Beweisaufnahme: Komplettlösung Deus Ex 3

Beweisaufnahme

von: manu031189 / 28.08.2011 um 23:12

Bevor ihr mit der Untergrundbahn zum TYM-Center fahrt, solltet ihr alle Nebenmissionen die ihr noch machen wollt, abschließen. Ihr werdet keine weitere Möglichkeit bekommen sie nochmal abzuschließen.

Nachdem ihr mit der Untergrundbahn im Center angekommen seid, könnt ihr hier gleich einen gefangenen Wissenschaftler retten. Dazu müsst ihr im Raum daneben das Ventil zudrehen, damit das Giftgas abgelassen wird. Als Dank gibt er euch einen Hinweis wie ihr an der ersten Wache vorbei kommt. Dadurch könnt ihr euch erst mal unbeschwert bewegen.

Ihr solltet jetzt versuchen nicht erwischt zu werden, oder Alarm zu schlagen, da diesmal auch Roboter aktiviert werden, die euch sehr schnell ausschalten können. Bleibt immer im toten Winkel der Kameras und ihr könnt euch nahezu gefahrlos bewegen. Bald darauf solltet ihr über einen weiteren Eingang den 1. Fahrstuhl erreichen der euch zum Pangu bringt. Das Pangu ist die Luftbrücke zwischen dem unteren Teil von TYM und dem TYM-Tower. Bevor ihr die Luftbrücke betreten könnt, steht vor euch eine Wasserpfütze unter Strom. Entweder ihr habt die Erweiterung gekauft, dass euch Elektrizität nichts mehr ausmacht, oder ihr müsst euch in ein System hacken wodurch ihr an den Stromkasten kommt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Deus Ex 3 schon gesehen?

Zum Datenkern

von: manu031189 / 28.08.2011 um 23:13

Jetzt folgt eine Sprungpassage, durch die ihr immer höher klettern müsst. Ihr kommt anschließend zu einem öffentlichen Plateau auf dem keine Waffen erlaubt sind, also steckt sie weg und ihr könnt ungestört durch die Gegend laufen. Um in die Laborräume zu kommen und schließlich zum Datenkern, könnt ihr jetzt wieder verschiedene Varianten einschlagen. Am einfachsten ist es wahrscheinlich, wenn ihr den hinteren Gang nehmt und dann den ersten Raum links betretet, dort findet ihr hinter Kisten am Boden einen Lüftungsschacht durch dem ihr in einen anderen Raum gehen könnt. Hier liegt auf einem der Tische ein Zugangspass, womit ihr ohne Probleme und offiziell ins Labor gehen könnt.

Sobald ihr durch das Labor durch seid, steht ihr knapp vor dem Datenkern. Hier müsst ihr jetzt eine Laserschranke hacken und 2 Gegner leise ausschalten um ungesehen zum Datenkern zu kommen. Der Soldat direkt vor dem Eingang zum Datenkern besitzt ein PDA mit dem Zugangscode zum Kern.

Nachdem ihr den Kern betreten habt, wird es schwierig. Im Kern selbst gibt es sehr viele Laserschranken die sich bewegen. Sobald ihr eine davon berührt, kommen 3 Wachen und 1 Roboter. Um den Laserschranken zu entgehen müsst ihr euch hinter den einzelnen Geräten Schutz suchen und die toten Winkel der Laserschranken auskundschaften. Am Ende des Raumes müsst ihr den Fahrstuhl betreten und ihr erreicht den Datenkern, wo ihr euch das Video vom Hacker anschauen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ein ernstes Gespräch

von: manu031189 / 28.08.2011 um 23:14

Ansicht vergrössern!Diese Wachroboter sind am einfachsten zu besiegen mit einer EMP-Granate.

Nachdem ihr das Video angesehen habt, wollt ihr euch mal mit der Geschäftsführung unterhalten. Zuerst müsst ihr wieder durch einen Gang mit Laserstrahlen die aber nicht schwierig sein sollten. Ihr müsst euch jetzt noch gegen ein paar Soldaten erwehren. Ihr solltet zuerst die Chefräume betreten um die Kamera zu deaktivieren und anschließend könnt ihr euch um die Soldaten kümmern. Später findet ihr noch 2 Soldaten in einem Sicherheitsraum, die erst mal miteinander reden und später auseinander gehen. Wenn ihr hier einen Alarm auslöst, ist es nicht so schlimm, da maximal 2 Leute kommen ohne Roboter.

Bald darauf erreicht ihr den letzten Fahrstuhl der euch zum Penthouse der Geschäftsführerin nach oben führt. Dieser Bereich ist sehr groß und ihr solltet euch schon mal umschauen wo ihr am besten Schutz suchen könnt für später.

