MH 3 - Ultimate: Allgemeine Jägertipps

Allgemeine Jägertipps

von: (DMK)WolfCreek / 29.03.2013 um 22:29

Ich liste hier einfach mal ein paar allgemeine Jägertipps auf, die jeder kennen sollte:

1. Einige Monster haben einen speziellen Angriff. Dieser geht in eine Pin-Attack über, d. h ihr liegt auf den Boden und unter euch erscheint eine Anzeige. Das Monster wird auch jetzt angreifen und Schaden zufügen. Ihr habt 2 Optionen:

1.) Ihr drückt die ganze Zeit irgendeine Taste, damit sich die Leiste schneller leert.

2.) Ihr werft eine Dungbombe. So kommt ihr automatisch aus der Pin-Attack raus.

Die ersten Monster, die diese Pin-Attack haben sind: Gigginox, Rathalos (Rathian, da bin ich mir noch nicht sicher, bin nie da reingekommen). Später folgen noch andere, aber das müsst ihr selbst herausfinden.

2. Schneidet immer den Schwanz eines Monsters ab (natürlich nur, wenn dieser ihn auch verlieren kann). Es gibt euch nicht nur einen extra Carv, sondern minimiert auch den Schaden bei Schweifattacken. Außerdem kann das Monster schneller zu Boden gehen.

3. Zeichen der Schwäche erkennen. Es gibt ein paar Zeichen, die man kennen sollte. Das Humpeln kennt ihr ja alle. Aber es gibt noch ein paar. Sehr vieles Schreien (nicht im Rage-Mode Übergang), mehrmaliges Angreifen der gleichen Attacke. Und spezielle Körperveränderungen. Beim K-Ludroth zB. zieht sich die Mähne zusammen. Darauf sollte man achten.

4. Wenn das Monster hungrig ist, also wenn es keine Ausdauer mehr hat, kann man es schnell, gut schädigen.

1.) Fallen. Ein Monster, was keine Ausdauer mehr hat, bleibt länger in einer Falle gefangen.

2.) Blitz- und Schallbomben sind effektiver.

3.) Statuseffekte, wie Schlaf, Gift oder Paralyse wirken schneller und die Dauer wird erhöht.

4.) Das Monster wird manchmal einfach nur dastehen und sabbern. Eine gute Möglichkeit um die Scwachstelle zu attackieren oder irgendetwas zu zerstören, bzw. sich heilen oder schärfen.

5. Monster schädigen sich gegenseitig. Wenn man eine Quest annimt, wo man gegen 2 Monster kämpfen muss, kann es sein, dass das eine Monster Schaden durch das andere erhält. Dies ist sehr hilfreich, jedoch ist der Schaden auch nicht hoch. Dennoch können so Teile von Monster zerstört werden.

6. Umgebung nutzen. Viele Areale weisen Stellen auf, wo man sich verstecken kann, um dem Angriff eines Monsters zu entgehen. Jedoch wird das Objekt, hinter dem ihr steht auch zerstört werden.

21 von 21 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ach und auf g-rang habe ALLE monster( nur große is ja logisch) einen pin-angiff. aber sonst gute infos die neulingen sehr helfen!

13. Dezember 2014 um 20:41 von henker97 melden

Geile tipps

08. Juli 2014 um 19:24 von gott_der_schatten melden

die erste pin attacke hat der azurios der trifft nur selten damit :P

06. September 2013 um 15:27 von Ichvsich melden

gut ´für Anfänger ich bin zwar ein profie aber ich habe immer bei diesen "Fressatacken" habe ich alles ann meinem ds gedrückt mein schibepad mit 73.000.000.000 kmh in alle Richtungen bewegt aber jetzt danke ;)

05. August 2013 um 19:00 von leo41 melden

sehr guter beitrag

24. Juli 2013 um 13:58 von Killer-98 melden

boah ich wusste dass nich6t dass es dan länger in fallen bleibt

19. Juli 2013 um 11:14 von monsterhunterfan102 melden

Wow. Mal sehr ausführliche und hilfreiche Tipps, die auch noch vollstens stimmen. :D

02. Juni 2013 um 20:30 von Mizu_Plesioth melden


Dieses Video zu MH 3 - Ultimate schon gesehen?

