Die Begegnung: Komplettlösung Zelda Skyward Sword

Die Begegnung

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:08

An der Quelle des Erdlandes angekommen erspäht ihr die mysteriöse Gestalt mit Zelda. Zelda will gerade zu euch rennen, wird jedoch von der Gestalt aufgehalten. Die Gestalt erinnert Zelda an ihre Aufgabe und tadelt euch zu schwach zu sein um Zelda beschützen zu können. Danach verschwinden beide in einem Portal und ihr steht allein auf der Lichtung.

Geht ans Ende des Wegen und aktiviert mit eurem aufgeladenen Schwert das Emblem und erhaltet das letzte Kartenstück. Kehrt damit abermals zum Wolkenhort zurück und schaltet, wie bereits zuvor, ein neues Gebiet frei.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?

Ranell-Miene

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:09

In dem neuen Gebiet angekommen geht es auch gleich mit der Suche nach Zelda weiter. Folget den Gleisen in die Miene rein. Schiebt den Mienenwagen, den ihr findet, an sein Ende und erklimmt mit ihm den Vorsprung. Danach kommt ihr in einen großen Raum an bei dem ihr einen Kristall vorfindet. Aktiviert ihn und ein Zeitfeld wird sich erweitern. In seid ihr in der Vergangenheit und die kaputten alten Roboter Überreste erwachen erneut zum Leben.

Bewegt die Lohe und schiebt sie ins Zeiterweiterungsfeld und springt anschließend hinein. Im nächsten Raum müsst ihr mit einer Bombe vorerst einen Fels sprengen. Darunter findet ihr einen weiteren Kristall den ihr aktivieren müsst. Werft nun in die Halterung der Statue ebenfalls eine Bombe und sie fällt um und gibt einen Weg frei. Durchlauft den Sandpfad und durchquert den Treibsand. Achtet dabei auf eure Ausdauer und bewegt die Lohe raus.

Rennt denn den Steilpfad hoch und nehmt den linken Gang. Benutzt das Bombenbowling um Trümmer wegzusprengen und danach die Schleuder um einen Kristall zu aktivieren. Vorsicht jetzt tauchen pflanzen aus der Vergangenheit auf. Nehmt die Lohe zurück und verlasst die Miene.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wüste Ranell

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:10

In der Wüste angekommen findet ihr zu euer linken eine Vogelstatue vor bei der ihr speichern könnt. Geht anschließend den Weg komplett hinunter und ihr kommt auf eine Mauer zu. Umlauft sie links und klettert hinauf. Von oben seht ihr 3 Käfige. Springt auf den ersten drauf und werft in den zweiten eine Bombe hinein. Damit sprengt ihr einen Fels der einen Kristall freilegt. Aktiviert ihr entdeckt im dritten Käfig einen weiteren Roboter.

Bekämpft seine Wachen, die jetzt ebenfalls auftauchen und beschützt ihn. Als Dank bekommt ihr von dem kleinen Roboter ein Upgrade für euren Käfer. Mit euren Greifkäfer könnt ihr jetzt in der Luft auch Objekte erfassen. Geht ein Stück zurück und benutzt den Greifkäfer um aus den nahegelegenen Bäumen Eine Bombe zu fassen und sie auf den Statuen an der Mauer hineinzuwerfen. Damit bahnt ihr euch einen Weg durch diesen Wüstenkomplex.

Im nächsten ist der Trick mit den Bomben und dem Greifkäfer die Käfer im Sand anzugreifen und mit deren Panzern einen sicheren Weg über den Treibsand zu bauen. Aber diese Aktion muss schnell geschehen, da die Panzer nach kurzer Zeit verschwinden und neue Käfer auftauchen. Habt ihr die nächste Vogelstatue erreicht und euer Spiel gespeichert müsst ihr dieselbe Aktion von eben wiederholen.

