Xenoblade Chronicles: Xord etwas leichter besiegen

Xord etwas leichter besiegen

von: naibaf14 / 29.08.2011 um 16:02

Um Xord etwas leichter besiegen zu können muss man mit der Sharla spielen und Shulk muss an zweiter Position stehen.

Mit Sharla muss man nur die anderen Heilen und die Angrifskette einschalten damit Xord dan umfällt und man ihn ganzleicht KP abziehen kann.

(Ich habe es nur so geschafft.)

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

guter tipp habe xord aber auch mit shulk besiegt weil man nur seine "helfer" killen muss damit er leichter wird und dann angriffsketten auf angriffsketten aber sonst find ich dein tipp net schlecht

10. September 2013 um 14:11 von MokBlade melden


Dieses Video zu Xenoblade Chronicles schon gesehen?

Der Kampf gegen den Bergdrachen

von: Dunban / 08.09.2011 um 11:09

Nach dem Kampf mit Egil sollte man sich im Endgame befinden. Während diesem Teil des Spiels erscheinen neue einzigartige Gegner die man optional töten kann. Der letzte und schwerste dieser Monster ist der "Avalanche Abaasy" der sich auf Level 120 befindet. Um ihn zu schlagen muss man zunächst das Level Cap von 99 erreicht haben. Danach gilt es die passenden Kristalle zu schmieden, dieser Drache hat die Fähigkeit "Soforttod". Das bedeutet dass jeder Treffer auf den Drachen gleichzeitig den Angreifer tötet. Um das zu verhindern benötigt man einen Kristall mit "Sofforttotresistenz 100%". Diesen kann man schmieden in dem man die Istalle auf dem Berg Valak, die sich im Levelbereich von 97-99 befinden, tötet. Sie sollten direkt an der Ruine (Nebenquest für die drei Riesenschlüßel erscheinen. An der gleichen Stelle findet man auch den Drachen der aber erst bei stürmischen Wetter anzutreffen ist.

Wenn ihr die Soforttodkristalle geschmiedet habt (einen für jeden aus der Gruppe, also insgesamt 3) gilt es nun den "Antiken Daedala" zur Strecke zu bringen. Man findet ihn in der Nähe des Silberskellets auf dem abgetrennten Arm des Mechoni (dort wo sich Shulk und Fiora wiedertreffen). Er ist eines der angesprochenen einzigartigen Monstern mit einem Level von 105. Um ihn zu schlagen benötig man Stachelschutzkristalle die einen hundertprozentigen Schutz gegen Stacheln garantieren. Diese findet man etwa bei den Gorilus auf dem Bein des Bionis (die Riesenaffen). Wenn man ihn besiegt hat lässt er einen Nachtsichtkristall fallen. Dieser ist essentiel für den Kampf gegen den Bergdrachen. Diese Kristall erhöht nämlich die Trefferchance eurer physischen Attacken in der Nacht um satte 50%. Da sich eurer Team nur auf Level 99 befindet und man nicht im Level steigt bedeutet das dass ihr gegen einen Gegner kämpfen werdet der sich 21 Level über eurem befindet. Und wie bekannt sein sollte lassen sich solche Gegner nur selten treffen, deshalb ist es absolut wichtig dass ihr diesen Nachtsichtkristall bekommt. Erstellt also 3 Nachtsichtkristalle für euer Team (dazu müsst ihr den "Antiken Daedala" mehrfach besiegen, nach dem Kampf einfach speichern und neuladen, dann sollte er wieder am gleichen Ort erscheinen).

Die erforderliche Gruppe: "Shulk (diesen Charakter müsst ihr als Anführer spielen) " "Sharla" "Dunban/Rya(je nach Präferenz, es sollte ein Charakter sein der die Wut des Drachen auf sich zieht und nicht so schnell aus der Rüstung kippt) "

Jetzt geht es ans Eingemachte. Rüstet die Kristalle aus und geht zum Berg Valak an den Punkt mit den Level 99 Istallen. Wartet ab bis sich ein Schneesturm bildet (stellt einfach immer und immer wieder die Uhr vor bis ihr das gewünschte Wetter habt).

