Rettung der Mogmas: Komplettlösung Zelda Skyward Sword

Rettung der Mogmas

von: OllyHart / 29.11.2011 um 10:35

Im nächsten Raum seht ihr einen Mogma direkt über einen Lavasee hängen. Geht den Weg an der rechten Seite entlang und weicht den Magmaspritzern aus. Ihr könnt diese auch löschen und wegfegen, indem ihr den magischen Krug benutzt. Am Ende des Weges findet ihr einen Kiste mit einem kleinen Schlüssel. Nehmt ihn und verlasst den Raum. Geht dann gleich recht durch die Tür und verwendet den Schlüssel. Auf dem Hinterhof angekommen geht den Weg rechts an den Pflanzen vorbei.

Lauft dann den linken Gang hoch und nehmt eine der Wasserpflanzen mit einem Stich auf. Schmeißt sie dann vom Podest, in der Mitte, auf die Drachenzunge und löscht so das Feuer. Folgt dem erloschenen Ram und besiegt die Goblins und die Fledermäuse. Speichert dann das Spiel. Nun seid ihr erneut in einer runden Kammer mit Lava unter einem Gitter. Jedoch stellen sich euch dieses Mal zwei Magmafäuste in den Weg.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?

Miniboss - Magmanos Hände

von: OllyHart / 29.11.2011 um 10:35

Achtet bei diesem Kampf unbedingt auf den Boden unter euren Füßen. Ihr seht die Bewegungen der Hände in der Lava und könnt erahnen wo sie auftauchen. Beide versuchen euch dann mit peitschenden Bewegungen zu treffen. Weicht diesen aus und flüchtet euch auf die Steinplattform. Eine der Hände katapultiert euch dann nach oben. Dort findet ihr eine Wasserpflanze. Nehmt diese mit einem Schwertstich auf und springt wieder hinunter.

Wartet nun ab bis eine Hand auftaucht und bewerft sie mit dem Wasser. Die Hand wird daraufhin erlöschen und fest werden. Nun müsst ihr sie schnellstens mit dem Schwert bearbeiten, sodass diese zu Staub zerfällt. Achtet dabei auf die andere Hand, die euch sicher versucht anzugreifen. Wart ihr schnell genug habt ihr nun einen Gegner weniger und könnt nach selben Prinzip verfahren um die Zweite zu besiegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Mogmaklauen

von: OllyHart / 29.11.2011 um 10:36

Habt ihr beide Hände vernichtet sinkt der Lavapegel. Dadurch ist der Raum nebenan betretbar geworden und ihr könnt den Mogma am hängenden Faden retten. Geht durch die Verbindungstür und betätigt den Hängeschalter. Damit löst ihr seine Fesseln und der Mogma ist befreit. Als Belohnung schenkt er euch die Mogmaklauen. Damit könnt ihr euch durch Grabungsfelder mit einem großen Loch hindurch buddeln. Benutzt sie auch gleich beim Loch, neben dem Zaun.

Nun seid ihr in unter der Erde. Folgt dem unterirdischen Pfad und zerschlagt dabei die Felsen. Den Massiven bekommt ihr nur weg indem ihr die Bombe dagegen schlagt. Nun könnt ihr durch die andere Öffnung wieder hochbuddeln. Oben angekommen findet ihr einige Lavafelder vor. Pustet sie weg und nehmt den Tunnel der sich unter einem von ihnen befindet. Aktiviert dort den Schalter, damit sich oben eine Tor zur Seite bewegt, und kehrt an die Oberfläche zurück.

Geht durch die Tür und aktiviert den Schalter auf der rechten Seite um den Gang zum Rückweg freizulegen. Kehrt dann wieder zur Kreuzung zurück und besiegt die Bogenschützen auf der anderen Seite. Schwingt euch nun mit dem Greifhaken hinüber und betretet den Raum. Dort findet ihr einen weiteren Mogma gefesselt, von der Decke hängend, vor.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rettung des zweiten Mogmas

von: OllyHart / 29.11.2011 um 10:36

Grabt euch nun auf der rechten Seite ein Loch in den Boden und betretet den Tunnel. Aktiviert dann zuerst den unteren Schalter und dann den oberen, da ihr euch sonst den Ausweg blockiert. Kehrt dann an die Oberfläche zurück und lauft durch das nun offene Tor. Nehmt eine Wasserpflanze mit und benutzt sie bei der Drachensäule. Dadurch habt ihr jetzt Zugang zum nächsten Raum und könnt die Fesseln des Mogmas lösen.

