BF Bad Company 2: Verschiedenes

Teamplay und direktes Supporten

von: Phanix / 16.03.2010 um 20:36

Bad Company 2 ist, wie jeder Battlefield Teil sehr auf Teamplay ausgelegt. Das bedeutet, macht keinen auf Ego sondern achtet auf euer Team. Schließt euch am Anfang des Spiels einem Squad an und unterstützt dieses. Bleibt immer in der Nähe eures Squads.

Jede Klasse hat ein Gadget um das Team zu direkt supporten: Als Sturmsoldat (Assault) habt ihr eure Ammokits um die Munition eurer Mitglieder aufzustocken.

Als Pionier (Pioneer) könnt ihr Fahrzeuge reparieren.

Als Sanitäter (Medic) habt ihr die Möglichkeit, getötete Teammitglieder wiederzubeleben und ihr könnt Medikits verteilen um die Gesundheit der Mitglieder zu maximieren.

Als Aufklärer (Recon) könnt ihr Aufklärungsminen werfen um eure Gegner zu orten.

Wenn ihr das alles befolgt, helft ihr nicht nur eurem Team, sondern auch euch, denn für jeden erfolgreichen Support bekommt ihr Punkte gutgeschrieben.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu BF Bad Company 2 schon gesehen?

Taktisches Vorgehen

von: ChickenBuster / 29.03.2010 um 10:18

In Battlefield Bad Company 2 kommt es stark darauf an, dass ihr im Eifer des Gefechtes den Überblick bewahrt.

Spieler, die häufig Deckung suchen, durch gefährliche Passagen sprinten und sich die wichtigen tatktischen Positionen der verschieden Karten, in Hinsicht auf gute Sicht oder Deckung, einprägen, werden dem virtuellen Tod länger entrinnen. Gleichzeitig ist es wichtig, sich dem hohen Tempo des Spiels anzupassen, denn es ist nie sicher, dass der Feind nicht mehr sieht als man selbst.

Eine Todsünde ist es, in "besetzte" Gebiete des Feindes zu tief und schnell einzutauchen, denn ihr habt eure Augen nicht überall.

Man ist gut beraten, auf jede Regung auf dem Bildschirm zu achten, wenn ihr den Feind als erster seht, habt ihr schon halb gewonnen!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

sehr hilfreich weil ich viel zu viele leute kenne die einfach wild in die massen renne

19. Juni 2010 um 18:25 von Kailehmann melden


Nützliche Tipps

von: SSBB1995 / 11.08.2010 um 08:52

1. C4 als St. Soldat: Nehmt eine Waffe mit die keinen Granatenwerfer hat z.B. Saiga und nun habt ihr C4 als Soldat.

2. Im Rushmodus besser Verteidigen: In geschlossenen Räumen mit einer Shotgun, LMG oder einer Handfeuerwaffe arbeiten. Niemals mit Snipers(dauert zu lang zum anvisieren & nachladen), Granaten-, Raketenwerfer(beschädigen Station, Wände, Türen etc.) und der Makierpistole Gegner erledigen. Sucht eine ruhige Stelle mit Blick auf die Station bestenfalls nicht direkt an Fenstern, Türen und an Stellen wo ihr leicht zu Sehen seid.

3. Markieren: Wenn ihr Gegner markiert sind sie leichter zu sehen(vorteilhaft auf lange Distanzen, da als sniper auf das rote Dreieck gezielt werden kann um einen guten Headshot zu erzielen), außerdem bekommt ihr 20 Punkte für die Sichtung und weitere 10 wenn ihr den gegner noch Schaden zu fügt und er von einem Teammitglied erledigt wird(bei Squadmitgliedern sogar 20 Punkte)

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

sehr sehr hilfreich

26. Dezember 2011 um 18:00 von gamermarv melden


Tipps zu Spielmodi "Rush"

von: thebestplayerever / 19.03.2010 um 13:46

Ein paar mehr oder wenige nützliche Tipps zu meinen Favoriten unter den ganzen Spielmodis, nämlich "Rush":

Tipps als Verteidiger:

1. Mindestens einer sollte immer in der Nähe des Sateliten stehen, falls ein Gegner die Sprengladung anbringen will.

2. Die Hälfte des Teams sollte oftmals nach vorne gehen und eure Gegner davon abhalten, dass sie überhaupt in die Nähe der Sateliten kommen.

3. Achtet immer auf feindliche Panzer oder andere Fahrzeuge, diese machen euch das Leben oft zur Hölle. Diese fahren so weit wie möglich nach vorne und steigen dann aus um die Sprengladung zu aktivieren und schauen dass sie keiner entschärft. Daher sollte mindestens einer im Team C4 oder einen Raketenwerfer haben.