Ihr müsst die Uhr unbedingt auf 19: 00 Uhr stellen, damit der Kampf gegen den Drachen in der Nacht stattfindet und ihr damit den Trefferbonus von den Nachtsichtkristallen bekommt. Besiegt nun die Istalle die sich auf dem Berg befinden um das Kampffeld zu räumen, es ist keine gute Idee neben dem Drachen auch noch gegen ein paar Level 99 Istalle zu kämpfen. Wenn ihr sie getötet habt müsst ihr in Richtung Eingang der Ruine gehen. Der Drache sollte nun (vorrausgesetzt es wütet ein Schneesturm, bei anderen Wetterlagen kommt er nicht) erscheinen.

Shulk sollte so schnell wie möglich die Monadofähigkeit "Rüstung" aktivieren (alle Fähigkeiten die ich im folgenden nenne müssen unbedingt auf der höchsten Stufe sein, sonst ist der Kampf unschafbar). Das sollte euch einen 75% Rüstungsbonus gewähren und den großteil des Schadens abhalten. Versucht nun die Aufmerksamkeit von Schulk abzulenken, euer Tank (Dunban/Ryan) sollten jetzt erst mal Wut ziehen. Jetzt kommt das wichtigste. Ab jetzt wird immer wenn eure Monadofähigkeit aktiviert werden kann die Fähigkeit "Rüstung" aktiviert. Das bedeutet dass eure Gruppe kontinuirlich geschützt wird. Es gibt nur eine Ausnahme, wenn eines eurer Gruppenmitglieder von einer Spezialattacke angegriefen wird, das sind Attacken die im Visionsbalken die Farbe "Weiß" haben, so müsst ihr das Monado Schutzschild aktivieren (die Fähigkeit mit der man Reyn in der Tephra-Hölle vor der Riesenspinne rettet). Diese muss sich auch auf dem höchsten Level befinden, ansonsten ist eure Gruppe ziemlich schnell Bergdrachenfutter.

Ab jetzt gilt es ausdauernd und aufmerksam zu spielen. Immer und immer wieder die Rüstung aktivieren und gegebenenfalls den Schutzschild, nicht rumexperementieren und andere Monadofähigkeiten einsetzen, euer Überleben hängt an diesen beiden von mir genannten Skills. Der Kampf wird mindestens 15 Minuten lang gehen. Das bedeutet dass irgendwann die Nacht vorüber geht und auch euer Nachtkristallbonus verfliegt. Ab jetzt wird es knifflig, euer Monade wird nicht jedes mal treffen was auch eure Spezialanzeige nicht richtig auflädt. Das bedeutet dass ihr die Rüstungsfähigkeit nicht mehr so oft aktivieren könnt. Es empfiehlt sich also nun die Rüstung an den stategisch richtigen Zeitpunkten einzusetzen um nicht in die unangenehme Lage zu kommen dass ihr von einem Feuerflächenangriff gebruzelt werdet. Versucht zwischen jeder Aktivierung kleine Pausen zu lassen damit euer Schild etwas länger hält. Das wird auf Dauer zwar stark auf eure Lebenspunkte gehen, sollte euch aber noch für einige Zeit am Leben halten. Ab jetzt ist es ein Rennen auf Leben und Tot. Wenn ihr die Lebenspunkte des Drachen rechtzeitig auf Null setzt werdet ihr zwar stark geschwächt aber als Sieger aus dem Kampf hervorgehen da ihr euch noch mit der Rüstung am Leben halten konntet. Setzt ihr die Rüstung verschwenderisch und strategisch unklug ein, so seid ihr diejenigen die das Rennen verlieren werden. Der Schlüßel zum Sieg ist das Managen von Schutz und Angriff in ausgewogenem Maß, wenn ihr euch zu sehr darauf konzentriert den Schutz aufrechtzuerhalten werdet ihr dem Drachen genug Zeit verschaffen mit euch in der Tagphase zu kämpfen. Die Tagphase, also der moment an dem eure Nachtsichtkristalle nutzlos werden ist der Punkt an dem sich das Rennen entscheiden wird. Habt ihr bereits vorher genug Schaden angerichtet könnt ihr die Tagphase stark verkürzen. Je länger ihr mit dem Drachen am Tag kämpft, desto wahrscheinlicher ist es dass ihr erledigt werdet.

Also nutzt die Nacht. Daran hängt euer Sieg oder eure Niederlage.

