Might & Magic - Heroes 6: Sanktuarium

Sanktuarium

von: Cun14 / 14.04.2012 um 19:30

Die Anhänger des Sanktuariums sind die Naga (Rasse mit perfekten Kampffähigkeiten im Wasser)

Schwächen: Teure Truppen, nur wenige Fernkampfattacken und langsam gewirkte Magie.

Stärken: Exzellente Rüstung und Verteidigung, Stärke und mächtige Magie.

Rassenfähigkeit: Ehre - Wenn die Naga "fair kämpfen", sind sie schwerer zu treffen und sogar schwerer zu besiegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Might & Magic - Heroes 6 schon gesehen?

Versteinerung

von: TheFalloutJunk / 19.04.2013 um 19:04

Wenn ihr mindestens Level 16 seid (Voraussetzung ist ein reiner und starker Magie-Held. Reputation egal) könnt ihr, wenn ihr den Zauber Kettenblitz und Versteinerung habt, nur einen Slot an Kreaturen dabei haben und diese versteinern. Versteinerung bewirkt, dass der ausgewählte Slot unverwundbar wird (natürlich geht das auch auf Feindeinheiten aber das tut hier nichts zur Sache).

Kaum ist der Slot unverwundbar kann der Gegner nichts tun, geschweige denn Angreifen. Nun könnt ihr in aller Ruhe Kettenblitze, Feuerbälle etc. schießen. Bei starker Magie hält Versteinerung 4 Runden wobei es auch 4 Runden Aufladezeit hat. So könnt ihr immer wenn der Effekt endet, nachzaubern. Diese Taktik eignet sich hervorragend, wenn ihr gegen große Armeen kämpft bei denen ihr zu viel verlieren würdet oder die ihr nicht schaffen würdet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Taktik für Sanktuarium

von: AmEyeBlind / 27.06.2013 um 23:06

Im folgenden möchte ich euch ein paar Tipps geben wie ihr in den Kämpfen alles vom Schlachtfeld fegt und welche Vor- und Nachteile die einzelnen Kreaturen haben.

Alle Sanktuariums-Kreaturen sind zu 50% gegen Wasserschaden resistent, Zauber wie Eisblitz und Eisring ist also recht ineffektiv. Zudem werden sie durch Zauber wie "gefrorener Boden" nicht behindert, verlieren also keine Zugweite dadurch.

Im Gegenzug dazu sind alle Sanktuariums-Kreaturen aber anfällig für Luftschaden (Kettenblitz, Blitzstrahl etc.).

Die Fraktionsfähigkeit "Ehre" erhöht sowohl die Verteidigung als auch Lebenskraft aller Kreaturen. Es empfiehlt sich daher die Fähikeit zu Beginn eine Runde einzusetzen um den von Feindeinheiten erlittenen Schaden zu minimieren.

Wanizame:

Sind mittelmäßige Nahkampfeinheiten. Dadurch dass sie eine niedrige Initiative haben, sind die erst recht spät am Zug. Jeder Angriff vermindert durch "heftige Wunde" die Zugweite der angegriffenen Feindeinheit, verusacht zusätzlich Schaden und erhöht jeden weiteren Schaden an derselben Feindeinheit um 30%. Es empfiehlt sich also mit Wanizamen immer die selbe Einheit anzugreifen.

Korallenpriesterin:

Sind solide Fernkampfeinheiten, der verursachte Schaden ist passabel und mit der Fähigkeit "Wellen der Erneuerung" können sie 2mal pro Schlacht verbündete Einheiten heilen.

Kappa Shoya:

Im Grunde eher schlechte Nahkampfeinheiten, die allerdings eine hohe Initiative haben und mit der Fähigkeit "Gewaltiger Sprung" besonders im Kampf gegen andere Helden enormen Schaden anrichten können.

Mizu-Kami:

Gute Nahkampfeinheiten, die zu 15% gegen Schaden resistent sind und 10% des verursachten Nahkampfschadens reflektieren. Mit jedem Angriff "durchnässen" sie Feindeinheiten die daraufhin 20% anfälliger für Schaden sind.

Yuki-Onna:

Gute Fernkampfeinheiten, die zwar eher eine mittelmäßige Initiative haben, aber viel Schaden anrichten. Mit ihrer Fähigkeit Eissplitter können sie einen Bereich auf dem Schlachtfeld abgrenzen der Feindkreaturen die diesen betreten Schaden anrichtet und schwächt.

Kensei:

Sehr gute Nahkampfeinheiten, die recht viel Schaden anrichten und immer Gegenwehr leisten. Mit der Fähigkeit "Vier Wellen" können sie eine Einheit die sie bereits angegriffen haben bis zu 3 weitere male angreifen! Zudem können sie Feindeinheiten "herausfordern", diese Kreaturen verursachen dann 45% weniger Schaden gegen alle anderen Kreaturen außer dem Kensei.

Wolkenkirin:

Die Meisterkreaturen des Sanktuariums haben eine hohe Initiative und eröffnen daher meist eine Schlacht (abgesehen von Katapulten und Türmen). Mit "Aura des Hagelsturms" können sie Feindeinheiten zusätzlichen Schaden ohne Gegenwehr verursachen. Über Felder, über welche Krinis gezogen sind, ensteht ein Wolkenpfad, der die Zugweite von Feindeinheiten vermindert und gleichzeitig euren Kreaturen eine zusätzliche Aktion gibt! Zudem sind Kirins immun gegen alle Zauber und Effekte die Zugweite und Initiative vermindern.

Wie ihr euch denken könnt, bilden die Wolkenkirin (natürlich erst sobald ihr sie anwerben könnt) das Herzstück der Sanktuariums-Armee.

