Siedler 4: Lass den Gegner nicht zu dir

Lass den Gegner nicht zu dir

von: Hutschipferd3000 / 02.11.2002 um 13:24

Wenn man sich eine Abwehrkette (Burg, gr.Turm, gr.Turm, Burg, gr.Turm, gr.Turm, Burg, ...) baut, wäre es am besten, wenn man zwischen eben dieser Abwehrkette und dem Gegner einige Forsthäuser baut und mit deren Hilfe den Raum zwischen Abwehrkette und Gegner zu-forsten lässt. Die Türme und Burgen müssen mit Bogenschützen voll besetzt werden. Wenn nun der Gegner versucht, in dein Revier einzudringen, muss er sich erst durch die ganzen Bäume durchkämpfen und da dies sehr lange dauert, fällt es deinen Bogenschschützen nicht schwer, die Gegner abzuschießen. (Die Abwehrkette macht natürlich am meisten Sinn, wenn man sie an der Grenze Richtung Gegner macht.)

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gute Idee! ist mir nie aufgefallen, das man langer braucht, wenn man durch wald marschiert

26. Juli 2013 um 14:02 von Sharkracer melden

sehr gut

22. Juli 2008 um 20:58 von Libelldra678 melden


Leichter die Gegner besiegen

von: Dion / 11.07.2003 um 17:49

Wenn man bei ein Volk, ich nehme mal die Römer als Beispiel, mit einem Priester und viel Mana hat, kann man bei den Römern fast alle gegnerischen Soldaten so verzaubern, dass die Soldaten zu deinen eigenen Soldaten gehören.

Achtung: Wenn die Gegner eine Kaserne haben, geht das ein bisschen schlecht. Um zaubern zu können, braucht man einem kleinen Tempel (wo Mana mit alkoholischen Getränken hergestellt wird, oder eine Imkerei, bei der Honig hergestellt wird und dann in der Honigwinzerei zu Met weiterverarbeitet wird).

Bei den Wikingern kann man Thors Hammer nutzen oder zaubern, dass die Gegner Angst kriegen. Bei den Majas kan man auch Feinde in Schmetterlinge verzaubern.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ja aber man muss den zauberer mit in die schlacht nehmen. Er kann sich kaum verteidigen und wird schnell getötet

26. Juli 2013 um 14:04 von Sharkracer melden


Angriffszeiten der Gegner

von: Hutschipferd3000 / 09.11.2002 um 16:39

Gegner Angriffszeit
DDV1 nach 20 Minuten
DDV2 nach 30 Minuten
DDV3 nach 25 Minuten
DDV4 nach 30 Minuten
DDV5 nach 45 Minuten
DDV6 nach 25 Minuten
DDV7 nach 30 Minuten
DDV8 nach 40 Minuten
DDV9 nach deinem 1. Angriff
DDV10 nach dem Erblicken deiner Grenze
DDV11 nach 10 Minuten
DDV12 beinahe andauernd, aber das 1. mal nach 20 Minuten
Römer1 nach 40 Minuten
Römer2 nach 1. Stunden 10 Minuten
Römer3 nach 3 Minuten
Wikinger1 nach 40 Minuten
Wikinger2 nach 30 Minuteb
Wikinger3 nach 25 Minuten
Mayas1 nachdem sie 100 Krieger erstellt haben
Mayas2 nach 30 Minuten
Mayas3 nachdem du ihre Greze erblickt hast

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Eig. ganz gut aber in der Römer Mission 3 wird man definitiv nicht nach dreimMinuten angegriffen! Bei Mayas1 wurde ich bevor ich 20 Truppen hergestellt hatte angegriffen also dürfte das auch nicht stimmen!

29. Oktober 2015 um 13:18 von Tornado0789114 melden


Feinde abschießen

von: cheatyx / 25.11.2005 um 10:55

Am besten baut man ca. 3 große Türme ein Stück von der Grenze weg, sodass die Bogenschützen die Feinde abschießen können, wenn sie über die Grenze gehen. Dann baut man einen Wachturm und einen kleinen Turm direkt an die Grenze. Den Turm besetzt man nicht. Das Land zwischen den Türmen und Grenze bepflanzt man mit Bäumen.

