den blauen Schlüssel und öffnet damit das Tor. Nun schwimmt er nach rechts unten und holt von dort das blaue Fragezeichen Peter geht auf die Fähre. Oben kämpft er mit 3 Schlangen. Justus fährt ebenfalls nach oben und redet mit Miss Wilbur. Dann entnimmt er oben links der Truhe einen Verband und redet erneut mit ihr. Danach wird das Spiel gespeichert. In der Zwischensequenz musst du 2 Fingerabdrücke zusammensetzen. Dann kannst du die nächste Mission beginnen.

Level 4, Teil 1 (Befreie das Gepardenjunge)

Justus redet mit Bill. Peter holt die Munition für sein Blasrohr und geht dann nach links oben. Er springt mit der Y+B-Taste über den Graben und tritt auf den Bodenschalter links. Justus geht nach links oben, holt sich den Baseball und tritt auf den anderen Bodenschalter. Peter geht nach rechts und schießt mit dem Blasrohr auf den Hebel rechts. Dann geht er nach links unten und dann nach rechts oben zum Graben. Justus geht ebenfalls zu Peter und wirft den Baseball auf den Bodenschalter gegenüber.

Dadurch kann Bob über den Graben gehen und holt rechts das Erste-Hilfe-Päckchen. Dann geht er nach oben und stellt sich rechts vom Gang mit dem Rücken zu einem Feuerball, so dass sein Rucksack als Schutzschild dient. Peter geht zu Bob und springt im richtigen Moment über den Graben ohne von Feuerbällen getroffen zu werden. Er bleibt hinter den Feuerbällen stehen.

Bob geht nun nach links und schwimmt durch das Gewässer. Er geht nach oben und holt sich die Verkleidung. Er verkleidet sich und holt links das blaue Fragezeichen. Dann geht er zurück und holt sich eine weitere Verkleidung.

Die nächsten Schritte müssen schnell hintereinander gemacht werden, da die Verkleidung von Bob nicht lange hält. Er verkleidet sich erneut und geht nach rechts, wo er die Wilderer ablenkt. Nun kann Peter die Steinbarriere zertreten und den blauen Schlüssel holen. Nachdem Peter sich ein Stück zurückgezogen hat muss Bob auch wieder nach links gehen. Bob schwimmt nun zurück und kann mit seinem Rucksack wieder einen Schutzschild vor den Feuerbällen schaffen, damit Peter wieder unbeschadet zurückkommen kann. Bob öffnet links das Tor und alle gehen zum Übergang in den nächsten Teil.

Teil 2

Peter geht nach oben und kämpft mit 2 Hunden. Dann zertritt er oben links die Steinbarriere und kämpft mit 2 Schlangen. Bob geht nach oben und schwimmt durch 2 Gewässer nach unten. Unten links betätigt er einen Hebel. Dann schwimmt er nach rechts und nimmt das Erste-Hilfe-Päckchen. Unten stellt er sich an die Anhöhe und macht eine Räuberleiter.

Peter geht über den Graben, der jetzt ausgefüllt ist, nach unten und springt rechts über das Gewässer nach unten. Dann geht er zu Bob und springt über die Räuberleiter auf die Anhöhe. Hier geht er nach rechts und kämpft mit einem Hund und einer Schlange. Links betätigt er einen Hebel. Dann nimmt er den roten Schlüssel an sich und schließt damit oben das Tor auf.

Justus geht umher und holt aus 5 Truhen 2 Fragezeichen, 2 Wandreliefs und einen Baseball. Jetzt geht er nach unten und wirft den Baseball auf eine Stelle links von den Wilderern. So abgelenkt kann er den blauen Schlüssel holen und den Gepard ansprechen. Dann geht er wieder nach oben rechts, öffnet mit dem blauen Schlüssel das Tor und alle können zum Übergang in das nächste Level gehen.

Nun musst du die 2 Wandreliefs dechiffrieren. Die gelb umrandeten und die blau umrandeten Felder enthalten jeweils 4 verschiedene Symbole. Gleiche Symbole dürfen nicht nebeneinander liegen. Na dann viel Spaß! Wenn du fertig bist darfst du die nächste Mission beginnen.

Level 5 (Finde den Fußball des Jungen)

Justus geht nach oben und spricht mit dem Jungen. Dann geht er nach links und öffnet die Truhe. Peter geht nach oben zu dem Jungen. Bob nimmt sich oben eine Verkleidung. Die nächsten Schritte müssen wieder schnell hintereinander gemacht werden. Bob verkleidet sich und geht nach rechts zu dem Wachmann. Dadurch kann Peter an dem Wachmann vorbeigehen und die Steinbarriere zertreten. Kurz dahinter bleibt Peter erst mal stehen. Bob geht wieder nach links.

Peter geht nach unten und kämpft mit dem Hund. Bob holt sich eine neue Verkleidung und lenkt wieder den Wachmann ab. Dadurch kann Justus am Wachmann vorbei ebenfalls nach rechts gehen. Bob folgt ihm. (Aufpassen, dass sich die Jungs nicht gegenseitig im Weg stehen!) Bob geht nach unten und holt sich das Erste-Hilfe-Päckchen.

Justus geht nach unten rechts und entnimmt der Truhe ein blaues Fragezeichen. Nun zieht und schiebt er rechts oben die Holzkisten nach unten, so dass der Weg in alle Richtungen frei wird. Bob holt sich eine neue Verkleidung und lenkt den Wachmann links ab, während Justus aus der Truhe links ein Fragezeichen entnimmt und wieder nach rechts verschwindet. Bob geht auch wieder nach rechts.

Justus geht nach oben und an 2 rollenden Reifen in Etappen vorbei. Dann stellt er sich vor den letzten Reifen ganz rechts und schleicht bei passender Gelegenheit vorbei (Y-Taste gedrückt halten). Er holt schleichend das Phantombild und das Erste-Hilfe-Päckchen. Nun schleicht er zu der Holzkiste und schiebt sie nach unten vor den Bodenschalter. Jetzt schleicht er bis zu dem Reifen zurück und hält sich ganz links. Nun muss er im geeigneten Moment ganz normal nach unten gehen.

Vor der nächsten Aktion mit dem Touchpen prüfen, ob der Wachmann ganz rechts gerade auf dem Weg nach unten ist.. Dann schnappt sich Bob eine Verkleidung, geht nach rechts und lenkt die Wache ab. Darauf kann Justus an der Wache vorbei durch das Tor nach oben bis zu der Truhe laufen. Bob folgt ihm.

Justus entnimmt der Truhe den Fußball. Dann geht er nach oben rechts und öffnet die Truhe mit der Verkleidung. Dann geht er nach unten und nimmt das Erste-Hilfe-Päckchen. Bob geht nach oben rechts und holt sich eine Verkleidung. Dann geht er zu Justus. Wenn der Wachmann gerade oben ist, verkleidet sich Bob und lenkt den Wachmann ab. So kann Justus nach unten gehen und aus der Truhe ein rotes Fragezeichen entnehmen. Bob geht wieder nach oben.

