Bossgegner: Chaoswesen von Izalith, Teil 1/2: Komplettlösung Dark Souls

Bossgegner: Chaoswesen von Izalith, Teil 1/2

von: DasRak / 08.11.2012 um 08:29

Legt die schwarze Goldsaumrobe sowie den Schild, der am meisten Balance hat an und rutscht die Schräge hier herunter. Um das Chaoswesen zu besiegen, müsst ihr zunächst die beiden Siegel an den Seiten zerstören und anschlueßend in sein Zentrum vordringen.

Haltet euch zuerst am rechten Rand auf und bewegt euch an der Außenwand entlang, bis ihr das erste Siegel erreicht. Zerhackt die Äste und zersört das Siegel. Das gefällt eurem Gegner natürlich überhaupt nicht. Auf dem Rückweg zur Mitte haltet ihr euch diesmal weit innen. Der Boden wird an bestimmten Stellen einstürzen, außerdem "wischt" das Wesen über den Boden. Um nicht hinuntergestoßen zu werden, schaut alle paar Schritte zum Gegner hin und blockt - der hohe Balancewert sollte sich hier auszahlen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?

Bossgegner: Chaoswesen von Izalith, Teil 2/2

von: DasRak / 08.11.2012 um 08:30

Für die gegenüberliegende Seite haltet ihr euch erneut an der Außenwand. Hier werdet ihr feststellen, dass der Boden so einstürzt, dass ihr nicht in Nahkampfreichweite kommt, um das Siegel zu treffen. Stellt euch also stattdessen in die dort befindlche Ecke und feuert Pfeile, die die Äste beseitigen und irgendwann auch das Siegel treffen. Jetzt ist er richtig sauer. Auf dem erneuten Rückweg, welcher der gleiche sein sollte, den ihr eben gekommen seid, werden Lavasäulen aus dem Boden schießen, hier wird sich die schwarze Goldsaumrobe auszahlen, heilen müsst ihr euch wahrscheinlich trotzdem.

Wieder in der Mitte, rennt auf euren Gegner zu und der Boden stürzt erneut ein. Macht kurz einen Rückzug und peilt das kleine "Sprungbrett" schräg rechts an. Von dort aus erreicht ihr den darunter liegenden Ast am besten. Lauft dann in den kleinen Tunnel unterhalb des Wesens, rollt und schlagt euch durch die Äste und erledigt am Ende den kleinen Käfer. Beachtet, dass euch die Flammensäulen hier immernoch treffen können, also beeilt euch.

Solltet ihr mittendrin mal sterben, so macht euch nichts daraus, der Status des Kampfes bleibt hier erhalten, in gewisser Weise spart ihr euch sogar die Rückwege. Nach dem Sieg erhaltet ihr eine Fürstenseele und könnt ein Leuchtfeuer entfachen, mit dem ihr wieder zurück zum Feuerband-Schrein gelangt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Mit der asozialste Boss aus dem ganzen Spiel, aber super Guide danke!

18. Dezember 2013 um 18:08 von Haezer melden


Zurück in den Wald

von: DasRak / 09.11.2012 um 17:20

Organisiert euch 20.000 Seelen, solltet ihr vom letzten Bosskampf nicht noch welche übrig haben. Begebt euch dann zum Schmied in der Stadt der Untoten, wo ihr das Artorias-Wappen kauft. Mit diesem könnt ihr nun das Siegel im Wald brechen. Durchschreitet das Tor und ihr erreicht eine der besten Levelstellen im Spiel, für nähere Infos scheut im nächsten Abschnitt. Lauft durch das Gebiet bis ihr eine Ruine erreicht, in der eine Art Katze sitzt. Hier könnt ihr den Eid der Waldhüter entdecken, lauft dann weiter über die kleine Brücke und biegt beim Ausgang scharf links ab, wo ihr um die Ecke eine Truhe mit der Steinrüstung findet. Der nächste Waldabschnitt beinhaltet viele kleine Pilzwesen, die relativ harmlos sind, die großen solltet ihr jedoch nicht unterschätzen. In einer großen Pfütze in der Mitte des Areals steht eine Truhe, die die blaue Glut beinhaltet. Anschließend begebt ihr euch zu dem Lichtstrahl in der Entfernung und durchschreitet dort das riesige Tor.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Seelen in Massen

