Heroes 5: Kampftaktiken

Kampftaktik gegen Nahkämpfer

von: Rollenspieler / 29.07.2008 um 23:26

Wenn eure Gegner ausschließlich aus Nahkämpfern bestehen, solltet ihr diese Taktik benutzen:

Stellt eure Einheiten alle ganz nach hinten und nah beieinander. Lasst eure Nahkämpfer die ganze Zeit über im Verteidigungsposition und schießt mit Bogenschützen (Held geht auch) auf die Gegner. Wenn die Gegner euch zu nahe kommen, sichert die Seite von der sie kommen mit euren Nahkämpfern. Weil die Gegner durch den Pfeilhagel schon ausgemerzt wurden, sollten eure Nahkämpfer keine Probleme mehr mit ihnen haben.

Noch was: Wenn ihr keine Bogenschützen habt, ist die Taktik trotzdem ganz hilfreich, weil der Held denselben Zweck erfüllt, aber eben nicht so effektiv.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Kunst des Kampfes

von: sniperx / 29.07.2008 um 23:29

Heroes of Might and Magic ist ja bekanntlicherweise ein Strategiespiel. Und im Kampf kommt es auch sehr auf das strategische Können an. Es versteht sich wohl von selbst, dass man den Gegner auf sich zukommen lässt um mehr Schüsse mit ranged units und mehrfach mit dem Helden zu zaubern/anzugreifen bevor der Gegner da ist oder ihn schon auszuschalten. Eile und Verlangsamung beeinflussen nicht mehr die Bewegung einer Kreatur sondern die Schnelligkeit(Initiative) mit der sie Aktionen ausführt.

Eile bewirkt, dass eure Kreaturen mehr Züge haben als die Gegner, also ranged units auch mehr Schüsse. Verlangsamung verringert die Schnelligkeit der Gegner was in etwa den gleichen Effekt hat(eure Einheiten haben normal viel Aktionen, die des Gegners weniger). Es lohnt sich diese Zauber auf der höchsten Stufe zu haben, um alle eigenen bzw feindliche Einheiten beeinflussen zu können. Wenn ihr den Zauber noch nicht auf der höchsten Stufe habt solltet ihr Eile auf eure langsamste schießende Kreatur (z.B Bogenschütze des Greifenimperiums) bzw. Verlangsamung auf die schnellste gegnerische Einheit wirken.

Grundsätzlich sollte man seine Truppen so stellen, dass die Fernkämpfer sich in einer Ecke befinden und von eigenen Meleetruppen gedeckt werden, so dass keine gegnerische Einheit an sie herankommt. Jedoch müsst ihr die Aufstellung von Zeit zu Zeit verändern. Wenn ihr wisst, dass ihr einen gegnerischen Helden/Monster auf der Karte angreift die AoE Spells besitzen, solltet ihr eure Einheiten auseinanderziehen, damit nur eine Einheit getroffen wird. Zu 100% Prozent geht der Zauber auf eure von den Hitpoints gesehen schwächste Einheit (meistens Schützen, bei Dunkelelfen die Blutfurien).

Wenn ihr gegen feindliche Schützen kämpft und auch mit euren schnellen Einheiten nicht in einem Zug an sie herankommt, dann platziert sie so, dass sie im nächsten Zug herankommen, sich aber außerhalb der halben Reichweite des Schlachtfeldes von den gegnerischen Schützen befinden. Das ist wichtig um sicherzustellen, dass sie nur den halben Schaden zufügen werden. Stellt sicher das ihr die Fähigkeiten eurer Kreaturen gut nutzt. Zauber von Kreaturen sollten immer eingesetzt werden, diese sind ziemlich stark. Infernokreaturen können in Abhängigkeit von der Heldenstufe eine Anzahl Kreaturen ihrer eigenen Art auf einem beliebigen Punkt des Schlachtfeldes herbeirufen.

Dies kann insbesondere nützlich sein, um bei einem Belagerungskampf der länger dauert, Kreaturen direkt hinter den Mauern zu beschwören und den Gegner schnell angreifen zu können. Zusätzlich zu den Zaubern verfügen einige Kreaturen eigene individuelle Fähigkeiten. Nehmen wir z.B den Bogenschützen des Greifenimperiums. Das Streufeuer kann auf ein 3x3 Felder großes Gebiet abgeschossen werden(auch eine Art AoE Spell). Es macht aber nur den halben Schaden, den der Bogenschütze einem einzelnen Ziel zufügen würde.

Wenn man also nur eine Einheit treffen kann auf jeden fall den normalen Schuss nehmen. Wenn man mit dem Streufeuer 2 Ziele treffen kann, verursacht dies ca den gleichen Schaden, wie ein Schuss auf ein einzelnes Ziel. Ab 3+ Zielen ist das Streufeuer auf jeden fall besser als der Einzelschuss. Ihr müsst natürlich abwägen, ob die jeweilige Fähigkeit/Zauber euch in diesem Moment zum Vorteil gereicht. Wenn ihr dies alle beachtet seid ihr auf einem guten Weg.

Legende für Leute, die des englischen (noch) nicht mächtig sind:

ranged units Fernkampfeinheiten
Melee Nahkampf
Aoe Area of Effekt=wortwörtlich "Gebiet des Effektes" Sprüche oder Fähigkeiten, die in mehreren Feldern Schaden verursachen(z.B Feuerball).
Spell Zauberspruch

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Anzahl der feindlichen Kreaturen

von: slaughter66sic2 / 03.11.2009 um 13:15

So ich habe mal errechnet was die Angaben bei Gegnerischen Einheiten bedeuten(leider vorerst nur deutsch):

Wenig: 1-4

Einige: 5-9

Trupp: 10-19

Viele: 20-49

Horde: 50-99

Schar: 100-249

Armee: 250-499

Fülle: 500-999

Legion 1000-unendlich

Da ja im normalen Heroes nur die Truppenzahl gezeigt wird und nicht die Gefahr hoffe ich es hilft euch.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Heroes 5

Heroes of Might & Magic 5 spieletipps meint: Im fünften Teil punktet die beliebte Rundenstrategie-Serie mit Optik in 3D und gewohnt herausfordernd taktischer Spieltiefe. Vorsicht, Suchtgefahr! Artikel lesen
88
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Heroes 5 (Übersicht)

beobachten  (?