Binding of Isaac: Kurztipps

Leichterer Bosskampf mit Bibel

von: deralchemist07 / 25.10.2011 um 15:44

Isaac's Mutter mag zwar glauben, dass sie Gott zugeneigt ist. Sie ist es aber nicht. Sie ist so korrupt, dass sie bei der Benutzung der Bibel im Bosskampf sofort stirbt. Das gleiche gilt für ihr Herz und "It lives"! Macht also Gebrauch von dieser Waffe und erleichtert damit euer Leben!

TIPP: Wenn man das Rosenkreuz ("Rosary" im Spiel) gefunden oder gekauft hat, gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Laden die Bibel verkauft. Also sofort holen, wenn es geht!

6 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hilft

24. November 2012 um 18:01 von Haku00 melden

cool

19. August 2012 um 12:51 von dertata melden

Danke

14. Juli 2012 um 20:59 von frcroth melden

Toller Tipp, danke. :)

04. November 2011 um 17:57 von AustrianMinecraft melden

SPOILERWARNUNG !

29. Oktober 2011 um 13:28 von chrisii22 melden


Dieses Video zu Binding of Isaac schon gesehen?

Devilrooms

von: Phantomshadow / 11.11.2011 um 20:19

Manchmal öffnet sich nach nach einem Endgegner eine graue Tür mit einem gehörnten Kopf darüber. In diesem Raum kann man besondere Items gegen seine Herzen eintauschen, die man allerdings dauerhaft verliert.

Achtung: Wenn man diesen Raum wieder verlässt ist er verschwunden und lässt sich nicht mehr betreten. Also sollte man vorher noch einmal seine Herzen auffüllen. Außerdem lässt sich durch die Teufelsräume der Charakter "Eve" freischalten. Dafür muss man nur zwei Sachen in einem Teufelsraum in einem Spieldurchgang kaufen.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Pakt mit dem Teufel / Krampus

von: Golga10 / 29.02.2012 um 19:13

Nach einem Bosskampf kann es passieren, dass sich eine Tür auftut, die zu einem Raum führt, in dem man einen oder mehrere Pakte mit dem Teufel schliessen kann. Doch Vorsicht!

Betritt diesen Raum nur, sofern du noch 4 oder mehr Leben hast, optimal wären mindestens 6. Denn

  1. Kannst du dort starke Items kaufen, die dir allerding dauerhaft (!) Herzen abziehen und
  2. Kann es manchmal vorkommen, das stadtdessen ein weiterer Boss auftaucht: Krampus! Dieser Boss hat sehr viele Leben und beherrscht einigermassen starke Attacken. Man sollte mindestens einmal Speed Up eingesammelt haben, da man sonst sehr oft von seinen Attacken getroffen wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kleiner Strategieguide für ein paar Bosse!

von: varesz2010 / 05.04.2012 um 23:11

Gurdy:

Attacken: -Tränen die er im Halbkreis schießt

-erschafft Fliegen und Geschwüre

An sich ist Gurdy ein sehr ruhiger und einfacher Zeitgenosse, wenn man weiß, wie man mit ihm umgehen muss.

Als erstes sollte man sich der Geschwüre (kleine rote Kugelen, Boils) entledigen, die können nämlich in ihrer Endphase ziemlich nerven. Wenn der Weg frei ist, stellt man sich einfach vor Gurdy und schießt solange auf ihn, bis er in seiner Fleischmasse verschwindet (Achung er schießt Tränen in einer Halbkreisform!). Ist er verschwunden, so schnell wie möglich nach links oder rechts rennen und weiterschießen. So trifft er euch nicht und ihr habt eure Ruhe.

Es kann aber vorkommen, dass Gurdy weitere Geschwüre oder Fliegen erschafft, diese könnt ihr aber mit ein wenig Geschick und Treffsicherheit leicht abschießen.

Peep:

Attacken: -Schießt in jede Richtung Tränen

-Springt hoch und landet auf dem Spieler

-scheidet eine schadhafte Flüssigkeit aus

-ab einer bestimmten Gesundheitszahl fliegen seine Augen im Raum herum

Peep ist einer der kniffligsten Bosse, weil der Kampf ziemlich schnell und hard abläuft. Wichtig hier ist, dass man den Dicken im Auge behält und nie zu nah an ihn ran geht!:

-Drückt er sich zusammen, scheidet er jeden Moment eine schadhafte Flüssigkeit aus. Rennt in diese bloß nicht rein!

-Beginnt er zu lachen, verschießt Peep kurz darauf seine Tränen. Geht hierbei weit genug weg, um genug Zeit zum ausweichen zu haben.

-Springt Peep hoch, dann versucht er auf euch zu landen. Rennt am besten ans andere Ende des Raumes und schießt weiter.

-Beginnt er letztendlich seine Augen auszusenden, dann müsst ihr diese genaustens im Auge behalten! Ausschalten kann man diese leider nicht, aber verlangsamen und einfrieren!

Chub:

Attacken: -Sprintet mit aufgerissen Maul auf Isaac zu

-Spawnt kleinere Chubbys

Chub ist mit etwas Übung einer der einfachsten Bosse im Spiel.

Als erstes sollte man sich immer um die Kleinen kümmern (außer ihr seit schnell genug um wegzurennen!). Als zweites kümmert ihr euch um Chub selbst. Guckt euch der Boss an, wird er jeden Moment auf euch zu sprinten. Nutzt diese Gelegenheit und legt eine Bombe zwischen ihm und euch. Er wird diese verschlucken und durch die Explosion mittleren Schaden erleiden.

Wichtig hierbei ist, ausweichen, Bomben legen und schießen.

