Kapitel 18: Die Sache mit dem Tor: Komplettlösung Resistance 3

Kapitel 18: Die Sache mit dem Tor

von: manu031189 / 12.09.2011 um 00:27

Die wichtigsten Punkte:
  • Stromversorgungen im Gebäude gegenüber vom Bunker zerstören
  • danach sofort wieder Schutz suchen
  • viele Wildfire-Hybriden und Scharfschützen
Die Lösung im Detail:

Das Schild des Tores ist zwar nun weg, allerdings ist das Tor selbst immer noch zu. Ihr müsst jetzt die Stromversorgung unterbrechen, damit sich das Tor öffnet. Um die Stromversorgung zu unterbrechen müsst ihr gegenüber vom Bunker in das Gebäude.

Öffnet es wieder durch das Zerstören der Sicherungen, und tötet die 2 Stahlköpfe da drin. Anschließend müsst ihr alle Stromgeneratoren im Raum zerstören. Das Tor öffnet sich jetzt, dafür müsst ihr jetzt mit sehr starker Gegenwehr rechnen. Aus dem Tor kommen sehr viele Wildfire-Hybriden und ein paar Sniper-Hybride.

Lauft am besten sofort wieder rüber zum Bunker und schaltet die Gegner von da aus. Ihr seid dort relativ gut geschützt gegen die Explosionen der Raketen. Tötet nun als erstes die Sniper-Hybride und anschließend die Wildfire-Hybride. Sobald alle Gegner tot sind könnt ihr den Stützpunkt betreten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Resistance 3 schon gesehen?

Kapitel 18: Auf dem Weg zum Turm

von: manu031189 / 12.09.2011 um 00:28

Die wichtigsten Punkte:
  • Stützpunkt so gut wie verlassen
  • hinter dem Stützpunkt folgt die Hölle
  • 3 Pirscher und unzählige Hybride jeglicher Art
  • die erste Welle muss überlebt werden, anschließend wird man gerettet wenn man stirbt
Die Lösung im Detail:

Im Stützpunkt selbst trefft ihr nur auf 2 Stahlköpfe. Ihr könnt euch aber wieder einigermaßen gut Ausrüsten um anschließend die letzte Etappe zum Turm anzutreten. Sobald ihr den Stützpunkt verlasst könnt ihr den Turm schon sehen, allerdings werdet ihr gleich wieder von einer Horde von Bestien angegriffen.

Erinnert ihr euch noch an den Pirscher zu Beginn des Spiels in Haven? Ein weiterer wartet jetzt auf euch, auf einer Anhöhe. Ihr müsst es außerdem noch mit sehr vielen Hybriden jeglicher Art aufnehmen. Wenn ihr die erste Welle geschafft habt, könnt ihr weiterlaufen, aber glaubt nicht es ist zu Ende.

Ihr werdet es jetzt mit noch mehr Gegnern zu tun bekommen, diesmal sogar 2 Pirscher. Ihr müsst versuchen hier so lange wie möglich durchzuhalten, anschließend werdet ihr von einigen Bekannten gerettet. In einer Zwischensequenz erfahrt ihr, wie es um eure Familie steht und ihr nehmt ein neues Ziel ins Visier.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 19: Sabotage

von: manu031189 / 12.09.2011 um 00:30

Die wichtigsten Punkte:
  • erforscht den Terraformer nach dessen Energiekern
  • Charlie steht euch zur Seite und zeigt euch den Weg
  • große Wellen von Gegnern mit meistens 2 Verheerern
Die Lösung im Detail:

Euer neues Ziel ist jetzt also der Terraformer. Im Terraformer angekommen, trefft ihr bald auf die ersten Hybriden als Gegner. Kurz darauf trefft ihr euch mit Charlie im Terraformer. Schließt mit ihm die Türen kurz und folgt Charlie weiter. Ihr müsst jetzt immer wieder mit starker Gegenwehr rechnen, allerdings sollte euch Charlie hier immer ein wenig zu Hilfe sein.

