Zelda Ocarina of Time 3D: Endgegner-Guide

Gepanzerter Spinnenparasit: Gohma

von: yoshi777 / 10.01.2012 um 12:01

  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Wo?? Doku-Baum
  • Du benötigst: Feenschleuder, Deku-Kerne, Deku-Nüsse, Kokiri-Schwert

Wirf einen Blick an die Decke, um die Königin der Ghoha zu entdecken: Ihre einzigse verwundbare Stelle ist ihr Auge, sobald es rot leuchtet! Sobald der Kampf daher startet, zücke deine Feenschleuder und verpasse ihr einen satten Schuss auf das Auge.

Hierdurch ist sie für einen kurzen Moment betäubt: Nutze dies aus, um zu ihr zu laufen und ihr Auge möglichst oft mit dem Schwert zu treffen! Nach kurzer Zeit ziehst sich Gohma zuürck an die Höhlendecke: Verwende nun die Zielerfassungsfunktion, um mider Feenschleuder erneut auf das Auge zu feuern. Sobald sie erneut starr auf den Boden fällt, greife blitzschnell und abermalls an!

Bist du jedoch zu langsam, wirft die Parasiten-Königin drei Eier in die Kampfarena, aus denen Mini-Gohmas schlüpfen: Zum Glück lassen sich diese leicht mit dem Schwert erledigen. Passe jedoch auf, dass dir hierbei nicht die Königin von oben auf den Kopf springt! Sobald du Gohma ca. drei Mal mit kräftigen Schwerthieben eindecken konntest, ist sie besiegt.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

echt Super aber ich bekomm den trotzdem nich hin... hat ihrgend jemand noch en tipp für mich und weis einer wann man erwachsen wird will endlich Reiten auf epona *_*

21. Februar 2014 um 19:18 von anja2010 melden

Mann kann es auch in einem Durchgang schaffen, ohne das es wieder an die Decke geht.

06. Juli 2013 um 12:51 von Syluxmaster melden

Die Anzahl der Schwertangriffe kann variieren, aber sonst alles richtig.

26. Dezember 2012 um 22:48 von RetroNerd melden


Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time 3D schon gesehen?

Infernosaurus: King Dodongo

von: OllyHart / 10.01.2012 um 12:01

  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Wo?? Dodongos-Höhle
  • Du benötigst: Kikirir-Schwert, Hyala-Schild, Donnerblumen, Bomben

Auch den zweiten Boss musst du vor einem möglichen Schwertangriff zunächst betäuben! Gleich zu Beginn öffnet King Dodongo sein Mund: Nutze diesen Moment, um eine Bombe heine zu werfen. Ist diese dann explodiert, geht der Gigant zu Boden und du kannst ihn mit ein par schnellen Schwerthiben verletzen!

Doch nach ein paar Treffern kommt der King wieder zu sich und in zwei Varianten an: Zum einem rollt er sich zusammen, um durch die Arena zu kugeln - ziehe dich also in eine Ecke zurück und verwende deinen Schild als Deckung! Seine zweite Attacke ist sein feuriger Atem: Hast du in der Stadt das Hyala-Schild gekauft, kannst du seine Flammen bequem abwehrern. Das Kokiri-Schild hingegen verbrennt, daher solltest du lieber auf Abstand gehen.

Der ideale Zeitpukt um Dodongo zu verletzen, ist, sobald dieser sein Maul für eine Feuerattacke aufreißt. Denn dann bleiben dir ein paar Sekunden, um eine Bome hinein zu werfen, um anschließend mit dem Schwer zuzuschlagen. Wiederhole diese Taktik etwa drei bis vier Mal, um ihn zu erledigen!

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es reicht aber auch wenn man Ihn mit einer Bombe betäubt und dann mit dem Deku-Stab einen Sprungschlag ausführt, damit braucht man den nur 2x oder 3x weiß grad nich mehr genau treffen und der is hin.

06. Juli 2013 um 12:54 von Syluxmaster melden

juhu geschaft

05. Januar 2013 um 18:56 von winnetou116 melden


Elektroterrestrisches Biotentakel: Barinade

von: OllyHart / 10.01.2012 um 12:00

  • Schierigkeitsgrad: mittel
  • Wo?? Jabu-Jabus Bauch
  • Du benötigst: Bumerang, Kokirir-Schwert

Kaum betrittst du den finalen Dungeon-Raum, setzt sich Barinade aus einzelnen Teilen zusammen. Anschließend hängt das Monster an drei Tentakeln von der Decke herab und schießt Elektroblitze auf dich.

