Shadow Hearts: Die Bosse

Boss FAQ/Guide

von: XxYurixX / 09.01.2012 um 10:54

Tipps & Tricks zu den Bosskämpfen von Shadow Hearts ; auch zu den optionalen.

#1: Yamaraja: Erde
  • Element: Wasser (nicht Erde!)
  • Attacken: Großer Mahlstrom, Kleiner Ring, Springflut
  • HP: 300
  • EXP: 180
  • Ort: Dorf Zhaoyang / Schrein der schwarzen Schildkröte

Dieser Kampf sollte noch weniger Probleme bereiten. Yamaraja: Erde sieht zwar gefährlich aus, im Grunde genommen ist er aber nur ein "normaler" Gegner mit mehreren HP. Obwohl in seinem Namen das Element "Erde" steckt, ist er vom Element Wasser.

Er benutzt die Ringabnormität "Kleiner Ring" - dagegen müsst ihr euch aber nicht schützen, denn diese Statusveränderung bereitet eher weniger Probleme. Sein "Großer Mahlstrom" ist eine wasser-elementare Gruppenattacke, die mäßig viel Schaden anrichtet. "Springflut" ist eine wasser-elementare Einzelattacke. Mit Yuri fusioniert ihr euch am besten in Tigerion oder Tornado, falls ihr diesen schon besitzt, und greift mit den Spezialattacken an. Alice ist für die Heilung zuständig und Zuzhen greift dauerhaft mit der Attacke "Flamment.: Riese" an, so sollte dieser Boss keine Probleme machen. Wenn ihr Yamaraja: Erde leicht besiegen wollt, geht ihr am besten mit Lv. 6 - 8 in den Kampf.

#2: Hundebestie
  • Element: Feuer
  • Attacken: Feueratem, Kampfgeist
  • HP: 450
  • EXP: 540
  • Ort: Fengtian / Flugplatz (nach Kanalisation)

Die Hundebestie ist - wie man ihren Attacken schon erkennt - feuer-elementar. Ihre physischen Angriffe sind relativ stark, der Boss verstärkt sie auch um 15% mit der Attacke "Kampfgeist".

Der feuer-elementare Gruppenangriff "Feueratem" richtet mäßig viel Schaden an. Mit Yuri fusioniert ihr euch am besten in die Wasserseele Menschdrache und greift mit "Springflut" an. Dies sollte über 100 Schadenspunkte anrichten. Margarete greift wahlweise mit "Granate" an oder spricht "Aqua-Kante" auf sich selbst und attackiert dann physisch. Alice ist, wie immer, für die Heilung zuständig. Wenn der Kampf trotzdem noch zu schwierig wird, könnt ihr Alice bis Level 11 trainieren, dort lernt sie dann ihre erste offensive Attacke; das "Gesegnete Licht".

#3: Yamaraja: Wind
  • Element: Erde (nicht Wind)
  • Attacken: Fliegende Steine, Schockwelle
  • HP: 900
  • EXP: 720
  • Ort: Dalian

Wenn ihr ohne Training auf diesen Boss losgeht, könnte dies böse enden - es sei denn, ihr habt in der Kanalisation fleißig gelevelt. Wie bei Yamaraja: Erde gibt es auch hier wieder einen Trick im Namen: Yamaraja: Wind ist auch nicht vom Element Wind, sondern Erde. Seine Angriffe sind mäßig stark - "Fliegende Steine" ist ein Einzelangriff und "Schockwelle" ein eher schwacher Gruppenangriff. Das einzige Problem sind seine physischen Attacken.

Wenn ihr drei Mal trifft, könnte das das Ende für den ein oder anderen Charakter bedeuten. Da ihr Alice nun nicht im Team habt, ist Zuzhen für die Heilung zuständig. Auf Level 11 erlernt dieser den "Nahrhaften Trank", der eine ähnliche Wirkung wie Alice' "Heilung" zeigt, nur gibt er euch nicht ganz so viele HP zurück, dafür aber verbraucht er 6x soviel MP! Da müsst ihr aber durch, zur Not gibts ja immer noch Thera-Blätter. Margarete bleibt am besten bei ihrer "Granate" und Yuri fusioniert sich in die Windseele Tornado. Dessen Attacke "Scherwind" sollte recht viel Schaden anrichten. Achtung: Yamaraja: Wind ist gegen physische Attacken immun.

