Rome - Total War: Griechenland-Guide

Griechenland-Guide

von: Gamefreakdeluxe / 07.11.2010 um 15:33

Wenn ihr Griechenland spielt,versucht als erstes Mazedonien zu vernichten und Syrakus zu halten. Versucht euch mit Kathargo zu verbünden,denn dann habt ihr eine gute Verteidigung auf Sizilien.

Wenn ihr dann genug Flotten und Soldaten habt,versucht jeweils eine Armee von euch (Sie muss natürlich groß genung sein,sonst wird das nichts)neben eine kathargische Stadt zu stellen. Es ist auch nützlich einen Diplomaten mitzuschicken und sich mit Numidien zu verbünden.

Ein Tipp: Es ist von Nutzen gleich die Kathargische Hauptstadt (also Tunis) einzunehmen,da in besagter Stadt immer ziemlich wenig Einheiten stationiert sind und Elefanten in Stästen sich zugegeben wenig bringen.

Wemnn ihr das befolgt dann habt ihr eine gute Offensive und könnt Rom mit ziemlicher Leichtigkeit auslöschen! (selbst getestet)

0 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Stimme Lord-of-Coolness zu. Es ist etwas verwirrend, sich auf die heutigen Städte, anstatt auf die Städtenamen im Spiel, zu fokussieren.

26. September 2013 um 16:49 von Fiar melden

Wenn man Einheiten neben einer Stadt positioniert wird einem ziemlich schnell der Krieg erklärt. im übrigen war Tunis in der Antike nicht die Hauptstadt, sondern bloß eine kleine Stadt neben der echten Hauptstadt: Karthago.

20. Juli 2012 um 19:11 von Lord-of-Coolness melden


Dieses Video zu Rome - Total War schon gesehen?

Die Germanen... Herren der Wälder

von: Medieval2Polska / 29.04.2011 um 09:56

Meiner Meinung nach sind die Germanen das beste Volk im Spiel. Warum?

Ganz einfach, die Infanterie ist wircklich sehr schlagkräftig und vielseitig. Die Kavalerie ist auch sehr stark Gotische Kavallerie klatscht die Prätorianische weg als ob es Käfer wären!. Sie haben auch zugriff auf starke Bogenschützen. Also jetzt erkläre ich euch welche Einheiten gut sind und wie man sie einsetzen sollte.

Infanterie:

Bauern: Bauern sind billige und entbehrliche Truppen, man sollte sie einsetzen um die stärkeren Einheiten vor Feuer abzudecken und um den Feind zu stören und für kurze Zeit zu stoppen(sie halten so oder so nicht lange aus).

Kreischende Frauen: Sie sind seht anfällig für gegnerischen Beschuss aber im Nahkamps können sie sich gegen schwache Einheite mehr als behaupten. Man sollte aber nicht zu viel von ihnen erwarten. Man sollte sie dazu verwenden die eigenen Truppen zu stärken und die sie dort hinschicken wo die Schlachtlinie zu brechen droht.

Speertregerbande: Diese Einheit ist sehr schlagkräftig wenn man sie richtig benutzt. Auf dem offenem Schlachtfeld sollte man sie nicht auf sich allein gestellt, lassen sie drohen dann Flankiert oder überrannt zu werden. Man sollte sie mit anderen Truppen unterstützen. Sie eignen sich gut um Infanterie als auch Kavallerie auszulöschen. Sie werden es aber nicht lange mit Elitetruppen aufnehmen können. Sie sind die besten Truppen der Germanen wenn es um die Verteidigung einen Siedlung geht. Stellt sie einfach da hin wo der Rammbock die Mauer zerstören will und immer immer! Vor das Tor. Dabei sollten sie von einigen Truppen z. B Axtkämpfern unterstützt werden.

Nackte Vanaticker: Sie sind starke aber nicht besonders verlässliche Truppen, sie werden unter starken Druck fliehen. Sie eignen sich gut um schwache und mittelstarke Truppen zu bekämpfen, gegen Elitetruppen werden sie schnell verlieren. Man sollte sie vor Beschuss und Kavallerie schützen

Axtkämpfer: Sie sind grundlegende Einheiten in einer Germanischen Armee, man sollte sie immer dabei haben. Sie sind stark und verlläslich, sie werden schnell schwache einheiten zerquetschen und auch mit den meisten anderen Einheiten werden sie fertig. Man sollte sie nicht gegen Elitetruppen antreten lassen dafür sind die Elite Axtkämpfer da. Sie eignen sich gut um die Schlachtlinie zu halten, damit die Kavallerie dem Feind in den Rücken fallen kann. Sie können auch gegen die Schwachstellen des Feindes entsenden werden um seine Linie zu brechen.

Nachträuber: Es sind starke und fähige Truppen. Sie sind besonders wirksam gegen feindliche Standarttruppen (z. B Hastati, Schwertkämpfer und ähnliches), schwache Truppen und auch Elitetruppen. Sie sind den meisten Truppen mehr als gewachsen und vernichten schnell und effizient jeglichen Widerstand. Sie sollten aber nicht mit Spartanischen Hopliten oder der Stadtkohorte konfrontiert werden sie werden diesen Kampf verlieren aber dem Feind einige verluste bescheren.

Elite Axtkämpfer: Sie vernichten beihnahe alles was ihnen in die quere kommt. Sie sind sehr effizient gegen mittelstarke Truppen da sie diese meistens mit nur einem Schlag ihrer mächtigen Axt zerschmettern. Die Elitetruppen des Feindes werden von ihnen in Stücke geschlagen aber dafür werden diese mächtigen Truppen verluste hinnehmen müssen. Eine gute Taktik ist sie gegen schwachstellen und\oder gegen die Feindliche Elite zu schicken. Man sollte sie unbedingt vor Beschuss schützen da sie keine Rüstung haben und nur einen Verdeitigungswert von 6.