Schnell Rüstung im Online-Modus

von: MinecraftTNTplayer / 30.03.2013 um 12:15

Wenn ihr im am Anfang im Offline-Modus nicht weiter kommt dann habe ich hier denn perfekten Tipp für euch. Was ihr braucht:

  • Eine Internetverbindung
  • Nintendo-Network ID
Anleitung:

Ihr geht in den Netzwerk-Modus und sucht euch eine Welt aus(z. B Anfänger). Dann sucht ihr euch eine Lobby aus und betretet einen Raum wo mindestens 2 drauf sind.

Dann macht ihr mit den anderen Spielern von dem Raum ein paar mal die gleiche Quest. Ich habe es mit dem Lagiacrius gemacht(muss ein JR 2 Spieler in dem Raum sein).

Das macht ihr so lange bis ihr genug Rostoffe, dann geht ihr zum Schmied und guckt bei "Ausrüstung schmieden" dann könnt ihr gucken das die Ausrüstungsteile von dem Monster da sind.

Wenn ihr alle Rostoffe davon habt könnt ihr euch eine komplette Ausrüstung am Anfang herstellen. Das könnt ihr auch bei den Waffen machen.

(Wenn ihr noch JR 1 seit und ihr Erze oder was anderes von den Gebieten Vulkan oder so braucht fragt einfach einen mit JR 2 ob ihr da eine Erntetour mit ihm machen könnt)

7 von 11 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Um es kurz auszudrücken: pushen. Heißt, man lässt sich von anderen "hochziehen". Das empfehle ich aber nur Leuten, die Vorgänger gespielt haben und schon Erfahrung gesammelt haben da man sonst zu einfach an die Sachen rankommt,ohne selber besser zu werdn.

22. September 2013 um 18:11 von Zekrom_LvX melden

Is zwar ein guter Tipp, aber ich glaub das geht nur auf der Wii U. Ich wüsste nicht wie man am 3DS online gehen kann (Außer die Leute sitzen in der Nähe, dann kann man mit ihnen spielen)

16. August 2013 um 22:52 von Tyrael_17 melden

find ich sehr gut. ich hing am anfang lange beim Gobul. dann hab ich ein bissel online gespielt und mit der Rathian rüssi und einer lagi waffe ging er das ziehmlich einfach xD

24. Juli 2013 um 14:02 von Killer-98 melden

ich checks net aba egal guter tipp :D

04. Mai 2013 um 15:27 von BestFriend245 melden

bisafan das ist egal da du stats online lokal gehen kannst und genau das gleiche machen kannst

01. April 2013 um 04:04 von Dyinghelp melden


Kurztipps für Neueinsteiger

von: WarioEver / 30.03.2013 um 21:56

Ihr könnt ganz am Anfang im Moga-Wald viel ausprobieren und euch alles vom Dorf-Chef oder seinem Sohn erklären lassen. Die berichten euch die Grundlagen fürs Jagen und Sammeln. Erst wenn ihr alle Waffen ausprobiert habt, das gesammelt habt, was nötig ist und die " Dörfler-Bitten " erfüllt habt, würde ich mit den Quests anfangen. Denn dann seid ihr gut ausgerüstet und könnt euch ohne Sorgen auf die Quests einlassen.

2 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das mit dem waffen ausprobieren ist klasse weil in der demo fand ich das langschwert oder die Armbrüste aber jetzt finde ich die waffen cool und das langschwert ist jetzt meine lieblingswaffe

05. August 2013 um 19:07 von leo41 melden

Da kommt man von selber drauf. "Mach das Tutorial" kommt immer an den Anfang. Allerdings kriegst du einen Daumen hoch wegen dem letzten Teil: PROBIERT IN RUHE ALLE WAFFEN AUS. MH3U gewährt euch ein Set aller Waffentypen. Probiert sie in Ruhe aus!