4. Geht nicht zu oft zu stationären Geschützen, diese werden sehr gerne von feindlichen Snipern anvisiert. Zu Raketenabwehrgeschützen sowieso nur dann, wenn ein Panzer oder sonstiges auf dem Weg ist.

5. Auf der Karte "Valparaiso" achtet auf den Leuchtturm, dieser ist ein beliebter Ort für feindliche Sniper.

6. Wartet in dichten Gebüschen auf eure Gegner, und schießt dann, wenn ein einzelner Gegner vorbeiläuft. Meist rennen die Gegner bei euch vorbei, weil ihr so gut versteckt seit.

7. Bleibt immer in Bewegung, egal welche Klasse. Euer Gegner weiß ja nachdem ihr ihn abgeschossen habt, wo ihr steht.

8. Auf der Wüstenkarte (ka wie die jetzt heißt) sollte ein Sniper immer auf den Aussichtsturm gehen, der bei den Felsen ganz in der Nähe eurer Basis ist, und bei dem Felsen die Gegner abschießen. Warum? Ihr habt dort fast alles im Überblick und eure Gegner können euch fast nicht treffen, weil man dort nur hinkommt, wenn man bei den einen Haus vorbeiläuft. Außerdem habt ihr die anderen Felsen gut im Überblick, wo sich gerne Feinde befinden.

Tipps als Angreifer:

1. In einen 4-Squad wäre es recht sinnvoll, wenn 2 davon einen Sanitäter spielen. Ihr könnt dadurch eure Partner wiederbeleben und erspart euch eueren Respawn, somit auch euer Ticket. Ein Sanitäter wär auch gut, aber wenn dieser schon mal stirbt, wird es für die anderen auch schwieriger, deshalb lieber 2.

2. Wenn ihr die Sprengladung angebracht habt, sichert den Sateliten. Am besten mit einen Helikopter, einer Drohne oder einen Mörserschlag.

3. Als Sniper achtet auf stationäre Waffen, diese werden gerne eingesetzt.

4. Auf der Karte "Valparaiso" bietet der Leuchtturm einen guten Überblick, aber Achtung, einer sollte immer die Stiegen im Auge haben, sonst werdet ihr erstochen.

5. Ebenfalls auf der Karte "Valparaiso" gibt es ja diesen einen Sateliten über dem Wasser (glaube 2 Station oder 3). Da könnt ihr die Sprengladung auch von unten aus anbringen.

6. Wenn der Satelit in Häusern ist, dann schaut zuerst dass ihr das Haus zum Einsturz bringt, dann ist auch der Satelit kaputt.

7. Wenn ihr mit der Drohne spielt, dann versteckt euch gut. Am besten hinter Felsen, bei Bäumen oder sogar in Häusern. Da sehen euch die Gegner nicht, und ihr könnt immer wieder kurz herauskommen und schießen.

8. Wenn ihr die Sprengladung angebracht habt, eignen sich Rauchgranaten hervorragend zur Sicherung, solange die Sprengladung in einem Haus ist. Dadurch sehen eure Gegner nicht so viel, aber ihr seht die Gegner, weil sie aufleuchten.

Zwar gibt es noch mehrere Tipps bezüglich dieses Spielmodis, aber mit diesen solltet ihr wenige Probleme mit den Gegner haben. Es sei denn, das gegnerische Team ist euch sowieso überlegen :D

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Lasst das Team kämpfen

von: dodo1000 / 21.03.2010 um 12:34

Manche Missionen im Spiel sind einfach ziemlich haarig, vor allem wenn ihr sie auf einem hohen Schwierigkeitsgrad durchspielt. Überall lauern Gegner und ihr wisst gar nicht so recht wann ihr aus eurem Versteck kommen sollt. Die Lösung des Problems ist allerdings ganz einfach und simpler als ihr denkt. Eure drei Teamkameraden sind auch Elitesoldaten und schießen ebenso Feinde zu Boden, schon vergessen? Also versteckt euch hinter einem robusten Objekt und lasst erst mal eure Teammitglieder die erste Welle für euch erledigen. Danach ist das Ganze schon viel leichter anzugehen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gut mach ich mal.

18. April 2010 um 17:05 von KILLMASTER666 melden


Weiter mit: BF Bad Company 2 - Verschiedenes: die perfekte black hawk Besatzung / Anti-Nervige Mitspieler / Conquest Modus / Verstecksuche für Sniper/Aufklärer / Tipps zu Spielmodi "Eroberung"


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Battlefield - Bad Company 2 (17 Themen)

BF Bad Company 2

Battlefield - Bad Company 2 spieletipps meint: Während der Singleplayer nur ein nettes Extra ist, hängt der Multiplayer jegliche Konkurrenz problemlos ab. Einer der Top-Titel 2010! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF Bad Company 2 (Übersicht)

beobachten  (?