Zelda Skyward Sword: Endgegner-Guide

Ghirahim - Der Kampf

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:44

Ghirahim geht den Kampf ziemlich locker an, er schlendert auf euch zu ohne großartig was zu machen. Sobald er in eure Nähe kommt solltet ihr jedoch genau auf eure Handbewegungen achten. Sobald seine Hand anfängt rot zu leuchten kann er euer Schwert packen und euch abnehmen. Da er nicht wirklich schnell agiert könnt ihr ihn jedoch täuschen, haltet euer Schwert nach rechts und er wird seine Hand eurer Klinge nachführen.

Jetzt müsst ihr aufpassen. Ihr müsst schnell euer Schwer auf die linke Seite bringen und von links nach rechts schlagen. Achtet darauf das ihr nicht schlagt sonst packt Ghirahim euer Schwert und greift euch damit an. Meist benutzt er es für ein zwei Schläge und wirft es dann nach euch, aber ihr seid in der Zeit wehrlos. Sollte es einmal dazu kommen das er euer Schwert packt verzagt nicht, mit der Fernbedienung wackeln bringt oftmals die Befreiung.

Sollte er euer Schwert haben geht auf Distanz und schnappt euch euer Schwert nach dem Wurf. Nach ein paar Treffern wird Ghirahim Fledermausgeschoße beschwören. Diese fliegen in einer Linie vor ihm. Von oben links nach unten rechts, von oben rechts nach unten links oder halt waagerecht und senkrecht. Ihr könnt diesen Geschoßen ausweichen oder sie mit dem Schwert zurückschlagen wie es euch beliebt, sie machen etwas Schaden allerdings nicht wirklich viel.

Es wird irgendwann der Punkt kommen wo ihr absolut verzweifelt weil er euch ständig das Schwert packt, hier kommt ein Tipp wie ihr es schafft ohne große Mühe ihm dann eine zu langen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?

Ghirahim - Top-Tip

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:45

Wenn Ghirahim auf euch zu geht senkt das Schwert, sodass seine Hand nach unten geht. Springt jetzt zur Seite und macht sofort den Sprunghieb. Mit diesem Trick gelingt es euch, wenn das Timing stimmt beim ersten Mal der Treffer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ghirahim - Der Kampf-Teil 2

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:45

Solltet ihr die erste Phase überstanden haben wird Ghirahim sein Schwert zücken und damit auf euch los gehen. Keine Sorge auch wenn er schneller ist werden seine Aktionen jetzt sehr vorhersehbar und auch das Treffen ist besser möglich. Achtet zunächst auf seine Teleportmöglichkeiten. Ihr müsst ihn immer im Auge behalten, sollte er sich teleportieren wird er auftauchen und einen halben Block machen, eine Seite ist ungeblockt, auf die müsst ihr drauf schlagen ohne wenn und aber.

Wenn er getroffen wurde springt er nach einigen Schlägen nach hinten, entweder er setzt zum Gegenangriff an oder teleportiert sich weg. Sobald er sich leicht duckt heißt es aufpassen denn er wird auf euch zu rennen und einen weiten Hieb ausführen. Weglaufen bringt nichts da er euch nachläuft. Leute mit einem Schild haben hier einen Vorteil, stoßt im Moment des Schlags euer Nunchuck nach vorn um Ghirahim aus der Balance zu bringen und eine Chance auf eine Combo zu bekommen.

Ghirahim kann wirklich aus jeder erdenklichen Richtung kommen also seid im Kampf immer wachsam, am besten stellt euch nicht in die Mitte da er euch so von überall angreifen kann. Nach einigen Combos "verschont" Ghirahim großzügig euer Leben hinterlässt einen Herzcontainer und gibt den Weg frei. Der Kampf ist gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Beredama - Ein steinharter Gegner

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:46

Der nächste Gegner ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Brocken. Nach dem Ghirahim euch wieder einmal mit seiner Schönheit geehrt hat, erweckt er den Stein dem ihr im Raum zuvor nur knappen entronnen seid zum Leben. Beredama ist wahrlich ein heißer Typ daher auch eher schlecht für Holzschilde. Auch ihr solltet euch besser von ihm fern halten wenn ihr keine unschönen Verbrennungen davon tragen wollt.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

guter vortrag aber bib schonb vorbei und viel weiter!

30. Dezember 2011 um 18:19 von hexenprinzessn melden


Beredama - Der Kampf

von: OllyHart / 28.11.2011 um 11:46

Beredama ist eigentlich zunächst einmal darauf aus euch zu rammen also dreht sofort um und rennt was das Zeug hält den Hang empor. Füllt oben am Hang zunächst eure Bomben auf. Werft eine Bombe auf Beredama und er wird den Hang erst mal wieder runter rollen. Unten angekommen holt er dann Luft und speit Feuerkugel nach euch die keine Begrenzung haben außer der Wand oben am Hang also Vorsicht.

Lauft ihm nach während er den Hang hinab rollt. Meist reicht die Zeit nicht und er spuckt schon Feuer wenn ihr ankommt, falls das der Fall ist weicht den Feuerbällen aus und werft noch eine Bombe auf ihn. Er wird in sich zusammen fallen und wieder anfangen Luft zu holen. Solltet ihr vor ihm stehen während er Luft holt (egal ob ihr es noch rechtzeitig geschafft habt oder nochmal eine Bombe geworfen habt) schmeißt ihm im Stile von King Dondongo eine Bombe ins Maul und wartet bis sie in seinem Magen explodiert.

Einige Teile lösen sich von ihm und sein Auge wird sichtbar. Schlagt auf sein Auge bis er wieder aufsteht. Wiederholt diese Prozedur bis Beredama nur noch aus Lava besteht. Es kommt bloß eine Fähigkeit hinzu. Er kann seine Beine wachsen lassen den Hang hochrennen und wieder runter rollen. Er ist dabei schneller als ihr oben daher müsst ihr zu einer Seite ganz an den Rand ausweichen und ihn vorbei rollen lassen. Nach kurzer Zeit ist aber auch diese Phase mit einer Bombe im Magen gegessen und der Kampf ist vorbei.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Zelda Skyward Sword - Endgegner-Guide: Beredama - Top-Tip / Moldoghad - Der Monsterskorpion im Sand / Moldoghad - Der Kampf / Moldoghad - Top-Tip / Da Ilohm - Die goldene Dose


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Skyward Sword (Übersicht)

beobachten  (?