Zieht einen Hebel, um das Tor zu öffnen: Komplettlösung HDR - Krieg im Norden

Zieht einen Hebel, um das Tor zu öffnen

von: Spaten112 / 13.11.2011 um 15:35

Das Tor draußen lässt sich mit dem Hebel im nun geöffneten Raum öffnen. Bevor ihr jedoch zum Betätigen kommt, erscheinen eine Menge Goblins. Haut sie alle um und plündert danach die gesamten Vorräte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu HDR - Krieg im Norden schon gesehen?

Sucht im Herzen der Festung nach Agandaur

von: Spaten112 / 13.11.2011 um 15:55

Nun wird der Schwierigkeitsgrad erneut erhöht, indem zwei Trolle gleichzeitig erscheinen. Besiegt sie und geht anschließend durch das Tor.

Folgt nun der Terrasse und besiegt unterwegs die Barbaren. Dann folgt ein weiteres Symbol. Aktiviert es und geht weiter, bis ihr auf ein weiteres Symbol stoßt.

Wenn ihr nun das Symbol aktiviert, wird eine Sequenz ausgelöst. In der Sequenz erscheint der verletzte Beleram und kämpft gegen Agandaurs geflügeltes Wesen, das ihn zuvor schonmal die Flucht verschafft hat.

Leider wird Beleram noch schwerer verletzt, allerdings schafft er es das Wesen zu töten.

Nach der Sequenz beginnt ein Gespräch. Beleram macht euch klar, dass er mitkämpfen will, um seine Freunde zu rächen. Ihr schließt einen Kompromiss und vereinbart, dass er nur eingreift, wenn es wirklich nicht mehr anders geht.

Wenn ihr nun den Kampf müsst ihr zum blauen Symbol, das sich in der Nähe von Beleram befindet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Besiegt Agandaur

von: Spaten112 / 13.11.2011 um 16:24

Ihr startet in der Zitadelle von Carn Dum.

Nach der Sequenz beginnt der Kampf mit Agandaur.

Der Kampf besteht aus zwei Phasen.


In der ersten Phase wird Agandaur euch im Nahkampf angreifen, außerdem schießt er blaue Energiekugeln auf euch, den ihr allerdings ausweichen könnt.

Nach einiger Zeit verschwindet er und beschwört gleichzeitig einen Feuerhammer-Troll. Erledigt den Troll und wartet bis Agandaur wieder erscheint.

Bei seinem Erscheinen bringt er nun ein paar schwächere Gegner mit sich, die zusätzlich Druck auf euch ausüben. Wenn ihr es dann geschafft habt Agandaur seinen Balken abzuziehen, wird er vorerst verschwinden.


Um die zweite Phase zu starten, müsst ihr auf die Mauer gehen. Nach einer Sequenz beginnt der Kampf.

Agandaur hat nun wieder volle Leben und einige neue Tricks.

Wenn er am Boden ist, könnt ihr ihn normal mit Nahkampfangriffen verletzten. Ab und zu wird er sich in die Luft begeben, schießt nun mit eurem Bogen auf seinen Kopf, da er so eventuell wieder runterkommt.

Ansonsten wird er immer wieder ein Kraftfeld vor sich aufbauen und alles in einer geraden Linie umwerfen. Begebt euch außerhalb der Reichweite dieses Kraftfelds, damit ihr keinen Schaden erleidet.

Ihr könnt ab einem bestimmten Punkt Beleram rufen. Wenn ihr darauf verzichtet, erhaltet ihr eine(n) Extra-Erfolg/Trophäe.

Nach eurem Sieg wird dann die Schlusssequenz eingeleitet.


Ihr müsst nun noch kurz mit Urgost sprechen, der sein neues Heim besucht. Auch die Nachricht über den Tod Saurons wird überbracht, sodass Mittelerde dank euch und dank Frodo endlich wieder Frieden hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung HDR - Krieg im Norden: Reist zur Festung von Carn Dum / Findet einen Weg in die Festung / Sucht in der Festung nach Agandaur / Zieht an dem Hebel / Setzt die Suche nach Agandaur fort

Seite 1: Komplettlösung HDR - Krieg im Norden
Übersicht: alle Komplettlösungen

HDR - Krieg im Norden

Der Herr der Ringe - Der Krieg im Norden spieletipps meint: Technisch und spielerisch durchwachsenes Action-Rollenspiel mit wenig Höhepunkten. Für Liebhaber von Herr der Ringe dennoch unterhaltsam. Artikel lesen
76
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

HDR - Krieg im Norden (Übersicht)

beobachten  (?