Dark Souls: Welches Schild sollte ich führen?

Welches Schild sollte ich führen?

von: blackHawk1992 / 15.07.2013 um 11:51

Welchen Schild sollte ich nehmen? Eine wichtige Frage, denn mit einem schlechten Schild ist man besonders für grosse Gegner schnell ein gefundenes Fressen.

kleines Schild: Für den Anfang ganz brauchbar, allerdings absorbieren die meisten kleinen Schilde nicht 100%ig den physischen Schaden. Trotz des leichten Gewichts würde ich davon abraten, diese zu verwenden.

normales Schild: Brauchbarer als das kleines Schild und nicht viel schwerer als diese. Die meisten absorbieren den totalen Physischen Schaden und parrieren ist wie beim kleinen Schild möglich. Ausserdem gibt es Schilde mit besonderen Fähigkeiten (Graswappenschild, Blutschild). Allerdings empfehle ich diese Schilde nur für NPCs und kleinere Gegner, gegen grosse kriegt man möglicherweise Schwierigkeiten.

Grossschild: Sie sind zwar schwer, brauchen viel Stärke und den ersten bekommt man erst in Schandstadt, doch sie sind es meiner Meinung nach wert! Insbesondere das Schild, das man aus der Seele vom grossen grauen Wolf Sif schmieden kann. Mit grossen Schilden könnt Ihr ALLE Physischen Angriffe, Griffe ausgenohmen, blocken ohne besonders viel Ausdauer zu verlieren.

Zwar kann man, genau wie bei den anderen Schildarten, nicht physische Angriffe (Magie, Feuer, Blitz) 100%ig blocken, ohne Schaden zu verlieren, doch könnt Ihr z. B. Mit Havels Schild den Grossteil des Schadens absorbieren.

Für eine gute Schildabwehr solltet ihr mindestens eine Stärkewert von 34 haben. Habt ihr Sif bereits besiegt und seid in Anor Londo, solltet ihr in Erwägung ziehen, den Grossschild von Artorias zu schmieden! Wenn Ihr euch für den Grossschild entschieden habt und trotzdem agil sein wollt, solltet Ihr euch für weniger Schutz entscheiden (Eher für gute Spieler empfehlenswert, andererseits könnt Ihr gut blocken und seid schnell), dazu eignet sich zum Beispiel die Diebeskluft oder eine dementsprechende Mischrüstung.

Zudem solltet ihr euch auf das Gewicht eurer Waffe achten! Mit meiner Ausrüstung (Ich führe Artorias Schild) komme ich auf eine Belastung von 30 - 35. Wem das zu langsam ist, der sollte sich eine andere Strategie ausdenken und eventuell auf das Ausweichen setzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?

Farmgebiete für große und grüne Scherben

von: IMrTrIIcKz / 11.08.2013 um 13:39

Unten in der Schandstadt wo man hoch kann zum Aschesee kann man auch hinterm Baumstumpf laufen dort wo ganz viele von diesen Würmern oder Raupen sind zieht euch den Goldenenschlangenring an (Erhöht drop Chance auf 300).

Dann alle töten und man kriegt meist 15 Grüne Scherben und zwischen 3-7 Große Scherben.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die Riesenegel können jeweils 1 große oder 5 grüne Scherben hinterlassen. Beides ist recht ungewöhnlich. Nichtsdestotrotz ist es früh im Spiel ne gute Möglichkeit um Große Scherben zu farmen bzw. die beste um an grüne zu kommen ohne sie zu kaufen.

14. August 2013 um 09:35 von derschueler melden


Millionen Seelen ganz einfach

von: Kankurou / 17.08.2013 um 11:05

Wie bekommt man Millionen von Seelen ganz einfach in Dark Souls?

Schritt 1: Ihr braucht einen Freund, den ihr kennt und mit dem ihr zusammen online spielen könnt.

Schritt 2: Ihr braucht beide den Roten Symbol-Speckstein. Wer ihn nicht hat, man findet ihn in der der Gemalten Welt von Ariamis im Turm mit der Wendeltreppe wo die Raben-Monster rumfliegen, ganz oben.

Schritt 3: Geht zu einem bestimmten Punkt im Spiel, am besten nah am Leuchtfeuer, und sucht euch solange mit einem Symbol-Speckstein bis ihr euch im selben Server befindet und euch gefunden habt (das kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber es lohnt sich). Wenn ihr euch nicht findet muss einer die Partie beenden und nochmal ins Spiel einsteigen. Probiert es solange bis es funktioniert.

Schritt 4: Einer der Spieler (Spieler A) legt mithilfe des Roten Symbol-Specksteins ein Rufsymbol für einen PvP-Kampf. Der andere (Spieler B) muss ihn rufen und nun kämpft gegeneinander. Der gerufene (Spieler A), der als Finstergeist in der Welt des anderen (Spieler B) ist, sollte dabei verlieren.

