Terraria: Endgegner

Endbosse

von: z9sklmn / 03.08.2011 um 15:50

Hier sind Tipps zum Bekämpfen der 4 Endbosse:

Eye of Cthullu:

Erscheint wenn man mehr als 3 NPCS in der nähe wohnen, wnen man ihn beschwört (Mysteriös aussehendes Auge), wenn man mehr als 200 Leben hat oder zu viele Demon Eye in einer Nacht tötet (20) Hier empfehlt es sich, mehrere Ebene aus Wood Platforms zu erstellen, damit man zwischen den Eben wechseln kann, um Eye of Cthullu auszuweichen. Mit einer schnellen Waffe am besten zu bekämpfen, am besten Star Cannon, Minishark, Handgun oder Shurikans. Beschwört Diener des Cthullu.

Weltenfresser:

Erscheint wenn man 3 Shadow Orbs zerstört oder ihn mit Wurmfutter beschwört. Es empfehlt sich, auf eienr graden Fläche gegen ihn zu kämpfen, am besten auf einer Platform in der Luft. Am besten mit Granades töten, Ball O Hurt oder Bluemoon.

King Slime:

Er erscheint auf einer von 300 Maps. Am besten mit einer Fernkampf Waffe töten, es empfehlt sich Granades, da diese auch die mitstpawnenden Blue Slmies töten.

Skeletron:

Erscheint, wenn man den Old Man, der den Dungeon bewacht, in der Nacht anspricht. Am besten auf den Dungen bekämpfen, der extra für den Kampf, grader gemacht wurden ist, damit man darauf rennen kann.

Nicht die Arme angreifen, die machen zwar Schaden, aber empfehlenswerter ist es, sich direkt auf den Kopf zu Fokusieren, da dieser am meisten Damage macht.

Am einfachsten ist es ihn zu töten, wenn man eine Minishark oder Star Cannon benutzt. Von anderen Waffen rate ich ab, da diese zwei in kurzer Zeit viel Schaden anrichten.

3 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man braucht bei Eye of Cthulu nur mind. 2 NPCs die in der nahe wohnen

19. Mai 2013 um 14:07 von SKing998 melden

Argonny, er hat es zu der Zeit geschrieben wo man Chutulu mit 4 Wege spwnen konnte

17. September 2012 um 16:19 von Timm638 melden

auge von chutulu erfordert nur verdächtig ausschauendes auge

13. August 2012 um 15:20 von Argonny melden

king slime kann auch mithilfe einer verzauberten goldkrone herbeigerufen werden. hier empfiehlt es sich eine gute position zu suchen, da er nur begrenzt weit hüpfen kann und auch nicht durch jedes loch passt. sollte also recht einfach sein.

25. Juli 2012 um 23:19 von El-Samoure melden

Stimmt alles außer King Slime

15. Juli 2012 um 15:12 von arthur97 melden

der bericht um den Weltefresser und cthullu stimmen nicht

29. August 2011 um 18:17 von Xeno132 melden


Dieses Video zu Terraria schon gesehen?

The Destroyer in 18-25 Sekunden töten.

von: Vanslipper / 18.12.2011 um 13:06

Das hört sich wahrscheinlich komisch an.. das man den aktuell stärksten Boss in Terraria in 18 bis 22 Sekunden schaffen kann aber das kann man wirklich schaffen und ich beschreibs euch wie es geht!

Folgendes wird benötigt:

  • Magical Harp

Um diese zu craften benötigt man den NPC Wizard den man nachdem man die Wall of FLesh im deep underground finden kann.

  • 1 Harp (beim Wizard für 1 Gold zu kaufen)
  • 25 Crystal Shards (zu finden im Hallowed underground)
  • 15 Gold Bars
  • 15 Soul of Sight (Drop von The Twins)
  • 15 Soul of Night (Monsterdrop in Underground Corruption)

Wichtig, man benötigt einen Mythril Anvil um die Magical Harp zucraften.