Wenn der Wachmann auf dem Weg nach oben ist, geht Justus nach links unten. Dort kann er einen Hebel betätigen, wodurch sich ein Tor öffnet und er nach links weiter gehen kann. Dann geht er nach oben und spricht erneut mit dem Jungen. Der schneidet daraufhin ein Loch in den Zaun, so dass Justus auch mit Chris sprechen kann. Peter springt von der Anhöhe, geht nach links oben durch das Loch im Zaun und zertritt die Steinbarriere. Dann kämpft er gegen einen Hund.

Justus geht nach links oben. Wenn der Wachmann rechts gerade nach rechts geht, kann Justus aus der Truhe hinter dem Haus das Gemälde entnehmen. Er geht nach oben rechts und holt sich den Fingerabdruck. Wenn der Wachmann gerade links ist, geht Justus nach unten und holt sich das zweite Phantombild. Dann geht er nach oben zum Übergang für das nächste Level.

Jetzt holt sich Bob oben eine neue Verkleidung und geht ebenfalls zum Übergang, ebenso Peter. In der Zwischensequenz musst du 2 Fingerabdrücke und 2 Phantombilder zusammensetzen. Dann kannst du die nächste Mission anfangen.

Level 6, Teil 1 (Finde Oscar, den Hund)

Justus geht nach rechts und redet mit dem Chauffeur. Dann schleicht er nach rechts und entnimmt der Truhe ein weißes Fragezeichen. Dann schleicht er nach links und geht durch das Tor nach oben rechts. Dort zieht er die Holzkiste rechts auf den Bodenschalter, so dass die Säule verschwindet. Peter zertritt die Steinbarriere hinter der Säule. Justus schiebt die Holzkiste links nach oben und nach links. Dann zieht er links oben alle Kisten aus dem Weg bis der Weg frei ist.

Bob schwimmt jetzt durch das Gewässer und macht vor der höchsten Anhöhe einer Räuberleiter. Peter springt über das Gewässer (Y+B) und springt über die Räuberleiter auf die Anhöhe. Dort holt er den roten Schlüssel. Er springt links über das Gewässer zurück, geht nach links und öffnet mit dem roten Schlüssel das Tor. Bob geht jetzt ebenfalls nach links, nimmt das Erste-Hilfe-Päckchen, geht durch das geöffnete Tor und macht vor der Anhöhe unten eine Räuberleiter. Peter springt über die Räuberleiter auf die Anhöhe und nimmt sich die Munition für sein Blasrohr. Dann schießt er mit dem Blasrohr auf den Schalter oben. Dadurch wird ein Hebel freigegeben.

Bob geht zu der Anhöhe oben und macht dort eine Räuberleiter. Peter springt über die Räuberleiter auf diese Anhöhe und betätigt den Hebel. Er geht durch den freigewordenen Weg und kämpft mit einem Hund und einer Schlange. Jetzt kann er oben das Wasser aufdrehen. Dann muss er zum Chauffeur zurückgehen ohne nass zu werden und erhält einen blauen Schlüssel. Damit öffnet Peter das entsprechende Tor und alle gehen zum Übergang in den nächsten Teil.

Teil 2

Justus geht nach oben und schiebt die Kiste nach links. Dann geht er nach rechts oben und schiebt die Kiste ein Stück nach oben zwischen die Mauern. Nun geht er nach oben links und zieht die Kiste dort eine Kistenlänge nach rechts. Peter schlängelt sich nach links oben und zertritt die 2 Steinbarrieren. Justus geht wieder nach unten und dann nach links oben. Wenn gerade kein Wächter vorbeikommt, geht er nach oben zu dem verschlossenen Tor. Dann geht er ganz nach links, und wenn der Wächter aus der Nische kommt, entnimmt er aus der Truhe ein blaues Fragezeichen. Jetzt geht er wieder nach oben und nach rechts, und wenn der Wächter dort aus seiner Nische kommt, holt er aus der dortigen Truhe ein Dokument. Dann geht er nach oben zum See.

Nun geht Bob zum See, schwimmt nach links oben und nimmt sich dort das rote Fragezeichen. Jetzt schwimmt er zu der kleinen Insel im See, nimmt sich die Verkleidung und schwimmt nach oben zu der Anhöhe. Dort verkleidet er sich und kann so das kleine Hündchen holen. Dann schwimmt er wieder zurück nach unten und spricht mit Miss Wilbur. Danach ist der Weg nach oben frei. Justus geht durch das geöffnete Tor und spricht mit Chris. Dann holt er aus der Truhe rechts ein weiteres Dokument und geht nach links zum Übergang ins nächste Level. Bob und Peter folgen ihm.

In der Zwischensequenz musst du die 2 verschlüsselten Botschaften nach alt bekannter Methode dechiffrieren. Dann kannst du die nächste Mission antreten.

Level 7 (Finde Bobs Diktiergerät)

Peter kämpft rechts mit dem Affen (Aufpassen, dass ihm keine Kokosnuss auf den Kopf fällt). Dann geht er an der linken Palme vorbei nach oben und spricht mit dem Hund. Bob schwimmt links um die Halbinsel, nimmt sich das Fragezeichen und schwimmt wieder zurück. Dann schwimmt er rechts um die Halbinsel, nimmt das Fragezeichen und betätigt den Hebel. Er schwimmt wieder zurück und macht zwischen den Palmen eine Räuberleiter. Peter steigt über die Räuberleiter auf den Absatz, geht ganz nach rechts auf die Landzunge und springt mit Y+B-Taste nach unten auf die Sandbank. Dort zertritt er die Steinbarrieren und springt wieder zurück.

Bob schwimmt zu Peter. Dort macht er links wieder eine Räuberleiter. Peter steigt über die Räuberleiter auf die Anhöhe, kämpft unten am Strand mit dem Krebs und steigt dann auf die Fähre. Er geht auf die kleine Sandbank und springt von da nach unten. Bob schwimmt zur Sandbank und von da zu Peter. Er macht vor der Anhöhe eine Räuberleiter. Peter klettert hoch und nimmt rechts das Erste-Hilfe-Päckchen. Dann geht er nach unten und kämpft mit 2 Affen. Bob schwimmt rechts um die Insel und betätigt unten den Hebel für die Fähre.

Peter steigt auf die Fähre und fährt nach links, wo er ein Fragezeichen nimmt und dann unten auf die Insel geht. Auf der Insel kann er einen Hebel betätigen, der die Fähre unten in Betrieb nimmt. Peter fährt nach rechts, kämpft mit einem Krebs und nimmt den Teddy an sich. Er fährt wieder nach links und fährt von der oberen Seite der Insel mit der anderen Fähre nach rechts. Auf der mittleren Insel geht er nach oben und springt auf die Sandbank. Von da kann er mit der Fähre nach links fahren. Er geht über die Anhöhe ganz nach oben und spricht wieder mit dem Hund. Nachdem der Weg frei ist, geht er nach links und nimmt sich die Munition für sein Blasrohr und das Diktiergerät. Dann geht er nach rechts oben auf das Floß und schießt mit dem Blasrohr auf die Zielscheibe. Dadurch kann Peter nach rechts zu Justus fahren. Er zertritt die Steinbarrieren, und beide können zum Übergang ins nächste Level gehen.

