Das GPL-Implantat finden: Komplettlösung Deus Ex 3

Das GPL-Implantat finden

von: manu031189 / 30.08.2011 um 10:05

Nachdem ihr euch jetzt wieder darauf konzentrieren könnt, das Signal weiterzuverfolgen, müsst ihr euch wieder durch Hengsha bewegen.

Hier werden überall Belltower Soldaten stehen, die sofort alamiert sind, wenn sie euch sehen. In der LIMB-Klinik könnt ihr wieder neue Praxiskits erwerben und das Sekundärziel abschließen. Davon würden wir euch aber abraten, da ein späterer Bosskampf dadurch um einiges härter wird, wenn ihr den Biochip austauscht.

Die Ortung des GPL-Implantats, führt euch direkt in das Ganggebiet der Harvester. Diese sind natürlich weniger begeistert euch zu sehen und werden euch auch nicht einfach so eintreten lassen. Ihr könnt jetzt über die Kanalisation oder über die Dächer in das Gebäude der Harvester eindringen. Hier müsst ihr wieder mit starkem Widerstand rechnen unter anderem Leuten die sich tarnen können. Euer Weg führt euch letztendlich direkt zum Anführer der Harvester, einen alten Bekannten.

Nachdem ihr mit dem Anführer gesprochen habt, könnt ihr das ganze Versteck nochmal unbeschwert untersuchen, da ihr jetzt keine Feine mehr hier habt. Ihr solltet das Lasergewehr nehmen, das sich neben ihm an der Wand befindet. Es nimmt zwar sehr viel Platz weg, aber es hilft euch im späteren Verlauf sehr viel.

Euer nächstes Ziel ist der Hafen von Hengsha, wo ihr euch auf einem Schiff verstecken sollt um zum Versteck zu kommen wo die verbliebenen Wissenschaftler hingebracht wurden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Leiser Abgang

von: manu031189 / 30.08.2011 um 10:15

Nachdem ihr den hinteren Teil der Kanalisation betreten habt, der zum Hafen führt trefft ihr als erstes auf einen Waffenhändler.

Nachdem ihr am Hafen angelangt seid, solltet ihr den Kontrollraum direkt vor euch betreten. Hier könnt ihr die Kamera und den Roboter deaktivieren. Wenn ihr das Tor hier öffnet, werden die Wachen alarmiert. Ihr könnt alternativ auch durch ein Loch im Zaum gehen, dadurch werden die Wachen nicht alamiert.

Um unentdeckt zu bleiben braucht ihr hier die Atemaugmentierung, da ihr euch unterhalb in einem mit Giftgas gefüllten Gang bewegen könnt. Ihr müsst in den Schuppen gelangen in dem Tong ein Päkchen für euch hinterlegt hat, das erreicht ihr auch in dem unterirdischen Gang. Bei dem Päkchen handelt es sich um eine Bombe, die ihr auf dem Tisch des Vorarbeiters zünden sollt.

Ihr müsst jetzt das große Gebäude am Ende des Hafens betreten und durch eine große Lagerhalle durch mit einem Wachroboter. Habt ihr auch das geschafft, befindet ihr euch im Bürobereich wo ihr euch ungestört umschauen könnt. Legt anschließend die Bombe auf den Tisch und die Mission wird mit einer Zwischensequenz abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Omega Ranch betreten

von: manu031189 / 30.08.2011 um 10:36

Ihr erwacht nach einigen Tagen in einer großen Lagerhalle.

Bevor ihr aus der Lagerhalle stürmt solltet ihr darauf achten, das direkt davor 2 Soldaten stehen und reden. Wartet bis sich diese trennen bevor ihr weitermacht. Ihr müsst jetzt in das große Gebäude vor euch. Am besten lauft ihr dazu rechts am Gebäude vorbei und öffnet ein Fenster an der rechten Seite des Gebäudes um ungestört einzudringen. Hier patroullieren ebenfalls 2 Soldaten.

Im vorderen Teil des Gebäudes findet ihr den Störsender durch dem ihr kein Empfang bekommt. Nachdem ihr ihn ausgeschaltet habt, empfangt ihr auch wieder die GPLs der Wissenschaftler. Ihr müsst euch jetzt durch einige große Gebiete kämpfen die voller Wachen sind, daher solltet ihr vorsichtig vorgehen. 2 Wissenschaftler sind direkte im angrenzenden Gebäude im 1. und 2. Stock. um sie zu erreichen müsst ihr Kameras und Laserstrahlen austricksen. Die Tarnungsaugmentierung leistet hier gute Dienste, wenn ihr unentdeckt bleiben wollt.

