Da Ilohn: Komplettlösung Zelda Skyward Sword

Da Ilohn

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:17

Im obersten Stockwerk angekommen trefft ihr erneut auf den Dunkelfürsten Ghilahim, jedoch hat dieser keine Zeit sich mit euch zu beschäftigen und schickt eine Art Buddha auf euch los. Zuerst müsst ihr den Armen des Bosses ausweichen. Liege diese Bewegungslos am Boden so müsst ihr die Verbindungsstellen dazwischen angreifen. Dazu einfach mit der Peitsche anvisieren und rausziehen. Sind beide Arme herausgezogen könnt ihr sein Herz angreifen.

In der zweiten Phase holt der Boss vier weitere Arme heraus. Weicht erneut seinen Attacken aus und reißt ihm ein Arm, samt Schwert, heraus. Nun Schnappt ihr euch eins seiner Schwerter und greift damit seine Arme und Beine an. Liegt er Bewegungslos am Boden so greift erneut seinen Brustkorb an. Ist sein Panzer dahin könnt ihr sein Herz direkt angreifen. Wiederholt das Ganze noch zweimal und der Gegner ist besiegt.

Ihr erhaltet ein weiteren Herzcontainer und die Farores Flamme. Dadurch wird euer Schwert länger und stärker.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das ist Gotteslästerung!

06. Februar 2013 um 14:00 von Zockerfreundin83 melden


Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?

Nayrus Weisheit

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:18

Kehrt nun zurück zum Wolkenmeer und fliegt zur Sturmwolke. Betretet erneut den Tempel der Lieder und aktiviert das Emblem. Phai teilt euch erneut die Botschaft der Göttin mit und lehrt euch das zweite Lied. Euer nächstes Ziel und somit die nächste Flamme befindet sich in der Wüste Ranell.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die zweite Prüfung in der Wüste Ranell

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:18

Lasst euch direkt an der Vogelstatue vor dem Ranell Steinwerk hinaus. Lauft dann Richtung Norden, wo es zum Generator ging. Spielt dort bei dem leuchtenden Boden mit Phai das Lied der Götter und steckt das Schwert in das Siegel. Ihr erhaltet erneut das Seelengefäß und müsst alle 15 Tropfen sammeln. Als Belohnung erhaltet ihr den Greifhaken.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es wäre schön zu wissen, wo die einzelnen Tränen sind. Man ist nämlich ziemlich verwirrt, wenn man in der Vergangenheit ist.

26. März 2013 um 13:06 von Kira2812 melden


Auf der Suche nach der Flamme

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:18

Damit geht ihr in Richtung der drei Fragezeichen auf eurer Gebietskarte. Mit dem Greifhaken erreicht ihr jetzt die Höhle weiter oben. Geht hinein und ihr findet einen Goronen, der einen Durchgang freibuddelt. Geht in Richtung der Tür und er spricht euch an und schenkt euch den fehlenden Schlüssel. Geht dann hindurch und ihr erreicht das Ranell Sandmeer. Springt mit dem Greifhaken von Säule zu Säule bis ihr wieder festen Boden unter den Füßen habt. Geht dann in Richtung Brücke des Hafens. Dort findet ihr einen Kristall den ihr aktivieren müsst. Sprecht mit dem Kapitän und sucht seine Seekarte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Seekarte des Kapitäns

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:22

Dazu fahrt ihr mit dem kleinen Boot ganz nach Süden und legt bei seinem Haus an. Der Kapitän bleib dann beim Boot und ihr dürft allein den riesen Berg besteigen. Geht an der ersten Kreuzung rechts und besiegt die Kröten die euch den Weg versperren. Springt dann hinüber, achtet dabei auf den Treibsand. Benutzt dann den Greifhaken und hangelt euch nach oben. Den weiteren Weg nach oben erreicht ihr indem ihr die fliegenden Pflanzen greift und euch bis zur Kletterwand hochzieht.

Am Felsvorsprung angekommen erwartet euch ein großer gelber Glibber. Besiegt in Etappen, damit ihr nicht von seinem Elektroimpulsen Schaden nehmt. Achtet aber auch darauf, dass er sich nicht wieder neu formt. Sprengt dann den Fels dahinter. Klettert erneut an der Pflanze nach oben und erklimmt dann die Wand. Der fette Goblin mit dem Riesenschild beschießt ihr entweder an empfindliche Stellen, aus der Ferne oder lockt ihn beiseite und rennt dran vorbei.

Lauft den Weg rechts entlang und holt mit eurer Peitsche eine fliegende Pflanze aus dem Boden. Hängt euch dann dran und nehmt den Greifhaken zum nächsten Vorsprung. Lauft den Rundgang hoch und benutzt den fliegenden Käfer um die Pflanze zu töten. Hangelt euch dann wieder hoch und klettert auf den Gipfel. Besiegt die Vögel und haltet euch an der Pflanze fest. Sobald sie über den Fels ragt müsst ihr die nächste greifen und euch zum Haus hochziehen.

Dort müsst ihr dann nur noch mit dem Krug den Sand wegpusten und euch die Karte aus der Kiste holen. Lauft dann wieder zum Kapitän zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Zelda Skyward Sword: Die Werft / Das Piratenschiff / Die Sandgaleone / Skelettkapitän / Der Wechsel zwischen den Zeitzonen

Zurück zu: Komplettlösung Zelda Skyward Sword: Das Höhlenheiligtum / Der Stallmeister / Neue Wege öffnen sich / Einmal runter spülen bitte / Das vergiftete Kellergewölbe

Seite 1: Komplettlösung Zelda Skyward Sword
Übersicht: alle Komplettlösungen

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Zelda Skyward Sword (Übersicht)

beobachten  (?