#4: Li Li (Phase 1)
  • Element: Finsternis
  • Attacken: Finsterer Bote
  • HP: 550
  • EXP: 800
  • Ort: Schmugglerboot

Dies ist nur die erste Phase eines zweiteiligen Bossgegners und bereitet deshalb nicht viele Probleme, vor allem wegen der geringen HP-Anzahl. Verschwendet also nicht zu viele MP. Li Li wird sich hauptsächlich auf Alice konzentrieren. Vorsicht ist geboten: Li Lis "Finsterer Bote" hat einen "Sofort Tod"-Effekt auf Alice, da sie licht-elementar ist.

Mit Yuri fusioniert ihr euch, wenn möglich, in "Inferno". Dann sprecht ihr "Kampfgeist" auf Yuri, um seine physischen Angriffswerte um 15% (bei einem perfekten Ring um 18%) zu erhöhen. Yuris physische Angriffe sollten nun großen Schaden anrichten. Alice greift am besten mit "Gesegnetes Licht" an, falls notwendig, heilt sie auch. Margarete greift mit "Granate" an, wenn die MP kurz vor dem Ausgehen sind, greift ihr mit ihr nur physisch an, was auch genug Schaden anrichten sollte.

#5: Li Li (Phase 2)
  • Element: Finsternis
  • Attacken: Hasssturm, Lähmung
  • HP: 700
  • EXP: 1000
  • Ort: Schmugglerboot (direkt nach Li Li Phase 1!)

Dieser Kampf ist nun etwas schwerer. Mit der neuen Attacke "Hasssturm" kann Li Li eure gesamte Gruppe mit einem finster-elementaren Angriff hohen Schaden anrichten. Auch ihre "Lähmung" kommt öfter zum Einsatz. Wenn ihr mit dieser Statusveränderung überhaupt nicht klar kommt, kauft euch am besten ein Armband dagegen - "Engelsfedern" sollten aber auch reichen. Die Strategie solltet ihr nicht verändern - das einzige, was nun anders ist: Ihr dürft eure MP raushauen!

#6: Xieshi
  • Element: Feuer
  • Attacken: Flammender Arm des Todes (+ Schweigen!)
  • HP: 550
  • EXP: 800
  • Ort: Tempelruinen / Hof von Dan Tian

Xieshi ist ein sehr leichter Boss. Ihr solltet euch zuvor vielleicht ein paar Elfenseufzer kaufen, um den "Schweigen"-Effekt bei der Attacke "Flammender Arm des Todes" zu regenerieren. Diese Attacke ist übrigens ein feuer-elementarer Gruppenangriff, welche mäßig hohen Schaden anrichtet. Zuzhen ist hier fürs Heilen zuständig; sein physischer Angriff ist sowieso nicht zu gebrauchen. Mit Yuri fusioniert ihr euch am besten zu Menschdrache; die Attacke "Springflut" sollte sehr hohen Schaden anrichten. Zur Not kann auch Yuri heilen.

#7: Baigu
  • Element: Licht
  • Attacken: Leuchtender Arm des Todes (+ Lähmung!)
  • HP: 400
  • EXP: 800
  • Ort: Tempelruinen / Jiang-Palast

Ihr solltet ein paar Engelsfedern gegen Lähmung bereit halten, sonst ist dieser Kampf recht schwer. Da eure Spezialattacken verboten sind, könnt ihr nur angreifen. Notfalls könnt ihr aber mit Objekten HP heilen. Baigus "Leuchtender Arm des Todes" ist ein Gruppenangriff, der Lähmung verursacht, aber nur wenig Schaden.

#8: Qinggu
  • Element: Wasser
  • Attacken: Eisiger Atem, Enger Ring
  • HP: 500
  • EXP: 1000
  • Ort: Tempelruinen / Ni Wan-Palast

Eure Objekte und Spezialattacken sind in diesem Kampf verboten. Das heißt, euch bleibt nichts anderes übrig, als einfach anzugreifen.

