Zentralgrube: Teil 3: Komplettlösung Xenoblade Chronicles

Zentralgrube: Teil 3

von: OllyHart / 16.09.2011 um 11:14

Da Xord immernoch gegen euer Monado "immun" ist, müsst ihr ihn umwerfen. Xord gehört allerdings zu den sehr starken Gegnern und ist deshalb sehr resistent gegen das Umwerfen. Die Lösung ist eine Angriffskette, kämpft also gegen die kleineren Gegner und sorgt somit dafür, dass eure Angriffskette aufgeladen und bereit ist. Wählt jetzt Xord an und bringt ihn erst ins Schwanken, um ihn anschließend umzuwerfen. Jetzt ist eure Gelegenheit! Macht so viel Schaden wie möglich und wiederholt die Prozedur, wenn benötigt.

Wenn Xord ungefähr die hälfte seiner Leben verloren hat, wird erneut eine Sequenz ausgelöst. Nach der Sequenz müsst ihr wieder mit dem Aufzug hochfahren und anschließend ein weiteres mal ein Rotorenblatt als Transportmittel benutzen. Dann kann es über den Transportaufzug endlich wieder an die frische Luft gehen oder auch nicht, denn Xord wird euch erneut angreifen. Dieses Mal ist er nicht mehr gegen euer Monado immun, sodass ihr ihn ohne Angriffskette besiegen könnt. Nach dem Kampf wird erneut eine Sequenz ausgelöst und ihr müsst noch ein paar Mechons besiegen, bevor ihr das Kapitelende genießen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Xenoblade Chronicles schon gesehen?

Kapitel 6

von: Spaten112 / 23.08.2011 um 22:49

Die folgenden Beiträge beschäftigen sich mit dem sechsten Kapitel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sumpf von Satorl

von: Spaten112 / 16.09.2011 um 11:17

Ihr seid in diesem Kapitel anfangs wieder in Kolonie 6 am "Transportweg". Wie aus der Sequenz am Anfang des Kapitels besprochen, müsst ihr nun zu dem Sumpf von Satorl. Der Weg dorthin ist relativ kurz, da ihr eigentlich von eurem Startpunkt nur geradeaus laufen müsst. Irgendwann landet ihr beim "Nebelweg", der nun eine Ladesequenz auslöst und euch in den Sumpf bringt.

Im Sumpf angekommen ist euer erster Reisepunkt das "Kelsher-Feuchtgebiet". Nach ein paar Metern habt ihr auch die erste Zielmarkierung und löst wie gewohnt eine kleine Sequenz aus.

Die Zielmarkierungen führen euch jetzt nach und nach zu drei weiteren Reisepunkten. Ihr müsst als erstes zum "Lager der Nopon AG", wo ihr einen Händler findet. Danach gehts zum "Obelisk des Lichts" und letztendlich zu den "Steinernen Schwestern".

Bei den Steinernen Schwestern werden Otharon, Juju und Dickson wieder zurück zu den Kolonien gehen, sodass ihr von nun an wieder ohne Besucher reist.

Ein Nopon wartet hier und gibt euch zwei Handlungsmissionen, beginnt mit "Gaben der alten Zeremonie".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gaben der Zeremonie

von: OllyHart / 16.09.2011 um 11:18

Um auf den Kopf von Bionis zu gelangen müsst ihr ein spezielles Ritus durchführen. Ihr benötigt nun vier Leuchtsteine, die im ganzen Sumpf verteilt sind.

Fangt mit dem Weißen Leuchtstein an. Um ihn zu finden, müsst ihr von eurem jetzigen Standpunkt aus nach Westen gehen und im Wasser nach einem kleinen Fluss suchen, der in die Schalenhöhle fließt. Wenn ihr die Höhle gefunden habt, müsst ihr dort ans Ufer laufen und über eine kleine Brücke zum Stein laufen.

Ihr könnt nun den Fluss folgen und den Wasserfall runterspringen, da der Spekrtalleuchtstein dann nicht mehr weit entfernt ist. Ein spiralförmiger Felsen ist euer Ziel, dank der Markierung solltet ihr ihn schnell finden. Achtet auf die Schildkröte und die restlichen Gegner mit einem Level über 80.

Macht nun am besten eine Schnellreise zum Obelisk des Lichts.

