Modern Warfare 2: Guter Anfang

Guter Anfang

von: Trophyhunter9515 / 23.09.2010 um 09:53

Wenn ihr euch grade Modern Warfare gekauft habt und ihr schnellst möglich im Multiplayermodus Fuß fassen wollt würde mich euch erst ein paar Runden Team-Deathmatch empfehlen.Damit ihr ein Gefühl für das Spiel bekommt und die Karten kennen lernt.

Hier kann ich eine eigene Klasse empfehlen:

Scar-H

-Granatenwerfer

Spas-12

-Fingerfertigkeit/Plünderer (eher für Fortgeschrittene)

-Feuerkraft

-Ruhige Hand

Damit seid ihr eigentlich gut ausgerüstet weil die Scar-H und die Spas-12 eine große Reichweite und viel Schaden haben.

So ab Level 15-20 könnt ihr den Modus Sprengkommando ausprobieren.Wenn ihr hier einige Spiele gespielt habt erkennt man das die Gegner immer am selben Punkt wieder einsteigen.Hier empfiehlt es sich das man sich irgendwo am diesem Punkt hinsetzt.Von dort aus kann man dann viele Kills erzielen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Modern Warfare 2 schon gesehen?

Tipps als Sniper

von: TimeBreaker / 10.02.2011 um 12:17

Hier sind ein paar Tipps und Tricks, wie man richtig snipert:

-Wenn ihr Anfänger seid, kommt euch das Snipern am Anfang ziemlich schwierig vor, aber mit ein wenig Übung habt ihr es in ca. 6 Stunden im Griff. Wie ihr sicherlich wisst, könnt ihr unter Optionen die Empfindlichkeit eurer Steuerung einstellen. Als erstes stellt ihr euch eure Empfindlichkeit mal auf hoch, das erleichtert das Anvisieren. Dann empfehle ich zuerst mal zu campen. Geht auf irgendeinen erhöten oder gut geschützten Punkt und versucht von dort aus einige Treffer zu landen. Wenn ihr denkt, dass ihr das könnt, geht ihr in die Offensive. Nun versucht ihr eure Ziele im Gehen zu treffen. Tipp: Wenn ihr einen Gegner anvisiert habt, geht seitwärt und haltet mal die Luft nicht mehr an. Dadurch, dass ihr euch bewegt, wakelt das Visier nicht so heftig. Wichtig ist, dass ihr eure Empfindlichkeit immer ein wenig höher stellt, wenn ihr merkt, dass die Stufe auf der ihr jetzt spielt, gut funktioniert.

-Fortgeschrittene können sich jetzt mal an den sogenannten Quick-Scopes und No-Scopes versuchen. Dabei ziehlt man seinen Gegner nicht voll, an sondern klikt nur schnell auf das Visier, damit sich das Ziel ein wenig vergrößert und drückt erst dann ab. Am Anfang ist diese Taktik nicht auf weite Entfernungen zu gebrauchen. No-Scopes sind, wie der Namen schon sagt Abschüsse, bei denen ihr das Anziehlen weglasst und ihn nur mit der Zielvorrichtung (weißes Fadenkreuz) trefft. Das gelingt meist aus der Drehung oder aus sehr naher Entfernung.

-Wenn ihr diese Stufe absolviert habt könnt ihr euch einen wahrhaftigen Sniper-Profi nennen. Ihr solltet nun auch auf Entfernung saubere Quick-Scopes erreichen. Damit euch das leichter fällt, empfehle ich die Empfindlichkeit auf Verrückt zustellen. Dann dreht ihr euch auf mittlerer Distanz einmal im Kreis mit einem Quick-Scope und drückt ab. Durch die Drehung mit der höchsten Empfindlichkeit, gelingt sie euch schneller und das Visier bleibt auf der Höhe, an der ihr ansetzt, ohne zu verwackeln. Das selbe funktioniert auch gut mit No-Scopes.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Endlich einer der mal das Quickscopen erklärt

17. Januar 2013 um 04:45 von Hansi_FCB melden


Stealth Class (rumschleichen und meucheln)

von: Drkpl8 / 15.06.2011 um 19:57

Leute die nicht gerne campen, aber immer von Campern erschossen werden, denen empfehle ich folgendes Klassensetup

Primärwaffe: UMP. 45 mit Schalldämpfer

Sekundärwaffe: M93 Raffica mit Schalldämpfer

Equipment: Claymore

Zweites Equipment: 1x Rauchgranate

1. Perk: Marathon (pro wenn verfügbar)

2. Perk: Kaltblütig (pro wenn verfügbar)

3. Perk: Ninja (pro wenn verfügbar)

Mit dieser Klasse müsst ihr euch immer Bewegen, und in Häuser eindringen. Dank des Ninja perks, werdet ihr nicht so schnell gehört werden, und könnt euch somit dem Gegner nähern, ohne dass er irgendetwas davon erfährt (besonders die Camper)

Kaltblütig, lässt euch auf dem Radar der Gegner verschwinden, und Marathon erlaubt es euch zu sprinten ohne Limit, und somit ermöglicht es euch bei mehreren Gegnern die Flucht zu ergreifen und über alle Berge zu laufen.

Nun zu den Waffen

Vorteile:

Mit der UMP. 45 sieht man eure Schüsse nicht auf dem Radar, somit könnt ihr nicht schnell entdeckt werden. Auf kleiner bis mittlerer Distanz ist sie die perfekte Waffe.