Der Kampf kann außerdem sehr frustrierend sein, manchmal ist es einfach Pech dass man verliert, der Drache kann in seltenen Momenten einen Stoßangriff (der Shulk umwirft) und direkt danach einen Flächenangriff aktivieren. Da Shulk auf dem Boden liegt wird er seine Rüstungsfähigkeit nicht mehr aktivieren, das ist für eure Gruppe absolut fatal. Versucht also unter allen Umständen Shulk von eurem Tank fernzuhalten, die besagte Attacke ist ein Flächenangriff nach vorne, so lange Shulk sich hinter dem Drachen befindet wird er auch nicht umgeworfen und ist somit nicht anfällig für diese seltene Kombo.

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke,war sehr genau beschrieben, so dass es nur eine Frage der Zeit war, bis ich ihn endlich besiegte. Kompliment an den Verfasser.

17. Oktober 2011 um 19:40 von shulk96 melden


Gadolt (Jadegesicht)

von: don786 / 14.09.2011 um 11:46

Wenn ihr Gadolt das erste Mal begegnet, findet das in einer riesigen Halle statt. Nun müsst ihr es schaffen bis zu ihm zu kommen und werdet andauernd Visionen bekommen. Zerstört diese indem ihr einfach hinter die Schutzwälle geht, aber Gegner sind auch dort, tötet die lieber (sonst folgen die euch bis zu Gadolt).

Ich hab Shulk, Sharla und Riki genommen. Wenn ihr mit der Story soweit kommt das ihr zu Egil müsst kommt die 2 Begegnung mit Gadolt, nun müsst ihr ihn die komplette Energieleiste entfernen. Ich hab Shulk, Sharla und Reyn gewählt. Er wird Gegner zur Hilfe rufen ( und das nicht zu selten...). Setz einfach den Trick an mit den ihr beiden Feinden Schaden machen könnt, einfach Schmetterschlag wählen, Gegner anvisieren und hinter einen anderen Feind gehen. Vegesst nicht eure Begleiter zu verzaubern!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kampf : Antiker Daedala (Stufe 105)

von: Victim32 / 17.09.2011 um 01:19

Vorraussetzungen:

Stufe: 99

Harmonie: Höchste Stufe

Stachelschutzjuwelen

Monadoskill: Rüstung Stufe 9 bzw. 10

Charaktere: Shulk (Pflicht 1), Sharla (Pflicht 2) Dunban bzw. Reyn (Pflicht 3)

(Meine Ausrüstung - optional)


Shulk

Monado Abyssus Dmg 831-999, Krit-Rate 20%, Blockrate 35%

Hast V (40%) - schnellere Angriffsrate

Wut runter IV (14%) - Agressionsminderung durch Heilung/Autoangriff

Doppelangriff VI (50%) - füllt Monadotechnik schneller auf

Hierax-Kappe Phy Def 110, Äth Def 100

Agi IV 20 - Höhere Ausweichrate

Hierax-Top Phy Def 144, Äth Def 180

Stachelschutz V (36%)

Lanzelot-Stulpen Phy Def 80, Äth Def 125

Stachelschutz VI (75%)

Hierax-Shorts Phy Def 118, Äth Def 120

Agi IV 24 - Höhere Ausweichrate

Lanzelot-Stiefel Phy Def 110, Äth Def 125

Maxp Kp III (15%)

Gesamt:

Kp 6419 Str 445 Äth 417 Agi 186 PhA 616 ÄtA 708 Krit 20% Block 35%


Reyn

Titanwächter Dmg 610-700 Phy Def 100, Äth Def 50

Wut V (18%) - Wuterzeugung +18% bei Angriff/Heilung

PhA IV (35) - Phy Def +35

M100-Helm Phy Def 158, Äth Def 72

Umwerf-Res V (38%) - Chance Umwerfen um 38% zu wiederstehen

M100-Harnisch Phy Def 188, Äth Def 136

PhA V (48) - Phy Def +48

Glorien-Stulpen Phy Def 165, Äth Def 155

Hast VI (45%) - Höhere Angriffsrate

M100-Beinzeug Phy Def 170, Äth Def 92

Stachelschutz V (42%)

Rafaga-Stiefel Phy Def 128, Äth Def 90

Stachelschutz VI (75%)

Gesamt:

Kp 9991 Str 636 Äth 269 Agi 105 PhA 1041 Äta 685 Krit 5% Block 22%


Sharla

Agape Dmg 750-790 Phy Def 40, Äth def 0

Max Kp V (30%)

Kühlung III (20%)

Aufbäumen IV (30%)

Hierax-Kappe Phy Def 110, Äth Def 100

Stachelschutz IV (30%)

