Kapitel 3: Die Ettenöden: Komplettlösung HDR - Krieg im Norden

Kapitel 3: Die Ettenöden

von: Spaten112 / 13.11.2011 um 16:29

Im Bruchtal werdet ihr schon erwartet, um von euren neusten Erfahrungen zu berichten. Elrond ist überrascht von euren Taten und dankt euch.

Ihr werdet hier übrigens auch viele Figuren aus den Filmen treffen wie zum Beispiel Gandalf, Frodo und Aragorn. Wenn ihr auf der Xbox 360 oder Playstation 3 spielt und mit Frodo redet, bekommt ihr übrigens einen Erfolg oder eine Trophäe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Reist in die Ettenöden

von: Spaten112 / 12.11.2011 um 15:34

Im Bruchtal müsst ihr dann über die gebogene Brücke zum blauen Symbol gehen. Nun öffnet sich wieder eine Karte und ihr könnt zu den Ettenöden reisen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Durchsucht die Moore

von: Spaten112 / 12.11.2011 um 17:23

Ihr startet bei den Kaltfelsen.

Folgt dem Weg und erledigt unterwegs alle Orks und Goblins.

Nach einiger Zeit steht ihr vor einem verschlossenen Tor und werdet gleichzeitig von einer Horde von Gegnern angegriffen. Unter anderem auch einem Tharzog Verschnitt, der sich genauso bewegt wie sein Vorgänger.

Habt ihr alle kleineren Gegner erledigt, erscheint nun auch noch ein Troll, der euch sogar greifen und quetschen kann. In diesem Fall müsst ihr schnell die angezeigte Taste drücken, um euch zu befreien.

Nachdem auch der Troll ins Gras gebissen hat, wird eine Sequenz ausgelöst.

Beleram erscheint erneut und rettet euch vor einem zweiten Troll, den er einfach mal die Klippe runterwirft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Findet Bargrisar und den Steinriesen

von: Spaten112 / 12.11.2011 um 18:17

Aus dem Gespräch mit Beleram geht hervor, dass ein Steinriese hier sein Unwesen treibt und unter anderem die Adler angegriffen hat.

Geht nun durch den schmalen Engpass bis zu einem kleinen Fluss. Ihr werdet nun von ein paar Uruk-Hais sowie Orks angegriffen.

Geht nach dem Kampf den Hügel hoch und biegt bei der kleinen Felsbrücke rechts ein. Springt nun auf die andere Seite und lauft nach unten.

Ihr habt nun die Möglichkeit die Höhle zu durchqueren oder einfach von draußen den Weg entlang zu laufen.

Beide Wege führen am Ende zu einem gegnerischen Lager, wo ihr auf so ziemlich alle Gegnertypen trefft, die ihr bis jetzt gesehen habt.

Wenn ihr den letzten Gegner (einen Troll) besiegt habt, könnt ihr über das Symbol weiter zu dem hohen Moor.

Direkt am Anfang dieses Gebiets werdet ihr von einigen Orks angegriffen, die auch teilweise mit Armbrüsten von den Hügeln schießen.

Erledigt alle und geht weiter an der Höhle vorbei zur steinernen Brücke, wo ein Hexenmeister erscheint. Bei der Brücke greift euch dann noch ein Uruk-Hai an.

Nach dem Kampf könnt ihr dann über die Brücke gehen und geradeaus durch das Holztor gehen.

Wenn ihr ein paar Schritte gegangen seid, erscheint ein weiterer Hexenmeister, außerdem kommen aus dem Wald viele Goblins. Haut alle um und geht anschließend zum blauen Symbol, das den Weg in die Höhle für euch öffnet.

In der Höhle findet ihr am Anfang einen Handelspunkt.

Nach eurem Handel könnt ihr dann auf den Weg durch die Höhle gehen. Die Höhle ist linear, ihr müsst also nur geradeaus gehen und dabei die Gegner erledigen. Am Ende trefft ihr dann noch auf einen Troll. Wenn alle besiegt sind, könnt ihr durch das blaue Symbol gehen und von dort aus die Höhle wieder verlassen.

Auf dem Weg hinaus werdet ihr angegriffen, auch draußen warten direkt Gegner. Erledigt alle und geht anschließend links nach oben, wo ihr erneut in den Kampf ziehen müsst.

Habt ihr auch oben gesiegt, geht es über ein blaues Symbol erneut in eine Höhle. Folgt hier auch wieder schlicht dem Weg, bis ihr das nächste Symbol erreicht.

Ihr kommt nun in die Steinkluft. Geht noch ein paar Schritte und der Kampf mit Bargrisar beginnt.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Tötet Bargrisar

von: Spaten112 / 12.11.2011 um 18:22

Der Kampf gegen Bargrisar ist relativ simpel.

Ihr müsst vorerst seine Beine angreifen und bei Gelegenheit einen kritischen Treffer ausführen.

Wenn er dann zu Boden geht und seine Fäuse auf dem Boden abstützt, müsst ihr seine Arme angreifen und auch hier auf den kritischen Treffer warten.

Als letztes geht es dann an den Kopf, der am empfindlichsten ist.

Wiederholt diese Prozedur 2-3 mal und der Sieg ist euer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung HDR - Krieg im Norden: Kapitel 4: Der Gundabadberg / Reist zum Gundabadberg / Steigt den Pass hinauf und findet einen Eingang... / Findet die Zwerge, die in dem Berg sind / Zerstört den Hebel, der die Ork-Maschinerie...

Zurück zu: Komplettlösung HDR - Krieg im Norden: Setzt die Suche nach Luin und Kilaran fort / Findet Kilaran / Besiegt den Hauptmann der Grabunholde / Sprecht mit Luin / Setzt den Weg nach Bruchtal fort

Seite 1: Komplettlösung HDR - Krieg im Norden
Übersicht: alle Komplettlösungen

HDR - Krieg im Norden

Der Herr der Ringe - Der Krieg im Norden spieletipps meint: Technisch und spielerisch durchwachsenes Action-Rollenspiel mit wenig Höhepunkten. Für Liebhaber von Herr der Ringe dennoch unterhaltsam. Artikel lesen
76
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

HDR - Krieg im Norden (Übersicht)

beobachten  (?