Level 8, Teil 1 (Finde die geheime Kammer)

Peter geht nach links, tritt die Spinne (Aufpassen, dass er nicht in das Loch fällt) und zerstört links die Steinbarriere. Justus geht nach rechts und zieht die Kisten aus dem Weg. Peter geht nach rechts durch den geschaffenen Durchgang, kämpft mit zwei Spinnen und nimmt das Erste-Hilfe-Päckchen. Peter geht nach rechts oben und springt über den Graben zum oberen Absatz (Y+B-Knopf). Er rennt an der Schiebetür vorbei und geht auf den Bodenschalter mit dem Kreis.

Bob schwimmt oben durch den See und betritt den Quader, der vorbeifährt. Von dort geht er auf die feste Insel rechts. Peter geht den Weg zurück und springt nun auf den unteren Absatz. Er rennt an der Schiebetür vorbei nach unten und betritt den Bodenschalter mit dem Dreieck. Bob springt nun auf den Quader mit dem Dreieck, wenn er vorbei kommt. Von dort springt er auf die feste Insel links und sammelt das Fragezeichen ein.

Peter geht wieder zurück und springt auf den mittleren Absatz und rennt über die Geysire (Lücke abwarten). Dann springt er über den Graben und betritt den Bodenschalter mit Quadrat. Bob springt auf den Quader mit dem Quadrat und von dort nach oben auf die andere Seite. Dort betätigt er den Schalter links, wodurch sich jetzt alle Quader frei bewegen. Dann betätigt er links den zweiten Schalter. Dadurch öffnen sich zwei Tore.

Justus geht nach links, dann nach oben und dann nach links in die Nische zur Schatztruhe und entnimmt ihr ein Fragezeichen. Justus geht weiter nach oben und nach rechts bis er oben in der Mitte am anderen Ufer auf den Quader mit dem Quadrat gehen kann, von da auf die feste Insel links und dann auf den Quader mit dem Dreieck. Der bringt ihn zu der Insel mit der Schatztruhe rechts. Er entnimmt einen Fingerabdruck und steigt wieder auf den Quader mit dem Dreieck und von da gleich auf eine weitere feste Insel rechts unten. Mit dem Quader mit dem Kreis gelangt er an das untere Ufer. Dort entnimmt er einer Truhe ein weiteres Fragezeichen. Dann kehrt er über die Quader ans obere Ufer zurück.

Peter zerstört oben rechts die Steinbarriere. Justus geht nach rechts und stößt auf ein vermeintliches Ungeheuer. Er geht weiter zu der Truhe oben rechts und entnimmt einen weiteren Fingerabdruck. Bob betätigt oben rechts einen Hebel. Das Tor unten öffnet sich und Bob geht bis ganz nach unten an den Absatz und macht eine Räuberleiter. Peter steigt über die Räuberleiter auf den Absatz, schnappt sich die Banane und übergibt sie dem "Ungeheuer" (A-Knopf). Alle gehen nach oben zum Übergang in den nächsten Teil.

Teil 2

Peter kämpft mit den zwei Spinnen oben und rechts (nicht in das Loch fallen) und betätigt oben rechts einen Hebel. Einer der Detektive muss nun auf den Bodenschalter links steigen und ein anderer kann dann in der geöffneten Kammer oben einen Fingerabdruck entnehmen.

Nun müssen die Detektive auf ihrem Weg nach unten an rollenden Kugeln vorbei. Justus spricht mit Gamba. Er muss die Fackeln unten links in einer bestimmten Kombination anzünden, damit alle Fackeln rechts entzündet werden. Er zündet Fackel 1 und Fackel 4 an und geht dann auf den Trittschalter unten. Fackel 5 rechts wird dadurch entzündet. Jetzt geht Justus links zu Fackel 8 und Fackel 2 und dann wieder auf den Trittschalter. Nun brennt rechts Fackel 10. Nun noch links zu Fackel 4+2+1 und wieder auf den Trittschalter. Rechts brennt nun Fackel 7. Dann zu Gamba zurück und erneut mit ihm sprechen. Danach wird das Tor oben rechts freigegeben und alle gehen zu dem Übergang, um das Kapitel zu beenden. In der Zwischensequenz musst du dreimal hintereinander zwei Fingerabdrücke zusammensetzen.

Level 9, Teil 1 (Bringe Peters Vater die Flugtickets)

Justus geht nach unten, öffnet die Truhe, und schon hat Bob ein Erste-Hilfe-Päckchen. Justus geht links um das Hindernis herum, öffnet die zweite Truhe, und so erhält Peter Munition für sein Blasrohr.

Peter pirscht sich rechts an den ersten Wächter heran und pustet ihm eine Portion Juckpulver in den Kragen. Jetzt muss er schnell zur Munition zurück laufen und dann am ersten Wächter vorbei. Von dort wird der zweite Wächter angepustet. Dann hastet Peter zum Schalter, worauf einige Symbole freigegeben werden. Ohne Zeit zu verlieren, springt Peter rechts zu zwei Inseln (Y+B-Knopf) und holt sich einen Fingerabdruck. Dann wieder schnell zurück zu den Anderen.

Es kann sein, dass das beim ersten Mal nicht klappt. Eine Hilfe kann sein, wenn Justus beim Juckpulver bleibt, und sobald Peter das erste Mal gepustet hat, die nächste Munition nimmt. Geht man dann auf Peter, hat er schon die Munition parat. Wenn du dir die Symbole nicht gemerkt hast, kann sich Peter noch einmal so nahe wie möglich heranpirschen, und man kann unten auf der Karte den Bereich mit dem Touchpen heranziehen. Die grünen Zeichen müssen nun auf dem Hügel links eingeschaltet werden. Dann geht man auf den Bodenschalter daneben und die grüne Sperre in dem Labyrinth links verschwindet.

Bob springt an der Stelle, wo die Munition liegt, ins Wasser und schwimmt nach unten zu der Insel, wo er eine Verkleidung aufnehmen kann. Dann schwimmt er zur Insel rechts und geht verkleidet an der Wache vorbei. Durch Betätigen des Hebels werden die zwei Symbole freigelegt, die für die rote Sperre zuständig sind. Merke dir die Symbole. Bob muss sich wieder verkleiden und schwimmt zu den Anderen zurück. Er betätigt die Hebel für die zwei Symbole und tritt auf den Bodenschalter daneben. Dadurch fährt die rote Sperre links nach unten.

Dann holt sich Bob eine neue Verkleidung, schwimmt nach links, legt die Verkleidung an und betätigt den Hebel, wodurch zwei blaue Symbole freigelegt werden. Bob verkleidet sich wieder und schwimmt zu den Anderen zurück. Er betätigt auf dem Hügel die Hebel für die blauen Symbole und tritt auf den Bodenschalter und die blaue Sperre verschwindet.