#9: Yamaraja: Krieg
  • Element: Neutral
  • Attacken: Spiel des Todes, Albtraum
  • HP: 800
  • EXP: 2000
  • Ort: Tempelruinen / Samsara-Pavillon

Wenn ihr euch nicht gut genug vorbereitet, ist dieser Kampf schwer zu schaffen. "Albtraum" ist eine finster-elementare Gruppenattacke, die zwar nicht viel Schaden anrichtet, aber eine "Sofort Tod"-Chance besitzt (allerdings keine 100%ige). Gefährlich wird es bei "Spiel des Todes": Dieser Angriff hat eine 100% wirkende "Sofort Tod" Chance auf all eure Charaktere: Margarete und Zuzhen sind somit ausgeschaltet, Yuri ist von Grund auf immun gegen diesen Effekt.

Es gibt auch noch eine weitere Hürde: Yamaraja: Krieg absorbiert Spezialattacken, ihr müsst also physisch attackieren. Rüstet Margarete und Zuzhen mit einem "Leonardos Bär" aus, um den "Sofort Tod" Effekt zu verhindern - so sollte der Kampf eigentlich nicht mehr schwer sein.

#10: Verfluchte Marionette

Element: Finsternis

  • Attacken: Spiel des Todes, Albtraum
  • HP: 900
  • EXP: 2200
  • Ort: Kowloon-Festung (optional!)

Dieser Kampf läuft eigentlich gleich ab wie der vorherige - die Verfluchte Marionette benutzt "Albtraum" und "Spiel des Todes" und ist auch gegen magische Angriffe immun bzw. absorbiert diese, weshalb ihr die gleiche Strategie wie bei Yamaraja: Krieg benutzt.

#11: Dehuai
  • Element: Feuer
  • Attacken: Magnard, Schneller Ring
  • HP: 1700
  • EXP: 2700
  • Ort: Kuihai-Turm / Oberste Etage

Dehuai überzeugt eigentlich nur mit den großen HP-Anzahl, seine Angriffe bleiben aber im mäßigen Bereich. "Magnard" ist eine feuer-elementare Gruppenattacke. "Schneller Ring" ist da schon gefährlicher: am besten sofort mit einem Phönixschwanz kurieren.

Mit Yuri fusioniert ihr zu Menschdrache und greift, wie gewohnt, mit "Springflut" an. Zuzhen ist fürs Heilen zuständig, kann aber auch seinen "Lebenssauger" benutzen. Margarete kann mit dem "Scharfschützen Schuss" großen Schaden anrichten, dafür gehen aber einige MP drauf.

Am Ende des Kampfes bekommt ihr den Eremitenstab, diesen rüstet ihr am besten sofort Zuzhen aus.

#12: Yamaraja: Unglück
  • Element: Neutral
  • Attacken: Blutrote Flamme, Schockwelle, Schweigen, Schock
  • HP: 2200
  • EXP: 4000
  • Ort: Kuihai-Turm / Dach

Dieser Bossgegner wird bisher der schwierigste werden. Yamaraja: Unglück besitzt hohe Werte und zudem auch noch sehr viele HP, weshalb der Kampf länger dauern könnte. "Blutrote Flamme" ist ein starker, feuer-elementarer Gruppenangriff. "Schockwelle" kennt ihr ja schon; ein erd-elementarer, schwächerer Gruppenangriff. Nervig sind die Attacken "Schweigen" und "Schock", gegen die ihr euch am besten mit Armbändern oder den passenden Items (Koboldsklauen für Schock, Elfenseufzer für Schweigen) schützt.

Das beste Team wäre in diesem Falle Zuzhen - Alice - Yuri. Wenn Alcie schon auf Level 20 ist, beherrscht sie die Attacke "Wunsch", welche jede Statusveränderung kuriert. Das ist bei diesem Kampf besonders praktisch. Mit Yuri fusioniert ihr euch am besten zur Lichtseele Himmelsfreund. Dessen "Exorzierpfeil" richtet einen guten Schaden an und das "Heilige Mittel" heilt gleich alle Mitglieder der Gruppe, falls alle zugleich wenig HP besitzen. Alice ist für die Einzelheilung sowie für die Statusveränderungen zuständig, Zuzhen greift am besten mit "Lebenssauger" an. Durch die Länge des Kampfes ist es gut möglich, dass euch die MP und ZP ausgehen; Pure- und Mana-Blätter sind Pflicht.

