Insektenkluft und Flandar-Weg: Komplettlösung White Knight Chronicles 2

Insektenkluft und Flandar-Weg

von: OllyHart / 24.08.2011 um 14:13

Nach eurer Rückkehr in die Insektenkluft könnt ihr am Speicherpunkt den Löwenzahn nutzen, um über die Schlucht zu fliegen. Danach geht ihr in das Notlager der Windschreiter. Nach einem Gespräch mit Nanaco geht eure Suche nach Caesar weiter. Folgt der Karte bis zum östlichen Ausgang der Insektenkluft und nutzt dabei die Löwenzahn-Blumen und den Wind weise. Der Wind sollte immer Richtung Norden bzw. Osten wehen.

Am Zielpunkt trefft ihr auf einen Bossgegner. Attackiert mit Hiebattacken seine Beine. Sobald er das Gleichgewicht verliert setzt ihr mit der göttlichen Klinge nach. Nach einem kurzen Film wartet der nächste Brocken auf euch. Der Niederwyrm ist am Kopf angreifbar. Hiebattacken darauf sind der Schlüssel zum Erfolg. Nach dem nächsten Video geht es in die Bunkerflöz-Höhlen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bunkerflöz-Höhlen

von: OllyHart / 24.08.2011 um 14:14

Die wirklich gefährlichen Gegner sind hier Drachen und Düsterwaldspinnen. Die se Gegner treten aber allein auf, so dass ihr nicht unbedingt euren Ritter benötigt. Um den Fahrstuhl nutzen zu können, müsst ihr drei Schalter umlegen. Diese finden sich jeweils in den als Sackgassen ausgewiesenen Punkten der Karte.

Sobald ihr nach unten gefahren seid, geht ihr nach rechts und bekämpft direkt die Düsterwaldspinne, spart euch den Ritter aber auf, denn den benötigt ihr für den nächsten Gegner. Die Drachenmutter ist nämlich ein starker Brocken, bei dem beide Ritter helfen müssen. Mit Schmetterattacken auf den Kopf trefft ihr sie aber bei einem Schwachpunkt und könnt sie so besiegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Greedes Unterwelt

von: OllyHart / 24.08.2011 um 14:14

In der Mitte des ersten Raums findet ihr eine Schalterkonsole. Um alle Tore öffnen zu können nutzt ihr die Schaltkombinationen, bei den jeweils ein Schalter immer unten ist. Wenn ihr dies getan habt, so geht einfach weiter und ihr trefft auf einen Soldaten, der euch verrät, dass ihr in das 2. UG müsst. Mit dem Fahrstuhl kommt ihr zumindest in das 1. UG. Geht dann zum Zielpunkt und nachdem sich dort das Tor nicht öffnet, müsst ihr per Fahrstuhl wieder ins EG fahren. Dort lauft ihr gleich links und dann wieder rechts. Ihr trefft auch vier Löcher im Boden. Lasst euch durch das Loch oben links fallen und ihr landet im Zielbereich. Eine große Spinne macht ihr dort unten mit ritterlichen Hiebattacken fertig.

Bewegt dann den Hebel, an dem ihr vorbei kommt und geht weiter Richtung Zielpunkt. Auf dem Weg kommt ihr an einer kleinen Kammer vorbei. Den Hebel in der Kammer müsst ihr auch betätigen. Am Zielpunkt findet ihr wieder eine Steuerkonsole. Dort bewegt ihr den Hebel recht, links, rechts und tretet durch das Tor. Dort erwartet euch eine Düsterspinne. Nach diese beseitigt ist, betätigt ihr den dortigen Hebel und nun könnt ihr in das 2. UG fahren.

Unten lauft ihr dann Richtung Süden und betätigt in den Räumen rechts und links die Schalter. Weiter Richtung Süden wartet dann ein harter Brocken von Bossgegner auf euch. Aber vor allem mit Schmetterattacken könnt ihr ihn schaffen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bei kann man die Schalter nur nach links oder rechts machen!

30. März 2013 um 12:33 von Yohohoho melden


Bunkerflöz-Höhlen

von: OllyHart / 24.08.2011 um 14:14

Direkt zu Beginn macht ihr die große Spinne am besten mit dem Ritter dem Erdboden gleich. Danach fahrt ihr ein Stockwerk tiefer, steigt aus und geht links. Mit dem weiteren, mittleren Fahrstuhl fahrt ihr wieder einen Stock tiefer.

