Payday - Heist: Kurztipps

Spielt als Team

von: EIN_Dragees / 11.11.2011 um 17:09

Es gibt eigentlich nur eine wichtige Regel zu beachten: Spielt als Team! Selbstverständlich sollte auch jeder wissen wie der Map-/Missionsverlauf ist. Unwissende Teammitglieder, die an den unpassenden Stellen ihre Ammo-/Medicbags liegen lassen oder in die Gegnermassen stürmen sind der Untergang eines jeden Teams. Grundlegend werdet ihr meistens nur die ersten Maps (Weltzentralbank, Schutzraum etc.) spielen, da diese Recht einfach sind und wirklich Jeder versteht, was er machen muss. Trotz der geringen Mapvielfalt verläuft jede Mission anders. Das Lvl/ Rufsystem hat besonders bei der schwierigen Maps (Diamant-, Gold-Heist ect.) größere auswirkung allein schon darin das man in höheren Rufbereich einfach ein bisschen mehr aushält.

Als Fazit gibt es für Neuanfänger eigentlich nur eines zu sagen:

  1. Spielt die ersten Missionen am besten erstmal mit Bots um zu verstehen was ihr machen müsst
  2. Bleibt immer bei euren Team!!!
  3. Vergesst die Herausforderungen (Errungenschaften), da ihr diese im späteren Spielverlauf sowieso nebenbei bekommt

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Zu Punkt 3: Oder vereinbart im Voraus mit eurem Team wenn ihr eine bestimmte Herausforderung machen wollt. Dies trägt zu einem gutem Plan bei.

27. Dezember 2013 um 22:13 von Frage3000 melden


Die 5 goldenen Regeln

von: Roach141 / 24.12.2011 um 23:09

Am Anfang solltet ihr es langsam angehen lassen. Die Schwierigkeit kann vor jedem Auftrag angepasst werden, deshalb fangt ihr lieber (je nach!) mit der mittleren Schwierigkeitsstufe an. Die Schwierigkeitsgrade unterscheiden sich nicht nur von der Anzahl und Stärke der Gegner, sondern verlängern auch die Missionen. Man sollte immer in einem vierköpfigen Team spielen, wenn man es einfacher möchte. Auf "Schwer" oder "Overkill" sollte man immer Stück für Stück nach vorne gehen und nicht an einem Punkt verweilen, denn die Gegner spawnen unbegrenzt! Teilweise kann man auch gewisse Passagen / Teile eines Levels einfach überspringen, indem man komplett von Auto zu Auto rennt und nur die nötigsten Gegner eliminiert.

Sofern ihr das Ganze beachtet, werdet ihr nicht gleich aus jeder Lobby rausgeschmissen.

1 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Der Schwierigkeitsgrad verlängert in keinster Weise die Mission, nur die vielen, stärkeren Gegner behindern das schnelle Beenden. Die Gegner spawnen zwar unbegrenzt, doch es ist wichtig zu sagen, dass nur während eines Sturmangriffs viele Gegner kommen.

02. Dezember 2012 um 17:47 von Upgrade666 melden


Der Diamantenraub

von: biffi99 / 27.12.2011 um 10:40

Versucht beim Diamantenraub am anfang nicht von den Sicherheitskräften entdeckt zu werden. Die Mission ist sehr viel leichter wenn ihr zuerst die Alarmkästen deaktiviert.

Danach das ganz normale verteidigen und so weiter.

Am Ende nur noch die Diamanten nehmen und fliehen.

Das Level ist geschafft.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Na ja wirklich hilfreich ist das nicht. Man darf ja so oder so nicht entdeckt werden :(

11. Januar 2014 um 19:12 von NinoMK melden

Für die die es auf die Blauen Diamanten abgesehen haben: Öffnet erst nur die Kästen. Nehmt die Diamnten erst wenn ihr entdeckt worden seid. Denn die offenen Kästen schließen sich nicht mehr.

27. Dezember 2013 um 22:12 von Frage3000 melden

Danke%uD83D%uDC4D

18. November 2013 um 21:27 von Martschtheking melden


Masken

von: Philippologe / 03.01.2013 um 14:50

In Payday: The Heist gibt es zahlreiche Masken die man sich verdienen kann.

Clown: Die Clownmasken sind am einfachsten zu bekommen, das einzigste was man dafür tun muss ist sich das Spiel zu kaufen.