Hierax-Top Phy Def 144, Äth Def 180

Stachelschutz V (43%)

Hierax-Handschuh Phy Def 76, Äth Def 100

Stachelschutz V (46%)

Grafen-Leggins Phy Def 140, Äth Def 100

MaxKP IV (20%)

Asura-Fußschutz Phy Def 155, Äth Def 80

Agi V (30)

Gesamt:

Kp 7256 Str 393 Äth 453 Agi 147 PhA 746 Äta 598 Krit/Block 15%


Kampftaktik:

Rüstet euch bevor ihr beginnt mit den Stachelschutzjuwelen aus, der "Antike Daedala" lässt euch ansonsten pro Schlag ~ 1000 Dmg Stachelschaden spüren.

Versucht so nah an ihn ranzukommen wie möglich, wenn er euch den Rücken zu dreht und aktiviert die Monadotechnik "Rüstung", sobald er sich umdreht feuert der "Antike Daedala" nämlich seinen Laser und der macht ungeschützt einen Schaden von ~ 6500 Dmg. Platziert euch so, das Reyn/Dunban, die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht und Shulk+Sharla so stehen, dass sie nicht umgeworfen/getroffen werden. (Cpu versagt sehr oft, da Reyn umgeschmissen wird und Sharla natürlich versucht ihm zu helfen und dann neben ihm stehen bleibt)

Versucht so oft ihr könnt die Monadofähigkeit "Rüstung" zu benutzen um den verursachten Schaden minimal zu halten. Je nachdem, ob er seine Spezialattacke einsetzt auch die Fähigkeit "Schild" benutzen. Wenn ihr Waffen, wie oben genannt benutzt, müsst ihr auch hin und wieder die Fähigkeit "Verzaubern" einsetzen. Setzt so oft wie möglich Angriffsketten ein, um ihn umzuwerfen und euch gleichzeitig zu heilen, wenn nötig.

Sobald der "Antike Daedala" nur noch ~ 25% Hp besitzt, wirds schwer. Er geht nämlich in den Wutmodus, der ca. 1min dauert. In dieser Zeit teilt er doppelten Schaden aus, somit sind alle Angriffe von ihm verheerend, wenn ihr nicht "Rüstung" aktiv habt. Habt ihr diese Phase überstanden, sollte der Rest kein Problem sein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr gute und ausführliche Zusammenfassung.

20. September 2011 um 10:01 von Corristo melden


Geheimpunkte

von: sergej1999 / 27.11.2011 um 16:34

Im Spiel gibt es zwar selten Geheimpunkte, aber es lohnt sich die mal zu suchen, weil da immer etwas tolles dabei ist! Wenn ihr einen Geheimpunkt gefunden habt, steht erst mal oben:

Neuer Geheimpunkt

...

Da kommt noch ein cooler Sound, den es sonst nicht gibt. Dann noch der Erhalt von EP, TeP und TaP.

Den ersten Geheimpunkt den ich gefunden hab, war auf dem Bein von Bionis. Ich verrate euch nicht wo es genau ist, aber trotzdem ein Tipp:

Es ist in der Nähe vom Schwerttal. Dort hat man einen Ausblick auf das ganze Gebiet (Bein von Bionis)! Daneben ist noch ein Wasserfall. Einfach wunderschön! Sonst gibt es noch einige andere Geheimpunkte!

0 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Schließe mich Glasis Meinung an.

28. April 2015 um 16:54 von Lufia18 melden

Toller Tipp...nicht.
Entweder du schreibst wo die Punkte sind oder du lässt es ganz bleiben.

10. November 2014 um 14:00 von Glaskanone melden

Du meinst doch sicher das "Wendeltal" nicht das "Schwerttal"

13. Februar 2013 um 10:44 von Spandam melden


Weiter mit: Xenoblade Chronicles - Kurztipps: Teamaufstellung. / Talentbaum 5 / Quests / Juwelen schmieden / Wetterwechsel

Zurück zu: Xenoblade Chronicles - Kurztipps: Sharla / Dunban / Riki / Melia / Das Menü erklärt

Seite 1: Xenoblade Chronicles - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles spieletipps meint: Hervorragendes Rollenspiel aus Japan, das mit symphatischen Figuren und weitläufiger Spielwelt sogar die Konkurrenz auf Xbox 360 und PS3 alt aussehen lässt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Xenoblade Chronicles (Übersicht)

beobachten  (?