In den größeren Wellen kommen meist immer 2 Verheerer mit, diese sind sehr gut mit Wildfire-Raketen zu töten. Kurz darauf müsst ihr eine Schildwand deaktivieren, dahinter befindet sich ein rasender Propeller. Diesen könnt ihr über die Strommasten links und rechts über euch deaktivieren und dadurch tiefer in den Terraformer eindringen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 19: Sabotage Teil 2

von: manu031189 / 12.09.2011 um 00:32

Die wichtigsten Punkte:
  • ihr seid wieder kurzzeitg alleine
  • sehr viele Hybriden und einige Verheerer
  • in Bedrängnis solltet ihr die Wände untersuchen für Heilung
Die Lösung im Detail:

Nachdem ihr den Propeller deaktiviert habt, werdet ihr euch wieder von Charlie trennen. Ihr müsst jetzt alleine über einen Fahrstuhl weiter nach oben vordringen und weiter Richtung Energieversorgung des Terraformers.

Ihr gelangt in ein Lüftungssystem und könnt von dort schon einige Feinde beobachten. Ihr müsst jetzt sehr oft, sehr viele Gegner aushalten, unteranderem auch einige Verheerer. Für genug Heilung sollte gesorgt sein, da in fast jedem Raum in irgendwelchen Ecken oder Wänden Heilungsgegenstände gesteckt sind. Kurz bevor ihr Charlie erreicht müsst ihr es noch wieder mit einigen Verheerern, Langbeinen und Wildfire-Hybriden aufnehmen.

Folgt weiter den Wegen, und ihr trefft bald wieder auf Charlie. Er läuft jetzt wieder vor und zeigt euch den Weg. Ihr müsst euch mit ein paar Sniper-Hybriden anlegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 19: Der Weg zum Kern

von: manu031189 / 12.09.2011 um 00:35

Die wichtigsten Punkte:
  • sehr viele Gegner jeglicher Art
  • um zum Fahrstuhl zu kommen müssen die Schilder deaktiviert werden
  • Schutzschilder wie immer stark bewacht
  • zerstört die Stromleitungen neben dem Tor
Die Lösung im Detail:

Ihr müsst mit Charlie zusammen auf dem Weg zum Kern einige Bestien umlegen, bis ihr an ein großes Tor kommt. Dieses wird durch 6 Sicherungen geschützt, wobei jeweils 3 hinter einem Schutzschild sind. Zum Deaktivieren der Schilder müsst ihr vom Tor aus nach links und vom Tor aus nach rechts.

Hier erwarten euch jeweils ein paar Hybriden, Stahlköpfe und Wildfire-Hybriden. Mit jeweils einem dieser Mechanismen könnt ihr ein Schild deaktivieren und 3 Stromleitungen zerstören. Habt ihr beide Schilde deaktiviert, werden nochmal 2 Verheerer und einige andere Bestien auf euch zustürmen. Sobald ihr alle Stromleitungen zerstört habt, erreicht ihr den Aufzug wo ihr wieder von Charlie getrennt werdet, und ihr könnt euch auf das Finale vorbereiten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Resistance 3: Kapitel 20: Das Versprechen / Kapitel 20: Der Kampf ums Überleben

Zurück zu: Komplettlösung Resistance 3: Kapitel 17: Verantwortung / Kapitel 17: Die U-Bahn-Tunnel / Kapitel 17: Das Spinnenproblem / Kapitel 18: Ödland / Kapitel 18: Scharfschützenstunde

Seite 1: Komplettlösung Resistance 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Resistance 3

Resistance 3 spieletipps meint: Bombastischer und spannender Ego-Shooter - Resistance 3 hängt große Teile der Konkurrenz in Sachen Atmosphäre und Detailverliebtheit ab. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Resistance 3 (Übersicht)

beobachten  (?