#13: Tindalos
  • Element: Feuer
  • Attacken: Feueratem, Todesberührung
  • HP: 2200
  • EXP: 3600
  • Ort: Dorf Bistritz / Haus des Bürgermeisters

Tindalos ist eigentlich nur eine stärkere Version der Hundebestie aus Fengtian. "Feueratem" kennt ihr ja schon, wie bekannt eine feuer-elementare Gruppenattacke, die mäßig hohen Schaden anrichtet. "Todesberührung" ist gefählich: Diese Attacke bringt die HP eines Charakters in den zweistelligen Bereich, das gute allerdings ist, dass die Attacke die HP nie auf 0 bringt. Setzt Tindalos die Attacke also dauerhaft ein, wird sie bei 1 HP nur mehr 0 Schaden anrichten. Keiths "Fledermaustanz" sollte hohen Schaden anrichten, Alice' "Gesegnetes Licht" ist auch gut, aber "Heilung" ist wohl etwas wichtiger. Wenn Zuzhen es beherrscht, wird "Leichenarm" hier nützlich sein.

#14: Yuri
  • Element: Finsternis
  • Attacken: Fusion, Finsterer Bote
  • HP: - (der Kampf ist ab einem bestimmten Punkt zu Ende)
  • EXP: -
  • Ort: Blaues Schloss / Turm

Dieser Kampf kann schwierig werden. Yuris physischer Angriff ist sehr hoch und kann bei genügend Treffern auch töten. Alice' "Heilung" ist hier nützlich. Zuzhen greift am besten mit "Leichenarm" an. Keith kann sich dank "Blutsauger" selbst versorgen und seine HP regenerieren, zudem verursacht die Attacke auch hohen Schaden. Habt ihr Yuri die halben HP abgezogen, fusioniert er sich in Todeskaiser. Der Kampf ist nun nicht viel anders, nur, dass Yuri die Attacke "Finsterer Bote" beherrscht. Habt ihr Todeskaiser genügend HP abgezogen, ist der Kampf automatisch vorbei.

#15: Fuchsgesicht
  • Element: Finsternis
  • Attacken:!!!
  • HP:???
  • EXP: -
  • Ort: Friedhof der Seelen

Geht bei diesem Kampf kein Risiko ein, sonst müsst ihr den vorherigen Boss auch nochmal machen. Am besten ihr fusioniert euch zu Himmelsfreund und greift mit "Exorzierpfeil" an. Fuchsgesicht wird euch physisch (mäßig Schaden) oder mit "!!! " angreifen, dies lässt euch automatisch nur mehr 1 HP übrig. Danach heilt ihr am besten immer mit einem Thera-Samen oder einer -Wurzel. Nach 4 - 5 Pfeilen wird er besiegt sein.

#16: Olga
  • Element: Finsternis
  • Attacken: Nova, Feuersbrunst, Felssturm, Blitz, Eisiger Atem
  • HP: 750
  • EXP: 2340
  • Ort: Prag / Damen Toilette

Dieser Kampf ist sehr leicht, obwohl ihr nur mit Alice kämpft. Jede Attacke von Olga wird ca. 70-80 Schaden anrichten, was wenig ist - Alice sollte also gut 3 Runden ohne Heilung auskommen. Ihr "Gesegnetes Licht" wird sich als effektiv erweisen. Sind die HP im zweistelligen Bereich, sofort heilen. Achtet auch auf die ZP!

#17: Olga
  • Element: siehe oben
  • Attacken: siehe oben + Schwarzer Nebel
  • HP: 3300
  • Ort: Rouen / Kirche

Im zweiten Kampf ist Olga schon wesentlich stärker. Die Attacke "Schwarzer Nebel" verursacht einen Gruppenschaden von ca. 110, ist finster-elementar und verursacht "Gift". Margarete beherrscht nun auch "Schmerz-Mittel", was den gleichen Effekt wie "Wunsch" hat. Ihr fusioniert euch am besten zu Baldo. Dessen Nova wird sehr viel Schaden anrichten und "Anmut" kuriert den Schaden von "Schwarzer Nebel". Als drittes Mitglied könnt ihr wahlweise Keith, Zuzhen oder Alice nehmen und mit dessen stärksten Attacken angreifen.

