Kapitel 9: Tränen aus Stein 2: Komplettlösung From Dust

Kapitel 9: Tränen aus Stein 2

von: Spieletipps Team / 29.07.2011 um 14:25

Habt ihr dss dritte Dorf gesichert, holt euch etwas weiter links die Wasserabwehr. Habt ihr diese in euer drittes Dorf zurück gebracht, sucht weiter rechts nach einem See, der von Felswänden umschlossen ist und an einer Stelle ins Meer fließt. Auf der Felswand stehen einige Bombenpflanzen. Schnappt euch ein wenig Lava und bewegt den Odem über die Pflanzen, sodass sie explodieren. Das Wasser wird in Richtung eures Dorfes fließen, daher braucht ihr die Wasserabwehr.

Verschließt danach die Quelle des Wassers mit Lava. Jetzt ist der Weg zum letzten Totem frei. Holt es euch, aber passt wieder auf die Vulkanausbrüche und Lavaflüsse auf. Habt ihr das Totem in ein Dorf verwandelt, könnt ihr das Levelende betreten. Es befindet sich ein Stück links vom ersten Dorf, kurz vor dem zweiten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 10: Zornige Erde

von: Spieletipps Team / 29.07.2011 um 15:18

Holt euch zuerst das Totem, das direkt vor euch liegt. Saugt die Erde zwischen dem Totem und dem Lavafluss auf, sodass kein Feuer übergreifen kann. Errichtet außerdem eine kleine Mauer aus Lavagestein, sonst fließt Lava bis zum Dorf. Unterhalb des Totems solltet ihr auch Erde wegsaugen, sonst kann sich das Feuer von dieser Seite aus durchfressen. Danach holt ihr euch das Totem rechts von eurem Dorf.

Baut oberhalb des Dorfes mit Lava einen Damm, sodass es nicht überflutet werden kann. Holt euch dann unterhalb des Dorfes die Feuerabwehr und seht zu, dass sie bis zum ersten Dorf überliefert wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 10: Zornige Erde 2

von: Spieletipps Team / 29.07.2011 um 15:17

Als nächstes schickt ihr eure Leute zum dritten Dorf. Das liegt links vom ersten Dorf, an dem Lavafluss vorbei. wartet hierzu am Besten auf einen Moment zwischen zwei Vulkanausbrüchen, sodass keine Lava den Berg hinunter fließt. Gegebenenfalls müsst ihr eine Rampe aus Erde bauen, damit eure Leute den zuvor errichteten Schutzwall hoch kommen. Nun habt ihr die Fähigkeit "Infinite Erde". Damit könnt ihr das zweite, tsunamigefährdete Dorf höher legen.

Sorgt dafür, dass auch euer drittes Dorf die Feuerabwehr erhält, damit ihr ungehindert Erde verteilen könnt. Dann baut ihr mit Lavagestein einen Schutzwall um das letzte Dorf. Das findet ihr unten am Fuß des großen Lavaflusses. Habt ihr das Dorf mit einem Schutzwall vor der Lava abgeschirmt, schickt eute Leute dort hin. Habt ihr auch das letzte Dorf errichtet, begebt euch zum Levelende. Das findet ihr in dem See über dem zweiten Dorf. Mit Infinite Erde könnt ihr es auf einen Berg anheben und anschließend einen Weg zum Tor bauen. Schon habt ihr auch dieses Kapitel geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 11: Aus dem Nichts

von: Spieletipps Team / 30.07.2011 um 11:43

Nehmt zuerst die Knallpflanze neben euren Leuten und stellt sie irgendwo hin, wo ihr sie später wiederfindert. Baut dann den Steinweg zum ersten Totem so aus, dass er begehbar ist und vergrößert mit Lava und Sand aus der Mitte das Gebiet um das Totem. Wenn ihr den Kreis, den eure Leute gelaufen sind, weiterdenkt, kommt ihr an das zweite Totem. Vorher solltet ihr euch aber noch die Wasserabwehr holen, die links neben eurem Startpunkt zu finden ist. Auch hier müsst ihr eine Landbrücke bauen. Zudem müsst ihr den betreffenden Ahnenstein erst mit Lava oder Erde aus dem Wasser heben.