Berserker: Sie sind die stärkste Infanterie im Spiel. Sie werden jede feindliche Einheit vernichten können. Man sollte sie vor Beschuss schützen(die Einheit ist zwar sehr mächtig aber auch sehr klein) und den Schlachtruf nicht zu früh aktivieren(man kann sie dann nicht meht kontrollieren und sie werden gegen jeden Feind rennen der ihnen am nächsten ist). Sie sind sehr gut darin Truppen wegzuklatschen die das Tor blockieren sodass die restlichen Einheiten nachrücken können ( falls was vom Feind übrig bleibt).

Kavellerie:

Barbarische Kavallerie: Sie eignet sich gut dafür fliehende Feinde niederzureiten. Mit ihnen sollte man dem Feind ind die Flanke oder ind den Rücken fallen. Längere kämpfe werden sie nich durchhalten können. Sie sind effektiv gegen schwache Einheiten und gegen mittelstarke Gegner. Elitetruppen werden sie schnell aufreiben.

Barbarische Adelskavallerie: Sie ist eine starke und verlassliche Kavallerie die mit den meisten Feinden fertig wird. Sie eignet sich besonders gut dem Feind in den Rücken oder in die Flanke zu fallen, wenn es die Situation erfordert werden sie auch viele Einheiten im Frontalangriff vernichten.

Gotische Kavallerie: Sie gehört zu den stärksten Kavallerieeinheiten im Spiel. Sie werden alles außer Speerträger auch im Frontalangriff schnell vernichten. Man sollte sie benutzen um feindliche Eliteeinheite zu zersören und um isolierte Einheiten schnell und effizient zu vernichten.

Fernkampf:

Plänkler Kriegsbande: Mit ihnen sollte man den Feind stören und befreundete Einheite im Kampf unterstützen, indem man sie hinter die Einheit stellt damit sie den Feind mit ihren Speren bewerfen können. Wenn ihnen die Spere ausgehen sollte man sie in Reserve halten und dort hinschicken, wo die Linie zu brechen droht.

Elitebogenschützen: Sie eignen sich gut um den Feind effektiv aus der Ferne zu beschießen und um Städte zu verteidigen. Wenn sie keine Pfeile mehr haben können sie auch in den Nahkampf geschickt werden wo sie mit vielen Einheiten fertig werden können.

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die späteren Einheiten lassen sich nur rekrutieren, wenn die Germanen zumindest das nördliche Italien oder etwas Vergleichbares erobert haben. Ansonsten wird es gegen die Briten, die einem echt im Nacken sitzen, echt schwierig.

26. September 2013 um 16:53 von Fiar melden

Sehr gut erklärter Beitrag zu den Germanen alles stimmt zu 100% man muss es nur richtig angehen.

14. Mai 2013 um 17:39 von Cakes melden


Alle Völker bei eigenen Schlachten

von: Zuko540 / 26.03.2010 um 11:04

Hier ist die Lösung wie man alle Völker bei eigenen Schlachten spielen kann. Geht in den Rome Total War Hauptordner/Data/descr_sm_factions und verändert das custom_battle_availability in yes. Speichert ab und startet das Spiel, macht eigene Schlacht und dann könnt ihr alle Völker spielen.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nicht die Rebellen :)

06. März 2013 um 19:48 von sandrock melden

Man kann bei eigenen Schlachte alle Völker spielen

01. August 2012 um 08:51 von Rom222 melden


Einheiten Größe ändern

von: rome-total-war-fan / 26.03.2010 um 11:04

Startet Rome Total War, geht auf Optionen und auf Grafikoptionen. Dort kann man Einstellungen über die Einheitengröße vornehmen, aber auch durch Einstellungen der Grafik die Spiel Geschwindigkeit enorm verschnellern. Am besten einfach mal einen Blick reinwerfen.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gute Idee, danke.@batzer14 das ist der untere Menüpunkt. Die untere Leiste ist automatisch auf maximal eingestellt. Das Größte ist Riesig.

07. März 2013 um 20:17 von pupsicola melden

hey,der tipp ist echt gut.aber ich hab ne frage kann man die einheitenzahl auf maximal stellen? bei mir gehts nur auch riesig.

21. August 2009 um 20:58 von batzer14 melden


Brennende Schweine

von: Kampflaster / 26.03.2010 um 11:06

Ihr denkt, dass die brennenden Schweine keiner Fliege etwas tut können? Falsch! Sie haben ein Vorteil gegen Elefanten. So funktioniert es: Wenn die brennenden Schweine nah an die Elefanten dran sind, dann brennen die Schweine. Jetzt sind die Elefanten in Panik geraten. So kann man sie leichter vernichten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Rome - Total War - Kurztipps: Spartanische Hopliten und Gepanzerte Hopliten / Prätorianische Kohorte / Neue Merkmale / Veränderbares / Fähigkeiten der Stadtverwalter

Zurück zu: Rome - Total War - Kurztipps: Das Haus der Bruti / Die Skipionen / Beste Nahkampfeinheit / Erste Legionärskohorten / Ein sicheres Imperium

Seite 1: Rome - Total War - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Rome - Total War (8 Themen)

Rome - Total War

Rome - Total War spieletipps meint: Echtzeit-Strategie trifft auf das römische Reich, der Anspruch ist nichts für Neulinge. Erfahrene Strategen werden sich als Cäsar dagegen pudelwohl fühlen. Artikel lesen
86
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome - Total War (Übersicht)

beobachten  (?