Nun da wir die Magical Harp jetzt haben kommen wir jetzt zu den Accessories. Die Auswahl der Accessories ist wichtig, ihr solltet folgende unbedingt nehmen:

  • Obsidian Shield (Es geht auch Cobal Shield wichtig ist nur die immunity gegen Knockback)
  • Cross Necklace (Drop vom Mob Mimic in deep underground)
  • Sorcerer Emblem (Drop vom Wall of Flesh)

Die restlichen zwei Accessories könnt ihr selbst bestimmem.

Nun kommen wir zu den benötigten Buffs und Potions.

  • Magic Power Potion

Benötigt wird 1 Moonglow, 1 Deathweed, 1 Fallen Star, 1 Bottle Water. (20 % mehr Magic damage)

  • Clairvoyance

Das ist ein Buff den man durchs platzieren von einer Crystal Ball bekommt. Diese kann man beim Wizard für 10 Gold kaufen.

  • Bowl of Soup

Bowl, Goldfish, Mushroom an einem Cooking Pot.

Nun kommen wir zum kostspieligsten Teil der ganzen Sache, dass Reforgen der ganzen Accessories.

Auf allen Accessories muss wir auf menacing reforgen, dass ganze gibt 4% mehr Damage dazu was wirklich entscheidend ist. Auf die Magical Harp kommt dann Mythical drauf.

Nun benötigen wir Rüstung. Um den maximalen Damage aus der Magical Harp raus zubekommen benötigen wir eigentlich die Hallowed Armor mit Hallowed Headgear. So aber um das ganze zu bekommen müssen wir The Destroyer besiegt haben und da das unser Ziel ist nehmen wir die Adamantite Armor mit Headgear.

Nun haben wir alles. Um den Destroyer in 18 Sekunden zu schaffen benötigt man wegen des reforgens will Gold doch das lässt sich mit Goldfish Statues recht schnell zusammen farmen. Wenn ihr alles ausgerüstet habt sollte die Magical Harp

Nun kommen wir zum Kampf und dem Umgang der Magical Harp.

Das Prinzip ist einfach wenn wir mit der MAgical harp die Töne schießen müsst ihr einfach mit dem Mauszeiger bis an den Bildschirmrand gehen so schießst sie nämlich am schnellsten. Je weiter der Mauszeiger vom Spieler weg ist desto weiter schießst die Magical Harp.

Der Kampf selbst ist recht einfach. sucht euch ein schönes flaches Stück land aus, platziert den Crystall Ball, bufft euch mit mit dem Magic Power Potion, Bowl of Soup und beschwört den Destroyer mit einem Mechanical Worm (7 Soul of Night, 6 Rotten Chunk, 5 Copper Bars, 5 Iron Bars mit einem Mythril Anvil) nun fangt an los zuschießen (Mauszeiger ganz an den Bildschirmrand). Wenn er in einer geraden "Linie" ist schießt diese entlang und wenn ihr ihn immer wirklich gut trefft schafft ihr die 18-22 Sekunden.

P. S Eine Soul of Might gibt 2 Gold, Ein destroyer gibt gleich 19-25. Bei 25 Soul of Might hättet ihr dann schon 50 Gold: D

2 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Stärkster? Nur wegen der HP-Anzahl? Das ist der leichteste von allen und soviel Vorbereitung ist auch unnötig, den habe ich bei meiner ersten Begegnung vor Patch 1.2 locker mit einen Schwert getötet.

04. November 2013 um 22:33 von Lufia18 melden

Warum doppelt posten?

19. Dezember 2011 um 21:50 von Speedy223 melden


Die Endgegner 1.1 Teil 1

von: (SuperSonic) / 24.12.2011 um 11:52

Seit dem Update 1. 1 gibt es neue Endgegner die viel mehr Kraft haben, wie die Wall of Flesh.