15. April 2013 um 00:47 von Randy19 melden


Schnell viele Moga Punkte verdienen

von: SchwarzerKrieger / 02.04.2013 um 11:53

Wenn ihr schnell viele Moga Punkte verdienen wollt müsst ihr folgendes machen. Macht den Low Rank Uragaan mit guten Waffen und Rüstungen. Nun wenn er umkippt, könnt ihr von seinem Rücken Erze abbauen mit einer Spitzhacke. Wiederholt das immer wieder. Dadurch müsstet ihr Lavaklumpen erhalten, die ihr dann für viel Mogapunkte verkaufen könnt.

7 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Vollcool

08. Juli 2014 um 19:30 von gott_der_schatten melden

Zu betonen ist, dass man das beim Uragaan (anders als zum Beispiel beim Duramboros) im gleichen Kampf mehrmals machen kann.

05. Oktober 2013 um 16:16 von LilaLance melden

Guter Tipp, 1 Lavaklumpen bringt 1500 Punkte und ich hab in einer Quest mal 9 Stk bekommen.

24. April 2013 um 21:22 von BigBoss0273 melden

Guter Tipp. Wie Darcon schon sagte ist hier das Schleimattribut optimal. Geht aber auch so. Alternativ kann man auch den Agnaktor töten, aber der Uragaan bringt mehr weil man den abbauen kann. Agnaktor droppt die aber auch.

15. April 2013 um 00:53 von Randy19 melden

Hinzuzufügen wäre noch, dass schnelle Waffen mit Schleimattribut zu empfehlen sind (optimal Duals), praktisch bei jeder Explosion die ihr an den Beien erzeugt, sorgt dafür, dass er hinfällt.

08. April 2013 um 20:28 von DarconFlash melden


Ödnis-Insel Rathalos bzw Rathian anlocken

von: sqirrel / 02.04.2013 um 12:23

Dies ist ein altbewährter Trick aus Monster Hunter. Wenn man eine Jagdmission mit einen dieser beiden bzw mit beiden Wyvern beginnt und man nicht weiß, wo Sie gerade zu finden sind, dann begibt man sich einfach in das Gebiet 8 ( Das Wyvernnest). Man sammelt einfach dort ein Wyvernei auf und wartet einen Moment die Wyvern werden immer an der gleichen Stelle in dem Gebiet auftauchen, so dass man einen Starken Hieb zb. mit dem Großschwert ausführen kann.

Dies kann man beliebig oft wiederholen, wenn die Wyvern in ein anderes Gebiet flüchten. Aber Achtung bei einer Mission mit beiden Wyvern kommen beide in das Gebiet!!

5 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

guter trick. so kann man sicher auch eine rathian ablenken, wenn man ein anderes monster killen will

07. Juni 2014 um 13:43 von Dominator750 melden

Ich habe manchmal probleme fliegende Monster zu finden. Danke

26. Oktober 2013 um 19:15 von Omega-123 melden

oder man nimmt die Maske mit der Cha-Cha oder Kajamba einem die Position von Monstern verrät oder nimmt Psychoserum ein.

08. April 2013 um 19:29 von Player-1 melden

Alt und bewährt! Das funktioniert aber auch im umgekehrten Sinne bei den verschiedene Quests mit den Wyvern- Eiern. Wenn man mit dem Ei im Feld 8 auf die Rathian wartet, kommt man ungehindert über Feld 7-3-2 mit dem Ei ins Lager.

04. April 2013 um 11:33 von so(c)ke melden


Weiter mit: MH 3 - Ultimate - Kurztipps: Für MH- Neulinge / Honig: Tipp für Monster-Hunter Neulinge / Alle Spielstände löchen / Dämonjho-Kralle / Unterarten antreffen

Zurück zu: MH 3 - Ultimate - Kurztipps: Schnell Geld für den Anfang sammeln / Der Schweif des Duramboros / Queststufe 5 / Viele Erze im Mogawald / Hummelkürbisse

Seite 1: MH 3 - Ultimate - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

MH 3 - Ultimate

Monster Hunter 3 Ultimate spieletipps meint: Action-Rollenspiel auf Basis von Monster Hunter Tri. Mehr Aufgaben und Ausrüstung machen das Paket auch für Spieler des Originals interessant. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

MH 3 - Ultimate (Übersicht)

beobachten  (?