BF 3: Beste Konfiguration für die M16A3

Beste Konfiguration für die M16A3

von: andi0423 / 02.12.2012 um 14:22

Ich möchte hier die meiner Meinung nach beste Konfiguration für die M16A3 posten. Als Visier nehm ich immer das Reflex-Visier her. Desweiteren habe ich den Frontgriff und den Schweren Lauf drauf. Mit der Konfiguration habe ich bereits über 8000 Kills und kann sagen, dass diese die meiner Meinung nach beste Konfiguration ist.

3 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

guter tipp

13. Dezember 2012 um 20:46 von MonstaBomba24-7

Es gibt keine beste Kombination, genauso wie eine beste Waffe. Jeder kann mit was anderem besser spielen.

06. Dezember 2012 um 19:30 von MisterMilkMan

Lass dich von den negativen Kommentare nicht mitreissen! Hauptsache du bist gut darin und nicht die andern ;)

03. Dezember 2012 um 06:57 von andrepereira001

Dein ernst? Frontgriff auf die M16, ach du Heilige... Und Reflex ist wirklich nicht die beste Wahl ;)

03. Dezember 2012 um 06:31 von Bobotron


Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?

Scharfschützen-Guide

von: CptScoutSniper / 03.02.2013 um 16:21

Meiner Meinung nach ist die Frage des besten Scharfschützengewehres nicht ganz so einfach zu beantworten. Es kommt ganz darauf an auf welcher Map ihr spielt, ob ihr alleine seid ( ich spiele immer mit einem Freund zusammen als Scharfschützenteam damit wir eine größere Fläche abdecken können), wie ihr spielt. Es gibt verschieden Arten von Scharfschützen in BF3:

Defensive Schützen: - bleibt verdeckt und hilft Kameraden die in Gefahr sind indem er sich annähernde Feinde ausschaltet und andere Feinde sichtet und/oder ausschaltet.

Aktive Scharfschützen: -arbeiten teils verdeckt teils offen, sind darauf aus möglichste viele Treffer zu landen, interessieren sich nicht für ihre Teammitglieder.

Ich spiele stets als defensiver Schütze denn mir geht es nicht darum wie schnell ich aufsteige sondern das ich Spaß habe. Da Battlefield 3 von allen Shootern den ich kenne am realitätsnahesten ist finde ich auch das man das Spiel so spielen sollte das sich dieser meiner Meinung nach positive Aspekt auch auf das Spielgeschehen auswirkt.

Da in der Realität kein Scharfschütze alleine arbeitet da das dumm wäre finde ich auch das man das im Spiel so machen sollte. Man sollte definitiv verdeckt arbeiten und immer darauf achten solange wie möglich unentdeckt zu bleiben. Ich spiele mit dem L96 und dem M98... die Map bestimmt die Waffen.

Auf Karten wie Oman, Karkand und Kaspische Grenze immer L96. Andere Karten die sich zum Snipen eignen M98.

Ich habe 5600 Kills mit meiner L96, mein weitester Kopfschuss lieg bei über 2000 Metern, das kann man dann aber nicht können nennen denn in BF3 handelt es sich bei einem Kill auf diese Entfernung um pures Glück: da die Kugel mehr als 5 sek. fliegt und der Gegner nicht einen einzigen Schritt machen darf in dieser Zeit.

Realistische Kopfschussentfernungen liegen zwischen 350m-1600m darunter spielt man meiner Meinung nach die falsche Klasse (außer es ist ein Fahrzeugkill bzw. Mörser oder ähnliches) und darüber handelt es sich um Glück da man 1. nie einschätzen kann wohin der Gegner sich bewegt bzw. wie schnell er das tut und ob er sich gleichzeitig auch noch annähert sodass die Scopeeinstellung nicht mehr stimmt, und 2. trifft man nicht immer den Kopf und macht möglicher Weise keinen tödliche Schuss.

Noch einige Tipps:
  • benutzt auf Gewehren wie dem M98 und dem L96 niemals Schalldämpfer ( sie verringern stark die Stärke sowie die Präzision eures Gewehrs)
  • wenn ihr euer MAV als Gadget ausgerüstet habt, setzt es irgendwo an einer Stelle auf der Map ab bevor ihr euch euren Platz zum Snipen sucht, so verratet ihr nicht eure Position wenn ihr es benutzt und das einer eurer Gegner sieht)
  • verzieht euch sofort wenn auf euch geschossen wird und sucht nicht nach dem etwaigen Schützen!!!
  • Spawnt als Scharfschützen nachdem ihr gestorben seid stets in eurer Base
  • gebt keine Schüsse ab wenn sich ein Fahr-oder Fluggerät in eurer Nähe befindet das verrät eure Position
  • bleibt ruhig liegen wenn sich ein Hubschrauber über euch befindet das verrät dem Copiloten der vielleicht die Wärmebildkamera hat nicht das ihr dort liegt.
Die perfekten Waffenszusammensetzungen:

L96: Standfuß, Ballistisch x12, Mündungsfeuerdämpfer/Laserpointer

M98: Standfuß, Ballistisch x12, Mündungsfeuerdämpfer/Laserpointer

2 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Also ich finde den Guide gut in einem so taktisch basierten Spiel wie Bf3 gibt es ohnehin viel Zuwenigs Scharfschützen.

04. Februar 2013 um 14:20 von Bloodwork29

Sehe ich genauso. Am meisten Fun macht es immer noch wenn man aktiv mitmacht und nicht in der Ecke gammelt. Der letzte Punkt ist übrigens Schwachsinn. Wenn ich mit der Thermaloptik durch die Gegen fliege dann hilft es keinem wenn er liegen bleibt.

