Anno 1404: Entwicklungspyramide

Entwicklungspyramide

von: Vonar / 29.06.2009 um 17:41

Wie man festgestellt haben dürfte hat man nicht genügend Aufstiegsrechte um alle Einwohner eine Stufe aufzuwerten. Doch ist die Zahl derer, die es tun zufällig? Nein.

  • 80% der Bauern erhalten das Bürgerrecht (Bauer -> Bürger)
  • 60% der Bürger erhalten Handelsprivilegien (Bürger -> Patrizier)
  • 70% der Nomaden erhalten Gesandtenbriefe (Nomade -> Gesandter)
  1. Für 100 Bürgerhäuser braucht man also zunächst 125 Bauernhäuser.
  2. Für 100 Patrizierhäuser 167 Bürgerhäuser bzw. 209 Bauernhäuser.
  3. Für 100 Gesandtenhäuser sind vorerst 143 Nomadenzelte notwendig.

Nun gibt es noch Faktoren, die das Verhältnis beeinflussen.

  • Je 40 Bettler bekommt man ein Bürgerrecht (Bauer -> Bürger) mehr.
  • Je 110 Gesandte ein Handelsprivileg (Bürger -> Patrizier).

Aus der Anno 1404 Demo ging leider nicht hervor ob es sich um 110 Gesandte oder Gesandtenhäuser handelt, weil man dort keine Nomaden aufwerten konnte.

6 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Der letzte Absatz kann weg, es sind wie vorher beschrieben Gesandte, nicht Gesandtenhäuser.

07. Februar 2010 um 12:37 von taunusrose melden

und 40% der Patrizier werden Adlige

14. September 2009 um 18:38 von gelöschter User melden

die auflistung ist für die planung für später wichtig

26. Juni 2009 um 21:18 von Berlin1111 melden

Sehr ausführlich und logisch beschrieben!

26. Juni 2009 um 11:28 von Orgasson melden


Dieses Video zu Anno 1404 schon gesehen?

Aufbausysteme

von: ChickenBuster / 12.07.2009 um 13:21

Es ist sehr wichtig, dass ihr bei dem Aufbau eurer Stadt vorausschauend baut. Später werden die Gebäude, die nötig sind um die Bedürfnisse eurer Einwohner zu befriedigen, immer größer und kostenspieliger. Damit ihr nicht euren halben Stadtkern abreißen oder gleich 3 Kirchen errichten müsst, sollten Aufbausysteme verwendet werden. Ich habe bereits ein solches Aufbausystem entwickelt:

Teilt die Baufläche für eure Stadt in Spalten und Kästchen ein. Eine Spalte in der Mitte, mit Kästchen der Größe 6x6 und daneben 2 Spalten mit Kästchen der Größe 6x12 (Die 6er Seiten gegenüber). Trennt alle Kästchen durch Wege. Das Prinzip ist einfach: Baut in die 6x12er Kästchen eure Häuser und in die 6x6er Kästchen eure öffentlichen Einrichtungen.

Jetzt habt ihr immer, wenn ihr eure Stadt ausbaut, in der Mitte genug Platz für eure öffentlichen Einrichtungen und außen für eure Häuser. Bei dem Ausbau eurer Betriebe solltet ihr ähnlich vorgehen wie die NPCs: Setzt mit einiger Entfernung voneinander Markthäuser in die Gegend und baut in deren Nähe eure Betriebe. Sorgt dafür, dass die Markthäuser nicht überlastet werden.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr gutes Aufbausystem

27. Oktober 2009 um 08:34 von gelöschter User melden

viel Umsicht bei der Erklärung, gute Strategie

15. Juli 2009 um 07:10 von araquina melden

Genau so gehe ich seit Anno 1503 vor - auch wenn es dort nicht ganz so kritisch war, wenn man nicht genug Platz hatte. Aber der Tipp ist sehr gut.