Unterschied dieses Mal ist, dass es jetzt ein Treibsandfluss ist. Somit habt ihr eine Strömung und müsst den Panzer der Insekten als Boot benutzen. Springt am Ende von Plattform zu Plattform und ihr kommt zum Tempel der Zeit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Tempel der Zeit

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:10

Um den letzten Abschnitt zum Tempel zu überwinden müsst ihr zunächst den linken Kristall auf dem Fels aktivieren. Steigt dann in die Lohe und überquert die Brücke. Auf der anderen Seite angekommen müsst ihr mit dem Greifkäfer und einer Bombe in den riesigen Wurzelstumpf eine Bombe fallen lassen und somit einen riesigen Kristall aktivieren, der ein großes Feld umfasst. Steigt dann in die neue Lohe und fahrt hindurch.

Unter der Wurzel müsst ihr dann einen Schalter aktivieren, der die nächste Tür öffnet und eine Pflanze besiegen, die in eurem Weg hängt. Vor dem Tempel der Zeit angekommen entdeckt ihr euren Goronen Freund. Der erzählt von einer Explosion die den Eingang blockiert hat. Lauft rechts und ihr findet auf einem weiteren Fels ein Kristall den ihr aktivieren könnt. Tut dies und beschützt erneut einen Roboter.

Dieser updatet zum Dank eure Gebietskarte und ihr könnt weitergehen. Dazu nur an der Felswand vor euch den Kristall aktivieren und mit der Lohe rüberfahren. Verlasst das Gebiet durch den Tunnel und geht zurück zur Wüste.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück in die Ranell Wüste

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:10

Vor dem Treibsand angekommen meldet euch Phai einen Blick auf die Karte zu werfen. Dadurch, dass der Roboter eure Karte aktualisiert hat seht ihr unterirdische Gänge die unterm Treibsand entlanggehen. Dadurch habt ihr die Möglichkeit an manchen Stellen des Sandes nicht zu versinken. Phai gibt euch weitere Signalleuchten, damit ihr Markierungen auf der Karte setzten könnt. Im Nördlichen Teil entdeckt ihr einen Hauptschalter, der zum Ranell-Steinwerk führen soll. Dieser benötigt jedoch vorher etwas Strom aus drei Generatoren.

Dazu bringt euch Phai die Aurasuche-Generatoren bei. Der Erste Generator befindet sich an der Nördlichsten Wand. Sucht nach der brüchigen Stelle und zerstört sie mit einer Bombe. Drinnen angekommen müsst ihr nur noch den Kristall aktivieren und einen der leuchtenden Kugeln aufheben und damit die Torsteuerung unter Strom versetzten. Damit öffnet sich das Tor und ihr erhaltet Zugang zum nächsten Raum und könnt den ersten Generator aktivieren.

Der zweite ist etwas südwestlich vom Hauptschalter und der dritte befindet sich im Osten der Karte im Lagerhaus. Geht nun zurück zum Hauptschalter und aktiviert ihn. Dadurch wird das Ranell Steinwerk aus dem Sand befreit.

1 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich verzweifle fast. Seit gestern bin ich dabei, zum Lagerhaus zu kommen, um den letzten Generator z aktivieren. Ich komm da gar nicht erst hin?! Bin umhergeirrt und weiß nicht, wie ich da rüber kommen soll, weil ja auch an dem einen Tor ein kleines Gitter ist welches zu ist. Wie zur Hölle komme ich dahin?

31. Dezember 2014 um 11:00 von Berry83 melden

ka wie ich den hauptschalter aktiviere

17. November 2013 um 19:20 von Kampfkeks2000 melden

wie muss man das schwert im großen generator drehen ?

04. Januar 2013 um 14:46 von I-love-Zelda melden

Viel zu ungenau

17. Oktober 2012 um 16:20 von BeyondTheSky melden

Eigentlich ist er hilfreich, nur im Lagerhaus komme ich nicht weiter

26. September 2012 um 15:12 von anakin10 melden


Weiter mit: Komplettlösung Zelda Skyward Sword: Das Ranell-Steinwerk / Der Magische Krug / Tiefer im Steinwerk / Zum großen Schlüssel / Boss - Dunkler Äonenskorpion Moldogath

Zurück zu: Komplettlösung Zelda Skyward Sword: Die fehlenden Fragmente / Tempel des Erdlandes / Der Ritt auf dem Auge / Der Steilpfad / Boss - Glühender Feuerfels Beredama

Seite 1: Komplettlösung Zelda Skyward Sword
Übersicht: alle Komplettlösungen

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Zelda Skyward Sword (Übersicht)

beobachten  (?