Battlestar Galactica: Einsteiger-Guide

Einleitung

von: OllyHart / 05.09.2011 um 11:10

Battelstar Galactica online (kurz: BSGO) ist ein Browsergame von Bigpoint das vollkommen kostenfrei gespielt werden kann und jedes Upgrade für jeden Spieler erreichbar ist. BSGO ist ein Spiel das sich mit dem Kampf zweier Parteien beschäftigt die sich in der ganzen Galaxie bekämpfen. Die Parteien sind die Zylonen und die Menschen (genaue Infos folgen). Das Spiel basiert auf einer Serie die in den 90er ausgestrahlt wurde und neu verfilmt wurde vor einigen Jahren.

0 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

jepp dem stimme ich voll und ganz zu

18. Juli 2012 um 18:55 von pokemaster00 melden

wer das nich weis solls lassen :)

07. Oktober 2011 um 16:10 von gelöschter User melden


Die Parteien

von: OllyHart / 05.09.2011 um 11:10

Wie schon erwähnt gibt es zwei Parteien in diesem Spiel, Zylonen sind Roboter die von Bigpoint bevorzugt werden da die Spieler eher die Zylonen nehmen sollen, da diese auch in der Serie in der Überzahl sind. Trotz dieser Vorzüge sind die Menschen auf vielen Servern häufiger vertreten. Die Vorzüge sind auch relativ gering, die erste Woche haben die Zylonen einen EXP und Bergbau Boost und 3 Systeme mehr die nicht von Menschen betreten werden können. Die Schiffe haben jedoch vollkommen identische Werte also ist es nahezu egal welche Partei ihr nehmt. Zylonen sind die rote Partei und gelten als "die Bösen" umgekehrt gelten die Menschen in blau als "die Guten". Entscheidet ihr wer euch mehr zusagt. Eine gute Entscheidungshilfe sind Screenshots um sich Schiffe an zu sehen und das schönere auswählt. Wie gesagt sie haben alle dieselben Werte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Schiffsarten

von: OllyHart / 05.09.2011 um 11:11

Schiffe sind das Herzstück von BSGO, während ihr euren Spieler selbst nur ein paar Mal am Tag sehen könnt und er keinen Einfluss auf das Spiel hat, sind die Schiffe entscheidend. Daher hier die Grundlagen der Schiffe. Es gibt von jeder Partei zurzeit 12 Schiffe. Bigpoint wird in nächst näherer Zeit 3 neue Schiffe jeweils einführen, die Updates werden wir dann hier näher erklären. Man unterscheidet die Schiffe in 3 Größen und 4 Klassen. Die 3 Größen sind: Kampfschiff (Stiker), Eskorte, Liner. Von links nach rechts werden die Schiffe immer schwerer und auch teurer. Striker könnt ihr am Anfang sofort fliegen, zunächst habt ihr die Wahl zwischen einem Raptor und der Viper MK II.

Die Eskorten könnt ihr mit Level 10 kaufen sie sind jedoch etwas teurer und die Liner kommen ab Level 20 und müssen teuer bezahlt werden. Dennoch rechnet sich meist ein Liner da ihr sehr viel mehr Schlagkraft habt doch später mehr. Die Schiffsklassen sind: Abfangjäger, Sturmangriff, Kommando und Multi (bald noch Frachter oder Träger Name noch nicht bestätigt). Jede Schiffsklasse hat ihre eigenen Vorteile und ist in jeder Größe genau einmal erhältlich. Sowohl Menschen als auch Zylonen haben die gleichen Schiffsarten und sie sind bis auf das Aussehen vollkommen identisch. Daher gibt es bei der Parteiwahl kein richtig oder falsch.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es gibt schon Träger Zylo Surtur Kolo Brimir

25. August 2012 um 12:55 von Check-in melden


Vorteile der Schiffsklassen (Striker)

von: OllyHart / 05.09.2011 um 11:14

Befassen wir uns mit den Vorteilen der Schiffsklassen in der Größe der Striker. Vorab sei gesagt, wie in jedem Spiel gibt es kein bestes Schiff da jede Klasse Schwächen hat. Fangen wir an mit den Abfangjägern. Der Stiker Abfangjäger der Menschen ist die Viper MK II der, der Zylonen ist der Jäger. Sie sind schnell wendig und ideal für schnelle harte Schüsse außerdem sind die Abfangjäger sehr gut für den Abfang von Raketen geeignet und sind daher gerne auch bei großen Kämpfen gesehen, da große Schiffe selten die Raketen treffen. Leider halten die Abfangjäger im offenen Kampf wenig aus und sollten sich daher lieber schnell bei einem Angriff verziehen.

Anders als der Sturmangriff. Die Menschen haben die Rhino und die Zylonen den Marauder, die, die langsamste Schiffsklasse darstellen und somit einem Angriff selten entfliehen können. Daher besitzen sie eine starke Verteidigung die für viele kleine Schiffe ein Albtraum sein wird. Die Sturmangriffe werden so benutzt wie ihr Name das verspricht, Schub geben und mit aller Macht auf den Gegner. Für Kamikazeflieger die perfekte Klasse.

