Die fehlenden Fragmente: Komplettlösung Zelda Skyward Sword

Die fehlenden Fragmente

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:07

Oben angekommen entdeckt ihr die zwei Mogmas vom Anfang. Sie reden über den Eingang zum Tempel und das der Schlüssel dazu in mehrere Teile zerbrochen wurde. Die Teile befinden sich in eurer unmittelbaren Umgebung und müssen aus Löchern im Boden ausgebuddelt werden. Phai bringt euch nach dem Gespräch die Fragment Aurasuche bei sodass ihr nicht allzu lang suchen müsst. Gleich links von euch ist eine bei dem Steilpfad. Sprengt dazu mit einer Bombe einen weiteren Ausguck und unter ihm kommt ein Fragment zum Vorschein.

Geht anschließend rechts vom Tempel lang und säubert das Goblin Lager. Werft den Ausguck mit einer Bombe um und lauft herüber. Durchquert den Tunnel und erledigt die Fledermäuse und den Glibber. Draußen angekommen müsst ihr euch links an der Wand langhangel und über die Plattform an die Kletterwand springen. Klettert auf die andere Seite der Brücke und drückt dann den Schalter um sie auszufahren. Rennt durch den Feuertunnel und springt den Pfad rechts herunter. Nun rutscht ihr auf einem Steilpfad herunter.

Nehmt eine der ersten Plattformen und sucht mit der Aurasuche nach dem Fragmenten. Rutscht dann rechts entlang und landet auf der nächsten Plattform. Benutzt die Luftstrudel um zu einer entfernten Plattform zugelangen und holt euch eine weiteres Fragment. Rutscht dann bis an sein Ende und geht in die Höhle am Fuße des Berges hinein. Dort könnt ihr nun mit dem Bombenbowling ein Fels sprengen und findet das Letzte Fragment. Kehrt zum Tempel Eingang zurück und öffnet seine Tür.

2 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Schlecht erklärt.

30. Dezember 2014 um 00:19 von Berry83 melden

Bitte hilfe!!!

01. Juni 2014 um 21:20 von gamehunter132 melden

ich checks nich?

05. August 2013 um 12:17 von SweetSaba melden

bissl schlecht erklärt...

21. Oktober 2012 um 12:31 von kingalex12 melden


Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?

Tempel des Erdlandes

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:07

Im Tempel angekommen bemerkt ihr ein riesiges Lavafeld und die Hitze, die es ausstrahlt. Luft zuerst links herum und ihr findet einen der beiden Mogmas. Dieser erzählt euch, dass er sich Sorgen um seinen Freund macht und ihr ihn suchen sollt. Hinter ihm könnt ihr noch ein paar Rubine und Herzen ausbuddeln. Geht zurück und überspringt die Plattformen um zu einem riesigen Tor zu kommen. Benutzt euren Käfer und kappt das Seil vom Zugsystem.

Startet noch einmal euren Käfer und fliegt durch die Öffnung hindurch und macht das Selbe auch auf der Rückseite des Tores. Nun trefft ihr auf einen Echsalfos. Dieser Gegner hat sowohl Schwert als auch Schild. Außerdem macht er neben unblockbaren Drehattacken auf schnelle Sprungattacken die euch überrumpeln können. Das einfachste bei diesem Kampf ist es den Gegner in die Lava zu schubsen.

Mitten im Lavasee ist eine gigantische Statue die mit Bomben bestückt ist. Benutzt eure Schleuder und zündet eine Davon. Die Statue explodiert und ein Auge von ihr rollt zu euch rüber. Benutzt es als Boot und springt auf das Auge drauf.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Ritt auf dem Auge

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:07

Rollt mit dem Auge links den Lavasee entlang und drückt einen Schalter an der Seite rein, indem ihr gegenfahrt. Fahrt dann rechtsherum und landet auf der anderen Seite. Dort trefft ihr auf den Freund des Mogmas. Kriecht durch die Nische hindurch und sprengt den Felsen mittels Bombenbowling. Geht dann in den offen Raum und besiegt die beiden Echsalfos. Als Belohnung erhaltet ihr die Bombentasche. Geht hinaus und redet mit dem Mogma.

Als er erfährt, dass ihr eure Freundin Zelda retten müsst schenkt er euch die Tasche und ihr könnt fortan auch Donnerblumen einsammeln. Springt nun zurück auf das Auge und geht zum Zentrum des Raums. Geht links auf die zerstörte Brücke und sprengt den Felsen von seinem Sockel. Geht durch die Tür am anderen Ende und besiegt die Echse und die Goblins die sich euch in den Weg stellen. Am Ende erhaltet ihr dann die Dungeon-Karte.

