Kapitel 4 - Titanen von Graia: Komplettlösung Warhammer - Space Marine

Kapitel 4 - Titanen von Graia

von: Spieletipps Team / 13.09.2011 um 12:34

Während eures weiteren Wegs gibt es dann erstmal eine Unterhaltung per Funk mit dem Leutnant. Die Versorgungsschiffe kommen also durch. Kurz darauf seht Ihr massenweise Orks in ein großes Gebäude fliehen. Folgt ihnen hinein und Durchquert das Gebäude, wo Ihr einen Rammbock-Zug bei den Orks entdeckt. Kämpft euch also den langen Weg durch die Orklinien, bis Ihr das hintere Tor erreicht habt, wo eine kurze Zwischensequenz startet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Den Zug stoppen

von: OllyHart / 13.09.2011 um 12:33

Nun habt Ihr 6 Minuten zeit, den Zug zu stoppen. Glücklicherweise gibt es dafür keinen Countdown. Somit müsst Ihr euch nicht Hals über Kopf durch die weiteren Gegnerhorden schlagen. Nach den ersten drei Türen geht es dann auf dem offenen Zug weiter entlang, wo heftiger Widerstand auf euch zukommt. Schlagt euch durch die Orkreihen und achtet weiter hinten auf die Meldung über das Geschütz auf der Erhöhung. Geht dort in Deckung und schießt auf den Ork hinter dem Geschütz. Beseitigt dann die anderen am Boden feuernden Orks und weiter geht's Stückchenweise voran, da das Geschütz regelmäßig neu besetzt wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner: Ork-Kampfschiff

von: Spieletipps Team / 10.09.2011 um 00:30

Beeilt euch also zum Geschütz hinauf zu kommen und besetzt es, denn vor euch schwebt ein Kampfschiff der Orks. Der Kampf ist eigentlich recht Simpel. Schießt von dem Schütz aus auf das Kampfschiff, bis es auf euch zufliegt und das Feuer eröffnet. Montiert dann das Geschütz ab und lauft schnell ganz nach links hinten zu euren Kameraden, wo Ihr in Deckung geht. Von dort aus feuert Ihr immer wieder Salven auf das Kampfschiff ab, sobald es dessen Sperrfeuer erlaubt.

Zwischendurch setzt es immer wieder mal ein paar gepanzerte Orks ab. Darunter Grundsätzlich immer ein Orkboss. Sobald Ihr also die Orks brüllen hört, richtet das Feuer schnell auf sie. Eine komplette Ladung ist bei dem engen Gang normalerweise schon ausreichend. Anschließend muss dann sofort wieder das Kampfschiff anvisiert werden.

Das ist dann auch schon soweit die ganze Taktik. Wenn Ihr schnell seid, kann das Kampfschiff höchstens zweimal Orks absetzen, bevor es zerstört wird. Lasst Ihr euch länger Zeit, sollte erwähnt werden, dass jedes Absetzen von Orks deren Anzahl erhöht. Seid also Vorgewarnt! Nach einem ordentlichen Dauerbeschuss auf das Schiff startet dann auch schon eine Zwischensequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teil 2 - Kapitel 5 - Der Inquisitor

von: Spieletipps Team / 13.09.2011 um 12:36

Euer nächstes Ziel heißt nun das Manofaktorum Ajakis. Eine genaue Order darüber erhaltet Ihr kurz darauf in einer Zwischensequenz durch einen Servo-Schädel. Doch zuerst gilt es den Ork-Angriff zu beenden. Begebt euch also den Weg in und durch das Gebäude, während Ihr die ankommenden Orkschaaren niederschlagt, bis Ihr in den Raum mit der Steuerkonsole für den Kran gelangt. Betätigt die Konsole und der Angriff ist schlagartig durch die Explosion der herunterfallenden Waffe beendet.

Nach einer kurzen Unterhaltung per Funk geht es nun zu der Stelle, wo ihr die Waffe habt fallenlassen. Öffnet links die Rampe mit dem Schalter und folgt dem Weg bis Ihr vor eine Mauer gelangt, wo es nicht mehr weiter geht. Links davon springt Ihr nun in den Graben hinunter und folgt dem weiteren Weg in das Gebäude hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schnetzeln mit der Energieaxt

von: OllyHart / 13.09.2011 um 12:36

Dort solltet ihr, nachdem Ihr hinten des Laufsteg hinunter gesprungen seid, erstmal die Energieaxt aus der Versorgungskapsel holen und euch anschließend auf einen großen Kampf vorbereiten, bis der Aufzug angekommen ist. Ab dann erhaltet Ihr Feuerunterstützung von mehreren Soldaten die sich auf dem Aufzug befinden, bis alle restlichen Orks getötet wurden. Den Moment erkennt ihr aber, sobald die drei Minibosse auftauchen auftauchen.

Begebt euch danach auf die Plattform, wo eine längere Unterhaltung stattfindet, während er wieder nach unten fährt. Folgt dann dem unteren Gang in das Manofaktorum.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Warhammer - Space Marine: Kapitel 6 - Höhle der Giganten / Kampf dem Schamanen / In der Energiekammer / Kapitel 7 - Herz der Finsternis / Granatenbombardement

Zurück zu: Komplettlösung Warhammer - Space Marine: Kapitel 3 - In der Höhle des Löwen / Explosiver Aufzug / Versorgungskapsel mit Singillum Sanctum / Großangriff beim neu Nachladen / Massengemetzel

Seite 1: Komplettlösung Warhammer - Space Marine
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Warhammer 40.000 - Space Marine (6 Themen)

Warhammer - Space Marine

Warhammer 40.000 - Space Marine spieletipps meint: Mix aus Shooter und Nahkampf-Metzelorgie. Adrenalin und das Gefühl von Überlegenheit gleichen lineare Levels und die anfangs dünne Handlung wieder aus. Artikel lesen
80
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Warhammer - Space Marine (Übersicht)

beobachten  (?