Skyrim: Die Ehre des Blutes

Die Ehre des Blutes

von: manu031189 / 12.11.2011 um 13:44

Kodlak hat endlich eine Spur gefunden, wie man den Werwolffluch bekämpfen kann. Ihr sollt euch zu den Schluchtweiherhexen begeben, die vor hunderten von Jahren Schuld daran trugen, dass die Gefährten verflucht wurden. Der Schluchtweiherzirkel befindet sich südwestlich von Himmelsrand.

Er bittet euch, einen Kopf der Hexen zu holen, und alle Hexen zu töten. Der Schluchtweiherzirkel ist eine große Höhle, wobei jede Hexe in einem eigenen Bereich steht. Ihr solltet versuchen die Hexen zu töten, ohne dass sie sich wehren können, da sie sehr starke Feuerbälle haben und sich außerdem noch heilen können. Ihr braucht theoretisch nur eine Hexe töten, allerdings habt ihr als optionales Ziel, alle Hexen zu töten. Nachdem ihr mindestens eine Hexe getötet habt, und ihren Kopf eingesammelt habt, könnt ihr zurück nach Jorrvaskr gehen, um mit Kodlak zu reden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wenn mann den Kopf einer zweiten Hexe mit nimmt kann man sich selbst auch zurück verwandeln

28. Juli 2012 um 16:03 von Schatten-Drachenreiter melden


Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

Eine gerechte Rache

von: manu031189 / 12.11.2011 um 13:44

Während eurer Abwesenheit, hat die Silberne Hand Jorrvaskr angegriffen, und leider ist bei diesem Angriff Kodlak getötet worden. Vilkas wartet bereits auf euch, und schäumt vor Wut, dass ihr nicht bei der Verteidigung dabei wart. Anschließend erklärt er euch, dass die Silberne Hand auch alle Fragmente von der Legendären Waffe mitgenommen hat.

Vilkas möchte nun mit euch zusammen die Silberne Hand auslöschen um Kodlaks Tod zu rächen. Euer Weg führt euch erneut zur Festung Düsterhammer. Diesmal müsst ihr sie allerdings nur als Wegpunkt benutzen, da euer Ziel weiter nördlich liegt. Der Schattenstollen ist voller Silberner-Hand-Mitglieder, daher müsst ihr vorsichtig vorgehen um auch auf die Fallen achten zu können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Schattenstollen

von: manu031189 / 12.11.2011 um 13:45

Ihr müsst euch jetzt durch die Gänge der Burg kämpfen, und auf die einzelnen Druckplatten achten, die eventuell Fallen auslösen können. Bald darauf erreicht ihr den Keller des Schattenstollens. Hier müsst ihr ebenfalls mehrere Gegner töten und euch den Weg durchkämpfen. Durch den Keller könnt ihr die verschlossene Tür umgehen, hinter der der Anführer wartet. Sobald ihr wieder das Refugium betreten habt, erreicht ihr auch bald den Versammlungsraum, wo der Anführer mit 2 weiteren Gegnern auf euch wartet.

Sobald ihr ihn getötet habt, müsst ihr noch die Waffenfragmente auf dem Tisch an euch nehmen. Mit den Fragmenten in eurer Tasche, könnt ihr das Gebiet wieder verlassen und zurück nach Jorrvaskr gehen, wo die anderen Mitglieder bereits die Trauerfeier für Kodlak vorbereitet haben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zu Ehren der Toten

von: manu031189 / 12.11.2011 um 13:45

Sobald ihr wieder in Weißlauf angekommen seid, wird euch Vilkas sagen, das ihr zur Himmelsschmiede gehen sollt, um der Trauerfeier für Kodlak beizuwohnen. Nachdem die Trauerfeier beendet ist, bittet euch Eorlund die Fragmente ihm zu geben. Anschließend bittet er euch auch in Kodlaks Quartier zu gehen und dort das letzte Fragment zu holen.

Das Fragment befindet sich im Beistelltisch, sowie auch das Tagebuch von Kodlak. Dort könnt ihr alles über seine Gedanken nachlesen. Anschließend müsst ihr Eorlund das letzte Fragment bringen, damit er die Waffe erneut schmieden kann. Ihr müsst euch nun mit euren Leuten in der Tiefenschmiede treffen und ihnen zuhören.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bei mir geht es nicht wenn ich zu himmelschmiede gehe passiert nichts brauche hilfe????

27. Dezember 2013 um 14:11 von arielomo melden


Ysgramors Grab

von: manu031189 / 12.11.2011 um 13:45

Eorlund stößt bei dem Gespräch dazu und überreicht euch die legendäre Waffe. Damit könnt ihr jetzt zum Grab von Ysgramor gehen um dort Kodlaks Wunsch auch im Tode noch zu erfüllen. Das Grab befindet sich auf einer Insel ganz im Norden von Himmelsrand, also am besten solltet ihr vom Schattenstollen aus weitergehen. Sobald ihr das Grab erreicht habt, werdet ihr von euren Gefährten im Inneren schon erwartet.

Um das Grab zu betreten, müsst ihr die Waffe in die Hände der Statue geben, wodurch sich ein Gang öffnet. Folgt dem Gang und ihr werdet bald auf die ersten Gefährtengeister treffen, die euch prüfen. Die Geister selbst können wie normale Gegner angegriffen werden und greifen auch selbst wie normale Gegner an. Bald darauf wird sich einer der Gefährten von euch verabschieden, da er Angst vor Spinnen hat, und ihr somit nur noch zu zweit seid.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Skyrim - Die Gefährten: Die Befreiung des Fluchs / Schnelles Leveln bei den Gefährten

Zurück zu: Skyrim - Die Gefährten: Kammerjäger / Das Geschenk / Die Silberne Hand / Die Wiederbeschaffung / Pläne stehlen

Seite 1: Skyrim - Die Gefährten
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)

beobachten  (?