Bob und Peter stellen sich auf die unteren Bodenschalter, und so verschwindet die gelbe Sperre. Justus schiebt die Kisten aus dem Weg, geht die Rampe oben links herunter, öffnet die Schatztruhe und entnimmt die Flugtickets. Dann tauscht er mit Bob den Platz auf dem Schalter. Jetzt geht Bob nach links ins Labyrinth, springt ins Wasser, schwimmt bis ganz nach hinten und nimmt ein Bild an sich. Dann geht er zurück. Peter überbringt seinem Vater die Flugtickets, und alle können zum Übergang in das nächste Level gehen.

Teil 2 (Finde Gamba)

Justus öffnet die Truhe für ein Erste-Hilfe-Päckchen. Dann geht er weiter nach rechts zum Ufer und betritt die Plattform, die ihn nach oben ans andere Ufer bringt. Dort entnimmt er einer Truhe einen Zettel. Dann tritt er auf den Bodenschalter. Bob geht nun ebenfalls am Ufer auf die Plattform, von dort auf die Plattform rechts und von dort auf die Plattform nach unten. Er betätigt unten den Hebel, wodurch sich die Tür dort öffnet. Dann geht er zurück auf den Bodenschalter.

Nun geht Peter nach rechts und nach unten durch die geöffnete Tür und springt auf die Plattform, die nach oben führt. Dann springt er auf die Plattform, die von rechts nach links fährt und von dort auf die feste Plattform rechts. Dann geht er auf die Plattform, die ihn nach unten fährt. Unten betätigt er den Hebel, der die Tür dort öffnet.

Justus geht wieder auf seine Plattform und springt von dort wieder nach links. Dann geht er nach unten und durch die zwei geöffneten Türen zur Truhe. Dort entnimmt er den roten Schlüssel. Damit öffnet er links oben das rote Schloss. Er muss nun nach oben an den rollenden Kugeln vorbei. Danach schleicht er zu den Truhen und entnimmt schleichend den blauen Schlüssel und ein Fragezeichen. Dann schleicht er zurück und öffnet unten rechts die Tür mit dem blauen Schloss. Dann geht Peter durch die Tür, kämpft mit dem Krebs (aber nicht ins Wasser fallen) und spricht mit Gamba.

Bob geht zu dem Hügel hinter Gamba und macht eine Räuberleiter. Peter klettert über die Räuberleiter auf den Hügel und auf der anderen Seite wieder herunter. Mit dem Touchpen die Karte nach unten ziehen, um zu sehen, wie die Kugeln rollen. Nachdem die Kugeln gerollt sind, schnell nach oben und nach links rennen. Dann den Kugeln, die von links kommen, entgegenlaufen und am Ende nach oben ausweichen. Das wird nicht ohne Blessuren abgehen, aber das lässt sich wohl nicht vermeiden. Dann die Rampe hoch, zu Chris laufen, das Tor öffnen und den Zettel mitnehmen. Nachdem Peter mit Chris gesprochen hat, wird sie zu ihrem Vater laufen.

Justus geht zu Peter und entnimmt der Truhe ein Fragezeichen. Wenn alle Detektive wieder zusammen sind, kann Bob ein Erste-Hilfe-Päckchen zur Anwendung bringen. Dann kann Peter noch mal zurücklaufen um das Fragezeichen von der Insel oben zu holen. Wenn Justus mit Gamba gesprochen hat, wird sich dort ein Übergang öffnen und alle Detektive können ins nächste Level gehen. In der Zentrale musst du dreimal die Dechiffriermaschine benutzen, um die gefundenen Nachrichten zu entschlüsseln. Danach musst du ein Phantombild zusammensetzen. Dann kannst du die nächste Mission beginnen.

Level 10, Teil 1 (Finde die andere Hälfte des Original-Gemäldes)

Justus zieht rechts eine Kiste aus dem Weg und entnimmt 2 Truhen eine rote Keycard und ein Fragezeichen. Er steckt die Keycard in den roten Kartenleser. Er geht durch das Tor links und betätigt den Hebel. Er geht ganz nach rechts und dann nach oben und betätigt dort den Hebel, wodurch sich eine Tür öffnet. Dann geht er wieder zurück, wo er einen weiteren Hebel betätigt, wodurch sich die dortige Plattform in Bewegung setzt. Er springt auf und fährt nach links.

Nachdem er oben ausgestiegen ist, zieht er eine Kiste nach rechts. Er geht nach links und nach oben bis zu den kaputten Gastanks. Er geht an dem unteren vorbei nach rechts, wenn gerade nichts herauskommt. Dann schleicht er nach oben zur Truhe und entnimmt in schleichender Weise einen Fingerabdruck. Er schleicht nach rechts unten, um die blaue Keycard aus der Truhe zu holen. Dann schleicht er wieder zum Gastank zurück und geht daran vorbei, wenn kein Gas austritt. Er geht nach unten zum blauen Kartenleser und öffnet so das Tor hinter ihm. Dort geht er auf die vorbeikommende Plattform und steigt links oben aus.

Er muss nun rechts an den Gastanks vorbei und entnimmt in schleichender Weise die gelbe Keycard aus der Truhe. Nun wieder zurück und über die Plattform ganz nach unten bis zum gelben Kartenleser. Eine Plattform setzt sich in Bewegung und mit dieser fährt er nach oben links. Er tritt auf einen Bodenschalter. Dadurch setzt sich eine weitere Plattform in Bewegung. Wenn er den Bodenschalter rechtzeitig wieder verlässt, bleibt die Plattform so stehen, dass der Weg nach oben links frei wird. Alternativ kann er sich auch eine Kiste auf den Bodenschalter ziehen.

Dann geht er ein Stück nach oben zum nächsten Bodenschalter. Er verlässt den Bodenschalter, wenn die Plattform so steht, dass er nach oben rechts gehen kann. Dort findet er in einer Truhe einen zweiten Fingerabdruck. Jetzt schleicht Justus nach links und am Zaun nach oben bis zum Gastank (Y-Knopf nicht loslassen). Dann schleicht er ganz nach links und nach oben am Gastank vorbei. In der Truhe findet er einen Baseball. Den wirft er auf den Bodenschalter vor sich. Dadurch bewegt sich eine weitere Plattform. Jetzt muss Justus um den Zaun herum zurück schleichen und von der feststehenden Plattform auf die sich bewegende Plattform steigen, die ihn nach oben zum Übergang in den nächsten Teil bringt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Fortsetzung

von: Redakteur / 18.07.2011 um 10:33

Teil 2

Peter kämpft mit den zwei Spinnen oben und rechts (nicht in das Loch fallen) und betätigt oben rechts einen Hebel. Einer der Detektive muss nun auf den Bodenschalter links steigen und ein anderer kann dann in der geöffneten Kammer oben einen Fingerabdruck entnehmen.

