Zelda Ocarina of Time 3D: Subteranner Lavandrochoid: Volvagia - Teil 2

Subteranner Lavandrochoid: Volvagia - Teil 2

von: Spaten112 / 26.10.2012 um 10:53

Du benötigst: Feenbogen, Master-Schwert, Auge der Wahrheit, Enterhaken

Zu diesem Duell fällst in den den Raum, genauer gesagt auf eine gigantische Trommel: auf ihr spielt der Endgegner! Hierbei schlägt er mit seinen riesigen Pranken sehr zu, sodass du ständig und unkontrolliert hoch gewirbelt wirst.

Aktiviere die Zielerfassung und beginne, Pfeile auf seine zwei Pranken zu schießen: Diese sich zunächst das einzige, das von ihm sichtbar ist! Sobald beide Hände getroffen sind und blau leuchten, aktiviere das Auge der Wahrheit! Nur so kannst du sein riesiges Auge sehen, das dann zwischen seinen Händen auf dich zufliegt.

Schließe schnell einen Pfeil auf dieses Auge, um es kurz zu stoppen. Schlage dann mit dem Schwert zu, bis sich das Auge wieder zurückzieht. Wiederhole diesen Ablauf einige Male, und Boner hat für immer ausgetrommelt! Noch ein Tipp: Sollten dir zwischendruch die Pfeile ausgehen, benutze einfach den Enthaken!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time 3D schon gesehen?

Dunkles Spiegelbild: Dark Link

von: OllyHart / 10.01.2012 um 12:02

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wo?? Wassertempel
  • Du benötigst: Stahlhammer, Master-Schwert, Dins Feuerinferno

Ungefähr in der Mitte des Wassertempels gelangst du in einen Raum, der mit Nebel gefüllt ist und in dessen Mitte ein Baum steht: Laufe vom Eingang zum gegenüberliegenden, veriegelten Tür und untersuche sie. Danach erscheint beim Baum ein Schatten: Dark Link!

Dark Link besitzt genauso viele Enegieherzen wie du und hat auch alle deine Manöver drauf: Greifst du ihn mit dem Schwert an, macht er entweder deine Angriffe nach, weicht ihnen aus oder blockt sie. Zudem teleportiert er sich oftmals hinter dich, um dich heimtückisch zu attackieren.

Der Trick: Benutze Waffen über die Dark Link nicht verfügt! Wende also gleich zu Kampbgeginn Dins Feuerinferno an, um Dark Link Enerie abzuziehen! Ist diene Magie aufgebraucht, setze gegen ihn den Stahlhammer ein, da Dark Link auch diese Waffe kaum abwehrern aknn! Nach ein paar Volltreffern ist der Bursche dann erlededigt!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Besser wäre es, wenn man bis dahin schon das Biggoron-Schwert hat, dann braucht man damit immer nur Stichschläge auszuführen, dann is der nach 4-5 treffern erledigt und der Stunnt einen damit nich

06. Juli 2013 um 12:56 von Syluxmaster melden


Aquamöbes Wassertentakel: Morpha

von: OllyHart / 10.01.2012 um 12:04

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wo?? Wassertempel
  • Du benögist: Master-Schwert, Enterhaken

Dieser Kampf findet in einem Raum mit einem Wasserbeckne in der Mitte statt. Morpha besitzt die Fähigkeit, das Wasser in glibbrige Tentakle zu verwandeln, die dann heftig nach dir schlagen.

Die beste Taktik ist nun, dich in eine Raumecke zu stellen und in Richtung Becken zu schauen: Benutze dann den Enterhaken und aktiviere die Zielerfasung, um Morpha die ganze Zeit im Blick zu haben! Sobald ein Tentakel aus dem Wasser ragt und du den roten Ball im Fadenkreuz siehst, ziehst du Morpha mit dem Haken zu dir.

Probiere das Monster dann mit dem Haken so abzulegen, dass es ganz in die Ecke gedrängt wird. Stelle dich mit erhobenem Schild genau vor die Kreatur, dass sie nicht entkommen kann. Jetzt kannst du Morpha so lange mit dem Schwert bearbeiten, bis nur noch Wassertropfen übrig sind...