Folgt dem Weg bis zur Tür und es startet eine Zwischensequenz, bei der ihr letztendlich reingelegt werdet und der Alarm wird aktiviert. In das Penthouse stürmen jetzt ca. 10 Soldaten. Diese müsst ihr versuchen zu umgehen oder alle auszuschalten. Der Lüftungsschacht ist dazu am besten geeignet, da die Soldaten euch hier sehr selten treffen. Allerdings ist hier das Atmungs-Upgrade notwendig, da sie euch mit Giftgasgranaten bewerfen.

Nachdem ihr diese Situation gemeistert habt, müsst ihr mit dem Fahrstuhl zum Hangar fahren. Hier warten bereits 2 große Roboter auf euch. Diese sind am einfachsten mit EMP-Granaten zu zerstören. Ein Treffer mit diesem, und die Roboter explodieren. Anschließend müsst ihr noch den Hangar öffnen und ihr könnt mit dem Flugzeug abgeholt werden. Diesmal geht es nach Montreal.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Unterhaltung mit Eliza Cassan

von: manu031189 / 29.08.2011 um 14:15

Nachdem ihr beim Nachrichtensender angekommen seid, könnt ihr euch erst mal ungestört bewegen, da das Gebäude menschenleer ist. Nutzt die Chance und durchsucht die einzelnen Computer und Schränke für Geld und anderen Gegenständen. Anschließend könnt ihr zu Zimmer 404 gehen indem Eliza bereits auf dich wartet.

Nach der kleinen Zwischensequenz, wird der Alarm ausgelöst, und ihr solltet als erstes die Kameras ausschalten indem ihr ihren PC nutzt. Jetzt wird das große Büro in der Mitte des Gebäudes von mehreren Soldaten gestürmt, die ihr wieder umgehen oder ausschalten müsst. Ihr müsst euch jetzt immer weiter durch das Gebäude bewegen trefft hierbei auf starke Gegenwehr und einigen Geschützen. Ihr müsst euch immer weiter bewegen bis ihr irgendwann zur Seilbahn kommt. Sobald ihr diese gerufen habt solltet ihr euch in der linken Ecke des Raumes, Schutz in dem Lüftungsschacht suchen, da sofort wieder einige Gegner angelaufen kommen, die sich auch tarnen können.

Ihr müsst ca. 3min durchhalten bevor die Seilbahn erscheint, was ihr in der Zeit macht, ist euch überlassen. Ein paar Gegner auszuschalten sollte nicht schaden. Sobald die Seilbahn angekommen ist, springt schnell in sie und aktiviert sie mit dem Knopf dadurch schließt sich die Tür und ihr seid erst einmal sicher.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weg zum Senderaum

von: manu031189 / 29.08.2011 um 14:16

Nachdem die Seilbahn angehalten hat, solltet ihr sofort hinter den Kisten Schutz suchen. Hier müsst ihr jetzt mit verstärktem Widerstand rechnen, und sobald ihr einmal entdeckt wurdet, werden auch 2 Wachroboter aktiviert.

Wachroboter halten sehr viele normale Schüsse aus, ihr könnt sie allerdings durch EMP-Granaten oder Minen sofort ausschalten. Ihr müsst euch durch einige Büroräume kämpfen die ebenfalls schwer bewacht sind. Falls ihr erwischt werdet, müsst ihr immer daran denken, den Alarm wieder auszuschalten. Folgt dem Weg durch die Gänge und nutzt jede Möglichkeit der Deckung und Lüftungsschächten. Wenn ihr den Raum 802-11 betretet, startet ein neuer Bosskampf, diesmal gegen Yelena Fedorova.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Deus Ex 3: Kampf gegen Yelena Fedorova / Sarif zur Rede stellen / Sandoval finden und zur Rede stellen / Alte Gefälligkeiten / Der Hinterhalt

Zurück zu: Komplettlösung Deus Ex 3: Die Übertragung / Kampf gegen Barrett / Die Rückkehr nach Sarif Industries / Die Suche nach dem Hacker / Die Jagd nach dem Hacker

Seite 1: Komplettlösung Deus Ex 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Deus Ex 3

Deus Ex - Human Revolution spieletipps meint: Tolle, atmosphärisches Zukunfts-Szenario mit einer tiefgründigen und fesselnden Geschichte. Mäßige Texturen und lange Ladezeiten schmälern den Spielspaß jedoch. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Deus Ex 3 (Übersicht)

beobachten  (?