Wie bereits erwähnt sind sie durch ihre hohe Initiative meist die ersten Kreaturen die am Zug sind. Solltet ihr einer gleich starken oder unterlegenen Armee gegenüberstehen ist es unwichtig ob ihr mit ihnen eine Feindeinheit angreifen könnt oder nicht, wichtig ist ihre Fähigkeit "Wolkenpfad". Versucht eure Kirins über so viele Felder wie möglich ziehen zu lassen. Meist folgen danach die Kappa Shoya, wenn möglich versucht "Gewaltiger Sprung" gegen dicht zusammenstehende kleine Einheiten einzusetzen.

Im folgenden könnt ihr mit Wolkenpfad eure Kensei und Mizu-Kami über das ganze Schlachtfeld ziehen lassen. Setzt die Kensei möglichst gegen die stärksten Feineinheiten ein, da diese dann nur noch etwa die hälfte des Schadens gegen andere Einheiten verursachen.

Mit beiden Fernkampfeinheiten könnt ihr den Gegner zusätzlich schwächen.

Mit Heldenfähigkeiten wie Metzeln, der Fraktionsfähigkeit "Ehre" und dem Zauber "kollektive Eile" sollte es euch gelingen die meisten Gegner ohne größere Verluste zu besiegen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nette Strategie. Aber: Ein Hoch auf die Nekromanten :D

04. Februar 2014 um 10:12 von Saruman_XD melden


Unendlich Truppen

von: Omnicron / 31.12.2014 um 15:50

Hallo,

wie User "Alexey-van-cheater" geschrieben hat, kann man mit der Cheat Engine die Truppenstärken verändern. Und wie die User in den Kommentaren geschrieben haben, hat Ubisoft diese Lücke per Update geschlossen. Wie hat Ubisoft das gemacht? Ganz einfach: der Wert ist nun auf mehrere Adressen aufgeteilt! Aber: dieser Wert ist redundant und lässt sich im Schlachtenfenster manipulieren.

Vorgehen wie folgt:

- Cheat Engine downloaden (google, erster Eintrag), aktuelle Version = 6.4

- Cheat Engine öffnen

- Homm VI öffnen

- In Cheat Engine Homm VI auswählen (oben Links auf den Computer klicken, runter scrollen und Datei auswählen, in etwa "Might_Magic Heroes VI.exe")

- In Homm VI wechseln und eine Schlacht beginnen

Jetzt ist Fingerspitzengefühl gefragt!

- Eröffnet eine Schlacht in HOMM VI (also das "Schachspiel" innerhalb HOMM VI).

- Sucht euch im Schlachtenfenster die Truppe raus, deren Anzahl ihr erhöhen wollt. BEISPIEL: Ghuls, deren Anzahl zuerst "31" lautet.

- Sucht nun diese Zahl (in meinem BEISPIEL also "31") in der Cheat Engine - also mit Alt+Tab zur Cheat Engine wechseln. Tippt euren gesuchten Wert in das Value-Feld in der Cheat Engine ein und klickt auf "First Scan".

- Wechselt wieder mit Alt+Tab zu HOMM VI in das Schlachtenfenster zurück. Lasst nun die von euch gewählte Truppe Schaden beziehen (ja, richtig gelesen: lasst euch ohne Gegenwehr eins auf die Nase geben :-) ).

WICHTIG: 1.) die Truppe MUSS überleben 2.) die Schlacht muss so lange dauern, bis ihr die gesuchte Truppe ermittelt habt!!

- So, eure Truppe ist nun um einige Leute dezimiert worden. In meinem BEISPIEL: die Ghule sind nun von 31 reduziert worden auf 27. Zurück mit Alt+Tab zur Cheat Engine, den neuen Wert (bei mir also "27") in die Value-Zeile eingeben und auf "Next Scan" drücken. Eventuell bleiben nun noch 5 Adressen übrig. Herzlichen Glückwunsch! Falls nicht, lasst ihr der betreffenden Gruppe in HOMM VI ein weiteres Mal welche auf die Mütze geben (Beispielsweise bleiben nun noch 11 übrig) und sucht den nun neuen Wert (Beispiel: 11) per "Next Scan" in der Cheat Engine. Nun sollten aber wirklich nur noch 5 Adressen übrig sein.

- Die verbliebenen 5 Adressen (es MÜSSEN EXAKT 5 sein!) mit dem kleinen roten Pfeil übertragen in das Editierfenster unten, und nun die Value-Werte aller 5 Adressen entsprechend auf euren Wunschwert ändern (z.B. 999).

- Zurück in HOMM VI werdet ihr JETZT NOCH KEINE(!) Veränderung feststellen. Hierzu müsst ihr der Truppe noch ein allerletztes Mal welche auf die Nase geben lassen. Abakadabra - eure Gruppe ist um viele Hundert Mitglieder vergrößert worden. :-)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Might & Magic - Heroes 6 - Kurztipps: Ashas Träne / Kreaturen-Vorteile und Nachteile / Uebers Wasser laufen / Multiplayer gegen Bots / Nekropolis

Seite 1: Might & Magic - Heroes 6 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Might & Magic - Heroes 6

Might & Magic - Heroes 6 spieletipps meint: Bewährtes trifft auf ein paar frische Ideen. Der neue Teil der Heroes-Serie übertrifft den Vorgänger und macht wieder einen Heidenspaß. Top-Strategie! Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt

Es kommt eben doch auf die Größe an! Hier findet ihr die 10 Spiele, die euch die fettesten, offenen (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Might & Magic - Heroes 6 (Übersicht)

beobachten  (?