Pokemon Platin: Zuneigungsentwicklung

Zuneigungsentwicklung

von: dominik_koeppl / 13.07.2009 um 09:47

Einige Pokemon wie z.B. Riolu, Togepi oder Pii entwickeln sich nur durch die sogenannte Zuneigungsentwicklung. Das bedeutet das euch euer Pokemon sehr mögen muss, um sich zu entwickeln. Bei der Zuneigungsentwicklung sind sogenannte, "Happyness Points" von großer Bedeutung. Sie zeigen die Sympathie des Pokémon euch gegenüber an und reichen von einem Zahlenwert von 0 (Verachtung) bis 255 (Liebe) .

Jedes gefangene oder getauschte Pokemon besitzt eine Grundzuneigung bzw. eine Grundabneigung. Jede dieser Zuneigung oder Abneigung kann sich im Spielverlauf jedoch positiv wie negativ verändern. Die meisten Pokemon besitzen eine Basiszuneigung von 70 Punkten. Der Zuneigungswert wird erhöht, je mehr Zeit ihr mit eurem Pokemon verbringt, es Items tragen lasst, mit ihm kämpft ohne es dabei ohnmächtig werden zu lassen und es mit Beeren und Status aufwertenden Items füttert.

Insbesondere die Sanftglocke erhöht die Zuneigung des Pokemon euch gegenüber. Der Basiszuneigungswert läßt sich jedoch schon von vorn herein beeinflussen.So hat jedes Pokemon das mit dem Luxusball gefangen wurde, eine Grundzuneigung von 200 Happyness Points. Der Zuneigunswert kann jedoch auch vermindert werden. Lagert ihr das Pokemon in der Box werden sich die Punkte veringern.

Ebenso wirken sich auch Statusveränderungen und KOs negativ auf den Punktestand aus. Einige Medizinitems wie Energiestaub, Heilpuder, Kraftwurzel oder Vitalkraut haben auch schlechte Auswirkungen, da sie für die Pokemon sehr bitter schmecken. Solltet ihr euer Pokemon tauschen, so werden seine Zuneigunswerte wieder auf ihren Ausgangswert erhöht bzw. reduziert.

Im Poketech in Diamant, Perl und Platin befindet sich eine Funktion namens Freundesstatus. Hat man diese Funktion im Pokemon Center von Ewigenau erhalten, informiert es euch über die Zuneigung. So lassen die über den Pokémon erscheinenden Herzen auf die Happiness-Points schließen.

  • kein Herz 0 - 99
  • ein kleines Herz 100 - 199
  • zwei kleine Herzen 200 - 254
  • zwei große Herzen 255

Einige Pokemon entwickeln sich erst, wenn sie eine bestimmte Anzahl von Happyness Points besitzen. Alle diese Pokemon benötigen mindestens 220 Happyness Points.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

hat mir sehr gut geholven

30. Januar 2010 um 15:54 von Absol97Darkrai melden


Dieses Video zu Pokemon Platin schon gesehen?

Zurück zu: Pokemon Platin - Fang- und Entwicklungstipps: TM 46 erhalten / Das Großmoor - Pokemonübersicht / Entwicklungen der Anfangspokemon / Besondere Entwicklungen von Pokemon / Milotic GANZ leicht entwickeln.

Seite 1: Pokemon Platin - Fang- und Entwicklungstipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon Platin

Pokémon Platin Edition spieletipps meint: Fans freuen sich über zahlreiche Neuerungen, auch potenziell Interessierte sollten sich die neue Edition mal näher anschauen. Artikel lesen
81
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Platin (Übersicht)

beobachten  (?