Nun müssen die Detektive auf ihrem Weg nach unten an rollenden Kugeln vorbei. Justus spricht mit Gamba. Er muss die Fackeln unten links in einer bestimmten Kombination anzünden, damit alle Fackeln rechts entzündet werden. Er zündet Fackel 1 und Fackel 4 an und geht dann auf den Trittschalter unten. Fackel 5 rechts wird dadurch entzündet. Jetzt geht Justus links zu Fackel 8 und Fackel 2 und dann wieder auf den Trittschalter. Nun brennt rechts Fackel 10. Nun noch links zu Fackel 4+2+1 und wieder auf den Trittschalter. Rechts brennt nun Fackel 7. Dann zu Gamba zurück und erneut mit ihm sprechen. Danach wird das Tor oben rechts freigegeben und alle gehen zu dem Übergang, um das Kapitel zu beenden. In der Zwischensequenz musst du dreimal hintereinander zwei Fingerabdrücke zusammensetzen.

Level 9, Teil 1 (Bringe Peters Vater die Flugtickets)

Justus geht nach unten, öffnet die Truhe, und schon hat Bob ein Erste-Hilfe-Päckchen. Justus geht links um das Hindernis herum, öffnet die zweite Truhe, und so erhält Peter Munition für sein Blasrohr.

Peter pirscht sich rechts an den ersten Wächter heran und pustet ihm eine Portion Juckpulver in den Kragen. Jetzt muss er schnell zur Munition zurück laufen und dann am ersten Wächter vorbei. Von dort wird der zweite Wächter angepustet. Dann hastet Peter zum Schalter, worauf einige Symbole freigegeben werden. Ohne Zeit zu verlieren, springt Peter rechts zu zwei Inseln (Y+B-Knopf) und holt sich einen Fingerabdruck. Dann wieder schnell zurück zu den Anderen.

Es kann sein, dass das beim ersten Mal nicht klappt. Eine Hilfe kann sein, wenn Justus beim Juckpulver bleibt, und sobald Peter das erste Mal gepustet hat, die nächste Munition nimmt. Geht man dann auf Peter, hat er schon die Munition parat. Wenn du dir die Symbole nicht gemerkt hast, kann sich Peter noch einmal so nahe wie möglich heranpirschen, und man kann unten auf der Karte den Bereich mit dem Touchpen heranziehen. Die grünen Zeichen müssen nun auf dem Hügel links eingeschaltet werden. Dann geht man auf den Bodenschalter daneben und die grüne Sperre in dem Labyrinth links verschwindet.

Bob springt an der Stelle, wo die Munition liegt, ins Wasser und schwimmt nach unten zu der Insel, wo er eine Verkleidung aufnehmen kann. Dann schwimmt er zur Insel rechts und geht verkleidet an der Wache vorbei. Durch Betätigen des Hebels werden die zwei Symbole freigelegt, die für die rote Sperre zuständig sind. Merke dir die Symbole. Bob muss sich wieder verkleiden und schwimmt zu den Anderen zurück. Er betätigt die Hebel für die zwei Symbole und tritt auf den Bodenschalter daneben. Dadurch fährt die rote Sperre links nach unten.

Dann holt sich Bob eine neue Verkleidung, schwimmt nach links, legt die Verkleidung an und betätigt den Hebel, wodurch zwei blaue Symbole freigelegt werden. Bob verkleidet sich wieder und schwimmt zu den Anderen zurück. Er betätigt auf dem Hügel die Hebel für die blauen Symbole und tritt auf den Bodenschalter und die blaue Sperre verschwindet.

Bob und Peter stellen sich auf die unteren Bodenschalter, und so verschwindet die gelbe Sperre. Justus schiebt die Kisten aus dem Weg, geht die Rampe oben links herunter, öffnet die Schatztruhe und entnimmt die Flugtickets. Dann tauscht er mit Bob den Platz auf dem Schalter. Jetzt geht Bob nach links ins Labyrinth, springt ins Wasser, schwimmt bis ganz nach hinten und nimmt ein Bild an sich. Dann geht er zurück. Peter überbringt seinem Vater die Flugtickets, und alle können zum Übergang in das nächste Level gehen.

Teil 2 (Finde Gamba)

Justus öffnet die Truhe für ein Erste-Hilfe-Päckchen. Dann geht er weiter nach rechts zum Ufer und betritt die Plattform, die ihn nach oben ans andere Ufer bringt. Dort entnimmt er einer Truhe einen Zettel. Dann tritt er auf den Bodenschalter. Bob geht nun ebenfalls am Ufer auf die Plattform, von dort auf die Plattform rechts und von dort auf die Plattform nach unten. Er betätigt unten den Hebel, wodurch sich die Tür dort öffnet. Dann geht er zurück auf den Bodenschalter.

Nun geht Peter nach rechts und nach unten durch die geöffnete Tür und springt auf die Plattform, die nach oben führt. Dann springt er auf die Plattform, die von rechts nach links fährt und von dort auf die feste Plattform rechts. Dann geht er auf die Plattform, die ihn nach unten fährt. Unten betätigt er den Hebel, der die Tür dort öffnet.

Justus geht wieder auf seine Plattform und springt von dort wieder nach links. Dann geht er nach unten und durch die zwei geöffneten Türen zur Truhe. Dort entnimmt er den roten Schlüssel. Damit öffnet er links oben das rote Schloss. Er muss nun nach oben an den rollenden Kugeln vorbei. Danach schleicht er zu den Truhen und entnimmt schleichend den blauen Schlüssel und ein Fragezeichen. Dann schleicht er zurück und öffnet unten rechts die Tür mit dem blauen Schloss. Dann geht Peter durch die Tür, kämpft mit dem Krebs (aber nicht ins Wasser fallen) und spricht mit Gamba.

Bob geht zu dem Hügel hinter Gamba und macht eine Räuberleiter. Peter klettert über die Räuberleiter auf den Hügel und auf der anderen Seite wieder herunter. Mit dem Touchpen die Karte nach unten ziehen, um zu sehen, wie die Kugeln rollen. Nachdem die Kugeln gerollt sind, schnell nach oben und nach links rennen. Dann den Kugeln, die von links kommen, entgegenlaufen und am Ende nach oben ausweichen. Das wird nicht ohne Blessuren abgehen, aber das lässt sich wohl nicht vermeiden. Dann die Rampe hoch, zu Chris laufen, das Tor öffnen und den Zettel mitnehmen. Nachdem Peter mit Chris gesprochen hat, wird sie zu ihrem Vater laufen.

Justus geht zu Peter und entnimmt der Truhe ein Fragezeichen. Wenn alle Detektive wieder zusammen sind, kann Bob ein Erste-Hilfe-Päckchen zur Anwendung bringen. Dann kann Peter noch mal zurücklaufen um das Fragezeichen von der Insel oben zu holen. Wenn Justus mit Gamba gesprochen hat, wird sich dort ein Übergang öffnen und alle Detektive können ins nächste Level gehen. In der Zentrale musst du dreimal die Dechiffriermaschine benutzen, um die gefundenen Nachrichten zu entschlüsseln. Danach musst du ein Phantombild zusammensetzen. Dann kannst du die nächste Mission beginnen.

