GT 5: Formula GT

Formula GT

von: Lucky1974 / 28.12.2010 um 17:26

Den Formula Gt kann man tunen.Ölwechsel,Motor instandsetzen und Verwindungssteifigkeit wieder herstellen.Dann noch weiche Reifen und ihr fahrt die Gegner in den Boden.Ob im A Modus oder B Modus.Euer Fahrzeug hat dann 698Kw,wovon die Gegner nur Träumen.

7 von 10 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Och Leute... Nicht viele kommen mit dem klar. Und nicht viele haben ihn. Berücksichtigt das bitte! Ich komm mit dem x2010 am besten klar ;) Trotzdem ist das ein super Tipp!

09. Januar 2014 um 21:20 von Jerry25 melden

Das problem beim X2011 ist das er sau teuer und erst sehr spät im spiel zu kriegen ist !

02. September 2013 um 20:42 von Roxas5295 melden

Natürlich ist der X2011 besser den kann man aber nicht in der Formula GranTurismo Meisterschaft verwenden.

24. Mai 2013 um 21:57 von Starfighter-98 melden

Er hat wenn man ihn tunt richtig gute Beschleunigung aber man muss ihn auch ganz tief legeb

04. Mai 2013 um 11:59 von y-muyzers melden

er kostet viel weniger und nach ein paar TAgen hat man genug Geld für den x2011 ohne den schafft man fast kein expertenrennen und das Handling ist das 3. beste im Spiel (finde ich)

18. Januar 2013 um 15:32 von Daniel3009 melden

der x2011 prototype is viel besser

14. Oktober 2012 um 17:14 von wwe13 melden

is gut aber der X2011 Prototype ist besser. :) und einfach zu fahren

02. September 2012 um 18:44 von Basti18 melden


Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?

Autotipps

von: papaotto / 10.01.2011 um 10:31

Wenn ihr euch die Frage stellt ob ihr lieber einen Audi R10 oder einen Peugeot 908 HDI FAP kaufen sollt, so lautet die Antwort: Finger weg vom Audi! Der kostet zwar 750.000 Cr. mehr aber verfügt über 200 Nm weniger Drehmoment! Das macht sich dann auch in der Leistung bemerkbar: Der 908 Tuning und Ölwechsel: ca. 660 KW, der R10: ca. 590 KW.

Dies sind nur die Höchstleistungswerte, aber bei jeder Turboladestufe leistet der R10 weniger und hat weniger Drehmoment als der Peugeot mit vergleichbarer Aufladung!

Dann stellt sich die Frage: Mit welchem Auto fahre ich den Historic Racing Car Cup?

Bei Lamborghini Exclusive gewinnt ihr einen Countach von 74, den bis unter die Motorhaube aufmöbeln, und dann ist es möglich, das Rennen zu gewinnen.

7 von 11 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

24h Nürburgring: da reicht schon der Nissan GT-R R35 TC. Voll getuned über 700LP und bei Regen mit Intermediates... Ansonsten ist der Mazda 787 besser.

28. September 2013 um 16:11 von Clive_Elze melden

man sollte lieber den 908 kaufen, denn der ist billiger und den Audi bekommt man beim 24h Nürburgring geschenkt.

27. Mai 2013 um 16:28 von karimasius melden

ist gut aber ich finde den minolta toyota 88c-v beiden überlegen un zudem auch noch günstiger

05. April 2013 um 16:21 von Jamesth007 melden

Der 908 ist an sich sehr gut, nur mit dem Tuning ziemlich bockig. Empfehle den Mazda 787b, der verträgt auch die Leistung besser.

08. März 2013 um 14:12 von XBOXBrutus melden

Ich habe das 24h Rennen von Le Mans mit dem Audi R8 Race Car 2005 vom Audi PLAYSTADION Team ORECA gemacht. Der schlägt beide um Längen!!!

06. Januar 2013 um 10:45 von AudiQ7driver melden

beide nicht besonders

02. September 2012 um 18:45 von Basti18 melden

Ich habe beide der Audi sieht geiler aus!

02. Juli 2012 um 08:08 von megahallo melden


Lamborghini Gallardo

von: fabinator / 12.01.2011 um 09:08

Ich empfehle euch allen , einen Lamborghini Gallardo zu kaufen . Mit ihm kann man an sehr vielen Rennen teilnehmen ( zB. Gallardo -Trophy , Lamborghini-Exklusiv-Rennen , Italien-Rennen uva. ) .