Schließlich widmet ihr euch dem zweiten Totem. Hebt es mit Erde oder Lava aus dem Wasser und baut eine Landverbindung zwischen dem ersten und dem zweiten Totem. Sobald ihr das Totem erfolgreich zu einem Dorf gemacht habt, holt euch die Feuerabwehr. Ihr findet sie zwischen dem frischen Dorf und dem Vulkan in der Mitte. Der Ahnenstein dafür ist im Wasser, aber ihr erkennt ihn an dem hellen Schein. geht genauso vor wie davor mit dem zweiten Totem. Falls ihr eine Verbindung zwischen dem Ahnenstein und dem Vulkan hergestellt habt, baut einen Schutzwall aus Lava, sodass der Stein nicht mit flüssiger Lava in Kontakt kommt und euren wissenshungrigen Dörfler brutzelt.

Als letztes holt ihr euch das verbleibende Totem in der Nähe des "Wasserabwehr"-Ahinensteins. Wie gewohnt hebt ihr es aus dem Wasser und baut mit Lava einen Weg dorthin. Falls ein Tsunami anrollt, bevor ihr das Wissen um die Wasserabwehr an eurem neuen Dorf habt, friert ihn ein. Ihr könnt mit etwas Geschick fast den ganzen Tsunami wegsaugen, bevor er wieder auftaut.Wenn ihr alle Dörfer habt, findet ihr in derNähe des dritten Dorfes in Richtung des Vulkans das Levelende. Baut mit Infinite Erde einen Pfad dorthin und schickt eure Leute zum Tor. Schon habt ihr das Kapitel geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 12: In Bewegung

von: Spieletipps Team / 29.07.2011 um 15:58

Hier kommt ihr mit einer neuen Naturkatastrophe in Kontakt: Regen. Der sorgt für Überflutungen, also gebt auf die Wasserstellen Acht. Schickt eure Leute zunächst zum Totem, das etwas oberhalb gelegen ist und euch die Fähigkeit "Wasser gefrieren" gibt. In der Mitte der Karte bricht nun ein Vulkan aus, während es zu regnen beginnt. Euer nächstes Ziel ist das Totem etwas weiter links, das euch "Verdunstung" gibt. Zeitgleich schickt ihr ein Clanmitglied zum Ahnenstein mit der Feuerabwehr weiter unten auf der Karte.

Baut einen Schutzwall, der euer zweites Dorf vom Vulkan trennt und benutzt Verdunstung, um die Feuerabwehr zu erreichen. Solange ihr sie noch nicht an eure Dörfer weitergegeben habt, könnt ihr mit den Wasserpflanzen, die oben auf der Insel stehen, die beiden Dörfer zusätzlich schützen. Nehmt außerdem das dritte Totem ein, das nahe bei eurem Anfangspunkt unterhalb des ersten Totems liegt und euch Odem-Ausdehnung gewährt.

Schon bald werdet ihr euch in einem See aus Lava wiederfinden. Löscht auftretende Feuer mit Odem-Ausdehnung und Wasser, falls diese ein Dorf bedrohen, das noch keine Feuerabwehr besitzt. Mit "Wasser gefrieren" könnt ihr übrigens die Ausbreitung der Lava im Wasser verlangsamen, bis sie nahezu still steht. Der nächste Regenguss wird wahrscheinlich euer erstes und euer drittes Dorf überfluten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung From Dust: Kapitel 12: In Bewegung 2 / Kapitel 13: Der Ursprung

Zurück zu: Komplettlösung From Dust: Kapitel 6: Wildfeuer 2 / Kapitel 7: Die Wüste / Kapitel 8: Springflut / Kapitel 8: Springflut 2 / Kapitel 9: Tränen aus Stein

Seite 1: Komplettlösung From Dust
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu From Dust (5 Themen)

From Dust

From Dust spieletipps meint: Schön inszenierte Göttersimulation mit kniffligen Rätseln. Die Entwickler strecken die knappe Spieldauer mit einer mangelhaften Speicherfunktion. Artikel lesen
82
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

From Dust (Übersicht)

beobachten  (?