Level 10, Teil 1 (Finde die andere Hälfte des Original-Gemäldes)

Justus zieht rechts eine Kiste aus dem Weg und entnimmt 2 Truhen eine rote Keycard und ein Fragezeichen. Er steckt die Keycard in den roten Kartenleser. Er geht durch das Tor links und betätigt den Hebel. Er geht ganz nach rechts und dann nach oben und betätigt dort den Hebel, wodurch sich eine Tür öffnet. Dann geht er wieder zurück, wo er einen weiteren Hebel betätigt, wodurch sich die dortige Plattform in Bewegung setzt. Er springt auf und fährt nach links.

Nachdem er oben ausgestiegen ist, zieht er eine Kiste nach rechts. Er geht nach links und nach oben bis zu den kaputten Gastanks. Er geht an dem unteren vorbei nach rechts, wenn gerade nichts herauskommt. Dann schleicht er nach oben zur Truhe und entnimmt in schleichender Weise einen Fingerabdruck. Er schleicht nach rechts unten, um die blaue Keycard aus der Truhe zu holen. Dann schleicht er wieder zum Gastank zurück und geht daran vorbei, wenn kein Gas austritt. Er geht nach unten zum blauen Kartenleser und öffnet so das Tor hinter ihm. Dort geht er auf die vorbeikommende Plattform und steigt links oben aus.

Er muss nun rechts an den Gastanks vorbei und entnimmt in schleichender Weise die gelbe Keycard aus der Truhe. Nun wieder zurück und über die Plattform ganz nach unten bis zum gelben Kartenleser. Eine Plattform setzt sich in Bewegung und mit dieser fährt er nach oben links. Er tritt auf einen Bodenschalter. Dadurch setzt sich eine weitere Plattform in Bewegung. Wenn er den Bodenschalter rechtzeitig wieder verlässt, bleibt die Plattform so stehen, dass der Weg nach oben links frei wird. Alternativ kann er sich auch eine Kiste auf den Bodenschalter ziehen.

Dann geht er ein Stück nach oben zum nächsten Bodenschalter. Er verlässt den Bodenschalter, wenn die Plattform so steht, dass er nach oben rechts gehen kann. Dort findet er in einer Truhe einen zweiten Fingerabdruck. Jetzt schleicht Justus nach links und am Zaun nach oben bis zum Gastank (Y-Knopf nicht loslassen). Dann schleicht er ganz nach links und nach oben am Gastank vorbei. In der Truhe findet er einen Baseball. Den wirft er auf den Bodenschalter vor sich. Dadurch bewegt sich eine weitere Plattform. Jetzt muss Justus um den Zaun herum zurück schleichen und von der feststehenden Plattform auf die sich bewegende Plattform steigen, die ihn nach oben zum Übergang in den nächsten Teil bringt.

Teil 2

Auf dem Schiff geht Justus nach oben, schleicht nach rechts zu der Truhe und entnimmt eine gelbe Keycard. Von dort schleicht er nach oben zu den Lagerhäusern und geht nach rechts. Dann schleicht er nach oben und nach links hinter den Gebäuden an 2 Dockarbeitern vorbei und holt links unten aus der Truhe ein Fragezeichen. Nun muss er zum Ausgangspunkt auf das Schiff ganz unten zurück schleichen. Von dort geht er nach rechts zum gelben Kartenleser.

Justus geht nach rechts und oben und betätigt einen Hebel. Er geht über die Brücke und nach oben, um aus der Truhe einen Fingerabdruck zu nehmen. Dann geht er nach unten und rechts und betätigt einen weiteren Hebel. Er geht nach rechts auf das zweite Schiff und schleicht nach oben an den zwei Arbeitern vorbei und dann nach links. Dort holt er aus einer Truhe ein Fragezeichen. Dann schleicht er über das Schiff nach rechts und holt unten aus einer weiteren Truhe die zweite Hälfte des Gemäldes, so dass sich ein Übergang ins nächste Level öffnet. In der Zentrale musst du zweimal drei Fingerabdrücke zusammensetzen und einmal die Dechiffriermaschine bedienen. Dann kannst du die nächste Mission starten.

Level 11, Teil 1 (Finde den geheimen Zugang zum Grab der Prinzessin)

Bob schwimmt durch das Wasser nach oben und nach links, nimmt den blauen Schlüssel und ein Erste-Hilfe-Päckchen an sich und schwimmt zurück. Peter benutzt den blauen Schlüssel und geht nach links durch die Schiebetür. Er springt mit Y+B-Knopf zweimal über einen Abgrund und geht über den Bodenschalter ohne sich treffen zu lassen. Er geht weiter nach links, kämpft mit einer Spinne und nimmt sich das Fragezeichen. Dann geht er zurück bis zur festen Plattform und springt über einen Abgrund nach unten, wo er auf einen weiteren Bodenschalter tritt und einen Hebel betätigt.

Nun geht Justus bis zur Plattform, die sich hin und her bewegt, und fährt nach oben, wo er einer Truhe den roten Schlüssel entnimmt. (Er kann unten links die Kisten beiseite räumen, oder er geht im richtigen Moment durch die Schiebetür.) Links oben benutzt er den Schlüssel. Bob schwimmt jetzt nach oben rechts und betätigt die Fähre. Peter geht durch die Schiebetür nach oben und fährt dann mit der Fähre nach rechts. Dort durchbricht er die Barriere, springt von einer Insel zur nächsten (Y+B) und kämpft mit zwei Spinnen.

Bob schwimmt durch das Gewässer nach rechts und macht oben links an den Kisten eine Räuberleiter. Peter steigt über die Räuberleiter nach oben und betätigt den Hebel. Justus geht durch die Schiebetür nach oben und fährt mit den beiden Fähren nach rechts. Er zieht alle Holzkisten aus dem Schacht oben links. Eine Kiste zieht er auf einen der Bodenschalter in der Nähe. Bob und Peter stellen sich auf die beiden anderen Bodenschalter. Justus geht in die geöffnete Kammer, holt aus der Truhe den grünen Schlüssel und kommt wieder heraus.

Peter geht durch den Schacht oben links, kämpft mit 2 Affen, nimmt das Fragezeichen und öffnet links das Tor mit dem grünen Schlüssel. Dadurch öffnet sich ein Tor, durch das die drei in den nächsten Teil gehen können.

Teil 2

Peter zertritt oben die Spinne, dann zertritt er den Durchgang oben rechts und kämpft mit der zweiten Spinne. Justus geht nach links an den rollenden Steinen vorbei auf die sich bewegende Plattform und springt von dort auf die zweite Plattform. Mit der fährt er nach unten zur feststehenden Plattform. Dort nimmt er die Plattform, die ihn nach rechts bringt. Aus einer Truhe holt er ein Fragezeichen. Nun geht Bob nach links und fährt mit den Plattformen nach unten und von dort nach links unten, nimmt sich das Erste-Hilfe-Päckchen und tritt auf den Bodenschalter.