#18: Jack
  • Element: Wasser
  • Attacken: Aufschlitzen, Thera-Samen
  • HP: 2500
  • EXP: 17000
  • Ort: Waisenhaus

Wie bei Li Li ist das nur der erste Teil eines Bossgegners. Jacks "Aufschlitzen" ist gefährlich und verursacht bei einem Charakter ca. 240 Schaden, weshalb er eventuell sofort ausgeschaltet werden könnte. Seine physischen Angriffe sind mäßig. Wenn ihr im viel HP abgezogen habt, benutzt er öfters "Thera-Samen", was ihm 150 HP gibt.

Mit Yuri verwandelt ihr euch am besten zu Ifrit und steigt seine physische Kraft, dann wird der normale Angriff schon verheerenden Schaden anrichten. Halley wird mit "Starke Erde" gut angreifen können. Der letzte Charakter ist wieder wahlweise, am besten Alice, da sie die "Heilung" beherrscht, aber auch Halley besitzt diese Attacke.

#19: Mammon
  • Element: Erde
  • Attacken: Schockwelle, Schock, Nadelregen, Heulen
  • HP: 3500
  • EXP: 20000
  • Ort: Waisenhaus (direkt nach Jack!)

Dieser Boss ist recht schwierig. "Nadelregen" ist ein sehr gefährlicher Angriff, der bei einem Charakter ca. 300 Schaden verursachen kann. "Schockwelle" und "Schock" kennt ihr ja, gegen Schock könnt ihr euch mit "Wunsch" schützen. Falls es zu schwierig wird, könnt ihr auch ein Armband dagegen kaufen. Wenn ihr Mammon genügend HP abgezogeb habt, benutzt es "Heulen", was ihm 999 HP zurückgibt - das ist nervig, aber die 999 habt ihr auch schnell wieder weg. Ihr benutzt am besten die gleiche Strategie wie bei Jack, nur solltet ihr mit Halley nun nicht mit "Starke Erde" angreifen sondern mit "Aquaklinge", da Mammon selbst erd-elementar ist.

#20: Rausan
  • Element: Feuer
  • Attacken: Feuersbrunst, Ältestenzeichen, Schweigen
  • Ort: Calios Nervenheilanstalt

Rausan ist ein sehr leichter Bossgegner. Fusioniert euch in die zweite Wasserseele und greift mit "Eisiger Atem" an. Halleys "Aquaklinge" ist auch nützlich. Der dritte Charakter sollte am besten Keith sein; dessen "Hecatoncheir" ist recht stark und zur Not könnt ihr immer noch auf "Blutsauger" zurückgreifen. "Feuersbrunst" ist eine mäßig starke Gruppenattacke mit dem Feuer Element. "Ältestenzeichen" erhöht die Spezialabwehr von Rausan um 30% - nervig, aber nicht tragisch.

#21: Olga
  • Element: Finsternis
  • Attacken: siehe oben
  • HP: 4000
  • EXP: 22000
  • Ort: Calios Nervenheilanstalt

Seit Rouen hat sich Olga kaum verändert - ihre Werte und ihre HP sind nur gestiegen. Benutzt also die selbe Strategie wie beim letzten Mal, nur dass ihr nun Halley habt. Er ist für die Heilung zuständig, seine "Luft-Aufnahme" ist aber auch sehr stark.

#22: Albert Simon
  • Element: Finsternis
  • Attacken: Amon, Dämonenstrahlen, Ende, Offenbarung, Geheime Truhe
  • HP: 2200
  • Ort: Nemeton-Ruinen

Die Vielfältigkeit von Alberts Attacken machen den Kampf etwas härter. "Offenbarung" kennt ihr von der ersten Begegnung mit Albert, nur dass sie nun nicht mehr 999 Schaden anrichtet, "Geheime Truhe" verursacht hohen Gruppenschaden und senkt eure ZP. Wenn ihr Albert genug verletzt habt, fusioniert er sich zu Amon. Hier benutzt er die "Dämonenstrahlen", ein mäßiger Einzelangriff sowie die Gruppenattacke "Ende", die viel Schaden anrichtet. Vor dem Kampf holt ihr euch am besten die dritte Lichtseele. "Puls" wird sehr viel Schaden anrichten und auch "Wiederbelebung" (kuriert alle HP voll; auch bei besiegten Charakteren) ist nützlich. Für die Einzelheilung ist wie immer Alice da, der letzte Charakter greift an.

