Battlestar Galactica: Vorteile der Schiffsklassen (Liner)

Vorteile der Schiffsklassen (Liner)

von: OllyHart / 05.09.2011 um 11:15

Die Liner sind die langsamste Größe und auch die schwerfälligste, dennoch haben auch Liner ihre Vorteile, neben umwerfenden Abwehrwerten haben sie die stärksten Angriffe die meisten Geschütze und die größte Reichweite in Computern Waffen und Sensoren. Die Kosten für diesen Luxus sind jedoch sehr hoch. Hier als erstes mal die Schiffsklassen.

Die Abfangjägerreihe wird von der Fenrir der Zylonen und der Aesir der Menschen vervollständigt. Sie sind für Liner noch relativ schnell und können mit den richtigen Updates mit einer Eskorte in der Geschwindigkeit gleich ziehen. Anders als die Vorgänger eignen sich diese Schiffe nicht zum Abfangen von Raketen, da Liner alle nicht in der Lage sind Raketen an zu greifen. Sie eignen sich eher für einen "schnellen" Angriff und gegen andere Liner diese aus zu manövrieren. Erfahrende Spieler können sich so bei Kämpfen aus vielen Lagen herrauswinden. Das Finale der Sturmangriffsreihe bilden die Jormung der Zylonen und Jortunn der Menschen die als richtige Kolosse gelten da sie die höchste Abwehr im Spiel haben. Sie sind die langsamsten und schwerfälligsten Schiffe doch sind sie wegen ihres extremen Angriffs und ihrer hohen Abwehr sehr gefährlich und es ist keine Seltenheit das Striker nach einer Feuersalve platt sind.

Die Kommandoschiffe sind die Vanir der Menschen und Hel der Zylonen und sind wie ihre Vorgänger eher in der Unterstützung bewandert doch kann sie als Bomber ausgerüstet sehr starken Schaden anrichten grade mit einer Nuklearrakete kann sie manchen Kampf für sich entscheiden. Last but not least kommen die Multischiffe mit der Gungir der Menschen und der Nidhogg der Zylonen kann man sich wirklich wie der König des Weltraums vorkommen denn mit ihren 8 Geschützen in der Grundversion und unglaublich hohen Werten in allen Bereichen muss man diese Schiffe einfach fürchten da sie immer für eine Überraschung gut sein können.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Schiffe verbessern

von: OllyHart / 05.09.2011 um 11:15

Schiffe können verbessert werden, so nehmen ihre Hüllenpunkte bei jedem Schiff um 30% zu. Zusätzlich werden mehr Slots verfügbar je nach Klasse werden andere Slot hinzugefügt und auch klassenspezifische Werte werden verbessert. Eine Aufrüstung ist durchaus vorteilhafter als ein zweites Schiff dafür allerdings auch teurer. Es gibt drei Schiffe die nicht weiter entwickelt werden können. Das betrifft folgende Schiffe: In der Größe der Striker die Sturmangriffe, in der Größe der Eskorten die Kommandoschiffe und in der Größe der Liner die Abfangjäger. Sie bekommen trotzdem 30% auf ihre Hüllenpunkte angerechnet und sind (außer den Multischiffen) die einzigen Schiffe die mit Cubbits gezahlt werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ausrüstung Einleitung