03. Juli 2009 um 11:11 von Orgasson melden


Der Dom-Bau im Detail

von: dominik_koeppl / 29.06.2009 um 17:37

Der Kaiserdom ist das größte und höchstrangige Gebäude, das ihr in Anno 1404 errichten könnt. Gerade deswegen ist es aber auch sehr kostenintensiv und der Bau sollte wohl überlegt sein. Zunächst einmal ist der Bau des Doms in vier Phasen untergliedert, wobei zuerst das Fundament, dann die Holzkonstruktion, das Mauerwerk und schlussendlich die Verglasung vorgenommen wird.

Um mit dem Bau zu beginnen, gibt es allerdings noch einen wichtigeren Fakt, denn ihr benötigt mindestens 2000 Adlige auf eurer Insel. Nun könnt ihr das Fundament aufbauen und das Holzgerüst aufziehen. Ist eure Zahl an Adligen um weitere 500 gestiegen, geht es weiter mit dem Mauerwerk. Habt ihr danach etwa 3500 Adlige unter euch, so könnt ihr die Verglasung vornehmen lassen. Insgesamt dauert der Bau des Doms etwa drei Stunden.

Bauwerk Rohstoffe
Fundament 50.000 Gold, 80 Tonnen Holz, 40 Tonnen Werkzeug, 100 Tonnen Stein
Holzkonstruktion 300 Tonnen Holz, 160 Tonnen Werkzeug
Mauerwerk 540 Tonnen Stein, 360 Tonnen Werkzeuge
Verglasung 270 Tonnen Glas, 720 Tonnen Werkzeug

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr gut! Man weiß, worauf man achten muss.

28. Juni 2009 um 12:55 von Orgasson melden


Wie man gut baut

von: Lars20 / 27.08.2009 um 11:22

Ich habe mal eine Liste gemacht auf der steht wie groß alle Gebäude sind (nur für Bauern und Bürger). Man kann dann am Anfang für jedes Gebäude Platz lassen.

Bauern
Bauernhaus 3x3
Marktplatz 5x3
Kleines Markthaus 4x4
Fischerhütte 3x5
Holzfällerhütte 3x3
Mosthof 3x3
Most Feld 3x4
Kappelle 6x3
Dorfbrunnen 1x1
Bürger
Hanfplantage 3x3
Hanffeld 3x4
Webstube 3x3
Steinmetzhütte 3x3
Köhlerhütte 3x3
Eisenschmelze 3x3
Werkzeugmacherei 3x3
Seilerei 3x4
Zimmermannhaus 3x3
Feuerwache 3x4
Schänke 4x3

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ab Patrizier wäre es interessant zu wissen...
Weil bis Stufe Bürger sollte noch sehr viel Platz sein...

25. September 2014 um 20:57 von madmax020800 melden


Sultansmoschee

von: DerEnkel / 27.08.2009 um 11:24

Hier habt ihr eine List von allen waren, die ihr für den Bau der Sultansmoschee braucht:

Fundament:
  • 50'000 Goldstücke
  • 40t Holz
  • 80t Werkzeug
  • 100t Mosaik
1. Stufe (Gerüst)
  • 144t Mosaik
  • 180t Holz
2. Stufe (Mosaikboden)
  • 432t Mosaik
  • 240t Werkzeug
3. Stufe (Fenster)
  • 648t Mosaik
  • 270t Glas

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Anno 1404 - Produktionsketten und effektives Bauen: Gebäudegrößen / Produktionsketten / Multinoria System / Rohstoffe aus Häusern / Hauptinsel und Produktionsinseln

Zurück zu: Anno 1404 - Produktionsketten und effektives Bauen: Gesammelte Werke / Versorgungs Zusammenbruch / Platz für Farmen vernünftig einteilen / Versorgungs Plan / Die neuen Betriebsverhältnisse

Seite 1: Anno 1404 - Produktionsketten und effektives Bauen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Anno 1404 (14 Themen)

Anno 1404

Anno 1404 spieletipps meint: Ein Rundum-Glücklich-Spiel, wie man es nur selten zu sehen kriegt. Komplex und technisch astrein umgesetzt. Unbedingter Tipp für alle Aufbau-Fans! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1404 (Übersicht)

beobachten  (?