Zuflucht: Reize niemals einen verzweifelten: Komplettlösung Might & Magic - Heroes 6

Zuflucht: Reize niemals einen verzweifelten

von: OllyHart / 04.11.2011 um 15:39

Nachdem die Schwierigkeiten in seinem Herzogtum beseitigt sind, konzentriert sich Anton nun auf den bevorstehenden Krieg mit den Dämonen. Da das Greifenimperium von größeren Angriffen verschont bleibt, soll Anton daher den Wolfherzog unterstützen. Dieser hat Probleme mit einigen Naga, die nach einer gewonnenen Schlacht über Dämonen sein Land als Kriegsbeute behalten wollen.

Eine gute Taktik ist es, sich zunächst die Außenposten südlich und östlich der Startposition einzunehmen. Die Angriffe der Naga erfolgen fast ausschließlich über das Wasser in der Mitte der Karte. Mit den zusätzlichen Einheiten der Außenposten solltet ihr die Städte allerdings leicht nacheinander erobern können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Might & Magic - Heroes 6 schon gesehen?

Zuflucht: Und der Sieg den Aufruhr beugt

von: OllyHart / 04.11.2011 um 15:40

Nachdem Anton festgestellt hat, dass seine Schwester Irina die Naga Anführt und den Zwist aus der Welt geschafft hat, macht er sich auf nach Falkenhorst, um den Imperator gegen die Dämonen zu unterstützen.

In dieser Mission ist es empfehlenswert eure Armee etwa gleichmäßig auf zwei Helden zu verteilen. Die Dämonen werden euch in relativ kurzen Abständen angreifen und euch bleibt nicht genug Zeit um euch gleichzeitig zu verteidigen und weitere Außenposten einzunehmen. Beginnt eure Eroberung mit dem unterirdischen Teil der Karte. Den Eingang zu diesem Bereich findet ihr, wenn ihr vom Startpunkt aus ein wenig nach links geht. Habt ihr den Untergrund komplett eingenommen, geht es mit der Oberwelt weiter. Nehmt die nächste Stadt im oberen Bereich in der Mitte der Karte ein. Die Dämonen können nun nur noch über die lange Brücke und durch ein Portal zu euch gelangen. Erobert nun nach und nach im Uhrzeigersinn den Rest der Karte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Inferno: Engel, Engel, leuchte Hell

von: OllyHart / 04.11.2011 um 15:40

In dieser Kampagne spielt ihr Kiril, der sich nach der Ermordung seines Vaters in der Dämonenwelt Sheogh wiederfindet. Nicht nur, dass er dort gefangen ist, auch scheint der Erzengel Sarah Azkaal, den uralten Dämonenprinzen der Zerstörung, an seine Seele gebunden zu haben. Nun verfolgt Kiril Sarah durch Sheogh um Antworten zu finden.

Arbeitet euch zunächst von der Startposition nach rechts unten vor und erobert dort eine weitere Stadt. Geht von dort aus nach Norden und besiegt die Legionen der Pein. Anschließend geht es gegen den Uhrzeigersinn weiter, bis ihr auch die Freunde der Pein ausgelöscht habt. Anschließend öffnet sich das Tor hinter der Brücke rechts, die ihr nun überquert. Besiegt die letzten Dämonen und beendet so die Mission.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Inferno: Symetrie des Schreckens

von: OllyHart / 04.11.2011 um 15:40

Auch wenn Kiril aus Sheogh entkommen ist, hat er die Spur von Sarah verloren. Da er jedoch von ihrem Plan weiß, die geheime Bibliothek der Gesichtslosen aufzusuchen, versucht Kriril, diese zuerst zu finden. Darum reist er in das Land der Nekromanten, um dort Mutter Namtaru nach dem Standort der Bibliothek zu befragen.

Hier geht es am Anfang weiter nach links, wo ihr zunächst 2 Städte und einen Außenposten der Zuflucht erobert. Nun öffnet sich das Tor der Brücke nach Süden, die ihr passiert. Dort führt ihr euren Eroberungsfeldzug gegen die Nekromanten fort. Nehmt alle Städte ein um Zugang zu der Höhle zu erhalten, in der Mutter Namtaru wartet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Inferno: In den Wäldern der Nacht

von: OllyHart / 04.11.2011 um 15:40

Eure Großtante Sveltana schickt euch auf eine Insel, die die Quelle der Dunkelmagie und Hinweise zur Bibliothek enthält. Hier geht es zunächst darum den Bereich um eure Startposition so schnell wie möglich einzunehmen. Anschließend geht es durch das unterirdische Tunnelsystem weiter in andere Bereiche der Karte.

Gelegentlich müsst ihr euch auf Hinterhalte der Orks gefasst machen, die allerdings leicht abzuwehren sein sollten. Im Südöstlichen Teil der Karte trefft ihr dann Yume, den Geist einer ehemaligen Naga-Priesterin, die euch bittet den wütendes Geist ihres Mannes zu beruhigen. Habt ihr das schafft, öffnet sie euch das Tor zu Sarahs Aufenthaltsort.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Might & Magic - Heroes 6: Inferno: Die Vermählung von Himmel und Hölle / Bastion: Kein Land für Ork-Freunde / Bastion: Zwei blutreiche Halunken / Bastion: Die barbarischen Sieben / Bastion: Von Würmern und Dämonen

Zurück zu: Komplettlösung Might & Magic - Heroes 6: Nekropolis: Reise ins Ich / Nekropolis: Allumstrahlende Morgenröte / Nekropolis: Kriegslist der Spinne / Zuflucht: Etwas ist faul / Zuflucht: Gut ist bös und bös ist gut

Seite 1: Komplettlösung Might & Magic - Heroes 6
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Might & Magic - Heroes 6 (4 Themen)

Might & Magic - Heroes 6

Might & Magic - Heroes 6 spieletipps meint: Bewährtes trifft auf ein paar frische Ideen. Der neue Teil der Heroes-Serie übertrifft den Vorgänger und macht wieder einen Heidenspaß. Top-Strategie! Artikel lesen
Spieletipps-Award88
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Might & Magic - Heroes 6 (Übersicht)

beobachten  (?