Oblivion: Easteregg

Easteregg

von: joninator / 26.04.2008 um 13:02

Falls ihr jemals M'aiq sehen solltet, dann redet mit ihm. Er kann euch über viele Themen etwas sagen. Ist zwar meistens ein bisschen sinnlos, aber lustig.

Wenn ihr fertig seid mit ihm zu reden, dann könnt ihr auch ein wenig mit ihm spielen. Nehmt euch einfach einen Greifzirkel und legt ihn in seine Nähe. Er wird hingehen und ihn nehmen - denn er ist ein leidenschaftlicher Greifzirkelsammler.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das mit dem Greifzirkel ist lustig xD

19. Oktober 2013 um 22:00 von mago melden


Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?

Unendlich vergiftete Äpfel

von: dominik_koeppl / 25.10.2008 um 15:51

Es gibt eine Möglichkeit an unendlich viele vergiftete Äpfel zu kommen ohne auch nur einmal die Cheatkonsole öffnen zu müssen. Ihr kennt doch sicherlich Festung Farragut östlich von Cheydinhal. Begebt euch in die Festung zu den Gemächern von Lucien Lachance. Normalerweise müsst ihr erst eine Horde Zombies und Skelette ins Jenseits befördern bevor die Gemächer erreichen könnt. Aber es gibt einen einfachen und sicheren Weg in die Festung.

Geht einfach links an der Burgruine vorbei, vor euch müsste nun ein großer Baum zu sehen sein schaut ihn euch genauer an und ihr werdet merken das er auf der Rückseite hohl ist und sich dort eine Falltür befindet. Nun nutzt die Falltür und ihr befindet euch direkt in Luciens „Gemach“. Begebt euch zu dem Tisch auf dem das menschliche Herz liegt. Rechts davon müsste ein Fass stehen das verschlossen ist.

Jetzt ist eure Sicherheitsfertigkeit gefragt, das Schloss hat die Schwierigkeitsstufe „Schwer“ und wird euch etwas fordern also nehmt viele Dietriche mit oder ihr nutzt einfach einen Schlosszauber. Sobald der letzte Riegel seinen Weg in die Halterung gefunden hat, werdet ihr 10 vergiftete Äpfel auffinden. Der Witz bei der Sache ist der das sich alle 24 Stunden wieder 10 vergiftete Äpfel befinden.

Auf diese Weise kann man nicht nur seinen Vorrat an tödliche Lakaien aufstocken sondern auch eine Menge Geld machen, denn die Äpfel sind einiges Wert.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich weiß nicht wie du/ihr das sieht aber dieser "Glitsch" Funtkioniert nicht bitte um eine Schnelle Antwort ! :)

15. Juni 2013 um 16:59 von Gamspottest-game melden


Die Uderfrykte Matrone

von: Bibi2000 / 24.09.2008 um 18:52

Im nordöstlichen Hochland von Cyrodill wartet ein Monster auf einen Helden der es besiegt. Wer die Morrowind Erweiterung "Bloodmoon" gespielt hat wird sich erinnern: Auf der Insel Solstheim konnte man ein Monster namens Udyrfrykte besiegen und das Kommando über die Stadt Thirsk übernehmen. Dieses Monster war das Kind der Kreatur, die euch auf dem Taucherfelsen begegnen wird:

Geht zuerst zu "Aerins Lager", welches NÖ von Cheydinal zu finden ist (über dem Buchstaben "in" in Cheydinal). Vom Lager aus geht man nach Nordosten hinter die Felsen, dort findet man den leblosen Körper von Andre Labouche mit einem Brief seiner Tochter, wo der "Schrecken vom Taucherfelsen" erwähnt wird. Der Taucherfelsen ist der Gipfel im Nordosten, doch dort gibt es keinen Weg hinauf. Man muss mit vielen schnellen Sprüngen über einen Umweg südlich des Lagers den Berghang "hochklettern".

Oben angekommen wendet man sich nach Norden zu einem mit Steinen übersäten Kamm, man folgt der Schlucht nach Südwesten, klettert bei der ersten Gelegenheit auf der Westseite hinaus und folgt den Serpentinen nach Westen. Nun liegt der Taucherfelsen vor euch. Auf einem vereisten, glatten Felsen findet man ein verlassenes Lager mit einem Tagebuch. Lest es durch, es enthält wichtige Infos. Aber wo ist jetzt das Monster? Geht zurück zu der Schlucht und folgt ihr in südöstlicher Richtung bis zu einer mit Steinen übersäten Plattform (Jetzt ist ein Lebenserkennugszauber nützlich).

Dort findet ihr Agnars Leiche und die mächtige Uderfrykte Matrone! Sie hat 500 Lebenspunkte, Chamäleon Fähigkeit und eine 100% (!) Resistenz gegen Eis. Ein schwerer Brocken, mit normalen Waffen kaum zu schlagen, da sie/es ein Spezialtroll ist und dadurch Lebensenergie regeneriert. Mit dem Schwert des Kreuzritters und/oder Goldbrand fällt das Ding aber nach ein bis zwei Schlägen um. Im Magen des Monsters findet man die Überreste von Svenja und den Frostwurmbogen mit 15 Frostschaden.

