MW 3: Gute Rusherklassen

Gute Rusherklassen

von: Jul_PokeFan / 10.09.2012 um 19:24

Es gibt zwei Arten von Rushern, einen der seine Gegner hinterläuft und daher unsichtbar für die Gegner sein muss und einen der einfach zu den Gegnern läuft und ihn egal ist ob man ihn sieht.

Zum Hinterlaufen:
  • MP7 Schallgedämpft (ich spiele sie mit Konzentration)
  • . 44 Magnum oder andere Handfeuerwaffe, da diese bei ausgegangener Munition in der Primärwaffe schneller gezückt sind
  • Primärgranate: Splittergranate (fliegt weiter wie die Semtex)
  • Sekundär: Erschütterungsgranate

Perks:

  • Extrembedingungen
  • Attentäter
  • Totenstille

Abschussserie: Fingerfertigkeit, Visir, Blinde Überwacher

Zum drauflos Stürmen:
  • UMP 45 oder PP90M1 mit Schnellfeuer und Rückstoß
  • . 44 Magnum
  • Primärgranate: Splitter
  • Sekundär: Erschütterungsgranate

Perks:

  • Extrembedingungen
  • Hardliner
  • Totenstille

Abschusserie: Fingerfertigkeit, Attentäter, Visir

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich finde man sollte alleine seine beste klasse machen und nicht kopieren aber naja wenn es nur zum ausprobieren geht hab ich nix gegen

08. Juni 2013 um 06:28 von SniperCodMW3 melden

Ich finde das sind gute Klassen. Aber ich hasse die MP7 auch denn sie macht schlechten Schaden und niedrige Präzision. Und ich hasse sie auch, weil andere Spieler mich dauernd damit killen und das mit 5 schüssen. Genauso wie die PP90M1.

14. Februar 2013 um 13:16 von Leis1401 melden

Ganz in ordung

11. September 2012 um 15:42 von Tayson98 melden

Find ich alles super bis auf eine Sache. Die MP7 geht garnicht, da kann man auch eine andere Waffe nehmen. Sorry, aber ich verachte das Mistding einfach.

10. September 2012 um 19:46 von SHOKKERZ91 melden


Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?

Bester Weg für eine gute KD

von: Tobbie123 / 06.01.2013 um 12:33

Um eine bessere KD (Durchschnittliche Abschüsse in einem Leben) zu bekommen, braucht man erstmal die richtige Klasse, meine Empfehlung:

  • Primärwaffe: AK-47 mit Konzentration (für den Nahkampf) oder Rückstoß (für den Fernkampf) und Schalldämpfer
  • Sekundärwaffe: MP9
  • Primär- und Taktikgranate: Unwichtig
  • Extra 1: Plünderer
  • Extra 2: Hardliner
  • Extra 3: Wenn ihr ein gutes Headset habt, dann Lagebericht Pro, sonst ist es egal
  • Abschussserien: Sturmpaket; Predator, Reaper und Osprey-Schütze

Jetzt zum Gameplay:

Ihr solltet Bodenangriff spielen, da ihr dort mehr Kills mit den Abschussserien machen könnt. Entweder wird dort Herrschaft, Abschuss Bestätigt oder Team Deathmatch gespielt. Am leichtesten ist es auf Herrschaft, da es dort mehr oder weniger feste Spawnpunkte gibt. Bei Herrschaft solltet ihr, wenn möglich die Flaggen erobern, weil ihr dadurch immer ein Kill weniger für eure Abschussserie braucht. Wenn ihr dann, dank Hardliner, nach 4 Kills oder weniger, je nachdem wie viele Flaggen ihr erobert habt, eure Predator habt, macht ihr mit dieser meistens mindestens einen Doppelabschuss, wenn ihr Glück habt sogar einen Dreifach- oder Multiabschuss. Je mehr Kills ihr mit der Predator macht, desto weniger braucht ihr für den Reaper. Mit dem Reaper macht ihr meistens die 8 Kills, die für den Osprey nötig sind, wenn nicht dann spielt defensiv bis ihr ihn habt. Bevor ihr den Osprey einsetzt, versucht 2 Flaggen einzunehmen, dadurch werden die Gegner nur bei einer Flagge gespawnt und ihr müsst einfach nur auf den Spawn draufhalten. Das ganze geht dann von vorne los. Das einzige Problem ist, dass ihr wahrscheinlich keine MOAB schafft, weil ihr zu lange in den Abschussserien sitzt. Dafür macht ihr aber mehr Kills.