Wall of Flesh: Die Wall of Flesh ist einer der neuen Endgegner und kann nur in der Hölle beschwört werden indem man eine Guide Vodoo Doll in die Lava wirft es funktioniert aber nur wenn der Guide lebt.

Die Wall of Flesh hat 8000 Leben und ist eine Wand mit 2 Augen und einen Mund, außerdem hängen mehrere kleine Münder namens The Hungry an ihr die wenn sie genug Schaden abgekommen haben sich lösen und auf den Spieler zusteuern um ihn zu töten. Die Augen schießen Laser und der Mund beschwört kleine Würmer die euch ebenso verfolgen. Wenn man der Wall of Flesh zu nahe kommt wird man automatisch nach vorne geschleudert. Am besten sollte man eine gute Rüstung haben und als Waffe die Demon Scyte oder eine gute Schusswaffe wie der Phoenix Blaster oder die Minishark, mit der es wiederrum lange dauert.

Wenn man sie besiegt hat dropt sie ein kleines Quadrat aus Demonite Brick in der man ihre einzelnen Drops findet. Dazu gehören immer der Pwnhammer mit dem man Demonen Altare abbauen kann, was dazu führt das der Welt Cobalt, Mithril und Adamantite hinzugefügt wird immer in der Reihenfolge. Dann dropt sie noch einen weiteren Gegenstand dazu gehören entweder eine Clockwork Aussault Rifle (Schusswaffe), eine Breaker Blade (großes Schwert), ein Laser Rifle (magische Schusswaffe) und ein Sorcerer, Warrior oder Ranger Emblem (erhöht Magie-, Nahkampf- oder Fernkampfschaden), welche gute Gegenstände/Waffen sind für den Anfang.

Außerdem aktieviert sich der Hardmode und der Welt wird ein Gebiet hinzugefügt das The Hallow heißt, dort gibt es Pixies, Unicorns und weitere Monster. Weiter werden noch drei neue Bossgegner hinzugefügt die die brutale Versionen von den alten drei sind, das wären The Twins, Skeletron Prime und der Destroyer die 24000, 30000 und 80000 Leben haben.

Was noch passiert ist das sich die Corruption und das Hallow weiter ausbreiten bis es nicht mehr geht, z. B. durch Clay oder das Gegenstück von den Beiden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die Endgegner 1.1 Teil 2

von: (SuperSonic) / 25.12.2011 um 13:10

Hier ist der 2. Teil zu den neuen Endgegnern seit Version 1. 1

The Twins: Die Twins sind die hardmode Versionen vom Eye of Chutullu. Wie man sich vorstellen kann sind es zwei Augen die miteinander verbunden sind. Die Twins werden erst freigeschalten, wenn man die Wall of Flesh besiegt hat, dann kann man sie durch ein Mechacinal Eye beschwören, das man aus 5 Copper- und 5 Ironbars, 3 Lens und 7 Soul of Night herstellt. Sie können nur in der Nacht beschworen werden und verschwinden beim Anbruch des Tages wenn man sie bis dahin nicht besiegt hat.

Die beiden Augen haben jeder 24000 Leben und verwandeln sich wie das Eye of Chutullu bei der Hälfte ihres Lebens in ihre 2. Form und werden dem entsprechend auch stärker und schwieriger. Das Auge mit dem roten Rand ist der Retinazer und schießt Laserstrahlen, während das Auge mit dem grünen Rand, der Spazmatism, wiederum grüne Feuerbälle abfeuert.

Der Retinazer verwandelt sich, bei seiner 2. Form, in ein metallenes Auge mit einem Laser vorne dran, wo seine Pupille war. Dadurch wird er insgesamt stärker und hat noch einen verbesserten Angriff, indem er eine schnelle Kette von Lasern schießt, welche aber schwächer sind als seine normalen Schüsse.