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es wäre hilfreich, wenn hier auch stehen würde, wie man das Viech in die Ecke bekommt.

24. November 2013 um 08:35 von classic-zocker17 melden


Bestialische Schattenmonstosität: Bongo Bongo

von: OllyHart / 10.01.2012 um 12:05

  • Schwierigkeisgrad: schwer
  • Wo?? Schattentempel
  • Du benötigst: Feenbogen, Master-Schwert, Auge der Wahrheit, Enterhaken

Zu diesem Duell fällst in den den Raum, genauer gesagt auf eine gigantische Trommel: auf ihr spielt der Endgegner! Hierbei schlägt er mit seinen riesigen Pranken sehr zu, sodass du ständig und unkontrolliert hoch gewirbelt wirst.

Aktiviere die Zielerfassung und beginne, Pfeile auf seine zwei Pranken zu schießen: Diese sich zunächst das einzige, das von ihm sichtbar ist! Sobald beide Hände getroffen sind und blau leuchten, aktiviere das Auge der Wahrheit! Nur so kannst du sein riesiges Auge sehen, das dann zwischen seinen Händen auf dich zufliegt.

Schließe schnell einen Pfeil auf dieses Auge, um es kurz zu stoppen. Schlage dann mit dem Schwert zu, bis sich das Auge wieder zurückzieht. Wiederhole diesen Ablauf einige Male, und Boner hat für immer ausgetrommelt! Noch ein Tipp: Sollten dir zwischendruch die Pfeile ausgehen, benutze einfach den Enthaken!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Teuflischer Thronfolger: Eisenprinz

von: yoshi777 / 10.01.2012 um 12:08

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Wo??: Geistertempel
  • Du benötigst: Kokiri-Schwert

Du gelangst in einen Raum mit einem Thron, auf dem eine Ritterstatue sitzt. Verpasse ihr einen Schwerthieb, damit der Eisenprinz zum Leben erwacht! Eigentlich ist dieser nur ein Zwischenboss, dafür aber extrem gefährlich: Denn ein Treffer mit seiner Streitaxt genügt, um dir vier Herzen abzuhiehen!

Der Schurke setzt zwei Schlagvarianten ein: Enweder schlägt er mit seiner Axt geradeaus zu - oder er schwingt sie vor seinem Körper herum. Bleibe daher zunächst auf Distanz, um dich dann vorsichtig zu nähern. Sobald der Prinz dich attackiert, weiche ihm blitzschnell mit einem Rückwärst-Salo aus!

Mit etwas Übung geht sein Schlag ins Leere, so dass du ihn nun angreifen kannst: Verwende den Sprungangriff und führe, nachdem du den Eisenprinz einen Treffer beigebracht hast, erneut einen Rückwaärts-Salto aus. So entgehst du seiner gefährlichen Konterattacke! Wiederhole diese Taktik, bis du den Ritter erledigt hast.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Du könntest ihn auch mit Krabbelminen bearbeiten :D, Ich empfehle als Junger Link immer mit den Deku-Stäben zu kämpfen, da die so Stark sind wie das Master Schwert, also stärker als das Kokiri-Schwert.

06. Juli 2013 um 12:57 von Syluxmaster melden


Weiter mit: Zelda Ocarina of Time 3D - Endgegner-Guide: Höllische Hexenarmade: Twinrova / Goßmeister des Bösen: Ganondorf / Finaler Endboss: Ganon

Zurück zu: Zelda Ocarina of Time 3D - Endgegner-Guide: Gepanzerter Spinnenparasit: Gohma / Infernosaurus: King Dodongo / Elektroterrestrisches Biotentakel: Barinade / Reitendes Unheil: Phantom-Ganon / Subteranner Lavandrochoid: Volvagia

Seite 1: Zelda Ocarina of Time 3D - Endgegner-Guide
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Zelda Ocarina of Time 3D

The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D spieletipps meint: Aufgehübschte Grafik, bessere Steuerung, sauberere Technik - auf dem 3DS ist der zeitlose Klassiker besser als je zuvor. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time 3D (Übersicht)

beobachten  (?