#23: Seraph
  • Element: Neutral
  • Attacken: Göttliche Strafe
  • EXP: 60000
  • Ort: Antike Ruinen

Wenn ihr euch gegen Statusanomalien schützt, ist dieser Kampf um einiges leichter. "Göttliche Strafe" ist eine starke Gruppenattacke, die viele Statusanomalien herbeiruft. Deshalb ist ein "Kruzifix" sehr nützlich (schützt vor jeder Anomalie).

Mit Yuri fusioniert ihr euch am besten zur dritten Lichtseele, um mit "Puls" hohen Schaden anzurichten, aber auch mit "Wiederbelebung" zu heilen. Als zweiten Charakter wäre Alice nützlich, um mit "Wunsch" Statusanomalien zu heilen, denn ihr werdet mit Sicherheit nicht für alle drei Charaktere ein Kruzifix bereit haben.

#24: Cherub
  • Element: Neutral
  • Attacken: Göttliche Strafe,!!!
  • HP: 10000
  • EXP: 68000
  • Ort: Höhlentempel

Dieser Boss ist um einen Tick schwieriger als Seraph, denn Cherub ist immun gegen Spezialangriffe. Fusioniert euch deshalb zu Forron, die dritte Feuerseele, und steigt die physischen Werte der ganzen Gruppe. Wegen "Göttliche Strafe" sind auch hier Kruzifixe wieder nützlich. "!!! " kennt ihr ja von Fuchsgesicht. Der Kampf wird recht lange dauern durch die sehr hohe HP-Anzahl, mit euren starken Angriffen wird es aber gehen.

#25: Seelenblock
  • Element: Licht
  • Attacken: Schockwelle, Puls
  • Ort: Neameeto Etage 1

Dies ist ein recht schwieriger Boss mit sehr vielen HP. Seelenblock ist wohl das Abbild von Yamaraja: Wind, was man schon am Aussehen erkennt. Es trägt allerdings auch die selbe Fähigkeit: Eine totale Immunität gegen physische Attacken. Achtet deshalb auf eure MP und regeneriert diese rechtzeitig. Am besten Yuri fusioniert sich in Czernobog, die dritte Finsternis Seele. So kann er den Spezialangriff der Gruppe um 30%, bei einem perfekten Ring sogar um 36% steigen. Das macht den Kampf ernorm leichter. Ihr solltet Alice als zweiten Charakter wählen, ihr "Bogen" kuriert die HP der Gruppe komplett, was ab jetzt sehr hilfreich wird.

Wenn ihr auf einem hohen Level seid, ist auch die "Advent"-Attacke nützlich. Als dritten Charakter empfiehlt sich jemand mit hohen MP und Attacken, die wenig verbrauchen - Keith wäre keine schlechte Wahl.

#26: Hass
  • Element: Finsternis
  • Attacken: Hasssturm, Blinder Ring, Lähmung
  • HP: 7000
  • Ort: Neameeto Etage 2

Hass ist ein eher mäßig einfacher Boss und nach Seelenblock wohl eher eine Erleichterung. Ihr solltet euch jedoch vor "Lähmung" schützen - am besten mit einem Armband oder einem Kruzifix. "Hasssturm" kennt ihr ja noch von Li Li und "Blinder Ring" kann nervig werden - Phönixschwänze sind Pflicht, Taschenuhren noch besser. Ihr nehmt am besten die dritte Lichtseele Sandalphon und steigert sofort die Spezialabwehr der gesamten Gruppe um 30/36%. Auch die "Puls" Attacke wird nützlich sein. Alice kann hier mit "Advent" und allgemein Licht-elementaren Attacken punkten. Ihre "Wunsch" Attacke kann auch Statusanomalien beheben. Der dritte Attacke kann wieder jeder eurer Wahl sein.