Zudem solltet ihr mit der Taktiksteuerung spielen, damit ihr besser in Zweikämpfen seid, da ihr euch hinlegen könnt.

Die Klasse ist sehr gut um die KD zu steigern, da ihr die meiste Zeit in Abschussserien sitzt und nicht so schnell gekillt werden könnt(solange ihr euch gut versteckt habt) und viele Kills macht. Meine KD hab ich mit dieser Klasse von 1, 5 auf 2, 5 gesteigert, also sie funktioniert.

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Am Anfang skeptisch aber Erklärung ist echt gut. Hättest du auch ne Alternative zur AK. Bin eigtl Hc Spieler aber versuche es :)

06. Januar 2013 um 16:31 von Steve1502 melden


Störer

von: Tobbie123 / 07.01.2013 um 07:58

Ein richtiger Geheimtipp ist der Störer:

Die meisten denken, dass der Störer einfach nur das Radar in seinem Umkreis stört, aber das ist nur der geringste Effekt des Störers. Das eigentliche Können des Störers ist, dass er den gleichen Nutzen wie Blinder Überwacher hat, solange man in seinem Radius ist. Das heißt, dass ihr nicht von feindlicher, computergesteuerter Luftunterstützung angegriffen werdet und bei der Predator, dem Reaper, der AC-130 und dem Osprey kein rotes Kästchen um euch ist. Außerdem greifen euch feindliche Geschütze nicht mehr an. Das alles gilt aber nur, solange ihr im Radius des Störers seid.

Als kleiner Anwendungstipp: Wenn ihr eine Streak selbst steuert, setzt neben euch einen Störer, da ihr dadurch nicht von feindlichen Abschussserien gesehen werdet. Außerdem könnt ihr ihn anstatt Blinder Überwacher benutzen, wenn ihr gegnerische Streaks runterholen wollt. Diese sehen euch dann nicht und anstatt Blinder Überwacher könnt ihr euch dann zum Beispiel Fingerfertigkeit einpacken, damit ihr die feindlichen Streaks schneller zerstören könnt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Dat funkt wirklich probierts aus :D

08. Juni 2013 um 06:27 von SniperCodMW3 melden


Tipps für MW 3

von: Apotheke / 19.12.2013 um 10:19

Da ich nur HARDCORE spiele, weiß ich nicht in wie Fern diese Tipps auf Softcore anzuwenden sind. würde mich aber über Feedback als Kommentare Freuen.

Klassenguides:

  • Mk 14 + Treffer + Rotpunkt
  • Magnum
  • Semtex
  • Blendgranata
  • Fingerfertigkeit
  • schnell ziehen
  • Meisterschütze
Abschussserie
  • Predator ( 5 Abschüsse)
  • Harrier (6 Abschüsse)
  • Kampfhubschrauber( 7 Abschüsse)

  • AK47 / M4A1 + Treffer + Schalldämpfer
  • Usp 45 plus Taktikmesser
  • Splittergranate
  • Blendgranate
  • Blinde Überwacher
  • Attentäter
  • Totenstille

Abschussserie Spezialist

  • Schnellziehen
  • Meisterschütze
  • Plünderer

(Statt dem Sturmgewehr kann man auch die UMP + Schalldämpfer + Rückstoß nehmen)

Das sind die Klassen mit denen ich am meisten Spiele.


Viele Spieler spielen in MW 3 auf Gehör. Damit ihr nicht diejenigen seid die zu erst gehört werdet achtet auf folgende Sachen.