Schritt 5: Durch den Sieg bekommt Spieler B die Seelen von Spieler A und Spieler A kehrt in seine Welt zurück und kann sich seine Seelen wieder besorgen. Nun wechselt das Rufen. Spieler B benutzt den Symbol-Speckstein und Spieler A ruft ihn. Wiederholt das immer wieder.

Rechnung: Nehmt an beide Spieler haben zum Beispiel 20. 000 Seelen. Nach dem ersten mal bekommt Spieler B von Spieler A 20. 000 und hat somit 40. 000. Spieler A sammelt seine wieder ein und hat wieder 20. 000. Bei dem Wechsel bekommt Spieler A von Spieler B 40. 000 und hat somit 60. 000. Und das geht immer so weiter, also eine expotentielle Steigung.

Man kann dabei eigentlich nichts verlieren, aber es nimmt einige Zeit in Anspruch, die die Menge der Seelen aber rechtfertigt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Dieser Weg ist zwar machbar, allerdings erhält man nicht die Seelen des Invaders (der Spieler der gerufen wird), sondern die Hälfte der Seelen die der Invader für den nächsten Stufenaufstieg braucht. (Umgekehrt (Invader tötet Host) nur 1/10)

27. September 2013 um 18:27 von RPGP melden


Beatrice: Mischwesen leicht gemacht

von: Isac / 27.09.2013 um 16:18

Beatrice ist kein pflichtiger Boss. Man kann sie im Gemälde töten.

1. Sie macht sich ganz zum Anfang unsichtbar. In dieser Fase einfach auf die Fußspuren achten und sie mit Wurfmessern abwerfen. Die Wurfmesser bleiben eine Weile stecken also weis man wo sie ist.

2. Wenn sie wieder sichtbar ist immer hinter ihr bleibenund angreifen. Dabei dem Schlägen mit der Sense ausweichen, verstät sich von selbst.

3. Wenn ihr es nicht geschaft habt sie in der Zeit zu töten in der sie sichtbar war, einfach wieder mit Wurfmessern abwerfen.

Ich hoffe ich konnte euch helfen. Diese Technik kann natürlich nur mit Wurfmessern ausgefürt werden. Die Wurfmesser kann man gut bei den Gemäldewachen farmen. Wenn ihr übrigens den Schwanz von ihr abhackt bekommt ihr einen guten Dolch mit hohem Blutungsschaden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Einen Einwand habe ich: sie heißt Priscilla. Ansonsten gute Taktik.

27. September 2013 um 18:29 von RPGP melden


Taurus-Dämon ohne Kampf besiegen

von: Nami94 / 20.11.2013 um 23:09

Es gibt eine Möglichkeit den Taurus-Dämon ohne Kampf zu besiegen. Dazu muss man sich einfach von ihm ein paar mal treffen lassen, bis man nur noch ganz wenig Leben hat, und wenn er zum letzten Schlag ausholt rollt man sich über die Kante nach unten. Dann kommt die Meldung "Ihr seid gestorben", der Taurus-Dämon springt aber hinterher und gleich darauf kommt die Meldung "Ihr habt gesiegt". Gestorben seid ihr trotzdem, aber ihr könnt eure Seelen ja einfach wieder einsammeln, ihr dürft nur auf dem Weg dahin nicht nochmal sterben. Die 2000 Seelen vom Taurus-Dämon sind dann auch dabei.

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

blödsinn, man muss sich nicht treffen lassen, einfach auf entfernung bleiben, und in die nähe der kante bewegen während er zum sprung ausholt, während des sprungs vom taurus rollt man unter ihm durch und er landet im abgrund. nebenbei SniperMajor, man kann auch queelag zum ersten boss machen oder moonlightbutterfly.

07. März 2014 um 11:59 von Kryos melden

ist mir ausversehen passiert, der hat mich mit seiner axt runtergekickt und ist dann hinterhergesprungen :D

09. Februar 2014 um 20:31 von iXBLreach melden

Schon beim ersten echten Boss mogeln? Wirklich?

21. November 2013 um 13:30 von SniperMajor melden


Weiter mit: Dark Souls - Kurztipps: Cheats / Smough und Ornstein Ng+ / Lavastrom Dämon / Welche Rüstung denn heute? / Consumed by the Abyss, defeated by us

Zurück zu: Dark Souls - Kurztipps: Guter Start für Anfänger / Schollen oder andere seltene Gegenstände farmen / Wichtige Items, Waffen und Rüstungen / Wichtige Items, Waffen und Rüstungen - Teil 2 / Wichtige Items, Waffen und Rüstungen - Teil 3

Seite 1: Dark Souls - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Dark Souls

Dark Souls spieletipps meint: Trotz leichter technischer Mängel ist Dark Souls auch am PC das knallharte und gelungene Action-Rollenspiel, das die Spieler an ihre Grenzen treibt. Artikel lesen
76
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dark Souls (Übersicht)

beobachten  (?