Der dritte Forscher wird im Keller des Bio-Mech-Labors gefangen gehalten. Hier müsst ihr auch erst wieder eine große Halle voller Gegner durchqueren und mit einem Fahrstuhl nach unten fahren. Dieser gibt euch sogar den Virus, mit dem der Empfang der Gegner gestört werden kann.

Diesen Virus müsst ihr jetzt im hinteren Tunnel des Anwesens auf einem PC hochladen. Um dorthin zu gelangen, müsst ihr das Gebäude wieder verlassen und vorsichtig an Kameras und Wachrobotern vorbeikommen.

Bevor ihr den Virus hochladet, solltet ihr entweder vor der Tür die vor euch geschlossen ist, Minen legen oder ihr könnt den Sicherheitsroboter umprogrammieren, da dort sofort einige Gegner rausgestürmt kommen, wenn ihr den Virus hochgeladen habt.

Wenn ihr den Weg durch den Fahrstuhl weiterverfolgt , kommt es zum nächsten Bosskampf, mit dem Anführer der Söldnergruppe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kampf gegen Jaron Namir

von: manu031189 / 30.08.2011 um 11:07

Ihr dürft jetzt gegen den Anführer der Söldner antreten. Er ist sehr wendig und in einer offenen Konfrontation zieht ihr schnell den kürzeren. Solltet ihr euch den Biochip bei der LIMB-Klinik eingebaut haben, werdet ihr hier einen stark erschwerten Kampf durchstehen müssen.

Namir ist mit 2 Plasmagewehren ausgestattet und hat Granaten jeder Art bei sich. Habt ihr das Lasergewehr bei euch und die Zeit dazu könnt ihr ihn durch die Glassscheibe damit abschießen. Er setzt wie Yelena dauerhaft sein Tarnsystem ein und ist noch wendiger, was ihn dazu bringt auch über die Mauern zu klettern um schneller bei euch zu sein. Besonders effektiv gegen Namir ist das Taifunsystem, welches während des Videos aber nicht geskillt wurde. Ihr solltet immer versuchen etwas zwischen euch und Namir zu halten, da er mit seinem Plasmagewehr sehr schnell den Kampf beenden kann.

Im Raum selbst gibt es in einem der Schränke auf denen die Statuen tanzen ein Lasergewehr mit Munition, das euch auch gute Dienste hier erweisen kann. Das Lasergewehr kann aber auch dazu dienen, das ihr beim letzten Kampf in Deus Ex Human Revolution kaum Probleme bekommt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Treffen mit Megan

von: manu031189 / 30.08.2011 um 11:27

Nachdem ihr Namir besiegt habt, könnt ihr den Gang folgen und ihr trefft nach langer Zeit wieder auf Megan.

Sie erzählt euch von ihrer Forschung, wo ihr einen entscheidenen Teil beigetragen habt. Anschließend wird eine Sondersendung von Hugh Darrow gezeigt wie er den versteckten Sender aktiviert, durch den alle augmentierten Menschen mit dem neuen Chip durchdrehen.

Ihr müsst jetzt zum Hangar und mit dem Shuttle entkommen oder von Malik abgeholt werden, wenn sie noch lebt. Malik würde sich auch um die verrücktgewordenen Anhänger kümmern, andernfalls müsst ihr euch selbst um sie kümmern. Ihr müsst aber aufpassen das sie euch schnell überrennen können, da sie mit Nahkampf auf euch zugerannt kommen.

Anschließend könnt ihr mit dem LOD nach Panchaja aufbrechen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Deus Ex 3: Abschaltung von Darrows Signal / Das Hyron-Projekt erreichen / Der Kampf gegen das Hyron-Projekt / Die Entscheidung

Zurück zu: Komplettlösung Deus Ex 3: Kampf gegen Yelena Fedorova / Sarif zur Rede stellen / Sandoval finden und zur Rede stellen / Alte Gefälligkeiten / Der Hinterhalt

Seite 1: Komplettlösung Deus Ex 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Deus Ex 3

Deus Ex - Human Revolution spieletipps meint: Tolle, atmosphärisches Zukunfts-Szenario mit einer tiefgründigen und fesselnden Geschichte. Mäßige Texturen und lange Ladezeiten schmälern den Spielspaß jedoch. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Deus Ex 3 (Übersicht)

beobachten  (?