Peter fährt mit den Plattformen bis unten links, und von da geht er auf die Plattform die ihn nach oben links führt. Dort zertritt er die Barriere. Justus fährt nun mit den Plattformen nach links und dann zu Peter nach oben. Er zieht die Kiste auf den Bodenschalter. Peter stellt sich auf die Plattform, die nach unten fährt und passt den Moment ab, um auf die Plattform zu springen, die nach oben fährt. Oben tritt er auf den Bodenschalter.

Justus fährt mit den Plattformen nach oben und nach rechts und holt aus der Truhe den roten Schlüssel. Er betätigt den Hebel, geht nach rechts und öffnet mit dem roten Schlüssel eine weitere Kammer. Er muss nun die Holzkisten auf die violetten Bodenschalter ziehen. Dann wird die violette Säule verschwinden. Dann muss er die Kisten auf die grünen Bodenschalter ziehen. Jetzt verschwindet die grüne Säule. So kann er die Kiste hinter den Säulen vorziehen. Nun kann er die vier Kisten auf die blauen Bodenschalter schieben und die blaue Säule sollte ebenfalls verschwinden, und das Tor öffnet sich. Nun muss zuerst Peter den Weg zurück nehmen, und dann Bob. Dann können alle zum nächsten Level gehen.

Level 12, Teil 1 (Finde die Krone der Xhosa)

Peter geht nach oben, betätigt den Hebel und öffnet eine Kammer mit 9 Bodenschaltern. Er geht im geeigneten Moment nach links in eine Kammer mit 2 Bodenschaltern ohne sich von den Feuerbällen treffen zu lassen und tritt auf einen Bodenschalter. Bob tritt auf den zweiten Bodenschalter. Dadurch öffnet sich links eine weitere Kammer, in der sich eine Kiste befindet.

Justus zieht die Kiste aus der Kammer. Er muss nun die Kisten in der Kammer mit den 9 Bodenschaltern so auf den Bodenschaltern anordnen, wie auf der Wand oben dargestellt. Dadurch öffnet sich die Kammer links unten. Justus holt den blauen Schlüssel. Peter öffnet damit die Kammer rechts und kämpft gegen zwei Spinnen. Bob und Justus folgen Peter nach rechts. Bob nimmt das Erste-Hilfe-Päckchen und benutzt es, wenn es nötig ist und alle Detektive zusammen sind.

Justus entnimmt der Truhe rechts ein Fragezeichen. Nun muss er die vierte Kiste nehmen und die Kisten auf den 9 Bodenschaltern so anordnen wie es oben rechts abgebildet ist. Dadurch öffnet sich die Kammer oben mit dem Übergang in den nächsten Teil.

Teil 2

Peter geht vorsichtig nach oben (auf den Feuerball, der von unten kommt, achten). Er kämpft oben links und oben rechts mit den Spinnen und betätigt den Hebel oben rechts. Justus öffnet die Truhe links und entnimmt einen Zettel. Dann gehen alle zum Übergang in den nächsten Teil.

Teil 3

Peter geht den Weg links nach oben, springt über die Gräben und achtet darauf, nicht von den Feuerbällen getroffen zu werden. Oben muss er mit einer Spinne kämpfen. Er rennt links durch die Schiebetür, und dann nach unten. Er springt über den ersten Graben (auf die Geysire achten), und dann mit einem großen Sprung (Y+B) über den zweiten Graben. Jetzt muss er mit 2 weiteren Spinnen kämpfen, geht nach links und rennt durch die Schiebetür nach oben. Dann springt er mit einem großen Satz über den Graben.

Er hält sich am Besten rechts und geht nach oben, um den rollenden Steinen zu entgehen. Oben angekommen muss er nach links gehen ohne überrollt zu werden. Er holt den grünen Schlüssel und muss wieder zurück bis zu dem Tor mit dem grünen Schloss (am Besten wieder erst nach rechts und dann an der Wand nach unten; mit einem großen Satz über den Graben und dann schnell durch die Schiebetür). Mit dem grünen Schlüssel öffnet er das Tor. Nun muss er mit einer weiteren Spinne kämpfen und betätigt den Hebel.

Nun geht Bob den rechten Weg nach oben, nach rechts und nach unten, wo er ein Erste-Hilfe-Päckchen aufnimmt. Jetzt kann Justus auch rechts nach oben, nach links und nach unten zu der Truhe gehen und entnimmt ihr ein Fragezeichen. Dann fährt er mit der Fähre ganz rechts zu der Truhe und entnimmt ihr einen weiteren Zettel. Peter fährt mit der Fähre nach unten und kämpft mit einer weiteren Spinne.

Justus fährt mit der Fähre nach unten, zieht eine Kiste aus dem Weg und entnimmt rechts oben einer Truhe ein Fragezeichen. Dann fährt er mit der rechten Plattform zu der Truhe rechts, wo er einen weiteren Zettel entnimmt. Nun fährt er mit der Plattform weiter nach oben, wo er aus einer weiteren Truhe einen roten Schlüssel entnimmt. Dann fährt er mit der rechten Plattform wieder zurück (den Feuerbällen ausweichen!). Er geht nach unten und ganz nach links und fährt mit der Fähre dort wieder nach oben. Dann geht er nach links oben und öffnet mit dem roten Schlüssel das Tor. Er entnimmt der Truhe die Krone. Nun gehen alle nach links zum Übergang in das nächste Level. Nun muss man in der Zentrale 3 Botschaften dechiffrieren.

Level 13, Teil 1 (Bringe Bill die Krone der Xhosa)

Peter betätigt den Hebel, geht durch das geöffnete Tor, zertritt die Schlange und geht um den See nach oben rechts. Dort zertritt er die Barriere. Justus geht durch das Tor nach links und holt aus der Truhe einen Baseball. Dann geht er ebenfalls um den See nach oben rechts und entnimmt der Truhe dort ein Fragezeichen. Bob schwimmt zu der Plattform im See und schwimmt mit dem roten Schlüssel nach oben, öffnet das Tor links und geht hindurch. Er schwimmt durch das Wasser, holt sich eine Verkleidung und schwimmt wieder zurück.

Justus geht ebenfalls nach links und entnimmt der Truhe ein Erste-Hilfe-Päckchen. Dann spricht er mit dem Wildhüter. Peter zertritt links 2 Schlangen. Bob nimmt links unten das Erste-Hilfe-Päckchen und macht eine Räuberleiter.

Peter steigt über die Räuberleiter nach oben und holt das Juckpulver. Er geht zurück nach oben und beschießt den Wächter oben links mit Juckpulver. Dann geht er nach links unten, zertritt zwei Schlangen und geht wieder zurück zur Räuberleiter, um sich neues Juckpulver zu holen. Dann beschießt er den Wächter erneut.

Justus geht nun nach links unten, während der Wächter beschäftigt ist, holt aus der Truhe eine Kokosnuss und geht wieder zurück, bevor der Wächter wieder aufsteht. Dann geht er nach unten zur Palme und dann nach rechts über den Steg auf den Bodenschalter. Peter geht ebenfalls nach unten rechts, fährt mit der Plattform nach unten und springt auf einen weiteren Bodenschalter.

