Der Vulkangipfel: Komplettlösung Zelda Skyward Sword

Der Vulkangipfel

von: OllyHart / 29.11.2011 um 10:34

Speichert zuerst das Spiel an der Vogelstatue und lauft dann den Weg geradeaus weiter. Besiegt unterwegs das Feuergelee und überquert den Flammenfluss. Geht nun den rechten Höhlengang hinein und ihr trefft auf euren Goronenfreund. Redet mit ihm und ihr erfahrt neues über die Artefakte. Daraufhin bringt euch Phai die Aurasuche nach Artefakten der Göttin bei. Lest dann an der Steintafel neben euch etwas über die Flammen und der Drachenzunge.

Verlasst den Höhlengang und geht rechts hinaus. Ihr findet eine Wasserfallquelle vor. Nehmt nun etwas Wasser in einer Flasche mit. Kehrt zum Goronen zurück und tröpfelt das Wasser auf die Drachenzunge. Holt euch jetzt neues Wasser und lauft dann wieder zum Goronen. Wieder versperren Flammen euch den Weg. Benutzt euren Greifhaken an der linken Wand und ihr könnt euch an einer Kletterwand festhalten.

Springt dann auf den Vorsprung und lasst erneut Wasser auf die Zunge der Drachensäule tropfen. Nun ist der Weg frei und ihr kommt zum Tempel. Jedoch ist auch dieser durch Flammen geschützt. Redet mit dem Goronen und er gibt euch den Hinweis, dass ihr viel Wasser und ein großes Gefäß braucht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?

Ein Wassertank muss her

von: OllyHart / 29.11.2011 um 10:34

Benutzt die Vogelstatue und verlasst den Vulkangipfel. Nun fliegt ihr vom Wolkenmeer aus zurück zum Wald von Phirone. Dort lasst euch am Wasserfall herunter und geht zum Wasserdrachen. Diesen bittet ihr dann um sein Gefäß in das sich heilend gebadet hatte. Nachdem er eingewilligt hatte ruft Phai euren Trapo und der hebt das Schwere Gefäß hoch. Fliegt dann mit ihm zusammen zum Vulkan zurück. Dort werdet ihr leider Am Fuße raus gelassen und müsst den ganzen Weg nach oben mit dem Roboter laufen.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nach 2 Wochen hab ich das Rätsel gelöst ich danke dir! du musst von der Göttin gesandt worden sein *grins*

02. Dezember 2013 um 18:47 von logopogo melden

Danke Danke Danke!!!!!!!! Ohne dich hätte ich dieses Gefäß niemals gefunden

12. Oktober 2012 um 16:27 von Silverhedgehog melden


Der steile Weg zur Spitze

von: OllyHart / 29.11.2011 um 10:34

Dabei sind auf der Strecke wieder neue Gegner aufgetaucht. Außerdem müsst ihr auf den Roboter selbst Acht geben. Bekommt er drei Treffer ab werdet ihr zurück zum Start teleportiert und dürft komplett von vorne losgehen. Lauft also den linken Weg durch den Tunnel. Erklimmt dann den Steilpfad bis zum Lager der Goblins und überquert die Brücke, wo nun einer Fetter Goblin steht.

Ihr könnt ihn leider nicht umrennen und müsst alle Gegner auf eurem Weg erledigen sonst fliegt der Roboter nicht weiter. Klettert dann die Wand hoch und umlauft den Rundgang. Nun müsst ihr den zweiten Steilpfad hoch und beim Tempel beim zweiten Goblinlager und der zweiten Wegsperre des fetten Goblins vorbei. Nun habt ihr es fast geschafft. Überquert die Brücke zum Flammentunnel und betretet den Vulkan.