Fistula:

Attacken: -verkleinert sich je mehr Schaden er nimmt (Speed nimmt zu!)

-zum Schluss spawnen kleine Chubbys

Fistula ist einer der nervigstens Bosse im Spiel, gerade in engen Bossräumen. Wichtig hier bei ist, dass man sich, wenn man den ganz großen Klumpem klein geschossen hat, auf ein Teil von Fistula konzentrieren soll und diesen konsequent kaputt schießt. Danach sollte man sich erst den anderen Teilen widmen. Die Gefahr besteht, wenn man wild drauf los schießt, dass man zu viele von den kleinen Fistulas hat und diese jeden Weg versperren und dir Herz um Herz dein Leben stehlen.

Monstro 2:

Attacken: -Schießt einen Laserstrahl nach links oder rechts

-springt hoch und verfolgt den Spieler und spawnt dabei Fliegen, die nach Beschuss in Tränen explodieren, oder schießt selber Tränen in jede Richtung

Monstro 2 erweckt zwar den Eindruck, als wäre er ein harter Boss, ist er aber nicht. Es gibt hier eine einfach Methode ihn kleinzuhauen: Stellt euch solange in einer Linie mit ihm, bis er seinen Laser auflädt (kneift die Augen zusammen und öffnet seinen Mund). Natürlich müsst Ihr den Laser ausweichen und schnell, dabei schießen, auf die gegenüberliegende Seite wechseln. Dreht er sich zu euch um, lädt er wieder seinen Laser auf und schießt nach euch, hier einfach das selbe Spiel.

Diese Taktik kann man bis zum Schluss durchziehen und erspart einem die Arbeit.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ja es ist hilfreich, allerdings schadet sich Chub selbst, wenn er beim chargen seine eigenen kleinen Chubbys frisst. Weiterhin ist vielleicht wichtig zu erwähnen, dass der Charge 1 ganzes Herz abzieht !

15. September 2013 um 12:04 von R0DDAPR0 melden

Sehr hilfreich aber Pep ist leicht zu besiegen

27. Januar 2013 um 19:12 von Minecraftplayer4ever melden


Item-Liste und was so dazu gehört Teil 1

von: SuperMarcello / 07.04.2012 um 17:24

Bei The Binding of Isaac gibt es sehr viele Items (132 an der Zahl!)

Hier eine Liste mit Anweisung wie man sie bekommt und die Fähigkeit, die sie auslösen:

  • The Sad Onion (Passiv, verdoppelt die Feuerrate, regulär in Item-Räumen zu finden)
  • The Inner Eye (Passiv, man schießt 3 Tränen auf einmal, reduziert die Feuerrate, regulär in Itemräumen zu finden)
  • Spoon Bender (Passiv, Schüsse verfolgen Gegner, regulär in Itemräumen zu finden)
  • Max's Head (Passiv, Schaden erhöht sich, regulär in Itemräumen zu finden)
  • My Reflection (Passiv, Schüsse kommen zum Spieler zurück wie ein Bummerrang, regulär in Itemräumen zu finden)
  • Number One (Passiv, Feuerrate erhöht sich enorm-Reichweite singt enorm, regulär in Itemräumen zu finden)
  • Blood of the Martyr (Passiv, erhöht Schaden, regulär in Itemräumen zu finden)
  • Brother Boby (Aktiv, Verfolgt Spieler& schießt auch, regulär in Itemräumen zu finden)
  • Halo of Flies (Passiv, 2 Fliegen umrunden Spieler & schützt ihn vor Attacken die auf eine der Fliegen fallen regulär in Itemräumen zu finden)
  • Cube of Meat (Passiv, 1 Fleischwürfel umrudet den Spieler, kommt von den 4 Kopflosen Reitern (Famine, Pestilence, War, Death) wenn man 2 einsammelt umrundet ein Fleisch-Kopf den Spieler der schießt, wenn man 3 einsammelt kommt ein kleiner Fleisch-Mensch der Gegner verfolgt, wenn man 4 einsammelt kommt ein größerer Fleisch-Mensch der stärker und schneller ist, regulär in Itemräumen zu finden)
  • The Bean (Spacebar-Item (Wird mit der Space-Taste aktiviert), Wenn man es aktiviert kommt eine Gas Wolke die nahstehende Gegner vergiftet, wird freigeschaltet, wenn man insgesammt 50 Haufen kaputt macht
  • Skatole (Passiv, Manschmal gibt einem der Hütchenspieler eins davon, sorgt dafür das Fligen nicht angreifen und bei Berührung keinen Schaden machen)
  • 1UP (Passiv, Kommt in Geheimräumen vor, Wenn man stirbt spawnt man im Raum davor wieder mit vollem Leben und den gleichen Items)
  • Magic Mushroom (Passiv, erhöht alle Statistiken um 1 Balken, regulär in Itemräumen zu finden)
  • The Virus (Passiv, Gegner sterben bei Berührung, Bosse bekommt Schaden bei Berührung, regulär in Itemräumen zu finden)
  • Roid Rage (Passiv, Erhöht Schnelligkeig und Reichweite, regulär in Itemräumen zu finden)

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Binding of Isaac - Kurztipps: Item-Kombinationen die dich sicher zum Sieg bringt / Strategie gegen Satan / Isaac Itemliste / Freischaltbares / Blutbank-Trick


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Binding of Isaac

The Binding of Isaac spieletipps meint: Durch monsterverseuchte Räume kämpfen und Schätze horten. Abenteurer und Zelda-Fans sind mit diesem Spiel gut bedient. Artikel lesen
78

Beliebte Tipps zu Binding of Isaac

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Binding of Isaac (Übersicht)

beobachten  (?