Die nächsten beiden Leuchtsteine befinden sich eher südlich, fangt mit dem südöstlichen an. Ihr müsst vom Obelisken einfach nach Süden gehen bis ihr im Reich der Dechsen landet. Von hier aus geht es dann zu einem Baum, der von einigen Gegnern bewacht wird unter anderem auch dem Gegner "Brutaler Cornelius", der eventuell einige Probleme machen könnte, achtet darauf, dass ihr ihn alleine bekämpft. Wenn ihr trotzdem noch Schwierigkeiten habt, solltet ihr versuchen Sharla zu steuern, da ihr so die Kontrolle über die Heilung der Gruppe habt. Nachdem Cornelius besiegt ist, könnt ihr den Blauen Leuchtstein einsammeln. Ihr könnt natürlich auch die Gegner umgehen und den Stein direkt einsammeln, allerdings bleibt dann die seltene Beute aus.

Reist wieder zurück zum Obelisk des Lichts und folgt dem kleinen Fluss von hier aus nach Westen, bis ihr beim Obelisk der Stille ankommt. Geht jetzt nach Süden ins Dunkelmoor und sammelt auf der kleinen Insel den Matten Leuchtstein ein. Das Wasser im Dunkelmoor ist vergiftet, bleibt also nicht zu lange in ihm stehen.

Wenn ihr alle vier Steine habt, wird die Mission abgeschlossen und ihr könnt zurück zu den Steinernen Schwestern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die alte Zeremonie

von: OllyHart / 16.09.2011 um 11:18

Diese Handlungsmission wird direkt nach "Gaben der Zeremonie" als aktiv gekennzeichnet. Wenn ihr die Steine eingesammelt habt, ist "Bereite alles für den Ritus vor" schon mit einem Häckchen markiert. Bereitet euch jetzt schonmal auf einen Kampf vor. Als nächstes müsst ihr nun den Initiationsritus durchführen, geht dazu zum Emblem der Reife und fügt die Zeichen ein.

Es erscheint ein Satorl-Wächter. Dies ist ein vogelähnlicher Gegner, der während des Kampfes unter anderem sein Level erhöhen kann und deshalb nicht zu unterschätzen ist.

Ist der Wächter besiegt, erscheint aus dem Boden eine Treppe und ihr könnt zum Aufzug gelangen. Da der Aufzug kaputt ist, müsst ihr eine Möglichkeit zum Klettern finden, geht dazu vom Aufzug aus am Rand des Gebäudes nach links, bis ihr eine Nische in der Wand entdecke. In der besagten Nische ist nun eine Pflanze, die sich prima zum klettern eignet.

Oben angekommen, müsst ihr über den rechten Teil des Halbkreises die Pflanze verlassen. Weiter geht es nun indem ihr links über die Rampen nach oben lauft. Ihr solltet wieder eine Pflanze an der Wand entdecken, die euch erneut eine Etage höher bringt.

Auf der nächsten Etage müsst ihr nur ein kleines Stück nach links und dort eine weitere Pflanze hochklettern.

Dieses Mal müsst ihr zwar nach rechts, allerdings ist es auch nur ein kurzer Weg zur Pflanze.

Die nächsten Etagen müsst ihr auch über einen kurzen Weg nach rechts verlassen und wie gewohnt die Pflanzen zum klettern benutzen.

Irgendwann erreicht ihr den "Gipfel der Schwestern", wo die Zielmarkierung ihren Standort hat und somit wieder eine Sequenz ausgelöst wird.

Geht nach der Sequenz in das Innere von Bionis.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Xenoblade Chronicles: Inneres des Bionis / Kapitel 7 / Wald von Makna / Das mysteriöse Mädchen / Wald von Makna: Teil 2

Zurück zu: Komplettlösung Xenoblade Chronicles: Kolonie 6: Teil 2 / Aethermine / Aethermine: Teil 2 / Zentralgrube / Zentralgrube: Teil 2

Seite 1: Komplettlösung Xenoblade Chronicles
Übersicht: alle Komplettlösungen

Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles spieletipps meint: Hervorragendes Rollenspiel aus Japan, das mit symphatischen Figuren und weitläufiger Spielwelt sogar die Konkurrenz auf Xbox 360 und PS3 alt aussehen lässt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Skylanders- und "Crash Bandicoot"-Entwickler hilft bei Destiny 2 aus

Destiny 2 wird offenbar groß. So groß, dass Entwickler Bungie nun ein wenig Hilfe an die Seite gestellt bek (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Xenoblade Chronicles (Übersicht)

beobachten  (?