Besiegt dort etwas Glibber und Flammenfledermäuse und beim großen offen Raum die beiden Echsalfos. Springt anschließend über die Plattformen im Wasser und ihr könnt den Weg zu eurem Goronenfreund nehmen. Dort angekommen bekippt der Goblin die große Drachenzunge und der Weg in den Tempel ist frei.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Altes Großheiligtum

von: OllyHart / 29.11.2011 um 10:35

Ihr betretet den Dungeon und kommt geradewegs auf einen Lavafluss zu. Beschießt die Pflanze über dem Feuer und das Wasser wird sich aus ihr lösen und temporär eine Steinplattform zum Vorschein bringen. Benutzt sie um den kleinen Flammensee zu überqueren. Seid ihr beim Flammenfluss angekommen wiederholt ihr das Spiel. Jedoch herrscht hier eine Strömung und ihr werdet an das Ende des Flusses getragen.

Beschießt unterwegs mit eurem Bogen die Goblinbogenschützen, damit sie euch nicht in die Lava schubsen. Springt dann am Ende hinüber und tötet die restlichen Goblins. Lauft dann den Weg hinauf, bis an sein Ende, und tötet den letzten Goblin. Dadurch öffnet sich eine Tür und ihr erhaltet einen kleinen Schlüssel. Springt hinunter und ein Mogma taucht auf. Es stellt sich heraus, dass er, Goldo, die Grabklauen erfunden hatte. Benutzt dann den Schlüssel an der Tür und geht den Gang entlang.

Hier stoßt ihr jetzt auf Schattenfledermäuse. Falls ihr von ihnen getroffen werdet, könnt ihr vorerst keine Waffen benutzen und müsst euch defensiv zurückziehen. Nehmt dann die Tür am Ende und folgt dem Korridor rechts. Ihr gelangt in einen Kreisrunden Raum mit einem großen Gitter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Heißer immer heißer

von: OllyHart / 29.11.2011 um 10:35

Sobald ihr es betretet wird die Magma aufgewühlt und Aus Magma geformte Hände greifen euch an. Stellt euch auf die Steinplattform und lasst euch von den Händen so eine Etage höher tragen. Nehmt dort die Kletterwand hoch und bekämpft die vier Goblinbogenschützen. Klettert dann weiter auf die andere Seite und verlasst den Raum nach draußen. Dort wartet eine gepanzerte Echse auf euch. Sie ist etwas stärker als die normalen Echsalfos aber kein Gegner für euch.

Außerdem könnt ihr einen Schalter an der Seite betätigen der den Rückweg kürzer gestaltet. Nachdem ihr die Echse besiegt habt könnt ihr die Brücke verlassen. Im nächsten Raum müsst ihr zuerst den Lavastand höher versetzten. Nehmt dazu euren fliegenden Käfer zur Hand und fliegt mit ihm durch den oberen Gang. Schnappt euch dort eine Bombe und legt sie an einer Drachensäule ab, die Feuer spuckt.

Vorher war sie verschüttet, doch durch eure Bombenaktion liegt sie wieder frei und der Pegel steigt. Benutzt dann eine Wasserpflanze um eine Plattform in der Lava zu erschaffen und springt hinauf. Besiegt die Kröten und Goblinbogenschützen und lasst euch nicht hinunter werfen. Am Ende dann einfach auf sicheren Boden springen und durch die unverschlossene Tür gehen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke

14. August 2013 um 10:23 von MIAhmdtILOVEIT melden


Weiter mit: Komplettlösung Zelda Skyward Sword: Rettung der Mogmas / Miniboss - Magmanos Hände / Die Mogmaklauen / Rettung des zweiten Mogmas / Der Weg zum großen Schlüssel

Zurück zu: Komplettlösung Zelda Skyward Sword: Rettet die Besatzung / Der Weg zum großen Schlüssel / Das Schiff sinkt / Uraltes Meeresungeheuer Deidagos / Einen Schritt weiter

Seite 1: Komplettlösung Zelda Skyward Sword
Übersicht: alle Komplettlösungen

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt in der Zukunft wollen Sony und das Entwicklerstudio Vicarious Visions eine Neua (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Zelda Skyward Sword (Übersicht)

beobachten  (?