Alien: Die Alienmasken sind nur für Nutzer eines Alienware PC oder Laptops. Die Betroffenen müssen einfach nur AlienFX ausführen.

Beeef: Die Masken scheinen aus neu erschienen Spielen zu stammen. Die Maske von Dallas ist aus Army of TWO, die Maske von Hoxton aus Battelfield 3, die von Wolf auf Metro 2033 und die von Chains aus Jurassic Park The Game. Jeder Spieler hat die Masken von Anfang an.

Santa: Während der Weihnachtszeit konnte man in jedem Raub ein Geschenck finden, wenn man alle gefunden hat erhielt man einen Erfolg und die Maske die für alle nutzbar ist.

Presidential: Die Präsidentenmasken werden mit Level 145 freigeschaltet. Dallas ist Richard Nixon, Hoxton ist George W. Bush, Wolf ist Bill Clinton und Chains ist Obama.

Golden: Die Goldmasken sind ab Level 145 freischaltbar. Dafür muss man alle normalen Level (Keine DLC-Level) auf Overkill +145 spielen.

Ifniziert: Die Masken sind aus Left 4 Dead, jeder Spieler der Left 4 Dead oder Left 4 Dead 2 hat erhält diese Masken. Dallas ist ein Hunter, Hoxton ein Boomer, Wolf ein Smoker und Chains ein Tank.

Meme: Die Mememasken sind leider nicht mehr zu erhalten. Spieler die Forums mit dem Release Date des Wolfpack DLC's "getrollt" haben, erhielten diese Masken.

Halloween: Die Halloweenmasken sind für alle Spieler verfügbar. Dalls ist Frankensteins Monster, Hoxton ein Kürbis, Wolf ein Dämon und Chains ein Skelett.

Special: Die Spezialmasken erhält man in der Weltzentralbank, wenn man mit 3 anderen Spielern auf Level 145 oder höher und alle mit einer goldenen Maske in dem Raum nach der Bohrung sich richtig plaziert leuchtet ein rotes Licht auf, dann öffnet sich eine geheim Tür hinten wo man das Thermit plazieren muss, die Bohrung dieser Tür dauert allerdings ganze 2 STUNDEN! Wenn man nach der Bohrung auch noch das Geheimniss mit den Fliesen löst öffnet sich der geheime Tresor, dort findet man lauter Goldarren und natürlich die Masken.

Soundtrack: Die Soundtrackmasken sind für diejenigen die sich den Soundtrack von Payday gekauft haben.

Vyse's: Diese Masken hat man erhalten wenn man etwas bei dem Spenden Live-Stream gespendet hat. Die Masken sind leider nicht mehr zu erhalten.

End of the World: Diese Masken hat jeder erhalten der den 21. 12. 2012 überlebt hat.

Moderator: Diese Maske haben nur Mitglieder des Overkill Supports erhalten.

Overkill: Diese Maske haben nur Mitarbeiter von Overkill erhalten.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gut, aber Overdrill dauert 33 Minuten Nicht 2 Stunden (1800 Sekunden)

29. Januar 2014 um 21:08 von Backtoast melden

könnt ihr endlich mal aufhören diesen scheiß zu verbreiten das bei overdrill auf Overkill die Tür 2 stunden brauchen würde!!! habs auf jedem Level schonma gemacht und der bohrer braucht auf jedem Level ne halbe stunde

26. August 2013 um 15:44 von Werwolf3 melden

Endlich mal ein nützlicher Tipp!

28. Juli 2013 um 13:12 von soeren12 melden


Feinde

von: Philippologe / 04.01.2013 um 15:47

In Payday: The Heist gibt es zahlreiche Gegner, anfangs sind es meist nur Sicherheitskräft oder Polizisten mit einer Pistole, aber im späteren Verlauf der Raube trifft man auf einige schwere Gegner, allerdings haben diese auch ihre Schwächen...