Diesen Wagen findet man immer bei dem Händler . Er ist nicht sehr teuer und lässt sich auf sehr hohe kw auftunen .

7 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

besonders gut für anfänger wegen verhältnismäßig niedrigem Preis und relativ gutem Handling

11. Januar 2013 um 15:10 von Daniel3009 melden

guter tipp

12. Januar 2011 um 12:42 von killyo melden


Welches Auto zu welchem Event - Anfänger

von: GreenFreeze / 17.01.2011 um 15:14

Viele wissen nicht welches Auto man am besten zu welchem Cup nimmt.

Hier sind die am meisten verwendeten Autos. Fast alle Autos sind durch andere Cups zu gewinnen und einige müssen gekauft werden.

Hier die Liste für die Anfänger Cups.

Event Fahrzeug
Sunday Cup Nissan mm-R Cup Car '01 (abschließen der A-Licence)
FF Challenge egal Hauptsache FF (Alternativ des Sunday Cup)
World Compact Car Race Nissan mm-R Cup Car '01 (abschließen der A-Licence)
Lightweight K-Cup Daihatsu OFC-1 Concept '07 (Silber B-Licence oder 30.000 beim Händler)
Japanese Classics Dome-Zero Concept '78 (Gold Supercar Nostalgia A-Spec oder beim Händler für 499,860 )
Vitz Race Toyota VITZ RS 1.5 '07 (Beim Händler)
European Classic Car Championship Alfa Romeo Giulia Sprint Speciale '63 (Beim Händler oder Gold B-Spec Festival Italia)
World Classic Car Series Jaguar E-TYPE Coupe '61 (Gebrauchtwagen Händler)
FR Challenge Chevrolet Corvette Convertible '69 (Händler oder Gold im Classic Muscle Car Championship)

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Der beste Oldtimer!

von: Dennis_The_ZZZ / 24.01.2011 um 15:44

Der beste Oldtimer ist nicht der Toyota 7, der hat nur was mit Höchstgeschwindigkeit was drauf, aber es ist ein Nichts in Sachen Kurvenlage, sondern der Original Ford GT40 aus dem Jahre 69! Ihn zu bekommen ist nicht leicht, zum Ersten ist es ein Standard (was für mich sehr schade ist), zweiten ist es 20(!)Mio. im Gebrauchtwagenhändler zu finden und drittens kann man ihn ab Level 28 (oder so) in Indy 500 im B-Spec gewinnen. Wenn man ihn endlich hat, fällt eine Sache auf. Die hinteren Reifen drehen total durch, aber keine Sorge, ich hab ausprobiert was das Zeug hält und endlich hab ich das perfekte Tuning entdeckt:

  • Bodenfreiheit: -17/-14
  • Federung: 10,7/16,3
  • Stoßdämpfer: 6/6 ; 4/6
  • Stabilisatoren: 4/4
  • Sturzwinkel: 1,8/1,1
  • Spurwinkel: 0,00/0,24

Jetzt nur noch mit Motorteilen aufmotzen und es hat mit Ölwechsel 422kW und eine Spitzengeschwindigkeit von ca. 310km/h, was für einen Oldtimer sehr schnell ist!

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es gibt aber da auch eine Spezial 62 von SEMA der auch gute 340 KmH rennt

30. Oktober 2012 um 13:07 von OLeute44 melden

346 mit perfekt eingeschteltem getriebe

01. August 2012 um 23:10 von FifaFreak199 melden


Weiter mit: GT 5 - Tipps zu den Autos: Das Perfekte Rallye-Car / B-Spec Hilfe durch Leichtes Auto / Autos mit Rennmodifikation / Setup und Tunning zu Bugatti Veyron tunen!! / BMW mit NASCAR Sound

Zurück zu: GT 5 - Tipps zu den Autos: richtig guter und billiger Wagen / Guter Rennwagen für viele Rennen / Geheimtipp / Auto mit Neon / ausgewogenes Fahrzeug

Seite 1: GT 5 - Tipps zu den Autos
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Gran Turismo 5 (7 Themen)

GT 5

Gran Turismo 5 spieletipps meint: Der schönste Spielplatz für Auto-Enthusiasten bietet vielfältige Rennserien, massig Fahrzeuge und interessante Features wie Streckeneditor und Foto-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)

beobachten  (?