von: DasRak / 09.11.2012 um 17:30

Nachdem ihr das Tor geöffnet habt das das Artorias-Wappen zum öffnen brauchte, findet ihr in dem folgenden Waldabschnitt mehrere Gegner, die gut Seelen einbringen. Anstatt nun aber gegen sie zu kämpfen, könnt ihr auch folgendes tun: Lauft in den Wald hinein und erregt die Aufmerksamkeit von ein paar Kontrahenden, dann lauft ihr wieder zurück, auf die Treppe zu. Anstatt nun hochzulaufen haltet ihr euch rechts am Rand, wo ihr eine kleine Ecke entdeckt. Stellt euch dort hinten rein und blockt in Richtung Abgrund.

Eure Gegner werden euch nun nicht auf gleichem Wege folgen, sondern die Stufen heraufrennen und versuchen euch von oben anzugreifen. Diese Methode beschert ihnen allerdings nur den Tod durch einen tiefen Fall. Das Leuchtfeuer direkt um die Ecke ist dazu auch noch sehr praktisch, da ihr diesen Vorgang so sehr schnell wiederholen könnt. Achtet allerdings auf den Magier, dieser verhält sich gern mal dämlich und zaubert einfach gegen die Wand oder rennt wieder weg. Ignoriert ihn oder greift ihn an, lasst euch nur nicht zu weit in den Wald locken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bossgegner: Großer Grauer Wolf Sif

von: DasRak / 09.11.2012 um 17:46

Hinter dem Tor findet ihr eine große leere Fläche vor, in deren Mitte ein Grabstein steht. Vor diesem steckt ein verdammt großes Schwert im Boden. Bevor ihr euch diesem nähert, lauft zunächst einen Bogen und sammelt hinter dem Grabstein den Hornissenring ein. Schaut euch dann mal das Schwert genauer an, um den Kampf einzuleiten..

Im Gegensatz zu allen bisheringen Bossen ist es hier zu empfehlen immer auf ihn zuzulaufen und nie lange auf Abstand zu bleiben. Ihr solltet in der Lage sein, die meisten Angriffe von ihm zu blocken, benutzt aber nach Möglichkeit gut getimte Ausweichrollen. Wenn ihr unter ihm seid, greift an, Pyromantie ist immer praktisch, aber auch zweihändige Angriffe zeigen Wirkung. Unter seinem Bauch ist außerdem auch die beste Position zu heilen. Wenn ihr seine Lebensenergie drastisch reduziert habt, wird er vor sich hin humpeln und fast schon Mitleid erreigen. Zeigt keine Gnade und gebt ihm den Rest, glaubt aber nicht, dass er nun weniger gefährlich ist.

Nach eurem Sieg erhaltet ihr den Ring des Abgrundschreitens, mit dem ihr nun nach Neu-Londo aufbrechen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dark Souls: Fürstenseele: Ruinen von Neu-Londo / Ruinen von Neu-Londo, Teil 1/4 / Ruinen von Neu-Londo, Teil 2/4 / Ruinen von Neu-Londo, Teil 3/4 / Ruinen von Neu-Londo, Teil 4/4

Zurück zu: Komplettlösung Dark Souls: Eine nützliche Abkürzung / Bossgegner: Feuerdämon / Dämonenruinen, Teil 4/4 / Bossgegner: Tausendfußdämon / Verlorenes Izalith

Seite 1: Komplettlösung Dark Souls
Übersicht: alle Komplettlösungen

Dark Souls

Dark Souls spieletipps meint: Trotz leichter technischer Mängel ist Dark Souls auch am PC das knallharte und gelungene Action-Rollenspiel, das die Spieler an ihre Grenzen treibt. Artikel lesen
76
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dark Souls (Übersicht)

beobachten  (?