Komandoschiffe sind alleine nahezu hoffnungslos verloren. Der schwere Jäger der Zylonen und der Raptor der Menschen sind in dieser Klasse und gelten eher als Unterstützungsschiffe. Für Spieler ohne Bekannte in dem Spiel ist ein Kommandoschiff die beste Wahl. Durch ihren hohen Energiewert und auch ihre große Sprungweite kommen diese Schiffe gut im Bergbau zurecht und können auch alleine schnell weite Distanzen zurücklegen. Kämpfen sollte diese Klasse jedoch eher aus dem Weg gehen.

Multischiffe sind die teuersten Schiffe im Spiel. Sie verfügen über mehr Waffen als alle anderen Schiffe in ihrer Größe, so haben die Viper MK VII der Menschen und der Zylonische Kriegsjäger der Zylonen 4 Geschütze, alle anderen Klassen haben nur 3 Geschütze. Multischiffe sind sehr ausgeglichen mit guter Geschwindigkeit, mittelmäßiger Energie und guten Werten in der Verteidigung zählen viele diese beiden Schiffe sogar schon in die Stärkenordnung einer Eskorte ein. Diese Schiffe sind stark genug allein von erfahrenden Spielern geflogen einen Liner zu besiegen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nun... Das mit dem Raptor stimmt mal GAAR NICHT! Ich fliege den Raptor IMMER und IMMER allein, und ich verliere so gut wie niemals einen Kampf!

04. Juli 2013 um 21:03 von Sporeman19 melden


Vorteile der Schiffsklassen (Eskorten)

von: OllyHart / 05.09.2011 um 11:15

Die Eskorten sind wesentlich größer als die Striker und auch um einiges langsamer, dennoch hat die Eskortengröße einige Vorteile die anhand der Schiffsklassen klar werden sollten. Mit 4 Geschützen am Anfang (außer der Multiklasse) ist diese Größe grade mal so gut ausgerüststet wie ein Multiklasse Schiff in der Strikergröße doch haben diese Geschütze einen entscheidenden Vorteil, sie können unabhängig voneinander schießen und können so mehrere Ziele gleichzeitig angreifen, dies nennt sich Multizielerfassung.

Der Abfangjäger in der Eskortengröße ist bei den Menschen die Scythe und bei den Zylonen die Banshee. Auch sie eignen sich hervorragend zum Abfangen von Raketen und um wenige und schnelle Gegner zu besiegen doch können diese beiden Schiffe einen Kampf zumindest länger führen als ihre Vorgänger in der Strikergröße. Dennoch hat diese Klasse ebenfalls sehr wenig Abwehr im Vergleich zu den anderen Klassen und hat gegen starke Gegner kaum eine andere Chance als die Flucht.

Der Sturmangriff ist wieder das genaue Gegenteil zum Abfangjäger, die Menschen mit ihrer Maul und die Zylonen mit der Wraith, setzen auf Abwehr und auf Ausdauer. Starke Angriffe die meist mit Raketen und Langstreckengeschütze durchgeführt werden, werden durch die hohe Abwehr sehr gut ergänzt und gleichen damit die mangelnde Geschwindigkeit mehr als aus.

Das Kommandoschiff ist auch hier relativ schwach allein, daher sollten die Glaive der Menschen und die Spectre der Zylonen niemals alleine fliegen. Sie eignen sich durch ihre hohe Energie hervorragend als Raketenschiffe doch als Unterstützer können sie diese Unterstützung selten für sich selbst nutzen. Daher sollte dieses Schiff erst gekauft werden sobald ihr einige aktive Leute kennt die mit euch fliegen, ansonsten rechnen sich die hohen Anschaffungskosten nicht.

Wie immer ist das Multischiff das teuerste Schiff dieser Größe und auch das gefürchtetste. Die Menschen in der Halberd und die Zylonen in der Liche sind starke Gegner und sollten niemals unterschätzt werden. Sie besitzen von Beginn an 6 Geschütze und sind für ihre Klasse sehr wendig und schnell, auch ihre Abwehr ist fast mit der eines Sturmangriffs auf einem Level. Das Multischiff kann sich sehr gut alleine wehren und ist durchaus in der Lage Liner oder eine kleine Kampftruppe im Alleingang fertig zu machen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die Multizielerfassung funktioniert nur bei den entsprechenden Geschützen. Wenn du die falschen kaufst, feuern sie ALLE auf das selbe Ziel.

19. Januar 2014 um 08:31 von Xero04 melden


Weiter mit: Battlestar Galactica - Einsteiger-Guide: Vorteile der Schiffsklassen (Liner) / Schiffe verbessern / Ausrüstung Einleitung / Ausrüstung (Striker) / Ausrüstung (Eskorten)


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Battlestar Galactica Online (2 Themen)

Battlestar Galactica

Battlestar Galactica Online spieletipps meint: Gelungen inszenierte Weltraum-Oper mit schnellen Schlachten und opulenter Grafik, aber zu wenig Freiheit und Tiefgang zulässt. Artikel lesen
82
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Im Januar möchte Entwickler und Hersteller Capcom das Horrorspiel Resident Evil 7 veröffentlichen. Vorab habt (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Battlestar Galactica (Übersicht)

beobachten  (?