Weiche aus während du per Zielefassung jeweils einen der drei Tentakel anvisierst, und mit dem Bumerang abtrennst. Hasst du alle drei erwischt, fällt Barinade zu Boden! Verpasse ihm jetzt noch einen Bumerang-Treffer, um ihn zu betäuben und danach mit dem Schwert zuschlagen zu können.

Nach ein paar Hieben kommt Barinade, wieder zu sich und gleitet über den Boden: Hierbei schützt es sich mit fünf Elektro-Quallen, die um ihn kreisen. Wirf deinen Bumerang nun durch diesen "Quallenring" auf seinen Körper. Ein Volltreffer betäubt das Monster kurzzeitig, und du kannst die Quallen zerstören.

Sind alle Quallen erledigt fliegt der Endgegner durch die Arena. Wie zuvor hilft ein gezielter Bumerang-Treffer zum Betäuben, um dann mit dem Schwerrt nachzusetzen! Nach einigen Hieben solltest du dich jedoch zurückziehen, denn Barinade feuert dann Elektroschüse ab. Wiederhole die gesamte Taktik nun noch einige Male, und der Sieg ist dein!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hat mir sehr weiter geholfen also sehr praktisch

15. September 2013 um 11:53 von pppaaauuukkkeee melden


Reitendes Unheil: Phantom-Ganon

von: OllyHart / 10.01.2012 um 12:01

  • Schwierigkeitsgrad: schwer
  • Wo?? Waldtempel
  • Du benötigst: Master-Schwert, Feenbogen

Zunächst verschwindet der reitende Phanto-Ganon in einem der Wandbilder. Danach siehst du ihn auf zwei Bildern auf dich zukommen, doch nur aus einem wird er wirklich herausreiten, um dich mit einem Magie-Blitz anzugreifen.

Stelle dich in eine der Ecken, die mit einem Triforce-Symbol markiert sind - dort bist du vor seinen Attacken sicher! Warte dann mit schussbereitem Bogen: Sobald das Phantom in den Raum reitet, feuere einen Pfeil auf ihn!

Nach insgesamt drei Treffern steigt das Phantom vom Pferd herunter, um durch den Raum zu schweben und hierbei Blitze abzufeueuern. Diese kannst du mit einem gut abgepassten Schwerthieb auf den Endgegner zurückschleudern! Teilweisegeht einige Male hin und her, doch sobald das Phantom vom Blitz getrofffen wurde, kannst du es mit dem Schwert bearbeiten. wiederhole den Vorgang und nach ein paar Treffern ist das Phantom vernichtet.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

OUH danke für den Tipp
..Weiter gekommen!...

25. April 2015 um 03:44 von kitty2002 melden


Subteranner Lavandrochoid: Volvagia

von: yoshi777 / 10.01.2012 um 12:04

  • Schwieigkeitsgrad: mittel
  • Wo?? Feuertempel
  • Du benötigst: Stahlhammer, Master-Schwert

Der Kampf findet auf einer Plattform mit neuen Lavalöchern statt: Volvagia fliegt zunächst durch die Luft und verschwindet dann in einem Lavaloch, um aus einem anderen wieder aufzutauchen. Dies kündigt sich stets durch lodernde Flammen über dem jeweiligen Loch an! Laufe daher schnell dort hin und verpasse dem Drachen eins mit deinem Stahlhammer, um Ihn kurzzeitig zu betäuben! Füge ihm dann einige Treffer mit den Master-Schwert zu, bis Volvagia verschwindet.

Kurz darauf schwebt Volvagia in der Luft, um dich entweder mit seinem feurigen Atem oder mit Steinbrocken zu verletzen. Weiche diesen Attacken am besten aus, indem du dich schnell zum Plattformrand begibst und dort ein Stück hinunter kletterst: So können dich die Atacken niemals erwischen!

Sobald Volvagia wieder abtaucht, kehrst du auf die Plattform zurück: Nun brennen zur Ablenkung mehrere Löcher, so dass du besonders schnell reagieren musst: Zeigt sich der Endgegner, wiederhole deine vorherige Angiffstatik mit Hammer und Master-Schwert einige Male, endlich geschafft!

Bestialische Schattenmonstosität: Bongo Bongo

Schwierigkeisgrad: schwer

Wo?? Schattentempel

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Zelda Ocarina of Time 3D - Endgegner-Guide: Subteranner Lavandrochoid: Volvagia - Teil 2 / Dunkles Spiegelbild: Dark Link / Aquamöbes Wassertentakel: Morpha / Bestialische Schattenmonstosität: Bongo Bongo / Teuflischer Thronfolger: Eisenprinz


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Ocarina of Time 3D

The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D spieletipps meint: Aufgehübschte Grafik, bessere Steuerung, sauberere Technik - auf dem 3DS ist der zeitlose Klassiker besser als je zuvor. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time 3D (Übersicht)

beobachten  (?