Der Aufstieg zum Turm der Ruinen: Komplettlösung Tim & Struppi - Einhorn

Der Aufstieg zum Turm der Ruinen

von: JojoMack / 18.11.2011 um 15:26

Klettert wie gewohnt mit Hilfe von Haddock nach oben und erledigt alle Gegner. Nachdem Ihr die beiden Ritter besiegt habt müsst Ihr in der mittleren Etage ganz rechts den Block aus der Wand ziehen und dann über die Leiter ganz links und die herunterklappenden Plattformen durch die Öffnung huschen bevor diese sich wieder verschließt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Tim & Struppi - Einhorn schon gesehen?

Der Aufstieg zum Turm der Ruinen 2

von: OllyHart / 18.11.2011 um 15:27

Nach ein paar Klettereinheiten müsst ihr einen weiteren Ritter mit einem Schlüssel besiegen. Ganz oben liegen Bananen. Mit deren Hilfe solltet Ihr keine Probleme haben. Danach geht es ab durch die Tür. Rutscht die Leiter rechts nach unten und springt vor den tödlichen Stacheln auf die andere Seite an die Wand. Rutscht diese nun hinunter bis Ihr wieder nach rechts springen könnt. Dort am Holzgerüst nach oben und mit der Seilbahn zu den nächsten Gegnern. Habt Ihr auch diese überwunden müsst Ihr weiter nach oben klettern, mit der nächsten Seilbahn nach unten und dort mit Hilfe des Papageis weiter in die Höhlen hinunter. Passt dort auf die Stacheln an den Wasserrädern auf und folgt dem weiteren Weg durch die gefährlichen Höhlen bis ihr wieder nach draußen kommt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Aufstieg zum Turm der Ruinen 3

von: OllyHart / 18.11.2011 um 15:27

Folgt dem Weg durch den Burghof. Im nächsten Bereich seht Ihr kleine weiße Windräder an den Wänden. Sobald Ihr daran vorbei springt drehen sie sich und betätigen verschiedene Plattformen bzw andere Mechanismen um euch den weiteren Weg zu ebnen. Am Ende geht es dann ab durch die Klappe rechts und dort weiter nach ganz oben wo euch ein steinewerfender Vogel attackiert. Ignoriert diesen und bringt euch mit der Seilbahn rechts in Sicherheit. Nachdem Ihr die nun folgenden Feinde gekonnt aus dem Weg geräumt habt müsst Ihr am Turm weiter nach oben klettern. Hierbei müsst Ihr euch unbedingt vor herunterklappenden Plattformen und den weiter oben folgenden Sturmböen in Acht nehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Aufstieg zum Turm der Ruinen 4

von: OllyHart / 18.11.2011 um 15:27

Oben auf dem Turm bekommt Ihr es ein weiteres Mal mit Alaan zu tun. Die Taktik ist wie immer die selbe. Ist er dreimal von den Raketen getroffen müsst Ihr ihn abermals dreimal mit den umherliegenden Fackeln den Hintern anbrennen sodass er gegen die Wand läuft.

Nachdem Ihr nach einem weiteren Video und in Gestalt von Franz von Haddock die Einhorn verteidigt habt müsst Ihr die 3 Pergamente übereinander legen um die versteckte Nachricht zu entschlüsseln.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Flucht von der Insel

von: OllyHart / 18.11.2011 um 15:27

Nach einer weiteren Seilbahnfahrt befindet sich Haddock nun in sichtlichen Schwierigkeiten. Rutscht schnell den Schacht hinab und springt dann schnell nach ganz unten ins Wasser. Taucht hinab und am Grund dann nach rechts um dort die Schraubenmutter zu bekommen. Mit ihr geht es zurück um dort die Zahnräder zu blockieren. Geschafft und Haddock ist wieder frei. Zum Glück hat er sich die Koordinaten gemerkt und es geht mit dem Flugzeug zurück nach Belgien ein weiteres Mal zum Mühlenhof.

Auf dem Weg dorthin müsst Ihr noch einige feindliche Flugzeugwellen vom Himmel holen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tim & Struppi - Einhorn: Schloss Mühlenhof (Das Ende der Reise) / Schloss Mühlenhof (Das Ende der Reise) 2

Zurück zu: Komplettlösung Tim & Struppi - Einhorn: Auf dem Weg zur Insel / Die Höhlen / Die Höhlen 2 / Die Höhlen 3 / Die Höhlen 4

Seite 1: Komplettlösung Tim & Struppi - Einhorn
Übersicht: alle Komplettlösungen

Tim & Struppi - Einhorn

Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn spieletipps meint: Nicht viel Innovation, dafür aber eine nette Kombination klassischer Elemente: Hüpf-, Rätsel- und Abenteurspiel im Hergé-Gewand. Überzeugend. Artikel lesen
70
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tim & Struppi - Einhorn (Übersicht)

beobachten  (?