Anor Londo, Teil 4/6: Komplettlösung Dark Souls

Anor Londo, Teil 4/6

von: DasRak / 06.11.2012 um 21:28

Die Tür zu eurer linken führt in einen Raum mit einem Leuchfeuer, an dem höchstwahrscheinlich Ritter Solaire eine Pause einlegt. Wenn ihr mögt, haltet ruhig einen Plausch mit ihm. Nach dem Rasten geht es dann in den gegenüberliegenden Raum, wo sich ein Silberritter mit einem Speer aufhält, der eine Kiste mit 3 Sonnenlicht-Medallien bewacht. Untersucht nun weiter die Halle, ignoriert dabei die große Wendeltreppe, erledigt den Silberritter und widmet euch der beiden Türen weiter hinten. Die rechte der beiden ist von der Anderen Seite verschlossen, hinter der Linken erreicht ihr einen scheinbar leeren Raum.

Schlagt im Kamin die Wand ein um einen versteckten düsteren Kellerraum zu erreichen. Hier unten befinden sich 5 Truhen. 2 mal 2 und eine einzelne. Öffnen erstmal die 2 Paare. Darin findet ihr die komplette Rüstung von Havel, sowie seinen Großschild und den Drachenzahn. Die Rüstung wird euch später noch sehr nützlich sein. Die alleinstehende Kiste ist ein Mimic - und auch wenn ihr sie nicht gern bekämpfen solltet, ist es hier wärmstens zu empfehlen. Die Okkulte Keule, die ihr bekommt ist zwar in dieser Form mehr oder weniger nutzlos, wird euch aber auch hier später große Dienste erweisen, zumindest, wenn ihr nach dem Kampf mit dem Mondlicht-Schmetterling die göttliche Glut eingesammelt habt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?

Anor Londo, Teil 5/6

von: DasRak / 06.11.2012 um 21:31

Steigt nun die große Wendeltreppe empor, die ihr vorher ignoriert habt. Oben findet ihr einen ähnlichen Raumaufbau vor wie unten. Wenn ihr dort angekommen seid, findet hier hinter der linken Tür einen Silberritter und eine Heldenseele, der Raum gegenüber ist leer. In der Halle befinden sich nun 2 Kisten, beide sind Mimics, also passt auf. Am Ende des Ganges steht ein Silberritter mit einem Bogen, ihr könnt ihn ignorieren, wenn ihr wollt. Die rechte der beiden Türen ist wiedermal verschlossen, durchquert also das Schlafzimmer hinter der linken und lasst euch nach der nächsten Tür nicht vom Silberritter rechts um die Ecke erwischen. Nehmt dann die kleine Wendeltreppe aufs Dach. Durch den gegenüberliegenden Turm kommt ihr wieder nach unten, hier trefft ihr unter Umständen wieder auf Siegmeier. Sprecht mehrfach mit ihm und entledigt euch dann der Silberritter im angrenzenden Raum, woraufhin er euch den Winzwesenring schenkt. Außerdem könnt ihr in der Truhe dort noch 2 Dämonentitanit erbeuten und die andere Tür in dem Raum öffnen, welche sich als kleine Abkürzung herausstellt. Euer Ziel ist aber nach wie vor das Dach. Betretet nun den etwas abseits gelegenen großen Turm.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Anor Londo, Teil 6/6

von: DasRak / 06.11.2012 um 21:37

Folgt der großen Wendeltreppe nach unten und ihr erreicht eine Kreuzung. Auf der liken Seite befindet sich ein kleiner Kapellenraum, in dem ihr es mit einem Titanit-Dämonen zu tun bekommt, rechts ist ein kleines Treppenhaus, wo ihr neben 2 Silberrittern auch 2 Kisten findet, die die Silberritterrüstung enthalten, eine recht gute Rüstung im Verteidigungs- und Gewichtsverhältnis. Öffnet ihr unten die Tür, befindet ihr euch wieder in der Halle, wo ihr auch das Leuchtfeuer erreichen könnt. Nach einer kleinen Rast begebt ihr euch wieder zu der Kreuzung und lauft diesmal den Weg geradeaus die Treppe hinauf. Ihr erreicht eine riesige Halle. Euer erster Weg sollte die Stufen zu eurer linken herunterführen, geradeaus, links neben dem riesigen Tor ist ein Hebel, der eben dieses öffnet und euch damit einen großen Umweg erspart, wenn ihr Anor Londo mal wieder vom Startpunkt erreicht. Beachtet jedoch die beiden Giganten, die diese Räumlichkeiten bewachen.

