World of Tanks: Amerikanische Panzer - M12

Amerikanische Panzer - M12

von: Ali_Barbar / 24.01.2012 um 15:24

Amerikanische Panzer - M12

Der M12 ist eine amerikanische Klasse-6-Panzerhaubitze. Sie ist dem M41 ähnlich. Der M12 besitzt schon eingangs die 155mm-Kanone des M41, verteilt mit dieser aber einen höheren Schaden. Weiterhin besitzt eine höhere Feuerrate als andere Klasse-6-Artillerien und eine bessere Präzision.

Als Teil der amerikanischen Artillerien ist ihm eine langsame Schwenk-Geschwindigkeit eigen, während die Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung respektabel sind. Der M12 führt zum M40/M43.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu World of Tanks schon gesehen?

Amerikanische Panzer - M40/M43

von: Ali_Barbar / 24.01.2012 um 15:24

Amerikanische Panzer - M40/M43

Der M40/M43 ist eine amerikanische Klasse-7-Panzerhaubitze. Die M40-Version ist diejenige, welche über eine 155mm-Kanone verfügt, während die M43-Variante mit einem 203mm-Geschütz ausgestattet ist. Die Schwenk-Geschwindigkeit des M40/43 lässt sich hervorragend mit der des GW Tiger oder Object 212 vergleichen.

Auch die Höchstgeschwindigkeit ist bemerkenswert. Im Vergleich zu GW Tiger und Object 212 verfügt der M40/M43 zwar über eine geringere Schadenswirkung, bügelt dies jedoch mit zuvor genannten Punkten wieder aus. Daher ist es dem M40/M43 möglich, sich bei Ortung durch feindliche Panzer schnell neu zu platzieren. Der M40/M43 führt zum T92.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Amerikanische Selbstfahrlafette - M53/M55

von: Tzimmer / 25.02.2014 um 16:55

Der M53/M55 ist eine amerikanische Selbstfahrlafette aus Tier 9. Seine Stärken sind hohe Geschwindigkeit und Beschleunigung und hoher Schaden. Schwächen sind die Größe und die Genauigkeit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Amerikanische Panzer - T92

von: Ali_Barbar / 24.01.2012 um 15:24

Amerikanische Panzer - T92

Der T92 ist eine amerikanische Klasse-8-Panzerhaubitze. Der T92 besitzt einen unglaublichen Alpha-Schaden und einen weitreichenden Explosionsschaden, der sogar Panzer treffen kann, die sich in Deckung befinden - dies können andere Artillerien nicht. Um diese Vorteile auszugleichen, mangelt es dem T92 an Präzision und einer schnellen Nachladegeschwindigkeit - verglichen mit den anderen Klasse-8-Panzerhaubitzen.

Außerdem ist die allgemeine Schuss-Höhe so hoch angesetzt, dass Selbstverteidigung sehr schwer fällt. Der T92 verfügt über die Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit des M40/M43, was in bestimmten Situationen - etwa bei einer neuen Positionierung - sehr hilfreich sein kann.

Die H7auptkanone des T92 verursacht in World of Tanks den größten Schaden. Der T92 stellt die letzte Stufe der amerikanischen Panzerhaubitzen dar.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Britische Selbstfahrlafette - Loyd Gun Carriage

von: Tzimmer / 25.02.2014 um 17:01

Die Loyd Gun Carriage ist eine Selbstfahrlafette aus Tier 2. Ihre Stärke sindManövrierbarkeit, guter Schaden und ein weites Schussfeld. Seine Schwächen sind Ungenauigkeit und langsame Projektilgeschwindigkeit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: World of Tanks - Artillerie: Britische Selbstfahrlafette - Sexton I / Britische Selbstfahrlafette - Sexton II / Britische Selbstfahrlafette - Birch Gun / Britische Selbstfahrlafette - Bishop / Britische Selbstfahrlafette - FV304

Zurück zu: World of Tanks - Artillerie: Amerikanische Panzer - T57 / Amerikanische Panzer - M37 / Amerikanische Panzer - M7 Priest / Amerikanische Panzer - M41 / Amerikanische Selbstfahrlafette - M44

Seite 1: World of Tanks - Artillerie
Übersicht: alle Tipps und Tricks

World of Tanks

World of Tanks spieletipps meint: Gut aussehendes, realitätsnah aufgezogenes Panzer-Spiel für Mehrspieler-Massenschlachten. Für Anfänger fällt der Spieleinstieg happig aus. Artikel lesen
80
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World of Tanks (Übersicht)

beobachten  (?