Der nächste Bossgegner ist auch nicht ohne. Da dies ein langer Kampf wird, solltet ihr auf jeden Fall Leonard und Caesar im Team haben. Versucht so lang wie möglich als Ritter zu kämpfen. Mit einfachen Hiebattacken auf den Kopf des Gegners ist auch dieser Brocken zu schaffen. Nach einem kurzen Video geht ihr über den Flandar-Weg in Richtung Lagnish-Wüste.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lagnish-Wüste

von: OllyHart / 24.08.2011 um 14:15

Haltet auch hier am besten Caesar und Leonard im Team. Sprecht zu Beginn mit den beiden Fröschen. Direkt nach einem Video entbrennt ein Kampf. Bearbeitet die Motorpanzerung der Magi als erstes mit Schmetterattacken. Ohne die Rüstung ist der Motor mit Hiebattacken die Schwachstelle. Mit beiden Rittern hält die Maschine nicht lange durch.

Nach dem Kampf such ihr erneut das Gespräch mit den Fröschen. Diese schicken euch in die Ruinen. Sprecht dort mit Krökeld. Er verrät euch die weiteren Krötenverstecke. Nun geht zuerst zum südlichen Versteck. Dort trefft ihr auf schwarze Knappen. Spart eure Ritter im Kampf auf, denn es wartet ein größerer Brocken auf euch. Die Knappen besiegt ihr, indem ihr zuerst die Beine bearbeitet und die aus dem Gleichgewicht gebrachten Gegner dann mit Kombos bearbeitet. Nun warten wieder eine motorisierte Waffe der Magi auf euch. Nutzt die Ritter und besiegt sie wie im ersten Bosskampf, bei eurer Ankunft in der Wüste.

Nach den Kämpfen sprecht ihr mit der versteckten Kröte und wendet euch gen Nordwesten zur letzten Kröte. Dort wartet wieder ein schwerer Brocken auf euch. Mit beiden Rittern ist dieser aber kein Problem. Bearbeitet die Beine des Gegners mit Hiebattacken. Sobald er das Gleichgewicht verliert nehmt ihr eure stärksten Attacken und schlagt auf den Rumpf. Nach dem Kampf geht die Reise nach Albana.

Als Ritter widmet ihr euch den Magi-Truppen und der Kanone. Mit Schmetterattacken machen eure Ritter den Belagerungsturm kurz und klein und schon ist der größte Widerstand gebrochen. Nachdem ihr Albana befreit habt rüstet ihr euch bestenfalls aus und geht wieder zurück in die Wüste. In nordwestlicher Richtung lauft ihr in Richtung Nordia-Tunnel. Vor dem Tunneleingang steht allerdings ein weiteres Lager der feindlichen Armee.

Schleicht zum Speicherpunkt im Lager. Ein Zelt voller feinde wird euch entdecken. Mit den Gegnern im Rücken rennt ihr aus dem Lager und erledigt alle Feinde vor dem Lager. Danach geht's zum Speicherpunkt. Nach dem Speichern widmet ihr euch mit beiden Rittern den übrigen Zelten und Geschützen. Hiebattacken sind hier am effektivsten. Der Schildschlag des weißen Ritters zieht zudem kräftig Energie ab. Nachdem die Garnison erledigt ist, lauft ihr in die Nordia-Tunnel. Die nächste Station danach ist das Sinca Dorf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung White Knight Chronicles 2: Sinca Dorf / Van-Haven-Ödland / Vergangenheit Balandor / Rothorn Insel / Brimflamme

Zurück zu: Komplettlösung White Knight Chronicles 2: Balandor / Ebene von Balandor / Unterwelt von Balandor / Dogma Schlucht / Insektenkluft und Flandar-Weg

Seite 1: Komplettlösung White Knight Chronicles 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu White Knight Chronicles 2 (2 Themen)

White Knight Chronicles 2

White Knight Chronicles 2 spieletipps meint: White Knight Chronicles 2 kann mit seiner einfallsreichen Geschichte überzeugen, doch der Spielspaß leidet am öden Kampfsystem und den überfrachteten Menüs. Artikel lesen
66
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

White Knight Chronicles 2 (Übersicht)

beobachten  (?