Komplettlösung HDR - Krieg im Norden

Kapitel 1: Fornost

von: Spaten112 / 12.11.2011 um 12:42

Ansicht vergrössern!Dieser Waldläufer sollte euch schon aus der Trilogie bekannt sein.

Hierbei handelt es sich um den Prolog für das erste Kapitel.

Ihr startet in der "Taverne zum tänzelnden Pony" und zwar nur ein paar Tage bevor Frodo am Anfang seiner Reise dort eintrifft.

Ein Waldläufer Kollege von Eradan sitzt dort am Tisch und bittet euch leise zu ihm zu kommen. Bei genauerem hinsehen erkennt ihr, dass es sich um Aragorn handelt.

Im Gespräch wird schnell klar worum es geht. Das Auenland und die Mission des Ringträgers sind in Gefahr, da die Nazgul oder auch Ringgeister bereits auf der Suche nach dem Dem Einen Ring sind. Ihr sollt nun für Ablenkung und Dezimierung der feindlichen Streitkräfte sorgen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu HDR - Krieg im Norden schon gesehen?

Reist zu der in Ruinen liegenden Stadt Fornost

von: Spaten112 / 12.11.2011 um 12:41

Verlasst nach dem Gespräch die Taverne und geht die Straße entlang, bis ihr bei einem blauen Zeichen ankommt. Von hier aus könnt ihr nun nach Fornost reisen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Findet und zerstört die feindlichen Kräfte

von: Spaten112 / 12.11.2011 um 12:34

Ansicht vergrössern!Die Diener Saurons locken euch immer wieder in Hinterhalte.

Nach einer kurzen Pause startet ihr beim Fornost Haupttor.

Geht die Treppen hinauf und kämpft dort gegen die zwei Goblins. Macht euch am besten schonmal mit der Steuerung vertraut und achtet dabei auch auf eure zwei Gefährten.

Lauft nach dem Kampf weiter nach oben und geht ins Innere der Stadt. Ihr werdet nun wieder von ein paar Goblins angegriffen, die euch in kleinen Wellen den Weg erschweren.

Habt ihr erneut gesiegt, könnt ihr über das blaue Symbol in den nächsten Bereich gelangen.

Während der Sequenz kommen einige feindliche Bogenschützen ins Bild. Benutzt nun entweder auch eure Fernkampfwaffen oder stürmt schnell aber defensiv auf die Gegner zu, sodass ihr sie im Nahkampf erreicht. Mit den anderen Wellen kommt dann in diesem Gebiet eine schon etwas größere Gegnerzahl zustande. Ihr solltet nun auch das erste Mal ein neues Level erreichen, sodass ihr neue Attribute und Fähigkeiten auswählen könnt. Wählt diese mit Bedacht und seid euch sicher, dass ihr den angewählten Weg einschlagen wollt.

Durchsucht nach eurem Sieg das Gebiet und zerschlagt die Fässer und Kisten, da sie oft Ausrüstung enthalten. Besonders wertvolle Gegenstände findet ihr in Truhen, die aber meistens gut versteckt sind (folgt blauen Fußspuren, um sie zu finden).

Wenn ihr fertig seid, müsst ihr über eine Treppe im linken Teil des Bereichs weiter.

Oben angekommen wird nach einigen Schritten der Boden unter euch zusammenbrechen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Entkommt den unterirdischen Tunneln

von: Spaten112 / 12.11.2011 um 12:34

Ansicht vergrössern!Quasi aus dem Nichts kommen hier Dutzende Gegner.

Folgt dem Weg und gelangt in einen großen unterirdischen Bereich. Es wird euch nach kurzer Zeit ein Goblin angreifen, der aber nach wenigen Schlägen am Boden liegt.

Geht nun über die Treppe nach unten. Neben ein paar Kisten findet ihr erneut ein blaues Symbol, das wie gewohnt eine Sequenz auslöst.

Nach der Sequenz müsst ihr euch gegen sechs Goblins beweisen, die nach kurzer Zeit eine Menge Verstärkung bekommen.

Habt ihr alle besiegt, müsst ihr über eine der hinteren Treppen nach oben gehen und von dort aus nach rechts zum nächsten blauen Symbol gelangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Befreit den gefangenen Adler

von: Spaten112 / 12.11.2011 um 12:35

Ansicht vergrössern!Beleram wird von den gegnerischen Truppen gefoltert.

Im nächsten Bereich wird ein riesiger Adler von Goblins gefangen gehalten und gequält.

Ihr müsst die vier Ketten zerschlagen, die den Adler fesseln und dabei die gegnerischen Horden ausschalten. Um die letzten Gegner kümmert der Adler sich persönlich.

Wenn der Bereich gesichert ist, erfahrt ihr den Namen des Adlers (Beleram), da er ein Gespräch mit euch beginnt. Ihr schmiedet mit ihm einen gemeinsamen Plan. Wenn ihr es schafft die Kriegsmaschinen auf den Mauern zu zerstören, kann er wieder frei die Lüfte erobern.

Durchsucht nach dem Gespräch noch den Bereich und geht anschließend durch das nun geöffnete Tor zum blauen Symbol. Wenn ihr wollt könnt ihr vorher noch die Handelsplattform benutzen und ein- sowie verkaufen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung HDR - Krieg im Norden: Schlagt euch zum Wehrgang durch / Zerstöre die Kriegsmaschinen / Schlagt euch bis zum Ende des Wehrgangs durch / Findet die Söhne Elronds / Kapitel 1: Äußere Wachanlagen - Fornost Teil 9


Übersicht: alle Komplettlösungen

HDR - Krieg im Norden

Der Herr der Ringe - Der Krieg im Norden spieletipps meint: Technisch und spielerisch durchwachsenes Action-Rollenspiel mit wenig Höhepunkten. Für Liebhaber von Herr der Ringe dennoch unterhaltsam. Artikel lesen
76
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

Die Musik aus The Legend of Zelda - Ocarina of Time vom japanischen Komponisten Koji Kondo gehört zu den bekanntes (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

HDR - Krieg im Norden (Übersicht)

beobachten  (?