Ihr erhaltet eine Kiste mit der Dungeon-Karte und einen Hinweis über den Raum. Betrachtet nun die Karte und ihr findet einen Gang auf der Karte wieder, der an euren angrenzt. Jedoch befindet sich keine weitere Tür in eurer Nähe. Betrachtet die Karte und stellt euch dann direkt vor den Gang. Legt nun eine Bombe vor die falsche Wand und geht in Deckung. Beim explodieren der Bombe wird nun ein Raum freigelegt.

Geht hinein und buddelt euch durch den Boden. Im Tunnel trefft ihr auf einen Tausendfüßler. Greift sein Schwanzende dreimal an um ihn zu besiegen. Geht dann auf der anderen Seite hoch und holt euch den Schlüssel aus der Kiste. Nun könnt ihr wieder Richtung Kammer des ersten Mogmas zurückgehen und die verschlossene Tür öffnen. Nun seid ihr wieder draußen angekommen.

Benutzt eine Wasserpflanze als Floß und springt zur anderen Seite hinüber. Lauft da die Treppe hinauf und betretet den Raum am anderen Ende.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Weg zum großen Schlüssel

von: OllyHart / 29.11.2011 um 10:36

Nehmt den rechten Korridor und buddelt euch durch den Boden. Aktiviert den Schalter und ein anderer Mogma taucht auf und verschließt ihn wieder. Fangt den Mogma ein und redet an der Oberfläche zusammen. Er schenkt euch dann ein Herzteil und öffnet euch das Tor. Nehmt jetzt die Wasserpflanze zu eurer linken und springt durch seine Plattform auf die andere Seite. Speichert jetzt an der Vogelstatue und buddelt euch direkt vor ihr in den Boden.

Sprengt hier mit der Bombe zwei Trümmer weg und Lava wird in euren Tunnel fließen. Kriecht nun so schnell wie möglich heraus. Benutzt dazu die Ausdauerfelder um rechtzeitig anzukommen. Durch diese Aktion habt ihr draußen jetzt den Zulaufstrom des Lavaflusses angetrieben. Geht hinaus und die Treppe hinunter. Holt euch erneut ein Steinfloß, mittels Wasserpflanze und springt auf die hintere rechte Seite. Ihr entdeckt nun eine Brücke zu eurer rechten.

Geht sie entlang und springt in die Tiefe. Fliegt direkt auf die schlafende Statue zu und fangt euren Sturz ab. Folgt dann den Flur und besiegt die beiden Panzerechsen im Raum dahinter. Folgt nun die lange Treppe nach oben und überspringt die fehlenden Abschnitte im Boden, achtet dabei auf die herumschwirrenden Fledermäuse. Um die große Truhe im nächsten Raum öffnen zu können müsst ihr euch nun, vor den Fackeln, einbuddeln.

Die Fackeln haben die Wertigkeit 0-4. Diese erkennt ihr daran, dass alle bis auf eine in mehrere Richtungen zeigen. Aktiviert nun die unterirdischen Schalter vom niedrigsten zum höchsten. Danach öffnet sich ein das Tor zur Kiste, jedoch werdet ihr unter der Erde eingesperrt. Um wieder freizukommen müsst ihr erneut einen Tausendfüßler besiegen. Habt ihr das geschafft so klettert nach draußen und holt euch den goldenen Schlüssel aus der großen Kiste.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Zelda Skyward Sword: Der Dunkelfürst / Die Vollendung / Der Verbannte / Der Hylia Tempel / Die Informationen zum Triforce

Zurück zu: Komplettlösung Zelda Skyward Sword: Der Vulkangipfel / Ein Wassertank muss her / Der steile Weg zur Spitze / Altes Großheiligtum / Heißer immer heißer

Seite 1: Komplettlösung Zelda Skyward Sword
Übersicht: alle Komplettlösungen

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Zelda Skyward Sword (Übersicht)

beobachten  (?