Blut im Sand ★: Komplettlösung Dead Island

Blut im Sand ★

von: Spaten112 / 10.09.2011 um 16:13

Ansicht vergrössern!Ohne euch hat der Rettungsschwimmer John Sinamoi keine Chance.

Eine der Überlebenden ist Jeannine. Sie will das ihr einem Rettungsschwimmer das Leben rettet. Geht nun zur Tür und versucht sie zu öffnen.


Suche eine Waffe.

Ein Überlebender wird euch aufhalten und euch raten vorerst eine Waffe zu suchen, nehmt dazu das Paddel neben der Tür.


Hilf dem Rettungsschwimmer die Zombies loszuwerden.

Geht jetzt raus und helft dem komplett rot gekleideten Rettungsschwimmer, haut dazu einfach alle Zombies um.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schlüssel zum Leben ★

von: Spaten112 / 10.09.2011 um 16:13

Ansicht vergrössern!Diese kleine Schlüsselkarte sorgt für euer Überleben!
Rede mit Sinamoi.

Von Sinamoi (dem Rettungsschwimmer) erhaltet ihr eure nächste Quest.


Hole die Rettungsschwimmerturm-Schlüsselkarte von Bungalow 11.

Verlasst euer Bungalow und lauft nach Osten an der Klippe entlang. Nach ein paar Schritten solltet ihr eine lange Treppe erkennen, lauft diese nach oben.

Oben angekommen müsstet ihr vor einem kleinen Gang stehen (Ocean View Bungalows), der schon deutlich mit Blut verschmiert ist. Im Gang werdet ihr erneut auf ein paar Zombies treffen.

Wenn ihr den Pool seht, müsst ihr rechts an seinem Rand entlang zur Poolbar gehen. Neben der Poolbar ist nun wieder eine Treppe.

Im nun folgenden Pool werdet ihr Ted B. sehen, der vor den Überresten seiner Familie kniet und ziemlich verzweifelt wirkt. Er selber ist kein Zombie und stellt deshalb auch keine Bedrohung dar.

Das gesuchte Bungalow 11 hat seinen Eingang direkt gegenüber von der Pooltreppe. Im Bungalow wird euch ein Zombie angreifen. Die gesuchte Karte findet ihr auf einer Komode, die sich gegenüber vom Badezimmer befindet.


Kehre zu Sinamoi zurück.

Mit der Karte im Gepäck müsst ihr zurück zu Sinamoi, der sich immernoch im Überlebenden-Bungalow (Resort) befindet. Nachdem ihr mit Sinamoi gesprochen habt ist die Quest beendet und ihr erhaltet die nächste.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Exodus ★

von: Spaten112 / 10.09.2011 um 16:13

Ansicht vergrössern!Der Rettungsschwimmerturm ist einer der wenigen sicheren Orte auf Banoi.
Rede mit Sinamoi.

Sprecht für den ersten Punkt dieser Quest mit Sinamoi. Er wird euch nun zum Rettungsschwimmerturm schicken, um dort die Zombies aus den Weg zu räumen.


Geh zum Rettungsschwimmerturm und erledige alle Untoten in der Gegend.

Verlasst das Bungalow und lauft immer am Strand in Richtung Norden. Unterwegs könnt ihr auch noch Haris das Leben retten, da einige Zombies an seinem Auto rütteln und ihm an die Kehle wollen.

In der Surf Schule könnt ihr zusätzlich noch eure Waffen reparieren und modifizieren.

Irgendwann könnt ihr an der Klippe über eine Treppe nach oben zum Turm gelangen. Nutzt eure Karte um die richtige Stelle zu finden.


Benutze einen Kartenleser, um zum Rettungsschwimmerturm zu gelangen.

Der Turm ist wie erwartet gesichert, durch den Zaun könnt ihr schon einige Zombies erkennen. Öffnet das Tor mit eurer Karte und nutzt am besten die Gasflasche, damit die Zombies möglichst schnell erledigt sind.


Dringe in den Rettungsschwimmerturm ein.

Nach dem Kampf müsst ihr mit euer Karte das große Tor öffnen. Euer nächster Gegner ist nun ein "Schläger", der deutlich stärker und robuster ist als seine Kameraden. Ist auch er erledigt, könnt ihr euch im Erdgeschoss umsehen und auch hier die schwächeren Zombies erlegen.

Das eigentliche Ziel ist die Spitze des Turms. Nehmt die Treppe im Eingangsbereich und öffnet die Luke. Oben sind wieder ein paar Zombies, die aber kein Problem sein sollten.


Kontaktiere Sinamoi über Funk.

Zu guter letzt könnt ihr nun in den Turm. Hier sitzt auch ein Zombie, der auf den ersten Blick eigentlich tot aussieht. Über Funk könnt ihr nach dem Kampf Sinamoi kontaktieren.

Er wird nun mit den anderen per Auto zum Turm fahren und dort das neue Lager aufschlagen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 2: "Beschäftigt mit Überleben"

von: Spaten112 / 23.09.2011 um 12:15

Die folgenden Beiträge beschäftigen sich mit dem zweiten Kapitel.

Die wichtigsten Punkte:
  • Die Überlebenden beim Rettungsschwimmerturm brauchen eure Hilfe
  • Es gibt viele weitere Überlebende
  • Erste Fahrt mit einem Auto

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zeit totschlagen ★

von: Spaten112 / 10.09.2011 um 16:13

Ansicht vergrössern!John Sinamoi organisiert die Versorgung der Überlebenden.
Rede mit Sinamoi.

Sinamoi befindet sich nun im Turm und gibt euch diese Aufgabe.


Hilf Mike und Dominic.

Mike befindet sich außerhalb des Turms und steht vor einem Zombiehaufen am Geländer. Er wird euch die Quest "Asche zu Asche" geben.

Dominik ist oben auf dem Turm und steht neben der Leiter zum Dach. Er wird euch die Quest "Auf Sendung" geben.

Ich würde euch empfehlen auch die anderen Quests zu machen. Falls ihr jedoch nur die beiden benötigten Quest machen wollt, könnt ihr die passenenden Beiträge aufsuchen.


Rede mit Sinamoi.

Sind beide Quests erledigt müsst ihr erneut mit Sinamoi reden und damit die Quest beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dead Island: Blutiges Gesundheitswesen! / Lazarus erhebt sich / Eine Tasche voller Leben / Mein Schatz... / Verdammter Schatz

Zurück zu: Komplettlösung Dead Island: Vorwort / Prolog: "Raus aus den Federn" / Chaos-Overtüre ★ / Akt I / Kapitel 1: "Willkommen auf Banoi"

Seite 1: Komplettlösung Dead Island
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Dead Island (14 Themen)

Dead Island

Dead Island Artikel lesen
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

beobachten  (?