1. Auch mit Totenstille sollte man nicht rennen, dieses ist genauso zu hören.

2. Ducken oder zielen laufen hilft um nicht gehört zu werden.

3. Benutzt nach Möglichkeit einen Schalldämpfer.

4. Achtet darauf wo ihr nachladet, da es immer hörbar ist quer über die Map und eure Position leicht verrät.

5. Wechselt nur die Waffe wenn ihr müsst, dieses ist ebenfalls hörbar.

Damit ihr besser hören könnt noch ein Tipp:

Ihr geht in den Order von Steam, doppelklick auf SteamApps, dort sucht ihr den Ordner Common herraus, geht dort auf Call of Duty Modern Warfare 3. Dort müsstet ihr einen Ordner haben, der den Namen Miles trägt. Diesen einfach umbenennen.

Somit verschwinden alle unrelevanten Nebengeräusche und die Musik im Hauptmenü.

Allgemein sollte man noch so paar Sachen beachten.

Rennt von Deckung zu Deckung um weniger getroffen werden zu können.

Wenn auf euch geschossen Wird RUHE bewahren, nicht hektisch reagieren.

Wenn ihr von einem Camper erledigt worden seid und wisst wo er sich befand, WARNT euer TEAM.

Spielt eine Waffe pro Klasse hoch (SMG SG LMG SSG ) und spielt mit diesen nur.

Nutzt Blendgranten nur wenn ihr sie braucht da sie jeden im Umfeld alarmiert.

Nutzt Rauchgranaten um Ablenkung zu schaffen und eventuell euch zusätzliche Deckung zu verschaffen.

Tipps für SUCHEN UND ZERSTÖREN HARDCORE

Stürmt nicht sofort los.

Wenn ihr die Bombe habt, teilt eurem Team mit, wo ihr diese Platzieren möchtet ( A oder B)

Lauft nur geduckt ODER während ihr zielt aufrechtstehend rum.

Sagt eurem Team WENN ihr die Bombe platziert.

Wenn ihr verteidigt sprecht euch ab wer wohin geht und defft. Wenn die Bombe gelegt worden ist, immer mit der Ruhe. Die Gegner befinden sich dann meist in der Nähe der Bombe und Hektikt iost neben der Zeit dann euer größter Feind.

Für diejenigen die Schnell im Prestige /Level aufsteigen wollen folgender Klassentipp.

  • Primärwaffe:UMP + Schalldämpfer + Rückstoß
  • Sekundärwaffe: USP + Taktikmesser
  • Primärgranate: Wurfmesser
  • Sekundärgranate : Blendgranate
  • PERK 1: Blindeüberwacher
  • PERK 2: Hardliner
  • PERK 3: Totenstille

Abschussserie:

  • Speziallist
  • Attentäter
  • Plünderer
  • Ruhige Hand

Spielmodus HardCore Abschuss bestätigt

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gute Klasse zum Spielen

von: XxJulianXx94 / 07.01.2014 um 12:41

Wenn ihr Lust habt eine neue Klasse auszuprobieren oder ihr sehr oft stirbt, probiert es doch einmal mit dieser Klasse. Ich benutze die Klasse immer und bei mir klappt es ganz gut. Ich werde zu der aufgelisteten Ausrüstung noch eine Erklärung dazugeben.

Primärwaffe: ACR. 6. 8 (Konzentration, Schalldämpfer)

Die ACR nehme ich da sie auf jeder Distanz eine gute Figur macht und auch auf jeder Map gespielt werden kann, zudem besitzt diese Waffe fast kein Rückstoß was sie sehr präzise, vor allem in Fernkämpfen tödlich macht. Konzentration wurde genommen da ihr bei feindlichen Treffern weniger zurückweicht und besser auf dem Gegner feuern könnt. Der Schalldämpfer dient dazu dass ihr unerkannt auf der Map zuschlagen könnt und hinter den Feinden auftauchen und zuschlagen könnt.

Sekundärwaffe: MP9(Schalldämpfer)

Diese Waffe stellt euch im Nahkampf zusätzliche Feuerkraft zur Verfügung. Wie bei der ACR wird sie mit Schalldämpfer gespielt um auf dem feindlichen Radar unerkannt zu bleiben. Die MP9 kann auch mit Schalldämpfer Gegner auf weiterer Distanz wegholen.