Begebt euch dann wieder auf die Galerie oben in der Halle und lauft ein mal außen herum. In einem der Fenster werdet ihr ein Loch entdecken, habt ihr Interesse an einem Drachentöter- Großbogen, könnt ihr hier rausspringen und ihn sammeln, weiter unten findet ihr dann ein paar Dämonen, die zweite Gittertür neben dem riesigenen Tor und auch den Riesenschmied. Seid ihr nicht aus dem Fenster gesprungen, folgt dem Weg weiter die Galerie entlang und steigt links in der Wand die Treppe hinab, worüber ihr den Schmied ebenfalls erreicht. Hinter ihm befindet sich eine Kiste mit dem Falkenring, geht links an ihm vorbei und sammelt ihn ein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Rettung der Feuerhüterin

von: DasRak / 06.11.2012 um 21:45

Diejenigen, die den Mord an der Feuerhüterin des Feuerband-Schreines nicht vereitelt und den schwarzen Augapfel aufgesammelt haben, werden in der riesigen Halle bemerkt haben, das dieser nun reagiert. Bevor ihr ihn jedoch benutzt, packt euch etwas Menschlichkeit ein und stellt sicher, das ihr einen unkomplizierten Weg zum nächsten Leuchtfeuer offen habt, falls ihr sterben solltet. Nutzt dann den schwarzen augapfel, ihr werdet in Lautrecs Welt befördert, die im Endeffekt die gleiche Halle ist. Statt der 2 Giganten lauert hier besagter ritter mit zwei Kumpanen, einem Nahkämpfer und einem Magier. Versucht, den Magier als erstes auszuschalten und euch dann auf Lautrec selbst zu konzentrieren, denn wenn dieser stirbt, endet eure Mission automatisch. Die Kampftaktik hat sich hierbei nicht verändert, ebensowenig die Gegenstände, die ihr erhaltet. Heilt euch bei Bedarf mit Menschlichkeit, da eure Flakons hier nicht benutzt werden könen. Nach eurem sieg könnt ihr mit der Seele die Feuerhüterin wiederbeleben. Beachtet, das ihr das nur mit dieser könnt, alle anderen funktionieren nicht.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hat alles wunderbar geklappt, allerdings wenn ich das Leuchtfeuer aktivieren will, kommt "Keine Feuerhüterin. Leuchtfeuer kann nicht entzündet werden." Entweder ein Spielbug oder ich hab etwas übersehen...

09. Juni 2013 um 20:43 von WinniePuh19 melden


Alles fertig?

von: DasRak / 06.11.2012 um 21:52

Habt ihr beim Schmied soweit alles erledigt, besucht noch mal das Leuchtfeuer, welches euch eurer Ansicht nach den einfachstan Weg in die riesige Halle bescheren würde, ihr werdet diesen Weg nun vermutlich oft gehen müssen. Nehmt menschliche Gestalt an und versucht hier möglichst ein paar Menschliche mitstreiter zu beschwören, außerdem befindet sich Solaires Rufsymbol auf einer der Zwischenplattformen in der riesigen Halle. Wenn ihr meint, gut gewappnet zu sein, durchquert das große Nebeltor in der Halle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dark Souls: Bossgegner: Ornstein & Smough, Teil 1/2 / Bossgegner: Ornstein & Smough, Teil 2/2 / Sorry Mario, our Princess is.... oh, wow. / Die Fürstenseelen / Fürstenseele: Verlorenes Izalith

Zurück zu: Komplettlösung Dark Souls: (Optional) Gemalte Welt von Ariamis, Teil 3/4 / (Optional) Gemalte Welt von Ariamis, Teil 4/4 / (Optional) Bossgegner: Mischwesen Priscilla / (Optional) Bossgegner: Finstersonne Wendelin / Bisher nicht frustriert? Das ändern wir!

Seite 1: Komplettlösung Dark Souls
Übersicht: alle Komplettlösungen

Dark Souls

Dark Souls spieletipps meint: Trotz leichter technischer Mängel ist Dark Souls auch am PC das knallharte und gelungene Action-Rollenspiel, das die Spieler an ihre Grenzen treibt. Artikel lesen
76
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dark Souls (Übersicht)

beobachten  (?