Lauft zurück zum Hauptraum und reitet auf dem Auge zur östlichen Wand. Dort findet ihr eine brüchige Stelle. Werft 2 bomben hinein und ein Durchgang öffnet sich. Folgt dem Weg und weicht dabei den Flammengeschossen und Fledermäusen aus. Nun versperrt euch ein Tor den Weg. Wieder wie zu Beginn mit dem fliegenden Käfer die Seile von beiden Seiten zerschneiden und das Tor öffnet sich.

Folgt nun den Flammenfluss bis an sein Ende und drückt den letzten Schalter rein. Geht nun die Treppe hinauf die sich gebildet hat.

0 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Mal sollte vllt ordentlich beschreiben... Man durchtrennt am Gitter das eine Seil... Wie aber an das andere kommen?! Links oben, wo auch eine vogelstatue steht, durchfliegen mit dem Käfer und von der anderen Seite durchtrennen ... Voila

30. Dezember 2014 um 01:06 von Berry83 melden

Leider hat unser kollege vergessen zu erwähnen das es links neben der plattform bei der ihr nicht weiter kommt noch ein durch gang hat den man aufbomben muss!!!!

03. Juni 2014 um 20:19 von gamehunter132 melden

Leider hänge ich auch an der Plattform was soll ich machen??

28. Mai 2014 um 23:04 von Bastichen melden


Der Steilpfad

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:08

Rennt den neuen Steilpfad hoch und weicht dabei den herunterfallenden Steinen aus. Da der Weg zu weit ist müsst ihr zwischenzeitlich links in der Wand verschwinden um Luft zu holen. Auf der ersten Etage angekommen kriecht ihr durch den Spalt hindurch und grabt in dem rechten Loch. Ein Luftstrudel befördert euch nun nach oben und ihr könnt von dem Podest aus Bomben zum zweiten Steilpfadabschnitt hinunter werfen.

Ihr müsst das so timen, sodass ihr den Zwischengang freilegt. Lauft anschließend wieder runter und erklimmt den zweiten Steilpfad. Wieder müsst ihr euch vor den Steinen im freigesprengten Zwischengang verstecken und Luft holen für den letzten Anstieg. Rechts entdeckt ihr die große Tür, jedoch fehlt euch noch der passende Schlüssel. Lauft den linken Steilpfad hoch und sammelt dabei die Ausdauerfelder ein, damit ihr nicht wieder herunterrutscht.

Oben angekommen steht wie auf dem Präsentierteller die große Kiste mit dem goldenen Schlüssel. Nehmt in und lauft den Weg schnellstmöglich wieder zurück. Denn hinter euch aktiviert sich ein Mechanismus und ein Stein rollt euch hinterher. Unten angekommen fliegt der Stein im hohen Bogen in den Mund des Drachens und stoppt somit den Flammenfluss. Benutzt den großen Schlüssel und geht hinein.

Lauft den Korridor entlang und folgt dem Weg bis zu seinem Ende. Sammelt vorher noch die Herzen aus den Vasen ein und deckt euch mit genügend Bomben ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Boss - Glühender Feuerfels Beredama

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:08

Plötzlich taucht der Boss vor euch auf und greift euch an. Am oberen Rand befinden sich viele Donnerblumen, dass ermöglicht euch einmal euren Bombenvorrat aufzufrischen und außerdem bietet es einen Rückzugsort vor dem Boss. Um den Boss zu bekämpfen solltet ihr vorerst seinen Feuerbällen ausweichen. Sobald er oben angekommen ist und in die Bomben tritt flüchtet er nach weiter hinten und ihr solltet ihn sofort verfolgen.

Unmittelbar jetzt müsst ihr eine Bombe in seinen Mund werfen, wodurch sich nach und nach sein Panzer auflöst und er angreifbarer wird. Anfangs wird nur eine Stelle aufplatzen durch die Sein Auge ab und an durchschaut. Greift es in diesem Moment an. Nach diesem Angriff versucht er euch wieder nach oben zu drängen und mit Feuerbällen zu beschießen. Wenn ihr genau jetzt richtig timed und eine Bombe vor seine Füße wirft, fällt er wieder zurück und ihr könnt die gleiche Angriffsroutine wie zuvor beschrieben wiederholen.

Solltet ihr das richtige Timing gefunden haben sollte der Boss in weniger als 2 Minuten down gehen. Andernfalls ruht euch oben aus, holt euch die Herzen und stockt eure Bomben auf und jagt ihn erneut runter. Holt euch anschließend den Herzcontainer und verlasst den Tempel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Zelda Skyward Sword: Die Begegnung / Ranell-Miene / Wüste Ranell / Der Tempel der Zeit / Zurück in die Ranell Wüste

Zurück zu: Komplettlösung Zelda Skyward Sword: Nach dem Bosskampf / Zurück in Wolkenhort / Vulkan Eldin / Die Lavahöhle / Der Aufstieg

Seite 1: Komplettlösung Zelda Skyward Sword
Übersicht: alle Komplettlösungen

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Zelda Skyward Sword (Übersicht)

beobachten  (?