Bei der Ausrüstung für Granaten habe ich mich für die Splittergranate entschieden da sie meiner Meinung nach wertvoll ist um Camper oder eine Stellung anzugreifen, wenn ihr wisst dass hinter einen Gegenstand oder Ecke jemand lauert. So zwingt ihr den Gegner aus der Stellung zu kommen oder er erleidet Schaden. Für die taktische Ausrüstung habe ich immer das tragbare Radar dabei, um den Weg hinter mir abzusichern oder ein viel passiertes Gebiet zu scannen. Für die Anfänger unter euch ist es wichtig zu wissen dass Gegner die Attentäter Pro verwenden, nicht auf dem Radar markiert werden und euch eventuell von hinten angreifen können. Also seid euch nicht zu sicher.

Extra 1: Plünderer Pro

Viel Munition zu haben kann nie verkehrt sein, vor allem bei den Spielern die wenige Tode verzeichnen können. So müsst ihr euch nicht über Munitionsmangel beklagen. Läuft ihr über tote Feinde bekommt ihr ein Magazin für eure Primär und Sekundärwaffe. Das funktioniert nicht bei Raketen und Granatwerfern!!!

Extra 2. Attentäter Pro

Ja, ich weiss. Attentäter Pro ist nicht gerngesehen, aber mal Hand aufs Herz: Von Radaren und Drohnen erkannt zu werden und anschließend erschossen zu werden ist keine schöne Sache, vor allem wenn ihr hohe Abschusserien erhalten wollt. Es gibt euch Schutz vor Drohnen, tragbaren Radar, Thermalvisier und der starken EMP. Den Effekt einer feindlichen EMP trifft euch also nicht. Außerdem bekommen die Gegner euren Namen nicht mehr angezeigt wenn ihr anvisiert werdet.

Extra 3: Meisterschütze Pro

Mit diesen coolen Extra verleiht ihr eure ohnehin schon starke ACR einen besonderen Kick, da ihr beim anvisieren von Gegner aus sehr weiter Entfernung nun ihre Namen sehen und so ihre Positionen ausmachen könnt. Unerfahrenen Spielern sollte es wichtig sein, dass Spieler mit Attentäter Pro NICHT! erkannt werden. So könnt ihr mit der Primärwaffe echt fiese Kills erzielen, ohne dass der Gegner weiss von wo ihr schiesst. Diese Technik hat sich bei mir vor allem auf Village, Bakaara und Arkaden bezahlt gemacht.

Natürlich benutze ich das Sturmpaket um mächtige Abschusserien zu erreichen. Meine Wahl war die Predator, Reaper und den Pave Low. Nehmt dass was ihr auch wirklich erreichen könnt. Für Anfänger sollte das Unterstützer-Paket richtig sein. Für die die eine M. O. A. B. erreichen wollen, ist das Speziallisten-Paket die richtige Adresse.

Für die Todesserien verwende ich Letztes Gefecht, was ich wirklich selten bekomme.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

super probiere ich demnächst gleich mal aus%uD83D%uDC4D

08. Januar 2014 um 07:23 von KissXs melden


Zurück zu: MW 3 - Extras und Perks: Gute Quickscope Klasse (MSR) / Gute Rusherklasse / Klasse für später / Gute Waffenauswahl / Gute Klasse für alle Situationen

Seite 1: MW 3 - Extras und Perks
Übersicht: alle Tipps und Tricks

MW 3

Call of Duty - Modern Warfare 3 spieletipps meint: Ein Action-Feuerwerk erster Klasse. Große Momente in der Kampagne und ein hervorragender Mehrspieler-Teil lassen über die kleinen Schwächen hinweg sehen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Pokémon Go: Niantic bestätigt neue Pokémon für das Spiel

Bereits vor einer Weile haben sogenannte Dataminer Hinweise darauf gefunden, dass im Quellcode von Pokémon Go kn (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)

beobachten  (?