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

es ist eine anspielung auf die sage von Beowulf, der ein Dänisches dorf vor einem troll rettete und selber zum könig wurde

29. Juni 2013 um 16:28 von marvinator1 melden

gibts in skyrim auch ;DD

01. Februar 2013 um 18:35 von x-box_freak melden

Lass mich raten: Wampas.

01. Januar 2013 um 17:56 von Konstantin16 melden

wusst ich auch nichts von,das viech taucht übrigens auch in skyrim wieder auf,mit einer anspielung auf "star wars 5"

20. Juli 2012 um 19:38 von Draculaik melden

ich wusste es noch garnicht jetzt weiß ich es danke

30. Januar 2010 um 20:07 von Schwarzerdrache1995 melden


Rosendorn Halle Cache

von: oblivionplayer / 25.10.2008 um 15:52

Geht, wenn ihr die Rosendorn Halle habt, ganz nach oben in das Dachgeschoss (ganz wichtig: Ihr braucht die Einrichtung für das Dach). Geht um das Tür-Häuschen herum und springt erst auf die Truhe und dann auf die Schränke. Geht dann auf das Häuschen (wo man auch ganz prima Sachen lagern kann) und schaut euch auf dem Boden nach einem Pergament um, nehmt es und lest es. Ihr erhaltet nun einem Quest ohne Pfeil.

Im Brief steht ein Rätsel, das ziemlich unlogisch erscheint - aber bei genauerem Lesen ist es doch zu verstehen. Geht nun in den Keller und dort zum ersten Stützbalken, wo (wenn ihr die Sklavenquartiere habt) der Knoblauch hängt. Seht nach oben - dort ist eine Sanduhr. Springt hoch und nehmt sie - ihr erhaltet einige Edelsteine, darunter zwei Diamanten und noch mehr. Ihr erhaltet auch einen Ring ("Ring of the Gray"), der einige nützliche Fähigkeiten für Diebe hat.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich wäre ja nie auf die Lösung gekommen. Zumindest nicht auf den Fundort. Also Danke
Was ich noch fragen wollte wo kann man das Dienstmädchen anheuern?

19. Juni 2015 um 13:13 von Symphony_of_black melden

Die Rosendornhalle ist das beste Haus in Oblivion. Es ist in Skingrad. Man braucht viel Ruhm, um es sich zu kaufen und 25000(!) Goldstücke. Die einrichtung ist circa das selbe wehrt. Man kann sich auch ein Dienstmädchen anheuern.

26. Dezember 2013 um 10:30 von david300000 melden

Wo ist die Rosendornhalle ? also welche stadt ?

15. Juni 2013 um 17:01 von Gamspottest-game melden

OH Danke gut zu wissen!

01. Juli 2012 um 10:55 von Pro_Player1 melden


Das Wanderer-Lager

von: jklj / 28.11.2007 um 15:34

Wenn ihr in der Wildnis umherstreift, findet ihr bestimmt manchmal Banditenlager. Die Räuber dort greifen euch sofort an, wenn sie euch entdecken. Es gibt aber ein Lager namens "Wanderer-Lager" indem 2 Dunkelelfen leben. Wenn ihr dort seid, greift euch einer von ihnen an. Drückt schnell Blocken + Ansprechen bei dem mit der großen Streitaxt. Seltsamerweise akzeptiert er, dass ihr aufgebt. Sprecht ihn auf "Gerüchte" an und er faselt irgendwas von Tollkirschen.

Jetzt macht das Minispiel "Überzeugung" und wenn da steht "ihr könnt" verlasst ihr es wieder. Geht dann auch aus dem Sprechmodus raus und euer Dunkelelf wird den anderen angreifen. Jetzt könnt ihr in aller Ruhe ihr Lager durchsuchen. Die zwei haben aber nichts wertvolles. Seht euch lieber die Prügelei zwischen den beiden an. Das ist wie in einem Film! Das Lager befindet sich zwischen Skingrad und der Straße die von Bravil in die Kaiserstadt führt.

Geht einfach von Pells Tor aus in Richtung Skingrad. Dieser Trick klappt nur bei denen, nicht bei anderen Banditen oder der Wache wenn ihr Kopfgeld habt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Oblivion - Easter Eggs und Geheimnisse: Sehogorath Easteregg / Eastereggs

Zurück zu: Oblivion - Easter Eggs und Geheimnisse: Riesige Schlammkrabbe / Das geheime Dorf / Basejumping + gute Aussicht / Deadra-Sack / Goldene Galeone

Seite 1: Oblivion - Easter Eggs und Geheimnisse
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)

beobachten  (?