von: OllyHart / 05.09.2011 um 11:15

Jedes Schiff im Spiel hat unterschiedliche Slotanzahlen. Slots sind Stellen an denen Ausrüstung angebracht werden kann. Es gibt 4 Arten von Slots, Antriebe, Computer, Waffen und Hüllen. Sie werden dargestellt durch Sechsecke mit Buchstaben in der Mitte. E für Antriebe, C für Computer, W für Waffen und H für Hüllen. Jede Ausrüstung kann in der Größe in jedes Schiff eingesetzt werden, so kann die Ausrüstung aus der Rhino sofort in den Raptor gebaut werden, allerdings geht dies nicht mit unterschiedlichen Größen. Die Waffen eines Jägers könnte so z.B. nicht in eine Spectre gebaut werden. Dies bezieht sich auf jede Ausrüstung. Waffen können aufgerüstet werden bis Stufe 10 indem man einen steigenden Cubbitsbetrag zahlt und für jede Stufe den Anschaffungspreis der Ausrüstung erneut zahlt. Ab Stufe 10 kann man nur noch mit Hilfe vor Tuningkits weiter aufrüsten die ihr für 1000 Cubbits kaufen könnt. Ein Kits gibt euch maximal 3% Chance auf eine Aufrüstung auf Stufe 11.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ausrüstung (Striker)

von: OllyHart / 05.09.2011 um 11:16

Ansicht vergrössern!

Es gibt für jede Größe spezifische Waffen. Die größeren Schiffe bekommen immer mehr unterschiedliche Waffen. Die Striker haben daher die geringste Auswahl an Waffen. Man unterscheidet zunächst in Geschütze und Raketenwerfer. Geschütze gibt es 4 verschiedene, dass Kurzreichweitengeschütz, das Standartgeschütz, dass Langreichweitengeschütz und das Bergbaugeschütz. Wie der Name schon sagt unterscheiden sich die Geschütze zunächst in die Reichweiten, allerdings nicht nur in der Reichweite sondern auch in der Schussfrequenz unterscheiden sie sich, während das Langreichweitengeschütz sehr langsam schießt kann man mit dem Kurzreichweitengeschütz einen dauerhaften Feuerstoß abgeben, es ist euch überlassen was ihr nehmt und ob ihr lieber aus der Ferne schießen wollt oder aus Nähe dafür dann aber schneller.

Das einzige Geschütz welches nicht für den Kampf gedacht ist, ist das Bergbaugeschütz. Das Bergbaugeschütz macht sehr wenig Schaden und verbraucht sehr viel Energie zum schießen, die Vorteile überwiegen ganz klar im Bergbau. Ihr braucht keine Munition für das Geschütz und ihr bekommt einen Angriffsbonus gegen Asteroiden. (genauere Infos unter "Tipps für Bergbau") Die zweite Waffenart ist der Raketenwerfer der um einiges stärker ist im Angriff allerdings weniger Schuss abgeben kann. Auch hier gibt es wieder kurz mittel und lange Reichweiten wobei hier die kurze Reichweite nicht schneller schießt sondern stärker. Es macht meistens nur Sinn einen Raketenwerfer zu benutzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ausrüstung (Eskorten)

von: OllyHart / 05.09.2011 um 11:16

Ansicht vergrössern!

Die Eskorten besitzen alles was die Striker haben und noch mehr. Der Vorteil bei ihren Waffen sie haben noch zusätzlich die Multizielerfassung (nähere Infos bei "Kampftipps"). Die Multizielerfassung kann bei Geschützen und bei Raketen benutzt werden um mehrere Ziele gleichzeitig an zu visieren. Ansonsten alles wie gehabt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Battlestar Galactica - Einsteiger-Guide: Ausrüstung (Liner) / Ausrüstung (Allgemein) / Kampftipps / Tipps für Bergbau

Zurück zu: Battlestar Galactica - Einsteiger-Guide: Einleitung / Die Parteien / Die Schiffsarten / Vorteile der Schiffsklassen (Striker) / Vorteile der Schiffsklassen (Eskorten)

Seite 1: Battlestar Galactica - Einsteiger-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Battlestar Galactica Online (2 Themen)

Battlestar Galactica

Battlestar Galactica Online spieletipps meint: Gelungen inszenierte Weltraum-Oper mit schnellen Schlachten und opulenter Grafik, aber zu wenig Freiheit und Tiefgang zulässt. Artikel lesen
82
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Battlestar Galactica (Übersicht)

beobachten  (?