Bob geht nach rechts auf die Plattform und fährt nach unten. Im geeigneten Augenblick geht er auf die Plattform, die nach rechts fährt. Er verkleidet sich, holt sich den blauen Schlüssel und eine weitere Kokosnuss und fährt mit den Plattformen wieder nach links oben. Peter springt nach links auf die Plattform, die ihn nach oben fährt. Bob geht nach oben, öffnet mit dem blauen Schlüssel das Tor, wenn der Wächter gerade wegsieht, geht dann zum Wasser und holt sich eine neue Verkleidung.

Justus spricht mit dem Wildhüter und erhält von ihm Baumharz. Bob verkleidet sich, geht an den Wilderern vorbei zum Übergang bei den Gewehren und geht wieder zu den anderen, so lange seine Verkleidung noch wirkt. Justus spricht mit dem Wildhüter und der gibt den Übergang in den nächsten Teil frei.

Teil 2

Bob geht zu dem Gewässer (auf die Pfeile achten) und schwimmt zu dem Floß. Er betätigt den Hebel. Justus und Peter steigen auf die Fähre. Bob geht nach oben zu dem Absatz und macht eine Räuberleiter. Peter steigt nach oben und auf der anderen Seite herunter (auf Feuerbälle achten) und geht nach rechts. Dort muss er gegen eine Schlange kämpfen. Dann geht er nach rechts unten und betätigt einen Hebel.

Dadurch kann Justus rechts zu der Schatztruhe gehen und ein Fragezeichen entnehmen. Bob geht nun auch durch das Tor und schwimmt oben rechts durch das Gewässer. Er steigt rechts auf die Plattform vor dem Absatz und macht eine Räuberleiter. Peter geht nach oben und kämpft mit 2 Schlangen. Wenn er zur Wand oben geht, erkennt er, dass sie Dynamit brauchen. Dann springt er mit großen Sätzen (Y+B-Taste) zu Bob. Er steigt über die Räuberleiter nach oben und holt den blauen Schlüssel. Dann springt er zurück und öffnet mit dem Schlüssel das Tor links. Er geht nach unten um den Feuerbällen zu entgehen.

Justus geht nach oben links, holt das Erste-Hilfe-Päckchen aus der Truhe und geht zu Peter. Dann schleicht er vor dem Wächter vorbei nach oben und gleich rechts hinter die Mauer. Dann kann er, wenn kein Pfeil kommt, ein Stück nach vorne preschen, ohne dass der Wächter wach wird. Er schleicht an den anderen Wächtern vorbei nach oben und holt aus der Truhe das Dynamit. Dann schleicht er den Weg bis zum Pfeil zurück. Dann rennt er an dem Pfeil und an dem Wächter vorbei nach rechts unten in Sicherheit. Nun müssen sich alle oben rechts bei der Geröllwand treffen und sie wegsprengen. Dann können sie durch den Übergang ins nächste Level gehen.

Level 14, Teil 1 (Setze Hugenay fest)

Bob geht an die Mauer vor ihm und macht eine Räuberleiter. Peter steigt mit der Räuberleiter über die Mauer und stellt sich auf den Bodenschalter. Justus geht durch die geöffnete Tür und holt aus der Truhe den roten Schlüssel. Dann schiebt er die Kiste auf den Bodenschalter, so dass die beiden wieder hinauskönnen. Dann geht er nach links unten und öffnet mit dem Schlüssel das Tor. Nun können alle zum Übergang in den nächsten Teil gehen.

Teil 2

Justus geht nach oben und spricht mit dem Jungen. Er geht nach oben rechts und zieht die Holzkiste aus dem Weg. Dann schiebt er die zweite Kiste nach unten. Nun geht er durch den freigewordenen Weg nach oben bis zur Mauer und nach links und holt aus der Truhe ein Erste-Hilfe-Päckchen. Bob geht nach links und macht eine Räuberleiter.

Peter steigt auf den Absatz und holt das Fragezeichen. Er geht wie Justus nach oben und links und dann nach oben. Nun muss er in einem günstigen Moment an den 5 Reifen vorbei nach oben laufen. Wenn er dann nach rechts an den 3 Reifen vorbeiläuft, kann er den blauen Schlüssel nehmen. Dann geht er nach unten, zertritt die Barriere und öffnet unten rechts das Tor mit dem Hebel. Auf dem Weg nach unten rechts muss er mit 2 Hunden kämpfen, öffnet das Tor mit dem blauen Schlüssel und geht zu dem Übergang in den nächsten Teil.

Justus geht wieder zurück nach rechts unten und öffnet das Tor mit dem Hebel. Dann geht er hindurch und geht nach oben links, wo er aus der Truhe den Holzpfosten entnimmt. Dann kann er nach oben links an den Reifen vorbeilaufen um aus der Truhe ein weißes Fragezeichen zu entnehmen (ist aber für das Weiterkommen wahrscheinlich nicht wichtig). Dann geht er nach unten links an den Holzkisten vorbei zu dem Jungen und überbringt ihm den Holzpfosten. Jetzt können Justus und Bob zu dem Übergang in den nächsten Teil gehen.

Teil 3

Justus geht nach unten links und spricht mit dem Jungen. Bob holt sich die Verkleidung und benutzt sie. Damit geht er nach oben rechts an der Wache vorbei und holt den gelben Schlüssel. Damit öffnet er unten das Tor. Justus geht durch das Tor und redet mit dem anderen Jungen. Bob schwimmt durch das Gewässer nach rechts oben, holt den Holzstock und tritt auf den Bodenschalter.

Peter geht ebenfalls durch das Tor, springt über die Insel ans andere Ufer und tritt auf den anderen Bodenschalter. Justus kann nun unten aus der Truhe einen grünen Schlüssel nehmen. Er geht wieder nach oben und kann nun ein zweites Mal mit dem Jungen sprechen.

Bob schwimmt wieder zurück und geht nach links, um sich eine neue Verkleidung zu holen. Er benutzt sie und lenkt die Wache ab. Justus geht vor der Wache zwischen den Häusern nach oben. Bob holt sich eine weitere Verkleidung. Justus entnimmt der Truhe die gesuchten Wäschestücke.

Peter springt zurück ans andere Ufer, geht ganz nach links und spricht mit dem Jungen. Justus öffnet oben mit dem grünen Schlüssel das Tor und geht zum Übergang, wo Victor Hugenay steht. Peter geht nach oben zu Bob. Bob verkleidet sich und lenkt die Wache ab. Dadurch kann Peter nach rechts oben zum Übergang laufen. Dann geht Bob ebenfalls zum Übergang, und das Spiel ist beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Komplettlösungen

drei ??? - Geisterinsel

Die drei ??? Das Geheimnis der Geisterinsel spieletipps meint: Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews stehen für vortreffliche Kinder-Krimis. Das Adventure-Spiel kränkelt an mieser Optik und langweiligen Rätseln.
51

Letzte Inhalte zum Spiel

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

drei ??? - Geisterinsel (Übersicht)

beobachten  (?