Man schickt einen Dieb zum kleinen Turm und lockt einen feindlichen Soldaten an, sodass er den leeren Turm erobert. Jetzt heißt es warten. Die Feinde schicken immer Soldaten von Turm zu Turm. Irgendwann ist der eroberte Turm dran. Während die feindlichen Soldaten gemütlich vor dem Turm stehen, schießen die Bogenschützen von den großen Türmen die feindlichen Soldaten ab. Bald gibt es kaum noch feindliche Soldaten.

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

alter du bist ein genie

26. Juli 2013 um 14:08 von Sharkracer melden

genial!

17. April 2010 um 16:18 von wetterhex melden

sehr gut!!!

22. Juli 2008 um 21:01 von Libelldra678 melden


Perfekter Aufbau - Römer

von: migu / 22.05.2009 um 10:20

Das ist der perfekte Aufbau mit den Römern:

Als erstes seht ihr euch nach Stein um und baut zwei Steimetze in der Nähe der Steinvorkommen. Dann baut ihr fünf Holzfällerhütten, zwei Forsthäuser und drei Sägewärke. Währenddessen schickt ihr fünf Geologen den Berg nach Rohstoffen absuchen. Sobald die Bauwirtschaft aufgebaut ist, baut ihr zwei Kohlenminen und eine Eisenerzmine. Dazu lasst ihr zwei Fischerhütten errichten, und stellt oben unter dem Waren-Menü ein, dass Fisch an alle Minen geliefert werden soll. Nun baut ihr eine Waffenschmiede, eine Eisenschmelze, eine Werkzeugschmiede und eine Kaserne. Stellt dabei in der Waffenschmiede ein, 70% Schwerter und 30% Bögen zu produzieren und die Eisenbarren und die Kohle nur zu 10% an die Werkzeugschmiede zu liefern - der Rest wird gleichmässig verteilt auf Waffenschmiede und Eisenschmelze. Nun beginnt ihr mit einem Aufbau einer riesigen Landwirtschaft. Dazu gehören zehn Getreidefarmen, drei Wasserwerke, drei Mühlen, fünf Bäckereien, fünf Schafszuchten und drei Metzgereien. Dies wird einige Minuten in Anspruch nehmen, doch wenn es fertiggestellt ist, ist die Nahrungsversorgung perfekt. Zum Schluss baut ihr noch fünf Kohlenminen, drei Eisenerzminen, vier Eisenschmelzen und vier Waffenschmieden. Alle 20 Minuten baut ihr ein großes Wohnhaus. So gewinnt ihr garantiert!

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man soll also keine Kaserne bauen. \(©.©)/

29. Oktober 2015 um 13:20 von Tornado0789114 melden

Stimme ich vollkommen zu, nur die Waffenproduktionsverteilung würde ich anders machen. Schwertkämpfer brauchst du fast ausschließlich um Türme zu erobern, da Bogenschützen in einer Feldschlacht oder zum Verteidigen den Unterschied machen. Ich empfehle höchstens eine Verteilung 60/40 Bogen/Schwert.

08. Juni 2015 um 05:05 von Tom998 melden


Weiter mit: Siedler 4 - Tipps und Tricks: gegnerische Kriegs- oder Piratenschiffe... / Hauptmänner und Soldaten Gruppen / Türme bauen / Grundproduktion ausbauen / Nicht mit Axtkämpfern angreifen!

Zurück zu: Siedler 4 - Tipps und Tricks: Tipps und Tricks / Schnelleres Spiel / Tipp für die Abwehr / Übermacht / Mission X

Seite 1: Siedler 4 - Tipps und Tricks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Die Siedler 4 (5 Themen)

Siedler 4

Die Siedler 4 spieletipps meint: Das letzte kunterbunte Siedler-Spiel vor den Remakes protzt nicht gerade mit neuen Ideen, aber mit hohem Wuselfaktor. Artikel lesen
70
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Siedler 4 (Übersicht)

beobachten  (?