  • Sicherheitskräfte: Man findet sie in der Weltzentralbank, dem Schlachthaus, bei Green Bridge, beim Diamantenraubb und bei No Mercy. Am schwersten sind sie bei dem Diamantenraub, die Nachtwachen mit rotem Shirt sind mit einer Compact-5 ausgerüstet. In den anderen Rauben sind sie nur mit einer Pistole ausgerüstet. Ihre Schäwchen sind ihr Kopf, ein Schuss mit einer schwachen Waffe reicht um sie auszuschalten, allerdings sind überall wo Sicherheitskräfte auch logischerweise Kameras, also wenn man nicht entdeckt werden will sollte man hier aufpassen.
  • Polizisten: Die Polizisten sind in jedem Level zu finden, sie sind entweder mit einer Crosskill .45 oder einer Reinbeck Shotgun ausgerüstet. Sie sind genauso wie die Sicherheitskräfte am Kopf sehr empfindlich, allerdings kommen die Polizisten in Schwärmen und so sollte man auch bei ihnen aufpassen.
  • FBI: Die FBI-Agenten sind in etwa gleich stark wie BLUE SWAT, das FBI kommt bei fast jedem Sturmangriff zum Einsatz. Sie sind mit einer Crosskill .45 oder einer B9-S ausgerüstet.
  • Gangster: Die Gangster sind im Raub Schutzraum zu finden und im DLC Level Undercover. Sie sind mit einer Mark 11 ausgerüstet. Sie sind leicht auszuschalten, man muss bei einen nicht einmal auf den Kopf zielen und sie sind schon mit 1-2 Schüssen mit der B9-S tot.
  • Blue SWAT: Sie sind entweder mit einer AMCAR-4, einer Compact-5 oder einer Reinbeck Shotgun ausgerüstet. Sie sind die meistgesehenen Gegner auf der Schwierigkeitsstufe Einfach und Normal. Bei Schwer und Overkill sieht man sie nur am Anfang eines Raubs.
  • Sniper: Die Sniper sind eine der nervigsten Gegner, sie sind meistens auf Dächern zu finden oder bei der Weltzentralbank am Eingang hinter den Polizeiautos.
  • Schwere SWAT: Sie sind entwer mit einer AMCAR-4 oder einer Reinbeck Shotgun ausgerüstet, man sollte am besten auf den Kopf zielen, denn irgendwann zerbricht ihr Schutzhelm.
  • "Murkywater": Die Murkywater sind nur bei Schlachthaus zu finden, sobald man am Anfang die Waagen beschiest. Sie sind mit einer AMCAR-4 ausgerüstet und verrichten sehr hohen Schaden. Sie sind gut gepolstert, nur am Kopf nicht.

Spezialgegner

  • Schild: Obwohl der Schil ein schweres Schild trägt kann er sehr schnell auf einen zurennen, die beste Möglichkeit ihn auszuschalten ist einmal um ihn herum zu rennen und ihm dann in den Rücken zu schießen. Sie sind mit einer B9-S ausgerüstet und einem Schild.
  • Taser: Die Taser sind mit einer AMCAR-4 und einem Taser (Elektroschocker) ausgerüstet. Wenn man erwischt wird und das Magazin noch voll ist kann man versuchen ihn abzuschießen, durch das zittern wird das aber zu einer Herausforderung. Am besten sollte man sich von ihnen vernhalten und mit einem Kopfschuss ausschalten.
  • Cloaker: Cloaker sind mit einem Nachtsichtgerät, einer Gasmaske und einer Compact-5 ausgerüstet. Man sollte ihnen nicht zu nahe kommen da sie einen dann festnehmen, dann hat man 30 Sekunden Zeit befreit zu werden ansonsten sitzt man in Haft und muss 2-5 Minuten auf den Wiedereinstieg warten. Sie halten mehrere Kopfschüsse aus.
  • Bulldozer: Der wahrscheinlich schwerste Gegner im ganzen Spiel. Der Bulldozer kommt nicht in jedem Raub dran, aber wenn man pech hat kommt er in einem Raub bis zu 10 mal. Man sollte am besten nicht stehen bleiben und mit einer schweren Waffe ( Reinbeck etc.) auf den Kopf zielen, dann zerbricht das Glas und er ist vermutlich sofort tot. Allerdings teilt euch euer Freund Bain auch mit wenn ein Bulldozer im Anmarsch ist.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Payday - Heist - Kurztipps: Overkill leicht gemacht / Level 145 in 5 Minuten / Leveln leicht gemacht / The PAYDAY Secret / Freischaltbare Waffen und Skilltree


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Payday - Heist

Payday - The Heist
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Oft folgt einem erfolgreichen Film ein Spiel für das Handy. Bei Assassin's Creed zum Beispiel gab es erst die Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Payday - Heist (Übersicht)

beobachten  (?