04. Februar 2013 um 13:24 von gelöschter User

Es tut mir leid, aber ich empfinde diesen Guide als Müll. Er animiert nur mehr Neulinge dazu, deine ,,defensive'' Spielweise zu nutzen, und auch dann, wenn alle Flaggen vom Gegner übernommen wurden, oder das M-COM scharf gemacht wurde...

04. Februar 2013 um 08:49 von Bobotron


Bestes Sturmgewehr

von: skyrimfag / 14.02.2013 um 15:17

Viele von euch suchen schon lange nach einem geeignetem Sturmgewehr für Battlefield 3, doch nach vielen Stunden Gameplay habe ich endlich dass mit Sicherheit beste Sturmgewehr gefunden:

  • AN-94
  • Aufsätze: Holografisches Visier (Amerikanisch)
  • Unterlaufschiene
  • Schwerer Lauf

Immer mit 2-Schuss-Modus spielen, der Schaden und die Präzision sind unübertroffen! Achtung: Man braucht außer schnellen Fingern auch viel Übung, sie ist einer der am schwersten zu spielenden Waffen

2 von 9 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ak beste

28. April 2013 um 19:17 von lamba92

Ich find die M416 besser! Das ist nur deine Meinung!

28. April 2013 um 15:26 von Centra

Man kann nicht einfach sagen die hier und diese da ist die beste. Ich zum Beispiel tu mich mit der M416 am leichtesten

25. April 2013 um 19:34 von hochi1999

Die AN-94 ist wie das G3A3 eine Waffe mit eigenleben. Man muss sie verstehen und Skill haben um damit was zu reißen.

09. April 2013 um 13:25 von darthboy2298

Die AN-94 ist zwar auch meiner Meinung nach die beste Waffe, aber man kann das nicht verallgemeinern. So mancher ist mit m16A3 oder AEK weit besser beraten. Auch bei der Visierung kommt es auf den Geschmack an, ich bevorzuge z. B. das russische Holo.

15. Februar 2013 um 03:28 von Kampfteddy6


Überlebenswichtige Tipps für Anfänger

von: HipHopBoy / 24.12.2013 um 11:23

Da ich viele Leute in Battlefield3 sehe, die einfach mal in die Menge rennen und sich einen Multikill erhoffen, habe ich mich einfach mal entschieden, euch zu helfen. Im positiven sinne Natürlich!

Erstens: Bleibt IMMER bei eurem Team. Alleine werdet ihr sehr oft gerade bei großen Maps Sterben. Habt am beten immer mind. 2 Pioniere in eurem Team. Einer sollte sich um Bodenziele und einen um Luftziele kümmern.

Auf kleinen Maps würde ich lieber auf Waffen mit hohen Schaden zugreifen z. B. Die UmP-45

Auf Großen Maps Lieber auf MG's oder Sniper zugreifen.

Ihr solltet auch drauf achten, nicht so Aggresiv zu spielen. Ambesten sucht ihr euch eine Position, den ihr kurz verteidigt und wechselt dann die Position.

Nun kommen wir zu den Richtigen Set's: ( Das sind nur Vorschläge. Jeder hat seine eigene Waffe)

  • Sturmsoldat: M16A3 + MP44 Rex
  • Pionier: G36C + 44. Magnum
  • Versorger: M203 + 44. Magnum mit Zielfernrohr
  • Sniper: M98B + M9 mit Schalldämpfer

0 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Mal abgesehen davon dass es keine MP44 Rex (heisst MP412 Rex) und ein M203 gibt, ist dieser Tipp total fürn Arsch. Auf großen Maps lässt man gegen Jets/Helis am besten jemanden im Jet/Heli antreten. Zudem fehlt das Waffenequipment

26. Dezember 2013 um 20:09 von Dein_Pass_Karl

Das Waffen Set up ist Müll. Es kommt drauf an wie gut man mit Waffen umgehen kann. Außerdem ist noch idiotischer einen Pionier für AA zu verbraten. Die Helikopter bekommen so schnell Flairs und ECM wieder aktiv wie man selbst zum nachladen braucht.

26. Dezember 2013 um 11:44 von Abgallus


Rückstoß besser kontrollieren

von: Bloodsport / 10.03.2014 um 09:25

Eine Waffe mit ungleichmäßigem Rückstoß wie z.B. das M416 mit 0.10 nach links und 0.3 nach rechts ist besser zu kontrollieren als eine Waffe mit gleichmäßigem Rückstoß wie z.B. das L85A2 mit 0.28 nach beiden Seiten. Warum? Weil die Waffe bei gleichmäßigem Rückstoß zufällig verspringt. Bei einem ungleichmäßigem Rückstoß könnt ihr super ausgleichen, indem ihr leicht in die Seite mit dem schwächerem Rückstoß lenkt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: BF 3 - Waffen-Tipps von Usern: Präziser schießen / In "Salven" feuern / Claymore richtig platzieren / Snipen auf Distanz / Hohe Feuerrate soll effektiver sein? NEIN!

Seite 1: BF 3 - Waffen-Tipps von Usern
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Battlefield 3 (20 Themen)

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

In einem College-Turnier zeigt ein Spieler, wie Lucios Spezialattacke in Overwatch ein komplettes Team demoralisieren k (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

BF 3 (Übersicht)

beobachten  (?