Der Spazmatism verwandelt sich, bei seiner 2. Form in ein metallenes Auge mit Mund, wo seine Pupille war, also wie bei dem Eye of Chutullu. Dadurch verändert er auch seinen Angriff und schießt nicht mehr Feuerbälle, sondern speit nun eine kleine Feuerkette wie ein Flammenwerfer. Das gute daran ist wiederum, dass die Feuerkette nur begrenzt ist und man dadurch nur genug Abstand haben muss, damit er einen nicht trifft.

Zu empfehlen sind Fernkampfwaffen jeglicher Art, damit man genug Abstand von beiden hat.

Wenn eines der beiden Augen besiegt ist, dropt es noch nichts, sondern erst wenn man beide besiegt hat. Sie droppen immer 5 - 15 Greater Healing Potion, ca. 10 Gold Coins und 20 - 30 Soul of Sight welche sehr zu gebrauchen sind, da man damit sehr gute Waffen und einen Teil der Hallow Ausrüstung herstellen kann.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Geil.

27. November 2012 um 15:32 von Terracraft melden


Skeletron besiegen leicht gemacht

von: vonRichter / 03.04.2013 um 16:01

Verzweifelt ihr auch an dem Skeletron und habt keine besonders starken Waffen? Ihr braucht lediglich Stachelbälle, am besten um die 150-200. Die bekommt ihr leider ausschließlich von der Goblin-Armee, bzw. von den einzelnen Mitstreitern dieser Armee. Die Goblin-Armee ist ein Event, die unter folgenden Bedingungen erscheint:

  • ihr habt min. 2 Schattenkugeln zerstört, zu finden in der Infektion (Untergrund)
  • ihr besitzt über 200 Lebenspunkte
  • ihr habt über mehrere Tage gegen Bossmonster gekämpft (Auge von Cthuthus, Weltenfresser)

Angenommen ihr habt die Stachelbälle und wollt jetzt gegen Skeletron kämpfen, solltet ihr noch einen halbwegs akzeptablen Bogen mit ausreichend Pfeilen haben (Goldbogen empfehlenswert). Während des Kampfes werft ihr zu aller erst (fast) alle Stachelbälle auf den Boden, und seht zu das sie dort auch bleiben. Sobald der gesamte Boden mit Stachelbällen bepflastert ist, wechselt ihr zum Bogen und versucht seine Arme zu treffen. Der Skeletron wird nämlich immer etwas über den Boden gleiten, und somit die Stachelbälle berühren, welches ihm (je nach der Anzahl der Bälle) viel Schaden zufügt. Bewegt euch ausschließlich dort, wo ihr die Bälle platziert habt! Zu guter letzt bleibt nur noch der Kopf übrig, dieser wird etwas seltener auf dem Boden gleiten, doch haltet einfach immer mit eurem Bogen drauf und nehmt ab und zu Heiltränke ein falls es doch brenzlich wird.

Bei mir hat diese Taktik jedenfalls funktioniert, hatte einen Dämonenbogen mit unheligen Pfeilen.

4 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

dark emproer.nachdenken hilft den den goblin tinker bekommt findet man nur im dungeon

10. Mai 2014 um 17:23 von Skido melden

Naund ?! Ich find gut,nur bin ich irgendwie zu dumm die wall of fleah zu besiegen,bzw sie spawnt nicht einmal

06. Februar 2014 um 21:18 von FailXtune melden

stimmt nicht mit den stachelbällen, die kann man auch beim glblin tüftler kaufen

22. September 2013 um 14:22 von Dark-Emperor melden


Weiter mit: Terraria - Endgegner: Neuer Boss: Ocram


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Terraria

Terraria spieletipps meint: Spaßiges Sandkastenspiel mit breiter Palette an Gegenständen und großem Mehrspieler-Modus. Einzig die Abwechslungsarmut bremst den Spielspaß. Artikel lesen
83
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Terraria (Übersicht)

beobachten  (?