#27: Sündenbock
  • Element: Wind
  • Attacken: Windklaue, Todesberührung
  • HP: 7000
  • Ort: Neameeto Etage 3

Der Sündenbock bringt zwar keine neuen, aber gefährliche Attacken mit: "Todesberührung" tötet bekanntlich ja nicht, richtet aber immensen Schaden an. "Windklaue" ist ein wind-elementarer Gruppenangriff, der mäßig viel Schaden anrichtet. Dafür habt ihr aber mit keinen Statusanomalien zu kämpfen. Wählt als Fusion trotzdem erneut Sandalphon und steigert eure Spezialabwehr. Alice sollte wieder dabei sein - als Weißmagierin ist sie immerhin klasse und mit der neuen Attacke "Advent", die ihr jetzt schon haben solltet, kann sie auch offensiv kämpfen. Als dritten Charakter empfiehlt sich Keith, da er Erd-elementar ist und der Sündenbock wind-elementar.

#28: Messias
  • Element: Neutral
  • Attacken: Geheime Truhe, Anmut,!!!
  • HP: 8000
  • Ort: Neameeto / Thronraum

In seiner letzten Verwandlung wird Albert Simon zu Messias. "Geheime Truhe" kennen wir ja, es richtet großen Gruppenschaden an und senkt zudem eure ZP, haltet also Pure-Samen und -Wurzeln bereit. "!!! " ist ein Einzelangriff der euch bis auf 1 HP alle HP wegnimmt. Wenn ihr Messias genügend Schaden hinzugefügt habt, benutzt er "Anmut", dies heilt seine HP um 999 - sollte eigentlich eher weniger Probleme machen, es ist aber durchaus möglich, dass er die Attacke gleich zwei Mal benutzt. Alice ist in diesem Kampf Pflicht, sowie Kruzifixe für mindestens zwei eurer Charaktere, da ihr zwischen diesem und dem nächsten Kampf nicht speichern könnt und beim Nächsten werdet ihr sie brauchen. Benutzt wie immer die Sandalphon-Strategie (eure HP + MP werden nach dem Kampf geheilt) und stellt als dritten Charakter am besten Zuzhen oder Keith ins Team.

#29: Overlord (Meta-God)
  • Element: Neutral
  • Attacken: Zeit des Urteilringes, Roter Abgrund, Blauer Abrung, Neun Ursprünge, Schwarzer Abgrund, Weißer Abgrund, Gelber Abgrund, Grüner Abgrund
  • HP: 10000
  • EXP: -
  • Ort: Thron des Gottes

Wenn ihr hier nicht mindestens für zwei Charaktere Kruzifixe ausgerüstet habt (am besten Alice und Yuri, da Alice "Wunsch" beherrscht), kann dieser letzte Kampf böse enden. Overlord besitzt viele, gefährliche Attacken. "Zeit des Urteilringes" verursacht Gruppenschaden und nimmt euch MP weg, "Grüner Abgrund" verursacht eine zufällige Statusanomalie - bei Glück "nur" Gift. "Neun Ursprünge" hat den selben Effekt wie "!!! " und die anderen "Abgründe" haben verschiedene Elemente, nach ihren Farben angeordnet. (Roter Abgrund - Feuer ; Blauer Abgrund - Wasser ; etc.)

Da dies der letzte Kampf ist es wichtig, alle Items, die hilfreich sein könnten, zu benutzen: Am wichtigsten sind die Schlüssel (3., 5. und 7.). Fusioniert euch am besten in Czernobog und erhöht euren Spezialangriff. Danach benutzt mit Yuri nacheinannder alle Schlüssel. Alice ist für die Heilung zuständig - ihr solltet mit ihr am besten jede Runde "Bogen" benutzen. Als dritten Charakter empfehlen sich Keith und Zuzhen, da diese viele MP besitzen und zur Not auch HP wiederherstellen können. Er ist nebensächlich auch dazu da, um die MP Und ZP der anderen Charaktere wiederherzustellen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Shadow Hearts schon gesehen?


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Shadow Hearts

Shadow Hearts
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt in der Zukunft wollen Sony und das Entwicklerstudio Vicarious Visions eine Neua (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Shadow Hearts (Übersicht)

beobachten  (?