Mit der M93 Raffica könnt ihr, wenn ihr im Bauch / Brustbereich einmal trefft, mit dem Burstfire (3x Schuss in einer Reihe) einen Gegner nach dem anderen töten.

Nachteile:

Beide Waffen haben Schalldämpfer, und somit verringert sich ihre Reichweite enorm, seid also immer auf der Hut, rennt herum, und schiesst nicht auf Gegner die sich weit weg von euch befinden, findet stattdessen lieber einen alternativen Weg zum Feind und überrascht ihn.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

BAM! Genau die Klasse verwende ich, nur statt der Claymore habe ich Semtex drin, da man ohne Plünderer nur eine zur Verfügung hat. WICHTIG: Diese Klasse MUSS mit einem Gamerheadset gespielt werden!!!!!! Wer nicht weiß, was ich meine, probiert es einfach.

03. Dezember 2012 um 17:37 von J3nkins melden


Noobtuber Klasse

von: Drkpl8 / 17.06.2011 um 09:04

Jeder kennt sie: Die Noobtuber. Die Pros hassen sie, und die Camper genauso. Wollt ihr selber einer sein, und dazu noch reichliche Kills einsacken? Dann empfehle ich diese Klasse:

Primärwaffe: M16A4 (Alternative: Famas) + Granatwerfer

Sekundärwaffe: Desert Eagle (Alternative: 44. Magnum) + Taktisches

Messer

Equipment: Handgranate (Ihr "kocht" sie und werft sie in beliebte

Camping spots)

2tes Equipment: Flashbang (2x)

1. Perk: Marathon (Pro wenn verfügbar)

2. Perk: Leichtgewicht (Pro wenn verfügbar)

3. Perk: Commando (Pro wenn verfügbar)

So läuft die Sache ab:

Ihr seht einen Gegner? "noobtubed" ihn (Granatwerfer = Bumm)

Sobald ihr keine Granaten mehr habt vom Granatwerfer, kocht die Handgranate und werft sie in einen Camping spot (auch Granatwerfer, wenn möglich) Um Gegner zu töten, von denen ihr denkt, ihr würdet sie niemals von solch einer Entfernung mit Granaten treffen, reicht ein 3x Burst fire von der Famas / M16A4.

Sobald ihr keine Muni mehr habt rennt ihr mit der Deagle / Magnum rum und verteilt die gehassten "longarms" (ihr seid 5 meter vom Ziel entfernt, und trefft es dank Commando + taktischem Messer)

Sobald ihr sterbt wiederholt ihr diese Schritte, doch achtung, als Noobtuber wird man auf vielen Servern gehasst und gekickt, also nicht übertreiben und fluchende Spieler muten (stumm schalten)

Noobtubing geht praktisch mit jeder Waffe auf der man einen Granatwerfer platzieren kann, jedoch sind die Burst-fire (3x Schuss) Waffen am besten dazu geeignet um Ziele aus grosser Entfernung zu erlegen, da dieser 3x Schuss nicht spreaded (Die Kugeln treffen dort ein wo man gerade zielt)

0 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ihr bringt anfänger dazu noobtuben mann solllte genau das gegen teil davon ereichen das die nicht noobtuben

30. August 2012 um 13:00 von gameplayer1234 melden


Klassen Tipp

von: zilevski96 / 03.07.2011 um 16:15

Waffe: TAR-21 oder SCAR-H ; Aufsätze: Holograpisches oder Rotpunktvisier, ansonsten Schalldämpfer

Sekundärwaffe: Spas-12 + Griff oder Raffica Akimbo, (für häuser und enge Maps)

Ausrüstung 1: Semtex oder Claymore

Ausrüstung 2: Hand-oder Blendgranate

Perk 1: Fingerfertigkeit Pro(Sleight of Hand,) für schnelles Nachladen und Zielen.

Perk 2: Feuerkraft Pro(Stopping Power), um auch auf großer Distanz noch viel Schaden zu machen.

Perk 3: Ninja Pro(falls ihr mit Gaming Headset Spielt).

Ansonsten Ruhige Hand Pro(Stady Aim) um mit den gennanten Sekundär Waffen noch besser zu Zielen.

Killstreaks in FFA: Drohne, Predator, Harrier

In TDM: Drohne, Predator, Harrier, oder Pave Low statt 5 oder 7.

Modis mit Subjects: Drohne, Harrier, AC130 oder APACHE (Heli) oder:

Predator, Harrier, AC130 oder APACHE

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Modern Warfare 2 - Vorschläge zu Klassen und Hilfe für Anfänger: Besserer Ninja / Best in Class - Leiser Killer / Best in Class - Teamspieler / Tipps zu Capture the Flag / Quick Scopen Perfect Class & Tipps

Zurück zu: Modern Warfare 2 - Vorschläge zu Klassen und Hilfe für Anfänger: Beste Multiplayer Camper-Klasse / Beste Multiplayer Run and Gun/Run and Knife Klasse / Einsteigertipps / Guter Spielmodi für Anfänger! / Anfänger Hilfe

Seite 1: Modern Warfare 2 - Vorschläge zu Klassen und Hilfe für Anfänger
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Call of Duty - Modern Warfare 2 (17 Themen)

Modern Warfare 2

Call of Duty - Modern Warfare 2 spieletipps meint: Brachiales Action-Highlight mit schwacher Story und extrem gelungenem Mehrspielermodus. Technisch beeindruckend und packend inszeniert. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Im Januar möchte Entwickler und Hersteller Capcom das Horrorspiel Resident Evil 7 veröffentlichen. Vorab habt (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Modern Warfare 2 (Übersicht)

beobachten  (?